Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Filmtipps Tunesien
Verfasser Nachricht
Anny23
Gast

 
Beitrag: #1
Filmtipps Tunesien
Diese Filme empfiehlt mein Reiseführer Smile und können vielleicht die Ferienzeit versüßen:

Das Schweigen des Palasts (1993)-
Der Film der tunesischen Regiesseurin Moufida Tlatlis wurde mehrfach preisgekrönt. Es ist eine Reise in die dunklere Tiefe der arabischen Gesellschaft, die hier als feudal dargestellt wird.

Zeit der Männer- Zeit der Frauen (2001)
Dieser Film thematisiert das Leben dreier Frauengenerationen auf Djerba.
Weißer Sand, hellblaues Meer, Palmen, orientalisches Flair – für den Urlauber ist die vor Tunesien gelegene Insel Djerba ein kleines Paradies. Für Aicha (Rabiaa Ben Abdallah) ist Djerba ein Gefängins. Mit ihren zwei Töchtern und ihrer Schwägerin lebt sie bei der despotischen Schwiegermutter. Wie die meisten Frauen auf der Insel wartet auch sie auf ihren Ehemann, der in Tunis arbeitet. Nur für einen Monat im Jahr kehren die Männer zurück. Schon Wochen vorher bereiten sich die Frauen auf die Ankunft der Männer vor: Ausführlich wird die Haut gepflegt, werden die Haare mit Henna gefärbt. Jedesmal bittet Aicha ihren Mann, sie mit nach Tunis zu nehmen, jedesmal lehnt er es ab. Seine Bedingung: Aicha muss ihm einen Sohn gebären.

„Zeit der Männer, Zeit der Frauen“, der zweite Film der tunesischen Regisseurin Moufida Tlatli beginnt dort, wo alles endet. Aicha hat längst einen Sohn zur Welt gebracht und lebt in Tunis. Ironie des Schicksals: Der ersehnte Sohn ist Autist, die Familie ist zerbrochen. Diesmal entscheidet sich Aicha freiwillig für das verhasste Refugium: Mit ihrem Sohn und ihren inzwischen erwachsenen Töchtern geht sie zurück nach Djerba. In ausladenden Rück blenden erzählt Tlatli die Geschichte der Frauengemeinschaft von einst.


Fatma (2001)
Es geht um archaische Vorstellungen und modernes Frauenleben in Tunesien.
Beschreibung bei amazon:
Fatma ist ein 17jähriges Mädchen, das in Sfax in Tunesien lebt. Als Opfer einer innerfamiliären Vergewaltigung zieht sie es vor zu schweigen und zu versuchen, das Erlebte zu vergessen. Sie lebt zusammen mit dem Vater und den Geschwistern und schafft nach dem Abitur einen entscheidenden persönlichen Durchbruch: Fatma kann nach Tunis studieren gehen. Losgelöst von der Familie entdeckt sie selber verschiedene Qualitäten des Lebens, sie schlägt sich zusammen mit ihrer engsten Freundin durch und verliebt sich auch zaghaft in Mourad, der sie verführt. In Soundous schliesslich, einem kleinen Dorf, in dem sie als Lehrerin zu arbeiten beginnt, lernt sie Aziz kennen, einen jungen weltoffenen Arzt. Mit Hilfe eines kleinen operativen Eingriffs will Fatma vor ihrer Hochzeit den Schein von jener Jungfräulichkeit wieder herstellen, die ihr gewalttätig genommen worden war. Ein verbreitetes Vorgehen - ob es auch Fatma und Aziz helfen wird? Video-DVD (Abtastung in Videoqualität), Film in OV Arabisch, Fixe Untertitel: deutsch & französisch, 122 Minuten, Format: 1:1.66 / 4:3 PAL
Regie: Khaled Gorbal

Honig und Asche (2002)
Dieser Film beschreibt drei Frauenschicksale. Regie: Nadia Anliker Fare

Satin Rouge (2002)
Es geht um eine ungewöhnliche Mutter-Tochter-Beziehung in Tunesien

Puppen aus Ton (2004)
In diesem Film geht es um das Schicksal junger, tunesischer Mädchen vom Lande, die als Hausmädchen nach Tunis geschickt werden.
08.07.2010 09:05
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Soleil Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 463
Registriert seit: Jun 2008
Bewertung 3
Beitrag: #2
RE: Filmtipps Tunesien
Liebe Anny23

Kenne alle Filme und erlaube mir, meine persönliche Meinung dazu abzugeben.

Das Schweigen des Palasts
- Einer der schönsten aber auch traurigsten tunesischen Filme mit den bekanntesten tunesischen Schauspielern. Sehr empfehlenswert!

Zeit der Männer - Zeit der Frauen
- Langweiliger und nichtssagender Film.

Fatma
- Zeigt sehr gut die Doppelmoral der tunesischen Gesellschaft auf. Sehenswert.

Honig und Asche
- Gut gemachter Film. Zum Teil sehr traurige und rührende Szenen. Die Filmmacherin heisst übrigens Nadia Anliker Fares, ist schweizerisch-ägyptische Herkunft und lebt wie ich in CH-Bern.

Satin Rouge
- Sehr erotischer Film mit nichtssagendem Inhalt. Nicht sehenswert.

Puppen aus Ton
- Nicht gesehen, nichts verpasst!

Soleil
08.07.2010 10:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Maschi86
Gast

 
Beitrag: #3
RE: Filmtipps Tunesien
Vielen Dank, dass ist super! Habe geraden schonmal geschaut. Habt ihr einen Tip wo ich das herbekommen könnte! In meiner Videothek gibt es die nicht! Und bei ebay auch nicht! Und neu sind die ganz schön teuer!
08.07.2010 12:28
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elfie Offline
info-tunesien Mentor
*****

Beiträge: 5.492
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #4
RE: Filmtipps Tunesien
Alfilm-Festival zeigt Filme aus Syrien, Ägypten und Tunesien

Beim 5. Arabischen Filmfestival Berlin - kurz Alfilm - werden Regiearbeiten unter anderem aus Ägypten, Tunesien, Syrien und dem Libanon gezeigt. In Spielfilmen, Dokumentationen, Musik- und Kurzfilmen geht es um Menschen, deren Alltag und Lebensanschauungen sich unter dem Eindruck von Krieg, politischem Systemwechsel und sozialem Abstieg rasant wandeln. Alfilm habe sich in den fünf Jahren seines Bestehens zum wichtigsten Festival des arabischen Films in Europa entwickelt, so die Veranstalter. Eröffnet wird das achttägige Festival am Mittwoch mit dem palästinensischen Drama «Omar» von Hany Abu-Assad («Paradise Now»). (dpa)
-berliner Zeitung-
16.03.2014 18:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste