Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tunesien und der Müll
Verfasser Nachricht
julia_90 Offline
Neu

Beiträge: 14
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 0
Beitrag: #21
RE: Tunesien und der Müll
gäbe es Pfandflaschen, wäre es etwas sauberer Smile

ich muss aber sagen, dass die Tunesier sich nicht mal schämen den Müll selbst wenn es eine komplette Tüte voll Müll ist einfach aus dem Autofenster zu werfen...

Die Welt ist zu schön um sie zu verschmutzen....

Ich schreie meinen Verlobten immer an, wenn er auch nur ein Schnipsel Müll auf den Boden wirft Big Grin er lacht dann immer und sagt normal normal Big Grin Big Grin eben NICHT normal!! Tongue
Sobald ich dann sehe, dass er Müll in der Hand hat, sage ich ihm gleich, dass er es mir geben soll. Wenn wir im Auto sind, meint er, dass sein Auto aber keine Müllhalde ist. Und was ist mit der Umwelt??? Dazu sagt er mir dann nichts...

Das Land sollte auch mal mehr Mülleimer zur Verfügung stellen...aber ob es dann besser wird, weiß ich auch nicht..
08.11.2013 19:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Prinz Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 33
Registriert seit: May 2013
Bewertung 0
Beitrag: #22
RE: Tunesien und der Müll
(08.11.2013 19:22)nasraui schrieb:  
(08.11.2013 19:00)Prinz schrieb:  Hallo, ich muss Nasraoui zustimmen, scheinbar er ist sextourist und von solche Männer gibt es leider viel in Tunesien sie versuchen die frauen mit Geld zu beeindrucken. Ich glaube kaum das er hat ein haus in Saudi Arabien

Ja Prinz, es gibt hier in Tunesien sehr viele von der Sorte. Ist auch im allgemeinen bekannt. Und ich hoffe elfie lässt sich nicht von ihm beeindrucken.

Elfi hat uns nach rat gefragt und man hat ehrlich seine Meinung gesagt dann sie muss selber wissen
08.11.2013 20:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elfie Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 5.240
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #23
RE: Tunesien und der Müll
Danke Euch allen, sowas ähnliches habe ich geahnt.
Ich liebe Tunesien, weiß aber auch, daß so ziemlich alles möglich ist,
also immer besser fragen.
Merci nochmal, ich bleibe sowieso brav hier.redface
08.11.2013 20:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Prinz Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 33
Registriert seit: May 2013
Bewertung 0
Beitrag: #24
RE: Tunesien und der Müll
(08.11.2013 19:23)julia_90 schrieb:  gäbe es Pfandflaschen, wäre es etwas sauberer Smile

ich muss aber sagen, dass die Tunesier sich nicht mal schämen den Müll selbst wenn es eine komplette Tüte voll Müll ist einfach aus dem Autofenster zu werfen...

Die Welt ist zu schön um sie zu verschmutzen....

Ich schreie meinen Verlobten immer an, wenn er auch nur ein Schnipsel Müll auf den Boden wirft Big Grin er lacht dann immer und sagt normal normal Big Grin Big Grin eben NICHT normal!! Tongue
Sobald ich dann sehe, dass er Müll in der Hand hat, sage ich ihm gleich, dass er es mir geben soll. Wenn wir im Auto sind, meint er, dass sein Auto aber keine Müllhalde ist. Und was ist mit der Umwelt??? Dazu sagt er mir dann nichts...

Das Land sollte auch mal mehr Mülleimer zur Verfügung stellen...aber ob es dann besser wird, weiß ich auch nicht..
Es sind nicht nur die plastikflaschen die liegen auf die Straßen es gibt auch hausmüll und manchmal bauschutt, früher in die schule wurde man bestraft wenn er nur kleine Stück Papier auf der boden geschmissen hat und gab's immer solche Aktionen um die Menschen dort zu motivieren ihren Land sauber zu halten. Mit der zeit ist die interesse nachgelassen aus irgend welche Gründe dam merke ich merke seit Jahren es wird immer schlimmer und das ist nicht nur seit letzten 3 Jahren. Weil es fehlen die die Mülltonnen muss immer mein abfall mitschleppen bis wann ich zuhause bin das kannst du als Urlauber für paar Tage aushalten aber wenn du dort lebst wie lange kannst du das aushalten und mitmachen und seit die Revolution regelmäßig streiken die müllmänner. Es ist traurig
08.11.2013 20:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.002
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 14
Beitrag: #25
RE: Tunesien und der Müll
Also vor 10 Jahren gab es genug Mülltonnen, aber wie ich hier schon mal schrieb war ich die Einzige in der Gegend die ihren Müll dorthin brachte und wurde regelmäßig belächelt bzw. blöd angeguckt.

VG
08.11.2013 21:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
brik Offline
Senior Mitglied
***

Beiträge: 152
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 0
Beitrag: #26
RE: Tunesien und der Müll
Wir haben bei unserem Haus auch keine Mülltonne in der Nähe. Mein Mann packt dann den Müll und die leeren Wasserflaschen extra in eine Tüte und fährt sie dann zum nächsten Müllcontainer. Die werden oft geleert (kann sein, sogar täglich). In der Nähe von unserem Haus íst eine große freie Fläche, und da steht nur eine Metalltonne (ich kenne diese Tonnen nur vom Hausbauen) und da schmeissen die Anwohner ihren Müll rein bzw. daneben.... ob das mal abgeholt wird, keine Ahnung. In meinen 2 Urlaubwochen dort sah ich nur, dass der Müllberg immer höher wurde.
Auch Bauschutt wird neuerdings neben der Autobahn abgeladen...

Diese fliegenden Plastiktüten sind überall, früher nur schwarz, heutzutage bunt. Die freien Flächen sehen aus wie Plastiktütenfelder. Die Tüten fliegen überall hin, sogar bei uns im Innenhof landen immer wieder welche...

Die Tunesier haben null Umweltbewußtsein, egal ob es Müll ist, der einfach fallen gelassen wird, oder schnell mal im Motor etwas rumgebastelt wird und das Öl nur so auf den Boden tropft oder das Auto "warmgelaufen" wird und auch nicht ausgemacht wird, wenn man "schnell mal" Zigaretten oder ein Sandwich kauft.

Kann man denn nicht zum Einkaufen eine Tasche oder einen typisch tunesischen "Koffer" (weiß nicht, wie man den Korb schreibt) mitnehmen? Sogar die Bananen werden in Plastiktüten gepackt.

Traurig, traurig, was mit diesem Land passiert, aber es wird leider von den eigenen Leuten verdreckt. Und völlig egal, ob es nun "offene" Tunesier sind oder "Bartträger", die eigentlich streng nach dem Islam leben, aber den Koran i.S. Mutter Erde wahrscheinlich nicht kennen.
09.11.2013 11:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anny25
Gast

 
Beitrag: #27
RE: Tunesien und der Müll
(09.11.2013 11:36)brik schrieb:  Traurig, traurig, was mit diesem Land passiert, aber es wird leider von den eigenen Leuten verdreckt. Und völlig egal, ob es nun "offene" Tunesier sind oder "Bartträger", die eigentlich streng nach dem Islam leben, aber den Koran i.S. Mutter Erde wahrscheinlich nicht kennen.

Aber was mir aufgefallen ist: Hier fällt vielen auf, wie "Sauber" es doch ist.
Und ich konnte dann Ansätze von Schämen erkennen, wie dreckig es im eigenen Land ist.
Viele wissen es halt wirklich nicht besser, weil dort jeder so mit Müll umgeht..erst woanders sehen sie, dass es auch anders geht.
09.11.2013 11:40
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elfie Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 5.240
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #28
RE: Tunesien und der Müll
Also, ich war so verrückt und habe im September eine Stofftasche genäht
mit dem Logo von K`s Shop.
Er ist doch Schneider und sollte ein paar davon nähen und verteilen.
Leider hat er es nicht begriffen.
Als ich ihm letzte Woche das Problem erklärt habe , meinte er glatt -
da bräuchte er mindestens 2 neue Nähmaschinen a 500 Dinar und jemanden
der mithilft.
Das schlägt doch dem Faß den Boden aus, er hat 4 Maschinen und von mir
eine Super-Idee.
Jetzt ist bei mir Schluß mit Lustig.
Wer nicht will, der hat schon - leider den Knall nicht gehörtTongue
09.11.2013 12:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Licht
Gast

 
Beitrag: #29
RE: Tunesien und der Müll
(09.11.2013 12:08)Elfie schrieb:  Das schlägt doch dem Faß den Boden aus, er hat 4 Maschinen und von mir
eine Super-Idee.
Jetzt ist bei mir Schluß mit Lustig.
Wer nicht will, der hat schon - leider den Knall nicht gehörtTongue

Elfi, sorry, das ich so direkt antworte: Jetzt erst ist bei dir Schluss mit lustig????? Warum bist du eigentlich immer noch bereit dem Kerl zu helfen? So wie ich mich erinner, ist es ihm doch eh peinlich mit dir gesehen und in Verbindung gebracht zu werden.
Leb dein Leben in Tn und mach nen grossen Bogen um sein Geschäft!!!
09.11.2013 13:29
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elfie Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 5.240
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #30
RE: Tunesien und der Müll
@Licht -
hast ja Recht, eben typisches Helfersyndrom, ich werde schon mein eigenes
Ding finden, da bin ich jetzt ganz zuversichtlich.Cool
09.11.2013 13:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste