Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 3.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Warum keine Tunesierin
Verfasser Nachricht
kati3366 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.974
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 8
Beitrag: #31
RE: Warum keine Tunesierin
(01.09.2010 21:36)karima66 schrieb:  Anny,sorry,aber wenn ich das lese,was Gafsa dann auch noch mal zitierte,reicht dir das?
Für mich sind das zwar so einige Gründe,warum du für ihn interessant bist,aber Liebe definiere ich anders.
Tut mir leid,aber hört sich für mich nach austauschbar an und nicht nach etwas besonderem und das solltest du doch wohl für ihn sein.

LG

Na ja, sie ist ja wirklich etwas Besonderes. So manch andere Frau hätte ihn nach solchen Aussagen "zum Teufel gejagt" und nicht trotzdem daran geglaubt, daß er sie liebt............

Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen. Ich schulde ihnen noch mein Leben.
01.09.2010 21:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gafsa
Gast

 
Beitrag: #32
RE: Warum keine Tunesierin
(01.09.2010 21:36)karima66 schrieb:  Anny,sorry,aber wenn ich das lese,was Gafsa dann auch noch mal zitierte,reicht dir das?
Für mich sind das zwar so einige Gründe,warum du für ihn interessant bist,aber Liebe definiere ich anders.
Tut mir leid,aber hört sich für mich nach austauschbar an und nicht nach etwas besonderem und das solltest du doch wohl für ihn sein.

LG
Man sollte für den Mann immer was besonderes sein, aber so wie es geschrieben ist, kann ich das leider auch nicht feststellen...Und will man austauschbar sein..? Ich glaube nicht...Man sollte immer versuchen unersetzbar zu sein... Wink
(01.09.2010 21:43)kati3366 schrieb:  Na ja, sie ist ja wirklich etwas Besonderes. So manch andere Frau hätte ihn nach solchen Aussagen "zum Teufel gejagt" und nicht trotzdem daran geglaubt, daß er sie liebt............
Das ist wohl WAHR!!! Aber ob das in dem Fall so gut ist..? Muss jeder für sich entscheiden, aber nach all den Aussagen, würde ich mir Gedanken machen...

LG Gafsa
01.09.2010 21:57
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.018
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 15
Beitrag: #33
RE: Warum keine Tunesierin
Sie macht sich doch ganz viele Gedanken,wie jedes Thema und jeder Beitrag von ihr hier zeigen,muss die Gedanken nur noch auf den richtigen Weg bringen,aber das braucht manchmal Zeit und das ist auch gut so.

LG
01.09.2010 22:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
virabech Offline
Senior Mitglied
***

Beiträge: 204
Registriert seit: Jun 2010
Bewertung 4
Beitrag: #34
RE: Warum keine Tunesierin
(01.09.2010 21:36)karima66 schrieb:  Virabech, darf ich fragen welche Eigenschaften das sind,die du bei einem dtsch. Mann noch nie entdeckt hast?

1) eine sehr hohe Achtsamkeit und Fürsorge mir gegenüber
die zum Teil so weit geht, dass er meine Gedanken kennt, bevor ich sie ausspreche. Ich frage mich oft, wie er das macht. Er sagt, er kann mich fühlen.

2) seine andere Lebenseinstellung

5) die Art und Weise, wie er mit Problemen und Ärger umgeht
während andere immer wieder vorholen (ich auch), was vor 10-15 Jahren mal gewesen ist, ist es bei ihm teilw. spätestens am nächsten Tag so, als hätte es nie existiert. Und dann auch dementsprechend die große Bereitschaft jemandem zu verzeihen (wirklich im Herzen zu verzeihen/vergeben)

6) Er denkt immer stets auch an seine Mitmenschen, egal aus welchem Land und hat er die Möglichkeit, denen etwas Gutes zu tun, dann macht er es auch sofort

7) die Bereitschaft, den Willen und auch das Können, für sich und für andere gute Laune, Spaß, Fun oder einfach nur das Gefühl der Leichtigkeit
des Seins zu verbreiten

8) der liebevolle, herzliche und verantwortungsbewusste Umgang mit seiner Familie

9) er würde für seine echten Freunde sein letztes Hemd geben und niemals irgendetwas davon zurückerwarten, außer er benötigt selber Hilfe

10) der tn. Stolz


So, jetzt könnt ihr schreiben, das eine oder andere können dt. Männer doch auch. Dazu sage ich: es ist ABER ANDERS, ich kann das nur nicht besser beschreiben.
Soviel erstmal, da wir jetzt tiefste Nacht haben und ich schon geschlafen habe und nur zufällig wieder aufgewacht bin, muss das erst mal reichen.

LG
02.09.2010 00:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daggi
Gast

 
Beitrag: #35
RE: Warum keine Tunesierin
(01.09.2010 19:39)Gafsa schrieb:  
(31.08.2010 13:37)Anny23 schrieb:  Naja, ich finde, es gibt viele tunesische Männer, die gezielt nach Damen einer anderen Nation suchen Smile, d.h. es muss schon einen Grund geben.
Der 1. attraktive Grund dürfte natürlich das Visum sein- eine europäische Frau bringt es schließlich als "Bonus" mit, weswegen viele Männer auch Gegebenheiten akzeptieren, die bei einer Tunesierin nicht anerkannt werden würden (Scheidung, Kinder, Alter, unreligiös...)
Ich habe meinen Freund in einem Chat kennengelernt und denke natürlich auch, dass er da nicht rein zufällig drin war- auch er hat gezielt nach einer Europäerin gesucht und gibt das auch zu.
Sein Grund ist, dass er keine Frau heiraten will, die ihn nur aufgrund seines Berufs heiraten will und zudem Heim und Hof verlangt.
Er möchte eine Frau, die ihn aufgrund seines Wesens liebt, die selbstständig ist, mit der er diskutieren kann ect. ect.
Außerdem findet er das "Fremdländische" attraktiv und hat sich schon immer eine blonde Frau gewünscht Big GrinRolleyes so hat er es mir jedenfalls gesagt.
Von einigen Freunden hat er außerdem gehört, dass die deutschen Frauen besonders freundlich, ehrlich und lieb seien und alles für die große Liebe tun Rolleyes Er meinte, dass eine typische Tunesierin sich weit weniger einsetzt, sie wechselt sogar sehr leicht den Partner, wenn sich ein "Reicherer und Besserer" findet.
Letztlich glaube ich natürlich, dass die Möglichkeit nach Europa zu kommen auch für ihn sehr reizvoll ist, trotzdem glaube ich auch, dass er mich sehr liebt.
Soviel meine Antworten zum Thema.

LG Anny


Dazu fällt selbst MIR nichts mehr ein..!!! Big Grin Wink Smile Tongue


LG Gafsa

Hallo ,

auch hatte mir beim Lesen von Anny´s Beitrag so meine Gedanken gemacht und bin in deine Richtung und in Karima66´s gekommen.
So sprachlos wie ich war, fand ich auch keine Worte und ich wollte mit meiner Direktheit nicht anecken.
02.09.2010 08:20
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vita87
Gast

 
Beitrag: #36
RE: Warum keine Tunesierin
@ Anny:

Hallo,

ich muss sagen ich war SEHR schockiert als ich einen Post gelesen habe.
Du schreibst selber das du ja weißt aus welchen Gründen er dich ausgewählt hat bzw. aus welchen Gründen er im Chat war und denkst nun nach 2mal sehen das es doch Liebe ist?
Da fehlen mir dir Worte...dir sollte es wie Schuppen von den Augen fallen....er sagt er war in diesem Chat um eine Euopäerin zu finden...ja und das hat er ja nun auch...und als welchem Zweck??rollyes
Das ist nicht böse gemeint aber du solltest echt vorsichtig sein..wie blöd von ihm es auch noch zuzugeben, aber das scheint dir ja "egal" zu sein....ich würde nicht nur gemocht wollen nur weil ich "Deutsche" bin...
02.09.2010 08:45
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

LULU
Gast

 
Beitrag: #37
RE: Warum keine Tunesierin
Klar sagt mein Mann z.B. dass er die europ. Frauen viel hübscher findet, aber ich finde ja TN´s (Südländer überhaupt) auch hübscher als deutsche Männer! Aber wenn ich wüßte, dass er gezielt nach ner Europäerin Ausschau gehalten hätte mit den Papieren im Hinterkopf...nein, ich hätte da nicht mitgemacht!

LG LULU
02.09.2010 09:16
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anny23
Gast

 
Beitrag: #38
RE: Warum keine Tunesierin
Danke für eure kritischen Antworten- der Punkt, das ich ihn in einem Chat getroffen habe, ist ein Zweifelspunkt, der mich immer mal wieder beschäftigt (hat) und natürlich wälze ich auch Gedanken, ob sein Ziel einzig und allein der Europa-Aufenthalt ist-egal mit welcher Frau. Ich denke aber, das es einfach nicht so ist!
Ich sehe das Ganze nämlich so:
Letztlich hat jeder Mann seine "Vorstellungen und Wünsche"- er wollte eine europäische Frau und hat dies auch eingestanden. Ich denke viele von euren Freunden hatten in 80% der Fälle auch ein Motiv, als sie euch angesprochen haben bzw. ihr euch näher kennengelernt habt. Bei manchen mag es auch reiner Zufall gewesen sein, aber ich denke in den meisten Fällen spielt eine gewisse erste Anziehung durch Aussehen, Nationalität, Verhalten die allererste Rolle. Manche Frauen stehen auf Südländer, also reden sie nur Italiener an, andere mögen Araber- sie suchen also in erster Linie nach arabischen Freunden- andere stehen auf Dominanz, sie werden also in erster Linie nach selbstbewussten Powerfrauen suchen^^ (versteht ihr, was ich meine?)
Mein Freund hat mich kennengelernt, wir haben monatelang gechattet und geskypt- wir versuchen uns bestmöglich kennenzulernen und ich habe nicht das Gefühl, das ich für ihn austauschbar bin.
Wenn es so wäre, würde ich sofort Schluß machen- weil das hätte ich nicht nötig. Vielleicht war meine Nationalität eine Motivation mich kennenzulernen und mich anzusprechen (da bin ich ganz realistisch), aber daraus sind eben Gefühle entstanden.
Ich fühle mich auch nicht zur Heirat gedrängt- und hätte ich doch den Verdacht, dass er mich beliebig austauschen würde, dann wäre es definitiv ein Schlußstrich.
04.09.2010 09:44
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
biggi Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 1.009
Registriert seit: Apr 2010
Bewertung 2
Beitrag: #39
RE: Warum keine Tunesierin
Ja so geht es mir auch. Hätte mir mein Mann das auch gesagt hätte ich den Kontakt wohl auch abgebrochen.
Haben sehr oft über das Thema gesprochen. So ne richtige Antwort darauf haben wir beide aber nicht.
Klar mag ich sein ruhiges aber manchmal verrücktes Wesen. Da gleichen wir uns total, nur das er ruhiger ist als ich Wink. Das er immer die Ruhe behält und auch stark bleibt.
Er mag an mir das ich niemanden verurteile. Bin immer fair zu Mensch und Tier. Helfe wo ich kann und bliebe mir gegenüber ehrlich. Wenn ich was nicht mag, ess oder mach ich es nicht.
Und was schon geschrieben wurde, manchmal denk ich er kann meine Gedanken lesen Wink... Irgendwie hab ich das Gefühl das Südländer ne andere Antenne haben um Gefühlsschwankungen zu realisieren. Wink

Schönheit entscheidet nicht wen wir lieben, sondern Liebe entscheidet wen wir schön finden
04.09.2010 09:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anny23
Gast

 
Beitrag: #40
RE: Warum keine Tunesierin
Und noch ein P.S.: Ich denke es ist sehr blauäugig zu denken, dass Männer ihre Frauen (und genauso andersrum) als erstes wegen ihrer tollen Charaktereigenschaften auswählen- es gibt immer einen Anstoß (Aussehen, Auftreten, Benehmen....), der interessant ist um jemanden DANN näher kennenzulernen und sich zu verlieben.
Ein tunesischer Mann, der sich im Chat befindet, checkt natürlich erst Profile ab, um sich eine Frau nach seinen Vorstellungen auszusuchen und sie kennenzulernen.
Wir machen aber nichts anderes^^- wenn ich früher unterwegs war, spielten für mich auch die äußerlich sichtbaren Dinge die erste Rolle zum Kennenlernen.
04.09.2010 09:58
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste