Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Berber in Tunesien
Verfasser Nachricht
Anwar61 Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 265
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 0
Beitrag: #11
RE: Berber in Tunesien
Guten Morgen

Ich habe hier eine interessante Internetseite gefunden, allerdings auf Englisch:
http://www.al-bab.com/arab/background/berber.htm

Dann in Wikipedia auf Deutsch:
http://de.wikipedia.org/wiki/Berber


und zu Tunesien:
"Die große Mehrheit der Tunesier (98%) identifiziert sich kulturell mit den Arabern, wenngleich Studien belegen, dass sie sie aus ethnischer Sicht den Berbern als auch den Iberern näher stehen, während der genetische Anteil der Araber, die die Region im 7. und 8. Jahrhundert besiedelten, geringer ausfällt."

und

"Die berberische Sprache und Kultur ist nur in einigen geographisch isolierten Gebieten[10] in den Bergen nahe Matmata, Tataouine, Gafsa oder Sbeïtla erhaltengeblieben. Anders als in Marokko oder Algerien, wo die Berber eine ethnische Minderheit darstellen, ist ihre Zahl in Tunesien verschwindend gering."

Mit wem sich die Menschen eher identifizieren, hat wohl damit zu tun welche Sprache sie sprechen. Wer durchwegs arabisch spricht (wie dies in Libyen und Tunesien der Fall ist), identifiziert sich eher mit den Arabern als wer seine ursprüngliche Sprache bewahrt hat...

Ich habe mir das Buch "The Berbers" bestellt und werde es mal lesen... Vielleicht weiss ich dann mehr.

Gruss und einen schönen Tag. Monika
14.02.2009 07:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kati3366 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.971
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 8
Beitrag: #12
RE: Berber in Tunesien
Hallo Monika,
danke für die Links. Vor allem die englischsprachige Seite ist sehr gut.
Vielleicht sollte Coyote sie einmal lesen. Dann versteht er evtl. besser, was ich gemeint habe.
Schönes WE

Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen. Ich schulde ihnen noch mein Leben.
14.02.2009 18:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Coyote Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 43
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 0
Beitrag: #13
RE: Berber in Tunesien
Salem

Zitat:Ich kenne nur einen Tuareg ( meinen Freund eben ) und der wird sauer, wenn er als Araber bezeichnet wird.

Da muss ich dich und bez. deinen Freund halten Kati.
Ich verstehe jetzt ueber welchen Berber redest du.
Als Araber Bezeichnet wird....... Hahaha,Wir bezeichnen ihn auf keinen Fall als Araber Kati, und diese Vergnügen kriegt er auf keinen Fall von uns, Arabern.
Frag ihn mal, wenn die Franzoese waren in Tn und Algerien, in Kolonisationszeit, wer waren die Freiheitskrigern Tunesiens und Algeriens gegen die franzoesische Armee? Die waren die Arabern(Jlass und Frechich...).

Und wer hat mit der Kolonisation zusammen gearbeitet gegen seinen eigenes Land, nur weil die wollen sich als Berber identifizieren und wegen der grosse Hasse gegen die Arabern.

Wir sind eine Bevoelkerung in Tn, Araber, Berber und egal was anders,
also wenn dein Freund so denkt und so ueber die Araber redet, kann ich auch in diesem Niveau reden,
Sag ihm bitte , Wir, Arabern waren seit Banou Hilal Zeit ,ange die Koeniger in Nord Afrika, die amtlische Sprachen in Tn und Algerien und Marokko sind Arabisch und Franzoesisch,
Also er muss mit seiner Bevoelkerung alleine in der Sahara leben, und auf jeden Fall unter unsere Kontrolle.
So versteht er besser die Arabern

Salem

Hast du was, bist du was. Hast du nix, bist du nix.
14.02.2009 18:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kati3366 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.971
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 8
Beitrag: #14
RE: Berber in Tunesien
Sorry, ich möchte noch so höflich sein und antworte, bevor mir hier wieder unterstellt wird nicht zu reagieren.
Aber das Niveau auf das diese eigentlich einfache Anfangsfrage hier abgleitet ist nicht das Niveau auf dem ich hier diskutieren möchte.
Ich wollte keinem auf den Schlips treten und hatte mich nur mit meinen ( zugegeben begrenzten ) Erfahrungen dazu geäußert.

Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen. Ich schulde ihnen noch mein Leben.
14.02.2009 20:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anwar61 Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 265
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 0
Beitrag: #15
RE: Berber in Tunesien
Guten Morgen

ich finde, man sollte solche Aussagen über die Herkunft nicht so absolut sehen. Wenn ich sage ich bin Luzernerin und Wert darauf lege, dies mitzuteilen, dann bin ich deswegen ja noch nicht gegen die Zürcher...
Wenn ein Berber sagt, er ist Berber und nicht Araber, ist er deswegen gegen die Araber???

Einen schönen sonnigen Tag. Monika
15.02.2009 09:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arabi Offline
free.eagle
**

Beiträge: 110
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung 0
Beitrag: #16
RE: Berber in Tunesien
Salem Coyote,
 
Mir ist das Thema sehr merkwürdig, denn mir ist aufgefallen welche Ziele Europäer oder die nicht muslimische Welt seit langem tun-diesbezüglich.
Dies begrenzt sich nicht nur auf Tunesien, sondern schau dir mal an was sie überall versuchen, die Islamische Welt aus einander zu reißen und zu zerstören.
Das versuchen sie seit langem schon.

Im ersten Weltkrieg haben sie die Islamische Welt in kleine Länder zerteilt, aus einem großen Reich wurden zahlreiche Länder geschafft, 22 kleine arabische Länder und viel andere Islamische Länder. Aber das ist alles noch nicht genug, die neue Strategie der westlichen Mächte lautet: sie versuchen wie z.B. die Berber auf ihre ethnische Herkunft aufmerksam zu machen,zu verwirren und Unruhe zu stiften um diese kleinen Ländern weiter zu destabilisieren und zu zerstören.

 Die Menschen hatten fast 1300 Jahre zusammen im Frieden gelebt, unter den Motto: alle Menschen sind für Allah gleich. Unterscheidet sich nur was derjenige tut...
 Plötzlich kommt der "Menschheits-Retter", oder der traditionelle Feind zurück und möchte die Menschen neu einordnen...
 Schau dir mal an:

In Irak und Syrien heißt es auf einmal Araber und Kurden, Turkmenen usw........
In Sudan heißt es auf einmal: Araber und Afrikaner usw...
In Marokko und Algerien heißt es: Araber und Berber...
In Ägypten heißt es: Araber und Kopten
In Libyen heißt es: Araber und Tuareg
Im Libanon heiß es: Araber und Phönizier
Und und …..

Jetzt heißt es plötzlich in Tunesien, Berber mögen keine Araber, was ich in niemals im mein Leben gehört habe.
Schau dir mal an. Die Frau kann sich bestimmt nicht so gut aus,sie hat nur zwei Info Quellen: Wikipedia oder der Freund, der vielleicht nicht immer auf dem Laufenden ist....

Gruß
arabi
15.02.2009 16:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
RII Offline
Administrator
*******
Administratoren

Beiträge: 540
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung 5
Beitrag: #17
RE: Berber in Tunesien
Hallo ihr lieben,

ich finde man sollte das Thema nicht eine zu große Bedeutung beimessen!
Erst einige Fakten: Die Tuareg sind Berber aus den Nubiern stammend, und das sind auch die, die mit ihren blauen Tüchern für die Touristen posieren!
@coyote: Regionalismus gibt es überall, ein "Soussi" ist beleidigt wenn mann ihn für ein "Mistiri" hält obwohl die 2 Städte nicht mal 20 Km voneinander entfernt sind! Ein Araber ist beleidigt, wenn man ihn für einen Türken oder einen Perser hält...usw... Ich glaube dass ist einfach menschlich und man sollte nicht davon ausgehen dass es aus Hass geschieht, denn wenn es dadrauf ankommt halten wir doch alle zusammen (die Berber haben viele Opfer gegen die Franzosen bringen müssen) und man(@Arabi) sollte auch nicht denken es gäbe DIE Verschwörung gegen die Islamische Welt, denn die islamische Welt ist an ihre Misere selbst Schuld

L.G
RII

http://www.tunicare.org Armut in Tunesien bekämpfen!
Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist!
Victor Hugo
15.02.2009 17:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Coyote Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 43
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 0
Beitrag: #18
RE: Berber in Tunesien
[/u]Salem


Zitat:@coyote: Regionalismus gibt es überall, ein "Soussi" ist beleidigt wenn mann ihn für ein "Mistiri" hält obwohl die 2 Städte nicht mal 20 Km voneinander entfernt sind! Ein Araber ist beleidigt, wenn man ihn für einen Türken oder einen Perser hält...usw... Ich glaube dass ist einfach menschlich und man sollte nicht davon ausgehen dass es aus Hass geschieht, denn wenn es dadrauf ankommt halten wir doch alle zusammen (die Berber haben viele Opfer gegen die Franzosen bringen müssen) und man(@Arabi) sollte auch nicht denken es gäbe DIE Verschwörung gegen die Islamische Welt, denn die islamische Welt ist an ihre Misere selbst Schuld

Liebe Admin.

So wie ich die Sache sehe,es redet hier nicht ueber Regionalismus.
Sonst ueber Ethnizität.
Wie Arabi das erklaert hat, es ist neu in Tunesien. Wir haben immer in total Ruhe gelebt.
Wenn wir in Algerien waeren, verstehe ich villeicht besser dieses Thema, aber was mir und jede Tunesier traurig macht, ist dass ein Teil der Bevoelkerung sich von der andere isolieren will nur wegen seiner Ethnizität. Das hatten wir nie in Tn oder?

Zitat:und man(@Arabi) sollte auch nicht denken es gäbe DIE Verschwörung gegen die Islamische Welt

Oh ja Liber Admin, und es ist nicht schwer zu sehen in der Geschichte und Heutezutag.
Es ist klar die grosse Hasse gegen den Islam und die Muslime ueberall.
Ich stimme die Meinung von Arabi zu.

LG

Salem aus Lybien.Wink

Hast du was, bist du was. Hast du nix, bist du nix.
15.02.2009 20:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Anwar61 Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 265
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 0
Beitrag: #19
RE: Berber in Tunesien
Salam aleykom Coyote und Arabi

es tut mir leid, wenn ich mit meiner Frage eure Gefühle verletzt habe. Das war bestimmt nicht meine Absicht.

Hamdoulillah ihr habt auch recht: Wenn alle Muslime nach ihrem Glauben leben, dann spielt es keine Rolle von welchem Volk und welcher Sprache sie kommen. Wir sind einfach Brüder und Schwestern.
Sehr viel Unfrieden entsteht ja durch Nationlismus und weil der Individualismus über den Glauben gestellt wird... Da muss ich euch auf jeden Fall recht geben.

Es ist nun auch so, dass Allah verschiedene Völker und Sprachen geschaffen hat, damit wir voneinander lernen. Wir können also voneinander lernen statt einander zu bekämpfen. Und jedes Volk und jede Sprache hat ihre Berechtigung, denn auch sie sind von Allah geschaffen. Es ist also auch kein Widerspruch zum Glauben, wenn jemand sagt, ich bin Berber oder ich bin Europäer.
Es ist unsere Geschichte, die uns zu dem gemacht hat, unser Schicksal. Es ist Maktoub und ich sehe nichts Falsches daran.

So bin ich, shokran Allah, Muslima geworden und das bedeutet mir viel, dennoch kann ich nie sagen, ich bin Araberin und werde es nie werden... Und ich habe vielleicht immer ein paar europäsiche Eigenheiten, die ich nicht abstreifen kann. Das muss kein Widerspruch sein zum islamischen Glauben. Sonst könnten ja andere Mensche als Araber nie Muslime werden.
Wichtig sind ja einfach die gegenseitige Toleranz und Akzeptanz, auch die Kommunikation, um einander besser verstehen zu lernen...
Ja, genau das ist uns ja gegeben, wenn wir den Glauben wirklich leben. Somit sind wir wieder am Anfang des Beitrages...

Salam und inchah-Allah einen schönen Tag. Monika
16.02.2009 07:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
asfour Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 25
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 0
Beitrag: #20
RE: Berber in Tunesien
Hallo coyote
Beruhige dich das wird nicht soweit kommen , das ist alles Gotteswille wenn du an Allah glaubst .
Allah sagt: habe aus euch verschiedene Volke damit ihr euch kennen lernt .Ich bin frh das wir verschieden sonst haben wir uns gegenseitig nicht zu erzählen. oua asslam.
16.02.2009 19:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste