Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mit dem Baby nach Tunesien
Verfasser Nachricht
Mahboulily Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 491
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung 0
Beitrag: #11
RE: Mit dem Baby nach Tunesien
HalloSmile

Da wir ja in 2 Wochen mit Baby nach Tunesien fliegen, habe ich natürlich jetzt ein WindelproblemWink.

Mein Mann ist der Meinung das wir die Windeln ohne Probleme in Tunesien kaufen könnenrollyes
Ich bin aber ziemlich skeptisch....
Yassin verträgt hier z.B. nur die Windeln vom DM, alle anderen halten nicht dicht, oder er wird gleich rot wenn man ihm nicht gleich die Windel wechselt.

Was meint ihr denn?
Lieber von hier jede Menge mitnehmen, oder gibt es nun auch in Tunesien Windeln in guter Qualität?

Danke schon mal!


Lieben Gruß
Mahboulily

[Bild: 255.png]
22.04.2011 17:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hibiskus86 Offline
Aktives Mitglied
**

Beiträge: 99
Registriert seit: Aug 2009
Bewertung 0
Beitrag: #12
RE: Mit dem Baby nach Tunesien
Liebe Mahboulily,

also meine Tochter war auch so empfindlich,sie hat nichtmal Pampers vertragen.
Aber die billligen in Tunesien,ich glaub die heißen Lilas Bèbe,hat sie super vertragen und die haben auch trotz 3 nächtlichen Stillmahlzeiten dicht gehalten!

Und günstiger sind sie auch noch ;-)

Falls er dann doch ein bisschen rot wird find ich,hilft ein paar Minuten Sonne und frische Luft am Hintern am besten... ;-)

Schöne Zeit in Tunesien!

ach ja,falls du stillst,wenn ich in TN zu scharf gegessen hab,mochte meine Tochter die Muttermilch nicht mehr,vielleicht langsam anfangen :-)
Obwohl des vielleicht so einem kleinen Halbtunesier nix ausmacht :-P

lg hibiskus

Wo das Gefühl stärker ist als der Verstand, ist die wahre Liebe zu Hause.
22.04.2011 18:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Mahboulily Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 491
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung 0
Beitrag: #13
RE: Mit dem Baby nach Tunesien
Vielen Dank für deine Antwort.

Werde dann mal diese Windeln ausprobieren und notfalls meiner Mama sagen das sie "unsere" Windeln mitbringen soll. Die kommt eine Woche später nachWink

Leider stille ich nicht mehr. Ich musste Yassin immer zufüttern weil er so wenig wiegt und einfach zu faul war um an der Brust richtig zu trinkenrollyes
Seit 5 Tagen nun will er gar nicht mehr an die Brustcry
Hatten aber davor nie ein Problem mit der Schärfe im EssenWinkWink


Lieben Gruß
Mahboulily

[Bild: 255.png]
22.04.2011 19:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nela Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 900
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung 1
Beitrag: #14
RE: Mit dem Baby nach Tunesien
Zitat:Yassin verträgt hier z.B. nur die Windeln vom DM, alle anderen halten nicht dicht, oder er wird gleich rot wenn man ihm nicht gleich die Windel wechselt.

Gegen rote Babypopos schwöre ich auf die Weleda Calendula Babycreme!
Die tunesischen Windeln habe ich noch nicht ausprobiert, wir haben immer welche von hier mitgenommen (von dm oder Aldi-Süd).
22.04.2011 20:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mahboulily Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 491
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung 0
Beitrag: #15
RE: Mit dem Baby nach Tunesien
Den roten Popo haben wir ja nur von anderen Windeln, außer DM.
Aldi Süd habe ich auch mal ausprobiert (wegen der tollen Applikation)redface, aber die sind echt jedes mal durchgenässt obwohl wir alle 3-4 Stunden Windel wechseln.....


Lieben Gruß
Mahboulily

[Bild: 255.png]
22.04.2011 20:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Chapati Offline
Senior Mitglied
***

Beiträge: 203
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung 1
Beitrag: #16
RE: Mit dem Baby nach Tunesien
Hallöle,unser Sohn ist bei Windeln auch immer sehr empfindlich gewesen (mittlerweile braucht er sie zum Glück nur noch nachts).Dietunesischen Windeln hat unser gar nicht vertragen.
Wir haben immer eine Kiste Pampers mitgenommen denn sie werden nicht mitgewogen,man kann sie zusätzlich mit abgeben.
LG und einen schönen Urlaub.
23.04.2011 08:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adelah
Gast

 
Beitrag: #17
RE: Mit dem Baby nach Tunesien
Meine Tochter hat die tunesischen Windeln auch nicht vertragen und ich habe immer welche von hier mitgenommen. Das mache ich jetzt wenn ich fahre auch. Amel ist ja jetzt sauber nur yassin braucht noch die guten pampers. Und ich schwöre auf die dünnen Pampers die es günstig giebt. Die bleiben trocken und sind schön dünn. habe schon andere ausprobiert da war bübchen immer nass morgens und auch die ganzen sachen. Obwohl er regelmäßig ne neue vorm PoPo bekommt.
Schönen Urlub wir müssen noch nen bissel warten
lg
23.04.2011 12:35
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mahboulily Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 491
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung 0
Beitrag: #18
RE: Mit dem Baby nach Tunesien
Ja nicht mal Pampers vertragen wir.....redface

Ist das echt tatsächlich so das die Windeln nicht mit angerechnet werden?
Auch wenn man mit der NouvelAir fliegt???

@Adelah:
Danke, ich freue mich ja schon total. Bin aber auch aufgeregt wie das alles so sein wird. Der Flug mit Yassin usw.


Lieben Gruss
Mahboulily

[Bild: 255.png]
24.04.2011 19:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Traumtänzerin Offline
Senior Mitglied
***

Beiträge: 192
Registriert seit: Jul 2013
Bewertung 0
Beitrag: #19
RE: Mit dem Baby nach Tunesien
Hallo ihr Lieben,

wie es scheint, ist es nun endlich soweit: Wir fliegen (für eine Woche) nach Tunesien. Ganz spontan schon nächste Woche..

Die Windelproblematik ist nun geklärt-wir nehmen die dm-Windeln mit.

Haben die Mamas unter euch irgendwelche Tipps für mich? Ich mache mir totale Sorgen wegen der Hitze und dass ich vor Aufregung keine Milch mehr habe^^ Der Kleine ist nun 4,5 Monate alt und ich stille voll. Er hat noch nie ein Fläschchen bekommen..

Habt ihr den Kinderwagen und eine Babyschale mitgenommen? Ich befürchte, dass der Kinderwagen nicht ins Auto passen könnte. Wir tragen ihn hier viel im Tragetuch, aber dafür ist es ja sicherlich zu heiß.

Ach, weiß jemand, ob wir Probleme bekommen können, weil wir nicht verheiratet sind und ein Baby haben??

Ich wäre für jegliche Tipps dankbar Smile

Kein Mensch ist illegal.
17.07.2014 23:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Maissa Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 623
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 2
Beitrag: #20
RE: Mit dem Baby nach Tunesien
Guten Morgen Traumtänzerin,

erstmal deine Sorgen kann voll nachvollziehen , aber ich kann dir auch sagen, würde ich heute mit Kleinkind fliegen, wäre ich voll entspannt.

Erster Punkt, sei relaxt ... dann bleibt es auch bei der Milch und mit 4,5 Monaten kannst du ihm auch etwas stilles Wasser geben , um den Flüssigkeitsbedarf nicht nur mit Milch zu decken.

da es jetzt hier auch warm ist, brauchst doch nicht viel anders machen ;-)

Ich an deiner Stelle würde mir einen Buggy mitnehmen, die man auch in Liegeposition stellen kann ... da kannst den Kleinen reinlegen und rumschieben und musst ihn nicht tragen .

Wir hatten damals von meiner Schwägerin so einen Buggy bekommen dort und das war praktisch .. die Tagschläfchen wurden da drin gemacht und wir waren mobil.

Ob ihr Probleme bekommt wegen nicht verheiratet und Kind .??? wo seid ihr denn ? Tourizone ... eher weniger, auch wenn es als nicht toll angesehen wird. Zu Hause ? die Nachbaren werden reden.

Hat der Kleine deinen Namen ??? Oder habt ihr schon einen tunesischen Pass ?

Macht euch eine schöne Woche
18.07.2014 06:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Unsere erste Reise nach Tunesien Neyla 1 3.365 10.02.2013 21:31
Letzter Beitrag: sabse1979
  Horrortrip nach Tunesien Wolke 22 22.660 26.01.2011 18:38
Letzter Beitrag: dunya

  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste