Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Islam und Der Alkohol
Verfasser Nachricht
Ulla Offline
Senior Mitglied
***

Beiträge: 196
Registriert seit: Nov 2013
Bewertung 0
Beitrag: #31
RE: Der Islam und Der Alkohol
Bier ist am billigsten von allen angebotenen alkoholischen Getränken. Klar wird das am meisten getrunken.
17.12.2015 19:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elfie Online
info-tunesien Mentor
*****

Beiträge: 5.479
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #32
RE: Der Islam und Der Alkohol
Die BAK-Grenze für Autofahrer , gesenkt
Ein Dekret über die Änderung von Artikel 6 über die BAK-Grenze für Autofahrer in der neuesten JORT vom Freitag 8. März, veröffentlicht 2016. Nach dem neuen Dekret sollte die BAK-Grenze für Autofahrer weniger als 0.3gr. Diese Rate wurde auf diese Weise gesenkt, sie war 0,5gr gewesen.
-businessnews-
13.03.2016 11:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moncef Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 36
Registriert seit: Mar 2016
Bewertung 0
Beitrag: #33
RE: Der Islam und Der Alkohol
Ich will hier nur ganz kurz als, zu mindestens Nebenfächliche Islamwissenschaftlerin,
keine Koran Interpretation o. ä. und jeder kann tun und lassen was er möchte, ein paar Denkanstöße und meine Meinung sagen.
Alkohol wurde verboten/eingeschränkt, weil dem Propheten missfiel, dass viele seiner frühen Anhänger betrunken zum beten kamen.
Genauso Schweinefleisch. Warum verboten? Schweine waren Opfertiere des griechischen Hekatekultes.
Jeder ist für seinen eigenen Glauben verantwortlich und ich kenne viele Muslime, die sich als gläubig bezeichnen aber auch Alkohol trinken und auch Schweinefleisch, bzw. auch nicht halal geschlachtet es Fleisch essen.
Sie sehen dass, wie viele andere auch, dass sich der Glauben entwickelt und das die Welt von heute nicht mehr die Welt von 632 ist.
13.03.2016 17:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Prinz Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 34
Registriert seit: May 2013
Bewertung 0
Beitrag: #34
RE: Der Islam und Der Alkohol
Hallo moncef, kannst du mir bitte deine Quelle nennen?
Das trinken von Alkohol wurde eingeschränkt nur am anfang danach wurde aber total verboten!
Gruß
13.03.2016 17:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moncef Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 36
Registriert seit: Mar 2016
Bewertung 0
Beitrag: #35
RE: Der Islam und Der Alkohol
Hat RII im ersten Beitrag sehr gut geschrieben.
Anderes Beispiel:
Das arabische Wort Surat صوره welches heute Bild/Foto bedeutet. Damals hatte es aber die Bedeutung "Götzenbild". Natürlich waren die Abbildungen anderer, alter, Götter verboten. Nur wird in späterer Zeit bis heute das sogenannte Bilderverbot davon abgeleitet.
13.03.2016 19:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elfie Online
info-tunesien Mentor
*****

Beiträge: 5.479
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #36
RE: Der Islam und Der Alkohol
Ramadan naht und wie jedes Jahr werden die Supermarkt-Regale wie in Raserei geplündert. . Alles ist erlaubt, Eier, Thunfisch in Dosen, Dosentomaten und andere Packungen mit Wasser, Milch und ...
Bier! Ja, wenn Ramadan mit Frömmigkeit und Enthaltsamkeit für einige ist ein Synonym , andere haben sich mit der auferlegten Entbehrung zu beschäftigen.

Während der Verkauf von Alkohol für die Tunesier während dieses heiligen Monats verboten ist, die Verbraucher von Bier und anderen alkoholischen Getränken müssen sich mit den Bestimmungen in den 30 Tagen der Entbehrung nicht zu trinken organisieren.
05.06.2016 05:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Elfie Online
info-tunesien Mentor
*****

Beiträge: 5.479
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #37
RE: Der Islam und Der Alkohol
Finanzminister Slim Chaker hat angekündigt, den Preis für Industriealkohol als Grundstoff für die Herstellung von alkoholischen Getränken von 2,475 DT auf 20,100 DT zu erhöhen, das wäre ein Anstieg von 712 Prozent. Betroffen wären in Tunesien erzeugte Produkte wie Whisky, Dattel- und Feigenliköre etc., die Teil des All Inclusive Angebots vieler Hotels sind. Bier und Wein sind von dieser Erhöhung nicht betroffen.

Die Hotelanbieter laufen jetzt mit einem offenen Brief Sturm gegen diese Entscheidung.
-kashba.de-
12.08.2016 07:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elfie Online
info-tunesien Mentor
*****

Beiträge: 5.479
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #38
RE: Der Islam und Der Alkohol
Tunesien galt zu römischen Zeiten neben der Kornkammer auch als Weinkeller Roms. Seit rund 2.800 Jahren wird in Tunesien Wein produziert. Noch vor wenigen Jahrzehnten wurden in den Dörfern Weinfeste gefeiert und Trauben öffentlich auf Dorfplätzen gekeltert.
Nun überlegen Winzer, den Weinbau in den Tourismus zu integrieren. Angedacht wird eine Weinstraße vom Großraum Tunis bis hin zum Cap Bon.
Die touristischen Reize sollen durch Veranstaltungen rund um Weinlese und Weinkeller...
-kashba.de-
31.10.2016 10:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Alkohol in Medikamenten Katusti 6 4.859 27.08.2008 22:28
Letzter Beitrag: omi

  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste