Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Feiert ihr Weihnachten?
Verfasser Nachricht
aicha2501 Offline
Senior Mitglied
***

Beiträge: 192
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 0
Beitrag: #11
Rolleyes RE: Feiert ihr Weihnachten?
Salamoualaikum,

ich bin wahrscheinlich der Buhmann hier mit meiner Meinung aber das ist ja ein "freies" Forum.

Für alle die , die sagen es ist das schönste für die Kinder usw.
Habt ihr den eure Kinder an detzen Eid auch so reichlich beschenkt und mit ihnen gefeiert! Den dies sollte der Tag für uns "muslime"sein , wir wir uns auf die Familie besinnen. Weihnachten gibt es für uns nicht , das kann man schön reden wie man will. Meine Mama war dieses Jahr mal endlich soweit und hat meinen Kindern was zum Eid geschenkt und weihnachten gibt es nichts .
Man darf halt nie vergessen , warum gibt es weinhnachten? Warum wird am 24. gefeiert?
Hat Gott einen Sohn? Ich möchte keinen hier das Weihnachtsfest schlecht reden . Meine Ansprache :-) gilt denen die konvertiert sind oder schon immer muslime waren .
Ich bin nicht extrem , ich bin realistisch und habe mich bevor och damals konvertiert bin einfach sehr genau mit dem Quran beschäftigt.
13.12.2008 15:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wolke Offline
Administrator
*******
Administratoren

Beiträge: 3.206
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung 13
Beitrag: #12
RE: Feiert ihr Weihnachten?
Liebe aicha2510,

ja, das Festessen zum Opferfest ist dieses Jahr genau so groß ausgefallen, wie es auch für das Weihnachtsfest geplant ist und ja, die Kinder haben auch da Geschenke bekommen - wie beim Weihnachtsfest. Bei uns lief das bisher so: die Muslime haben unseren Kleinen zum Opferfest Geschenke gemacht und die Nicht-Moslems schenken immer zu Weihnachten. Ich weiß natürlich genau, was am 24.12. gefeiert wird. Aber steht nicht auch im Koran, dass Jesus einer unserer Propheten ist und das die Christen unsere "Brüder" sind? Ich setze mich ja nicht zu Weihnachten in die Kirche und bete, aber ich bin mit den Festen aufgewachsen und kann und will diese auch nicht aus meinem Alltag verbannen. Warum sollte ich meine Eltern vor den Kopf stoßen und ihnen beibringen, dass sie ab sofort kein Weihnachten mit ihrem Kind, ihrem Schwiegersohn und ihren Enkeln feiern dürfen? Was würde dann geschehen? Sie würden es sicher nur sehr schwer verstehen.... Viele Nicht-Moslems von uns feiern doch auch ab und an das Opferfest in Tunesien oder Deutschland mit. Ich bin für ein wenig mehr Toleranz und alle sind glücklich. Aber vielleicht sehe ich das auch zu naivRolleyes.

LG Wolke

Senden Sie TUNESIEN an 81190(5.00 EUR/SMS gehen an Helft Tunesien e.V., 0.17€/SMS an den Mobilfunkanbieter, nur aus D möglich)
13.12.2008 16:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Saida Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 414
Registriert seit: May 2008
Bewertung 0
Beitrag: #13
RE: Feiert ihr Weihnachten?
Liebe Wolke,
danke für deine Antwort!

Liebe Grüße Saida!

Kommt man dem Herzen Arabiens zu nahe, so zieht es einen immer mehr in seinen Bann, bis man hilflos gefesselt ist wie in einer unglücklichen Liebe.
13.12.2008 18:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nina
Gast

 
Beitrag: #14
RE: Feiert ihr Weihnachten?
Liebe aicha,
die meisten Muslime, die ich kennengelernt habe, sind viel toleranter als du...
In deinem Beitrag vermisse ich jegliches Gefühl für Verständnis, Menschlichkeit und Wärme...

Nix für ungut......
LG
Nina
13.12.2008 19:30
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vany Offline
Super Moderator
******

Beiträge: 2.615
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung 11
Beitrag: #15
RE: Feiert ihr Weihnachten?
Also ich finde, das wir bei den Festen keine Einschränkung machen sollten.

Wir schließen uns doch auch usneren Männern an und feiern mit ihnen IHRE Feste, warum sollen denn unsere Feste nicht mehr gefeiert werden??
Es ist doch ein gegenseitiges Tolerieren und Respektieren in einer Beziehung oder nicht?

Und vor allem wenn man Kinder hat, würde ich sagen, das sie mit beiden kulturellen Festen in Berührung kommen sollten.
Schließlich sind ihre Wurzeln aus beiden Kulturen?

Lieben Gruß Habibty19

13.12.2008 19:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
aicha2501 Offline
Senior Mitglied
***

Beiträge: 192
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 0
Beitrag: #16
RE: Feiert ihr Weihnachten?
Halo zusammen,


Also wer mich kennt ,weiss wie Warmherzig ich bin. Mein Beitrag galt übrigens nur den musliminen und konvertierten.
Wenn meine ein christliche Frau hat ist das alles wieder was vollkommenanderes.
Bei dem überwiegenden Teil der Forumsmitglieder sind doch die Männer muslims und da ist es doch klar das die Frauen weiter an Ihren "Traditionen" festhalten.Was auch ok ist.

Ich lass mich sehr ungern als klalten Menschen hinstellen denn das bin ich nicht , auch ich habe mal weihnachten gefeiert.
Als konvertierte muslimin feier ich jetzt das Eid Fest was nicht weniger schön oder sinnlich ist .

Wie schon gesagt in einer Ehe wo es verschiedene Religionen aufeinader treffen ist es sowieso alles eine Frage der Toleranz.

Alles Liebe
Aisha
13.12.2008 19:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wolke Offline
Administrator
*******
Administratoren

Beiträge: 3.206
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung 13
Beitrag: #17
RE: Feiert ihr Weihnachten?
(13.12.2008 19:59)aicha2501 schrieb:  Mein Beitrag galt übrigens nur den musliminen und konvertierten.
Wenn meine ein christliche Frau hat ist das alles wieder was vollkommenanderes.
Bei dem überwiegenden Teil der Forumsmitglieder sind doch die Männer muslims und da ist es doch klar das die Frauen weiter an Ihren "Traditionen" festhalten.Was auch ok ist.


Liebe aicha 2510,

da müssen wir wohl doch noch ein wenig weiter diskutieren. Ich habe da noch Einwände zu deiner Aussage. Lassen wir mal dahin gestellt, ob ich konvertiert bin oder nicht. Du sagst, eine Christin, bzw. eine Nicht-Konvertierte dürfte weiter Weihnachten feiern, nur die Konvertierten, bzw. "Durch-Geburt-Moslems" sollten es sich noch einmal überlegen, ob sie wirklich Weihnachten feiern dürften. Das würde aber dann ja bedeuten, dass die Nicht-Konvertierten ohne ihre Männer feiern müssen, weil diese ja nun einmal Moslems sind. Wohin sollen denn dann die Männer am Weihnachtsabend "verbannt" werden? Wie erklärt man es den Kindern, warum Papa am Weihnachtsabend nicht so gemütlich in der Runde sitzt? Warum er sich von allen distanziert?

LG Wolke

Senden Sie TUNESIEN an 81190(5.00 EUR/SMS gehen an Helft Tunesien e.V., 0.17€/SMS an den Mobilfunkanbieter, nur aus D möglich)
13.12.2008 22:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schnuppe Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 453
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung 12
Beitrag: #18
RE: Feiert ihr Weihnachten?
Hallo zusammen.

Vorab: ich bin keine Muslimin und werde auch nicht konvertieren.
Das weiß mein Verlobter und auch seine Familie ist sich dessen bewusst.

Trotzdem werde ich immer herzlich zu den muslimischen Festen eingeladen und freue mich darauf, diese Einladung irgendwann mal annehmen zu können.
Man erwartet nicht von mir, dass ich die Feste und die Feierlichkeiten auf muslimische Art zelibriere, aber sie sehen es sehr wohlwollend, dass mich interessiert, wie meine künftige Familie solche Feste verbringt und wie die jeweiligen religiösen Hintergründe sind.
Bisher konnte ich immer nur herzliche Wünsche übermitteln.

Ebenso werden mir zu den Feierlichkeiten meiner Religion immer die besten Wünsche mitgeteilt.
Wir respektieren alle die jeweils andere Seite.

Es freut mich, dass mein muslimischer Freund und seine muslimische Familie an meinen Wurzeln - auch religiöser Art - interessiert ist.
In diesem Jahr wird noch nichts daraus, aber in den nächsten Jahren werden wir beiden hoffentlich auch die Feste meiner Religion zusammen feiern können.
Er freut sich darauf, meine Traditionen kennenzulernen und mit mir und meiner Familie diese Zeit zu erleben.

Ich finde es toll, dass in diesem Punkt keiner nur dem anderen zuliebe Liebgewonnenes und persönlich Wichtiges aufgeben muss.

Auch finde ich es nur fair, dass - auch bei konvertierten Frauen, deren Familien meistens ja weiterhin Christen sind - den Omas, Opas, Tanten und Cousins nicht verwehrt wird, ihre Kinder und Enkelkinder in die für sie wichtigen Familientraditionen einzubeziehen.

Konvertierte Menschen freuen sich darüber, wenn die Familie die eigene Entscheidung akzeptiert.
Moslems hier in Deutschland wünschen sich mit Recht Respekt gegenüber ihrer Religion. Es fand erst kürzlich (am 3.10.) der "Tag der offenen Moschee" statt, in der Moslems in Deutschland ihren christlichen Mitbürgern mehr über ihre Religion vermitteln konnten.

Dass die "übriggebliebenen" Familienmitglieder von konvertierten Frauen und Männern sich trotz aller Akzeptanz dann aber auch ihrer Lieben beraubt fühlen, wenn diese plötzlich gar nichts mehr z.B. von Weihnachten und Ostern wissen möchten, verstehe ich nur zu gut.
Für Großeltern ist es sicherlich ein Verlust, wenn die geliebten Enkel zu Weihnachten nicht da sind.
Mit den Geschenken sehe ich es da dann dementsprechend.
Warum soll ein muslimisches Kind aus religiöser Konsequenz nicht am christlichen Fest teilnehmen, aber dann doch von Christen Geschenke zu islamischen Festen erwarten/fordern/annehmen?

Die Wurzeln von bi-nationalen Kindern liegen nicht nur in der derzeitigen Religion der Eltern, sondern auch bei den anderen Familienmitgliedern.
Ich persönlich finde es toll, wenn die Kinder das alles auch so kennenlernen.
Respektlosigkeit und Intoleranz entstehen zum Großteil aus Unwissenheit und Enttäuschungen.
Um so wichtiger finde ich es, offen mit solchen Themen umzugehen und gerade bei den Kindern und der eigenen Familie kein Gefühl von "anders-sein" - oder noch schlimmer "besser-sein" - zu fördern.
Da hat man als Eltern wirklich eine große Verantwortung.

Aber ich bin mir sicher, dass jedes Elternpaar und jede Familie sich eingehend darüber Gedanken macht und Gespräche führt.
Letztendlich liegt die Entscheidung dann ja bei den Mamis und Papis, die ohnehin nach bestem Wissen und Gewissen handeln.
Und das Umfeld ist dann gefragt, diese auch so zu akzeptieren.

Viele Grüße,
Schnuppe

Zu Hause ist da, wo man bleibt, wenn man geht!
* * *
13.12.2008 23:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Pat
Gast

 
Beitrag: #19
RE: Feiert ihr Weihnachten?
Hallo,

mit meiner Frage wollte ich jetzt nicht so eine Unruhe anstiften. Die Frage war auch für die nicht konvertierten wenn man mal genauer liest.


@Wolke

ich gehe in die Kirche und bete, und zwar nicht nur an Weihnachten sondern so gut wie jeden Sonntag. Ich war ja eine zeitlang etwas verwirrt wegen dem Glauben und so, aber für mich steht jetzt fest, dass ich nicht konvertieren werde. Mein Mann hat kein Problem damit.


Bei uns ist die Situation mit den kids auch anders. Sie waren ja schon älter als ich meinen Mann kennenlernte und sind schon immer christlich aufgewachsen, da werde ich auch nichts dran ändern.
Wir lernen jedoch auch die andere Religion kennen und mein Mann erklärt uns alles. An dem muslimischen Fest haben wir dann auch mit meinem Mann gefeiert. Wir hatten ein richtiges Festessen.

lg
Pat
14.12.2008 08:03
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adelah
Gast

 
Beitrag: #20
RE: Feiert ihr Weihnachten?
Salam, Aicha ich möchte auch eins mal klarstellen ich kann meine Familie nicht zwingen zu akzeptieren das ich Muslima geworden bin. Sie sind Christen und nach dem Bruch der da war als ich meinen Mann heiratete bin ich schon froh das sie meinen Mann in ihr Herz geschlossen haben. Wir feiern auch kein Weihnachten hier, unsere Kinder wurden bereits am Aid beschenkt von uns. Lediglich ein Päckchen mit Süßigkeiten kommt noch von meinen Stiefeltern. Wir werden an diesen Tagen ( ich habe freiBig Grin) mit den Kindern in Schwimmbad oder was anderes unternehmen. Und ich weiß da wirds auch nicht so überlaufen seinTongue.

Wassalam
14.12.2008 13:21
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste