Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jacey Derouich: Das etwas andere Tunesien...
Verfasser Nachricht
Jacey Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 53
Registriert seit: Feb 2009
Bewertung 0
Beitrag: #1
Jacey Derouich: Das etwas andere Tunesien...
Hallo,

wie ich in meiner Vorstellung schon angesprochen hatte, kommen hier die Infos zu meinem Buch.....

[Bild: 3565363861333737.jpg]


Inhalt:

Ein Tunesienurlaub der „etwas anderen“ Art, bei dem auf heitere Weise beschrieben wird, wie ein deutsch-tunesisches Paar die Urlaubstage bei ihrer tunesischen Familie erlebt.
Ausflüge werden zu Abenteuertouren, bei denen Straßen plötzlich im Nichts verschwinden und Orte entdeckt werden, die ein normaler Tourist wohl niemals findet.
Das Kochen in der XXL Familie wird zum täglichen Showevent und bei einem Hammambesuch wird verzweifelt die Waschanleitung für Europäer gesucht. Beim Start in den Tag wird der Ruf des netten Muezzin begleitet von Nachbars Hahn und beim Bummel durch die Straßen mutieren harmlose Plastiktüten zu wilden Flugdrachen, die fröhlich über die bunten Müllberge fliegen. Selbst beim harmonischen Familienleben bleibt kein Schmunzel aus und kein Auge trocken, wenn zwei Welten aufeinander prallen.
Mal lustig, mal traurig und manchmal einfach nur unglaublich! Urlaub im wahren Leben! „Marhaba in Tunesien!“


Eine Leseprobe und das Inhaltsverzeichnis findet Ihr auf meiner HP

http://www.le-monde-de-jacey.de

Das Buch kostet 11,95 Euro und ist im Handel oder aber auch direkt bei mir zu beziehen.

Vielleicht ist es ja für den ein oder anderen hier interessant und wer in einer deutsch/tunesischen Partnerschaft lebt, wird sich bestimmt in vielem wiedererkennen.

Viel Spaß beim Lesen.

LG
Jacey

Meine Tunesien-HP: http://www.le-monde-de-jacey.de
Mein Tunesien-Blog: http://le-monde-de-jacey.over-blog.de/
17.02.2009 19:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
omi
Gast

 
Beitrag: #2
RE: Jacey Derouich: Das etwas andere Tunesien...
Hallo Jacey,

hört sich alles toll an-wenn das Buch so gut ist wie deine hp-Kompliment.

Gruß
omi
Schon gekauft...............................

Gruß
omi
17.02.2009 19:25
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anwar61 Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 265
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 0
Beitrag: #3
RE: Jacey Derouich: Das etwas andere Tunesien...
Salam aleykoum Jacey

Das tönt echt spannend. Ich liebe diese Geschichten, die das Leben schreibt.

Ich habe mir das Buch schon bestellt. Bin ja gespannt, es zu lesen.

Schöne Grüsse. Monika
18.02.2009 08:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anwar61 Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 265
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 0
Beitrag: #4
Cool RE: Jacey Derouich: Das etwas andere Tunesien...
Guten Morgen

Ich habe das Buch nun fertig gelesen. (Mit meiner neuen Lesebrille geht das echt viel schneller als vorher, denn ich muss nicht mehr raten, was da steht... Cool

Das Buch war spannend zu lesen und ich habe es ziemlich schnell durchgezogen.
Es enthält sehr viele interessante Infos über den bestimmt nicht einfachen Alltag, über Eigenheiten im Land, über das Improvisieren, wenn dir nicht alles fertig geboten wird, über einige Ãœberraschungen...

Was mir etwas seltsam rüberkam, war dieser leicht abwertende Tonfall, in dem Sinne: Es ist halt nicht wie zu Hause in Deutschland...

Doch ist es ehrlich geschrieben, mit all den inneren Widerständen, die vielleicht die meisten am Anfang haben. Und die dann ja auch nach und nach aufgegeben werden... So gesehen eignet sich das Buch sehr gut für Leute, die sich mit einer gewissen Skepsis näher an die tunesische Kultur heran wagen und sich vertraut machen wollen. Und wer sich einfach hineinbegeben will ohne bestimmte Erwartungen am Anfang, der/die weiss schon, was da alles auf einen zukommen kann.

Danke Jacey und weiterhin viel Spass beim Schreiben...

Ãœbrigens finde ich auch deine Hompage sehr schön zum Anschauen mit den vielen Bildern. Die Rezepte werde ich mir bei Gelegenheit auch etwas näher anschauen.

Viele Grüsse. Monika
04.03.2009 08:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jacey Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 53
Registriert seit: Feb 2009
Bewertung 0
Beitrag: #5
RE: Jacey Derouich: Das etwas andere Tunesien...
Hallo liebe Monika,

vielen lieben Dank für Dein ausführliches Feedback. Ist immer sehr spannend zu erfahren, wie es so bei anderen ankommt.
Das mit dem "abwertenden Tonfall" hab ich bisher noch nicht als Rückmeldung bekommen, aber es ist richtig interessant zu hören, wie es auch wirken kann. Danke Dir, ist wirklich spannend, wie unterschiedlich die Sichtweisen doch ausfallen können.

Liebe Grüße
Jacey

Meine Tunesien-HP: http://www.le-monde-de-jacey.de
Mein Tunesien-Blog: http://le-monde-de-jacey.over-blog.de/
04.03.2009 13:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schnuppe Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 453
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung 12
Beitrag: #6
RE: Jacey Derouich: Das etwas andere Tunesien...
Na, da bin ich ja jetzt erst recht gespannt..
Ich habe das Buch schon ein paar Tage und bin bis jetzt noch nicht dazu gekommen, es zu lesen. redface
Aber dann hab ich ja jetzt zusätzlich noch ein Aspekt, auf den ich achten werde.

"Es ist halt nicht wie zu Hause in Deutschland" muss ja erstmal nicht abwertend sein. So hab ich Tunesien ja auch kennen gelernt: alles eben ein bisschen mehr oder weniger anders - sowohl positiv als auch negativ.
Da kommt es dann auf die Formulierung an, auf die ich jetzt mal ganz besonders interessiert achten werde Big Grin

Zu Hause ist da, wo man bleibt, wenn man geht!
* * *
04.03.2009 15:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Jacey Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 53
Registriert seit: Feb 2009
Bewertung 0
Beitrag: #7
RE: Jacey Derouich: Das etwas andere Tunesien...
@ Schnuppe: Würd ich mich freuen, wenn Du mir zu dem Punkt, dann auch ein Feedback geben würdest. "Abwertend" gemeint war es auch auf keinen Fall von mir, da ich es eher genau so sehe, wie Du es so treffend beschrieben hast. Aber wirklich spannend, wie so etwas dann bei anderen Lesern ankommt. Kann ich ja nur raus lernen und ich bin für jedes Feedback dankbar.

LG
Jacey

Meine Tunesien-HP: http://www.le-monde-de-jacey.de
Mein Tunesien-Blog: http://le-monde-de-jacey.over-blog.de/
04.03.2009 15:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
djerba96 Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 878
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung 0
Beitrag: #8
RE: Jacey Derouich: Das etwas andere Tunesien...
Wow also das Buch klinkt wirklich spannend und wie Omi schon schrieb, wenn es so klasse ist wie deine HP dann zieh ich echt den Hut vor dir....Respekt!!!!

Werd es mir auch gleich mal bestellen

Liebe Grüße
05.03.2009 06:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anwar61 Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 265
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 0
Beitrag: #9
RE: Jacey Derouich: Das etwas andere Tunesien...
Hallo Jacey

mein Eindruck hat vielleicht damit zu tun, dass ich ganz anders reise und an die Dinge heran gehe.
Bei dir hatte ich da und dort den Eindruck (aber eben, das ist meine Einschätzung), dass du vor lauter warum tun sie dies nicht, warum sollte ich das auch noch mitmachen, fast ein wenig vergisst, die Familie zu erwähnen. Wer ist die Familie??? Wer sind all die Frauen und Männer??? Die kommen eigentlich nur am Rande vor.
Ok, ich kann natürlich nicht diese langjährige Erfahrung aufbringen und habe daher vieles noch gar nicht gesehen.

Wir haben im Hotel gewohnt, einfach weil sich unser Auftenhalt in Tunesien und das Kennenlernen mit meinem Freund überschnitten haben... Am ersten Tag im Hotel, als wir noch keine Dinar hatten, bin ich nach telefonischer Anweisung meines Freundes einfach in ein Taxi gestiegen, zu dem Restaurant gefahren, wo sein Bruder arbeitete und habe gesagt, der Kellner bezahlt... Es hat geklappt....
Das tönt für manche vielleicht naiv und blauäugig. Ich denke aber, wenn ich mich in den Rhytmus einer Stadt, eines Landes hineinbegebe, dann erst kann ich den Menschen wirklich begegnen...

Ich wollte in den Hammam ohne zu wissen, wie es da zu und her geht. Und wir haben einen ganz einfachen, sehr günstigen gewählt (1.50 Dinar pro Person)... Den Schampoo und die Tücher mussten wir selber mitnehmen. Und wir waren einfach in den Unterhosen da. Kein Mensch hat sich darüber Gedanken gemacht. Dieses Abschrubben hat sooo gut getan und danach war ich einfach matt und entspannt...
Ich wollte mit der Familie auf den Sofas und Matratzen herum sitzen, so schwarzen Tee trinken, Videos schauen, laut diskutieren.
Ich wollte in der Küche sitzen und bei allen Tätigkeiten zusehen, auch beim Ausnehmen der Forellen.
Wir wollten 45 min zu Fuss gehen zu einer Hennakünstlerin, um meinen Töchtern Hände und Füsse zu bemalen. Wir gingen durch vertrocknete Wiesen, durch dtaubige Wohquartiere, am Bahngeleise entlang, wie duch ein Labyrinth. Wir sassen dann in einer Runde von Frauen, redeten und lachten. Ich verstand kein Wort, die "Schwägerin" ¨übersetzte das eine oder andere in Französisch...

Wir (auch meine Töchter) fühlten uns schon am ersten Tag wie zu Hause da, irgendwie aufgehoben. Und wir konnten über alles reden, über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede, über die Sorgen, Nöte und Freuden des Lebens... Wir wollten am liebsten bleiben...

Mein nächstes Ziel ist eine Bahnfahrt von Sousse nach Gafsa und Metlaoui, um den Rest der Familie kennen zu lernen. Sie leben da noch um einiges einfacher. Doch das ist mir nicht wichtig... Ich möchte den Menschen begegnen wie sie sind. Meine Neugier kennt da keine Grenzen...

Ich hoffe, du verstehst was ich meine. Es ist mir ganz klar, dass man die Dinge ganz unterschiedlich betrachten und angehen kann.
Ich bin aber schon immer so gereist, ohne grosse Anprüche und nehme es von Tag zu Tag. Das ist nicht unbedingt effizient in dem Sinne, dass man möglichst viel gesehen hat. Doch das Leben, die Menschen öffnen einem die Herzen...

Win ägyptischer Bekannter hat mir mal gesagt, dich könnte man überall hin mitschleppen...

Salam und einen schönen Tag. Monika
05.03.2009 07:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jacey Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 53
Registriert seit: Feb 2009
Bewertung 0
Beitrag: #10
RE: Jacey Derouich: Das etwas andere Tunesien...
Hallo liebe Monika,

vielen lieben Dank für Deine Schilderung.

Ja, ich glaube das ist genau der Knackpunkt, wo die Sichtweisen unterschiedlich sind. Leider bin ich aufgrund meiner Lebens- und Krankengeschichte ein Mensch, der viel Sicherheit braucht und viel nachfragt.
Ich bewundere Menschen wie Dich, die einfach so alles auf sich zukommen lassen können und so "reisen" können wie Du. Und vorallem viele Dinge einfach annehmen können, ohne sich viele Gedanken zu machen. Find ich toll!

Das Buch ist ja auch auf eine heitere Art und Weise geschrieben und soll zeigen, wie unterschiedlich doch diese Welten sind, aber wie viel einem dieses "einfache" Leben geben kann. Vorallem durch die Herzlichkeit und Wärme der Menschen. Egal, auf welche Weise man sich darauf einläßt, am Ende zählt doch nur, daß man dieses "Miteinander" gefunden hat, egal von welchem Kontinent man kommt und welche Sprache man spricht. Wenn man die Wärme in den Herzen gefunden hat, ist alles andere nebensächlich. Jeder findet irgendwie seinen persönlichen Weg dem anderen zu begegnen.....

Ja das stimmt, ich bin (bewußt) nicht näher auf die Menschen in der Familie eingegangen, aber sie sind mir doch ganz nah und ich denke, besonders zwischen den Zeilen erkennt und fühlt man, wie wichtig mir diese Menschen sind.
Ich habe noch so viele Erlebnisse und Ideen im Kopf und werde bestimmt auch mal direkter auf diese lieben Menschen eingehen, wenn ich ein Buch mit einem anderen Fokus schreibe. Aber ich weiß noch nicht, ob, wie und wann ich das umsetze.

LG und nochmals Danke für Deine Schilderungen.
Jacey

Meine Tunesien-HP: http://www.le-monde-de-jacey.de
Mein Tunesien-Blog: http://le-monde-de-jacey.over-blog.de/
05.03.2009 15:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Jacey Derouich: zwei neue Bücher Jacey 13 12.651 31.12.2009 09:52
Letzter Beitrag: Jacey

  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste