Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gesundheit in Tunesien
Verfasser Nachricht
Elfie Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 5.323
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #81
RE: Gesundheit in Tunesien
Die Universität El Manar hat 4200 Ärzte hervorgebracht, fast alle arbeitslos!

"Tausende Doktoranden haben ihre Dissertationen an der Universität Tunis El Manar 2017 erhalten, sagte El Manar Fethi Sellaouti, Präsident der Universität von Tunis, am Freitag gegenüber der Agentur Tap. "Beschäftigungsfähigkeit tunesischer Absolventen und Süd-Nord-Mobilität", Paris.
-African Manager
21.01.2018 09:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fanta Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 1.402
Registriert seit: Sep 2014
Bewertung 4
Beitrag: #82
RE: Gesundheit in Tunesien
Das ist echt traurig, dabei sind die Studiengänge weltweit gleichwertig. Vielleicht finden Sie ja etwas im Ausland. In Deutschland würden wir uns über hausärzte in ländlichen Regionen freuen.
21.01.2018 09:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elfie Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 5.323
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #83
RE: Gesundheit in Tunesien
m Beratungsausschuss zuständig für das Projekt der medizinischen Haftung im Ministerium für öffentliche Gesundheit wird derzeit ein Gesetzentwurf ausgearbeitet, der die Rechte der Patienten stärken und gewährleisten soll. Der Rechtsrahmen soll für Tunesien einzigartig und revolutionär sein.

Dieses Gesetz soll es den Patienten erlauben, sich an medizinischen Entscheidungen zu beteiligen und auf Informationen zu ihrem Gesundheitsstand zugreifen zu können.
-kashba.de-
26.01.2018 17:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elfie Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 5.323
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #84
RE: Gesundheit in Tunesien
Das Regionalkrankenhaus in Tataouine hat gerade einen glykosylierten Hämoglobinanalysator im Wert von 35 Tausend Dinar erworben, teilt der regionale Gesundheitsdirektor von TAP, Brahim Gharghar, mit.
Diese Art von Analyse, die nur in der Privatwirtschaft praktiziert wurde, kostet den Patienten rund 40 Dinar.
04.02.2018 06:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste