Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Visum für den längeren Aufenthalt in Tunesien
Verfasser Nachricht
omi
Gast

 
Beitrag: #31
RE: visum??
@anwar,
wenn du das auf mich beziehst-macht mir das gar nichts aus.
Ich habe genug Lebenserfahrung-ob positive oder negative-kenne leider viele Schicksalschläge einiger Mitglieder,habe sehr,sehr viel gelesen-Bücher-nicht in anderern Foren,weil mir das zu blöd ist.
Ich möchte all die jungen habibis warnen.
Es gab hier schon Mädels die ihr Brautkleid samt Diadem im Schrank hatten-und dann.....................

Ein jeder ist seines Glückes Schmied und von mir aus sollen alle machen was sie wollen,sollen sich selbst aufs Glatteis führen-wobei es ja in Tunesien selten solches wirklich gibt-aber die Enttäuschung ist oftmals sehr groß.
Man lese hier im Forum die Berichte mancher- teilweise Hilfe suchenden-Mitglieder und jeder macht sich das Bild,was am Besten in seinen Rahmen passt.

Es wird mir auch vorgeworfen eine gewisse Neugier über die Personen zu erfragen-es ist mir doch wurscht,wie einer aussieht oder wo er herkommt.
Nur bei direkten Fragestellungen wäre es wichtig,dass man ein wenig über die Person weiß um die für die betreffende Peron eine richtige Antwort zu finden.

Am Beginn der Forumsgründung war es üblich,sich in wenig vorzustellen,man weiß ja heute nicht mal,ist es ein Mann ,eine Frau oder ein Fake.

Mehr gibt es nicht zu berichten.
Wenn einer Fragen an mich hat, kann er es gerne per pn oder mail,die ja in meinem Profil steht,tun.


Ich wünsche weiterhin einen regen Austausch.

Gruß
omi
12.05.2009 08:07
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.006
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 14
Beitrag: #32
RE: visum??
Also da kann ich mich omi nur anschliessen und sehe es wie sie und genau so waren auch meine Zeilen dazu gemeint!

Ja,vielleicht war es etwas die Holzhammermethode,aber sicher nicht um ihr was nicht zu gönnen und wäre sie 30 oder 40 hätte ich eher wenig dazu geschrieben,in "höherem" Alter sollte man etwas Lebenserfahrung haben.

Und ich bin die Letzte ,die meint man sollte zu Hause bleiben,habe immer abenteuerlustig und riskofreudig gelebt und ausprobiert,oft zum Entsetzen meiner Familie und Freunde,aber habe auch viel einstecken müssen.

Aber ich war nicht erst 19!!! und zu sagen:lass sie doch machen und ein 19jähriges Mädchen ohne viel Wissen,(kam von ihr so rüber),in ein arabisches Land gehen zu lassen,finde ich verantwortungslos.

Sie hat hier geschrieben um Infos zu bekommen,dass sie nicht nur positive Zustimmung bekommt ist doch normal,wenn sie die Zeilen nicht wachrütteln,dann nicht,letztendlich macht jeder Mensch sowieso das was er will.
Meine Eltern haben auch ins Leere geredet,weil ich mit dem Kopf durch die Wand musste,aber heute erinnere ich mich an ihre Worte und bin ihnen dankbar dafür und manchmal wäre es besser gewesen sie mir zu Herzen zu nehmen.

Wenn man mit 19 unbedingt in ein anderes Land möchte dann gibt es genug Möglichkeiten die auch aufregend sind - Schüleraustausch,Aupair - so unvorbereitet in ein Land der dritten Welt zu gehen finde ich leichtsinnig.

Wichtiger wäre es eine Ausbildung zu machen oder habe ich überlesen dass sie schon eine hat,danach kann man immer noch überlegen was man macht,in dem Alter hat man alle Zeit der Welt.

Aber gut, Jeder soll seine Erfahrungen machen,leider können die meisten dann nicht damit umgehen,sehen sie nicht als Lernprozess,sondern liegen am Boden und kommen nicht wieder hoch.

LG Karima
12.05.2009 12:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anwar61 Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 265
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 0
Beitrag: #33
RE: visum??
Hallo

ich will nur noch kurz etwas sagen zu dem Thema.

Ich finde es schon ok, wenn Fragen gestellt und eigene Erfahrungen eingebracht werden. Weniger gut finde ich, wenn jemandem die Antworten sozusagen untergeschoben werden und sie somit ziemlich heftig angegriffen wird. Und dies hat hier so eine Dynamik angenommen, die ich nicht mehr gutheissen kann. Damit wird der Frau die Möglichkeit genommen, sich überhaupt zu öffnen.

Ich frage mich auch folgendes:
Viele hier leben ja schon in einer Beziehung mit einem Tunsier, sind verheiratet, waren mehr oder weniger lang in Tunesien und finden das Land schön, reisen öfters hin...
In Tunesien leben rund 10 Millionen Menschen.

Da frage ich mich, wieso eigentlich jeder Frau, die nur annähernd die Absicht äussert, mal nach Tunesien zu ziehen, so heftig abgeraten wird.
Immer wenn jemand eine neue Beziehung anfängt oder noch am Anfang steckt und auch noch Unsicherheiten hat, dasselbe. Es wird heftig gewarnt und abgeraten und überall wird nur Betrug und Enttäuschung vorher gesehen...
Das erschreckt mich einfach. Leute, die sich einfach nur übers Ohr hauen lassen für ein bisschen Liebe hin oder her.

Ich habe auch viel erlebt und viele Fehler gemacht in meinem Leben. Inzwischen habe ich gelernt, dies als Teil meiner Entwicklung anzusehen. Je ne regrette rien. Ohne all die Enttäuschungen, aber auch die vielen Erlebnisse wäre ich nicht da, wo ich jetzt bin.
Darum können wir einen anderen Menschen nicht von seinen Erfahrungen abbringen. Wir können nur von unseren Erfahrungen berichten. Das kann jemandem die Augen öffnen oder ihm weiterhelfen, wenn er selber dazu bereit ist... Oder es betrifft ihn in dem Moment nicht und er geht entschlossen weiter seinen Weg.

Salam

Monika
15.05.2009 06:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Miss_Bouyahi Offline
Neu

Beiträge: 8
Registriert seit: May 2009
Bewertung 0
Beitrag: #34
RE: visum??
Sehr sehr guter Beitrag! Ich denke auch, dass jeder seine Erfahrung machen muss. Letztendlich kann man ihn davon sowieso nicht abhalten, er wird sich nur mehr zurück ziehen, obwohl er vielleicht die Unterstützung von jedem einzelnen braucht. Deshalb finde ich es richtig, dass zwar hier jeder von seiner Erfahrung berichtet aber falsch, wenn man mit allen Mitteln versucht jemanden von seinem Vorhaben auszuwandern, zu heiraten oder sonst was abzuraten.

02.06.2008 *** der schönste Tag in meinem Leben
15.05.2009 08:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.006
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 14
Beitrag: #35
RE: visum??
Monika,ich sehe es ganz genau so wie du in deinem letzten Absatz schreibst,ich bereue auch nichts und wäre heute nicht da,wo ich jetzt bin und nicht dieselbe......

Ich fasse es nicht als abraten auf,zumindest meine Aussagen sollten nicht so rüber kommen,(ich selber lasse mir ja auch nichts ausreden, was ich für richtig halte),aber meine ganz persönliche Meinung dazu die schreibe ich und auch wenn jemand jung,unsicher oder ganz am Anfang einer Beziehung steht ,so muss man damit rechnen, wenn man denn öffentlich in so einem Forum fragt,dass man verschiedene Meinungen/Antworten bekommt,auch viele die einem vielleicht nicht passen oder die man für unnötig hält.

Ich schreibe meine Erfahrungen,die ich real gemacht habe und so wie ich das jeweilige Thema betrachte.
Und ich denke nicht,dass es hier allgemein so gesehen wird,dass alle gegen Beziehung/Heirat/Auswandern sind,im Gegenteil gibt es hier ja viele Beispiele,die deutlich machen dass Beziehungen/Ehen binational funktionieren und auch in Tunesien zu leben funktioniert ,wie bei einigen Usern hier ,die teilweise oder ganz schon über viele Jahre dort sind.

Auch ich hatte eine ganz "normale" Ehe mit einem Tunesier,die aber am binationalen Alltag gescheitert ist.Deshalb kann aber Jeder auch diese Erfahrung machen,ist wie bei allen Beziehungen,mal klappts,mal nicht.

Trotzdem kann man doch aber ,wenn danach gefragt wird ,die eigene Meinung zu den Problemen in einer solchen Beziehung schreiben und auch deutlich machen ,dass es schwieriger ist als in nationalen Beziehungen und über die "besonderen" Unterschiede sich austauschen.

Genauso verhält es sich mit dem Auswandern,ich habs gemacht und wenn ich nicht meinen Mann kennengelernt hätte ,dann wäre ich auch heute noch dort,ich hatte Niemanden ,den ich fragen konnte,aber ich hatte es geschafft.

Trotzdem kann ich doch aber darüber schreiben ,wie schwer es ist dort richtig Fuss zu fassen und welche Schwierigkeiten dort auf einen zukommen,die einem im Urlaub nicht auffallen,die man nicht ahnen kann,ich wäre dankbar gewesen ,wenn ich Einiges vorher gewusst hätte,dann wäre ich schneller und besser zurecht gekommen.

Für mich bedeutet es nicht abraten ,sondern aufmerksam!!! machen,nichts weiter.

Da sie nur ein mündliches Angebot für die Animation hatte,was das dort heisst sollte klar sein,so sollte sie sich besser über eine europäische Reisegesellschaft ein Angebot holen,finde das ist ein wichtiger Tip.

Und ,weil es hier kaum Ausbildungschancen und Arbeitsangebote gibt momentan und alles nicht mehr so leicht ist wie früher ,auszuwandern halte ich für unrealistisch.

Es gibt gerade dort erst recht keine Arbeit und auch in vielen anderen Ländern nicht und das Leben dort ist um einiges schwerer ,als wir es hier gewohnt sind.Das ist nicht nur meine Erfahrung sondern Realität.

Wenn Jemand nach Skandinavien oder Schweiz oder Canada auswandert ,wo Leute gesucht werden ,dann macht das Sinn.

LG Karima
15.05.2009 11:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jaezz
Gast

 
Beitrag: #36
RE: visum??
Hallo Karima 66,

es weiß ja keiner ob sie vielleicht auch einen schriftlichen Arbeitsvertrag hatte.

Denn all die Tatsachen wurden Ihr ja unterstellt...

Und ich kenne viele die aus Deutschland weg gehen und im Ausland arbeiten, gerade weil sie hier nichts finden, also ganz und gar nicht unrealistisch... und selbst wenn es in Tunesien ist, wenn man einen Arbeitsvertrag hat, warum nicht? Verstehe jetzt nicht unbedingt was daran unrealistisch sein soll?!
15.05.2009 12:25
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

PeppermintPatty Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 2.155
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 11
Beitrag: #37
RE: visum??
(15.05.2009 12:25)Jaezz schrieb:  ...es weiß ja keiner ob sie vielleicht auch einen schriftlichen Arbeitsvertrag hatte.

Denn all die Tatsachen wurden Ihr ja unterstellt...

Hallo Jaezz,

(10.05.2009 21:09)LiinaMiina schrieb:  ...Ich würde Privat nach TN gehen....

Des weiteren schrieb sie nur dass ihr das angeboten wurde vom Hotel weil sie immer geholfen hat.

Also von Unterstellung kann ja nicht die Rede sein, oder?
15.05.2009 13:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jaezz
Gast

 
Beitrag: #38
RE: visum??
Natürlich geht sie Privat hin, denn es wurde gefragt ob sie mit einer Gesellschaft hingeht.
Würde sie das tun, dann wärs geschäftlich, sie geht aber alleine hin also Privat... und jetzt?

Wenn ich eine Arbeitsstelle angeboten bekomme, dann meisten schriftlich... meinst du nicht, das dass auch Hotels in Tunesien machen können?

Die haben bestimmt auch PC und Drucker...

Das einzige was ich sagen will, man kann hier soviel Mutmaßen wie man will, das meiste wurde ihr unterstellt (wie z. B. das mit Arbeitsvertrag, sie hat niergends geschrieben, dass sie einen hat oder sie keinen hat)
15.05.2009 13:13
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
PeppermintPatty Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 2.155
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 11
Beitrag: #39
RE: visum??
(15.05.2009 12:25)Jaezz schrieb:  ...
Und ich kenne viele die aus Deutschland weg gehen und im Ausland arbeiten, gerade weil sie hier nichts finden, also ganz und gar nicht unrealistisch... und selbst wenn es in Tunesien ist, wenn man einen Arbeitsvertrag hat, warum nicht? Verstehe jetzt nicht unbedingt was daran unrealistisch sein soll?!

WENN... dann magst du ja Recht haben...

Stellt sich die Frage, warum findet man in Deutschland nichts?
Ich denke wenn jemand örtlich einigermaßen flexibel ist, findet jemand der qualifiziert ist, auch in Deutschland etwas.
Wenn meine Auswahl halt nur Buxtehude oder Spanien ist ... hm...

Unqualifizierte haben es in anderen Ländern auch nicht leichter, im Gegenteil.

Und dann gibts ja noch die, die hier schon nix auf die Kette bekommen aber meinen in aller Herren Länder wartet man nur auf sie,
und ohne Ahnung vom Land und Sprache und ohne "Plan B"...

(BTW... damit will ich jetzt nicht Liina ansprechen! )

Ich kann Karima nur in ihren Beiträgen beipflichten.

Vielleicht war das "unrealistisch" nicht ganz das treffende Wort in dem Zusammenhang... mir fällt aber grad nichts passenderes ein Wink
15.05.2009 13:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vany Offline
Super Moderator
******

Beiträge: 2.615
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung 11
Beitrag: #40
RE: visum??
Hy ihr lieben...

Ich muss karima66 recht geben...
Sie hat es sehr realistisch geschrieben meiner Meinung nach.

Ich weiß uch nicht warum gesagt wird es wird ihr "unterstellt"....
Ein Angebot, egal ob schriftlich oder mündlich, ist für mich nichts sicheres..

Selbst mein Mann hatvgrade gesagt, sie sollte nicht nur ein Angebot haben schriftlich oder mündlich, am besten einen Vetrag...

Selbst wenn ich hier in Deutschland in einer anderen Stadt ein Angebot bekomme und nicht einen Vetrag, alles aufgebe und dorthin gehe, kann es mir passieren das ich den Job doch nicht bekomme...
Und in einem Land, wo ich keine soziale Absicherung habe, falls ich doch ohne Job dastehe und schwer an einen anderen Job komme, da es in diesem Land so schwer ist, wäre mir das Risiko zu hoch...

Es ist, wie schon viele geraten haben, am sichersten über einen Veranstalter oder mit einem Dingfesten Vetrag rüber zu gehen...
Alles andere ist leichtsinnig und kann arg schief gehen...

Aber ich denke mal, das wird unsere Liebe nicht mehr lesen...
Bzw, werde wir wohl keine Antwort mehr erwarten können...


Ganz lieben Gruß Habibty

15.05.2009 13:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Visum für Tunesien skanes 5 5.375 07.07.2011 04:08
Letzter Beitrag: Elfie

  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste