Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 3.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Warum keine Tunesierin
Verfasser Nachricht
SaCo Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 1.374
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 9
Beitrag: #141
RE: Warum keine Tunesierin
Hast du mit ihm schon mal so offen und deutlich geredet? Ich hab mal dein anderen Beiträge überflogen, er studiert o. hat studiert und seine Familie in TN ist wohl auch eine Akademikerfamilie, was würde dich/ihn denn davon abhalten wieder nach TN zu gehen?
15.08.2016 22:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
rinibini
Gast

 
Beitrag: #142
RE: Warum keine Tunesierin
Ja habe mit ihm auch schon darüber offen gesprochen. Also vielleicht nicht ganz so krass ausgedrückt wie hier aber fast. Und natürlich hat es ihn traurig gemacht, dass ich so denke. Und er meint, dass er mich liebt und niemanden sonst will. Das glaube ich ihm auch, denn dass er mich liebt zeigt er mir jeden Tag wie nie ein Mann zuvor. Vielleicht ist es deshalb auch wirklich nur eine böse Unterstellung meinerseits. Aber diese Gedanken sind eben (noch) vorhanden. Sind einfach nicht lange genug zusammen, dass ich sie aus dem Weg räumen konnte, vielleicht wird das in Zukunft der Fall sein.
Tunesien ist für ihn momentan keine Option, da er meint, dass die Verdienstmöglichkeiten für Ingenieure nicht gut genug sind. Zumindest nicht, um dort so gut leben zu können wie es hier der Fall wäre. Oder wie seine Eltern noch leben können (großes modernes Haus, Kinder studieren im Ausland, viel Urlaub, Vater von der Arbeit aus auch schon mehrfach in Europa gewesen). Außerdem sagt er, dass das Land sich seit der Revolution zum Negativen entwickelt hat was Verschmutzung, Wirtschaft und Stabilität angeht. Und er kritisiert immer wieder die Korruption. Also aus rationalen Gründen sagt auch er, Deutschland bietet ihm mehr Perspektive und er möchte gerne seine Kinder hier haben. Aber mit dem Herzen ist er eben immer noch in Tunesien.
Für mich würde Tunesien gar nicht in Frage kommen, allein aus beruflichen Gründen. Das weiß er auch. Zum Urlaub machen - ja. Mehr höchstens zur Rente.
15.08.2016 22:48
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
SaCo Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 1.374
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 9
Beitrag: #143
RE: Warum keine Tunesierin
Aus dem Bauch heraus klingt es für mich sehr viel nach Kopfkino bei dir. Du bist in ener Situation die sich sehr viele wünschen würden.

Und zum Thema jungräulich in die Ehe gehen ;( und brave tn Ehefrauen *gins* mach dir da nichts vor, auch Tunesien ist im Jahr 2016 angekommen, oder zumindest ein grosser Teil. Hymnenwiderherstellung und Schwangerschaftsabbrücje sind in tn der grosse Hit - rate warum Big Grin

Versuch dir dir etwas mehr wert für ihn zuzugestehen. Wenn du doch selbst sagst er liebt dich, zeigt es dir und du glaubst ihm ... was denn mehr?
15.08.2016 22:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
rinibini
Gast

 
Beitrag: #144
RE: Warum keine Tunesierin
(15.08.2016 22:52)SaCo schrieb:  Aus dem Bauch heraus klingt es für mich sehr viel nach Kopfkino bei dir. Du bist in ener Situation die sich sehr viele wünschen würden.

Und zum Thema jungräulich in die Ehe gehen ;( und brave tn Ehefrauen *gins* mach dir da nichts vor, auch Tunesien ist im Jahr 2016 angekommen, oder zumindest ein grosser Teil. Hymnenwiderherstellung und Schwangerschaftsabbrücje sind in tn der grosse Hit - rate warum Big Grin

Versuch dir dir etwas mehr wert für ihn zuzugestehen. Wenn du doch selbst sagst er liebt dich, zeigt es dir und du glaubst ihm ... was denn mehr?

Ja, das ist bei mir eindeutig sehr viel Kopfkino.. Bzw. ich glaube es hat auch was mit meinem Selbstwertgefühl zu tun, das vielleicht größer sein könnte, sodass ich oft für mich zweifle ihm genug zu sein und das dann möglicherweise auf seine Wünsche übertrage Sad

Hach, dabei zeigt er mir gerade jetzt wieder, dass ich mich auf ihn verlassen kann. Er ist momentan für 1,5 Monate in Tunesien bei seiner Familie und schickt mir wirklich mehrmals täglich Fotos, schreibt ständig usw. Wahrscheinlich ist es wirklich Kopfkino das ich abstellen muss..
15.08.2016 23:07
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Alina19 Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 769
Registriert seit: Sep 2013
Bewertung 1
Beitrag: #145
RE: Warum keine Tunesierin
(15.08.2016 23:07)rinibini schrieb:  Ja, das ist bei mir eindeutig sehr viel Kopfkino.. Bzw. ich glaube es hat auch was mit meinem Selbstwertgefühl zu tun, das vielleicht größer sein könnte, sodass ich oft für mich zweifle ihm genug zu sein und das dann möglicherweise auf seine Wünsche übertrage Sad

Hach, dabei zeigt er mir gerade jetzt wieder, dass ich mich auf ihn verlassen kann. Er ist momentan für 1,5 Monate in Tunesien bei seiner Familie und schickt mir wirklich mehrmals täglich Fotos, schreibt ständig usw. Wahrscheinlich ist es wirklich Kopfkino das ich abstellen muss..

Irgendwie hörst du dich streckenweise sehr nach mir an Tongue
Ja, du machst dir echt zu viele Gedanken, wie ich auch, obwohl es uns eigentlich gar nicht besser gehen kann....Cool Das muss dir ganz einfach bewusst werden.
Ich hatte ein schlechtes Gewissen wenn wir mit der Bahn erste Klasse gefahren sind, wenn ich mit der Kreditkarte von
meinem Mann einkaufen war usw.... redface
Meinem Mann ging ich damit auch schon manchmal auf den Keks mit meiner Grübelei
und er verdrehte schon die Augen wenn ich wieder damit an kam Cool

Hast du vielleicht ein wenig Angst, dass er in Tunesien
auf Brautschau ist und verheiratet wieder kommt? Man hört ja manchmal davon, dass so was passiert.
16.08.2016 16:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
rinibini
Gast

 
Beitrag: #146
RE: Warum keine Tunesierin
Also ich mache mir eigentlich keine Sorgen, dass er direkt verheiratet wieder kommt. Aber so ein bisschen welchen Einfluss der Heimaturlaub auf ihn hat.. Also dass er sich vielleicht zu seinen Wurzeln zurückbesinnt und ihm
klar wird, dass er eigentlich doch nicht jemanden wie mich (sprich: Deutsche) für die Zukunft möchte. Meine Freunde sagen das ist Quatsch und wahrscheinlich bin ich da auch etwas paranoid. Aber mache mir schon etwas Gedanken und die wachsende Sehnsucht (die bei ihm verständlicherweise weniger ausgeprägt ist) tut ihr übriges Sad
16.08.2016 19:37
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste