Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ehe und Scheidung in Tunesien
Verfasser Nachricht
vita87
Gast

 
Beitrag: #11
RE: Ehe und Scheidung in Tunesien
Hallo Leute,

ich hab da auch mal ne Frage und zwar hab ich das jetzt schon mehrfach gehört...wie ist das denn in der Konstelation Tunesier hat Engländerin geheiratet aber wollte sich kurze Zeit wieder scheiden lassen und war auch nie in England...jetzt hab ich schon mehrfach gehört so lange die Frau nicht will, soll das ganz schwierig sein...
Soll irgentwas mit England zu tun haben...mit Deutschland und Frankreich zB gäbe es diese Probleme nicht...ich verstehe das nur nicht so ganz ist doch alles EU??QiQiQi
18.03.2010 06:46
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daggi
Gast

 
Beitrag: #12
RE: Ehe und Scheidung in Tunesien
Hallo Vita ,

ich weiß es zwar nicht, aber ich weiß, dass England viele eigene Gesetze hat.
Ich glaube, du brauchst doch für einen Tunesier trotzdem ein extra Visum für England, selbst, wenn er hier ist. Bin mir jetzt aber nicht ganz sicher.
18.03.2010 06:59
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

vita87
Gast

 
Beitrag: #13
RE: Ehe und Scheidung in Tunesien
Ne er ist in Tunesien und hat sie auch da geheiratet, aber hat nach kurzer Zeit eingesehen das es ein Fehler ist und hängt jetzt schon ein Jahr an der Scheidung und kommt nicht weiter...ich konnte das nur nicht nachvollziehen das das so krass ist...
18.03.2010 07:13
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daggi
Gast

 
Beitrag: #14
RE: Ehe und Scheidung in Tunesien
mmmhh, das ist heftig... und ihr müsst nun deshalb warten... dann wird die Frau das absichtlich machen, wird doch von dir wissen?!

Drücke euch die Daumen, dass es bald vorbei ist.
18.03.2010 07:28
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vita87
Gast

 
Beitrag: #15
RE: Ehe und Scheidung in Tunesien
ja die weiß von mir und deshalb macht dies ja auch absichtig warten nun schon so lange...und er war auch schon beim Anwalt...jetzt gehts wohl als nächstes zur Botschaft nach Tunis....ist alles eine lange Geschichte und ein dunkles Kapitel in seinem Leben diese Frau ist 55 und es war auch nicht aus Liebe...nur jetzt hat er den Mist am Bein das muss er jetzt wieder ausbügeln... auf jeden Fall steht es uns MÄCHTIG im WEG
18.03.2010 07:31
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
muse01
Gast

 
Beitrag: #16
RE: Ehe und Scheidung in Tunesien
Jetzt muss ich eben mal nachfragen....

vita87 ich dachte du bist mit deinem Freund fix zusammen. Und jetzt sagst du er ist verheiratet!!!!!!!

Tut mir leid wenn ich jetzt aufschreie aber das geht wohl gar nicht!!!! Sag mal kommt dir das nicht spanisch vor???? Der ist auf ein mal beim Militär, dann ist er raus, dann streitet ihr und er meldet sich nicht und nun ist er verheiratet????????????????ß

Sorry echt aber das geht mir jetzt nicht in den Kopf!!!! Entweder bin ich zu blöd oder keine Ahnung, bitte um Aufklärung weil ich jetzt gerade so aus allen Wolken gefallen bin

+++++++++ WAHNSINN +++++++++++++

(18.03.2010 07:28)Daggi schrieb:  mmmhh, das ist heftig... und ihr müsst nun deshalb warten... dann wird die Frau das absichtlich machen, wird doch von dir wissen?!

Drücke euch die Daumen, dass es bald vorbei ist.

Ist das jetzt dein Ernst????

Der Typ ist kaum 30 hat eine 55 Jährige Frau geheiratet und du wünschst da noch viel Glück???

rollyes und ein rießen Kopfschütteln!!!!!

Jetzt mal im Ernst. Er wird aufeinmall zum Militär geholt, ist dann dort 6 oder 7 Wochen, kein Wort hört vita87 von ihm, dann kommt er raus, meldet sich kurz, ist dann angefressen auf sie aus stupiden Gründen und meldet sich nicht bei ihr!!!!

Also wenn ich das gepostet hätte wären alle über mich wie Wölfe hergefallen. Mir wurde geraten die Beziehung zu meinem Freund zu beenden weil er keinen Geschlechtsverkehr vor der Ehe wollte und betet und hier wird im Ernst Glück gewunschen!!!

Echt irgendwie bekomm ich grad Brechreiz...tut mir jetzt wirklich Leid aber ich habe wirklch eine Gesichtsentgleisung sonergleichen!!! Ich hoffe dass das wieder zurückgeht das Entsetzten in meinem Ausdruck!!!
18.03.2010 22:34
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vita87
Gast

 
Beitrag: #17
RE: Ehe und Scheidung in Tunesien
Hallloooooo,

komm mal bitte runter ich wusste das seid ich mit ihm zusammen bin ^^ und er hat auch nie wieder Kontakt zu ihr gehabt...
und ich hab das hier nicht geschrieben um mir hier ist irgentwas anhören zu müssen.War wohl ein Fehler dir überhaupt was zu erzählen...Na vielen Dank....Klasse das du Sachen die man im Vertrauen erzählt hier im Formu breittrittst...ICh bin seid 2008 hier im Forum und auch seid dem mit ihm zusammen und wusste es von Anfang an...wo ist also das Problem...wenn man keine Ahnung von Sachen hat sollte man sich vielleicht lieber raus halten!!! Wie du vielleicht mitbekommen hast bin ich nicht die einzige hier im Forum wessen Freund noch verheiratet ist...BOAH und jetzt komm ich grad nicht mehr klar...ich bin sowas von SAUER...Ein Paar Leute hier im Forum wussten das weil ich nicht so jemand bin der seine Beziehung im Forum beitritt....ich habe zuerst ja auch in der 3. Form geschrieben aber Daggi hat ja sofort erkant das es dabei um mich ging und....wenn du über deinen Sex in der Beziehung schreibst braucht du dich nicht zu wundern das das Thema zerissen wird...Was du hier geschrieben hast hätte wenn dann in eine PN gehört..und das du erst schreibst und dann nachdenkst ist hier ja allen gut bekannt....
Wollte nur wissen ob jemand was zu der Rechtslage weiß...das ist alles nicht mehr und nicht weniger...rollyesrollyesrollyesrollyes
Sorry wenn ich jetzt etwas aufbrausend war es können hier alle bestätigen das ich das hier noch nie war...aber das macht mich grad einfach nur wütend...
19.03.2010 05:29
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daggi
Gast

 
Beitrag: #18
RE: Ehe und Scheidung in Tunesien
Hallo muse01,

bitte lesen... Vita87 hat erst nach meinem Daumen drücken geschrieben, dass er 30 und sie 55 ist und bei sie gehe ich von der Engländerin aus.

Ich drücke es jetzt mal so aus , das was hier Vita87 erlebt , ist ein Problem, welches zwischen ihnen steht und die beiden was daraus machen können. Klar er hat eine 55-Jährige geheiratet, selber Schuld und klar , kann man ihn jetzt schön durch den Kakao ziehen.
Wenn du weiter richtig liest, liebe muse 01 hatte ich im dem Thread , wo es darum geht , dass er sich nicht meldet wegen dem Militär auch so meine Zweifel geäußert und dazu kommt, dass ich die Sache jetzt nicht mit der jetzigen in einen Zusammenhang gebracht habe. Wo bitte haben wir dir abgeraten, die Beziehung zu beenden? Wegen Sex? Dir haben wir geraten, da du und dabei bleibe ich nicht reif bist , nicht für so eine Beziehung. Trotzdem wünsche ich dir alles alles Gute.
Und muse01 Daumen drücken kann man in jedem Fall ...

@Vita87...

Also ich bleibe bei meinem Daumen drücken und gestehe dir jetzt mal die nötige Portion verstand zu und weiß auch, es geht hier um dich.
Das er das mit der 55 Jährigen... mmhhh... Altersunterschied ist ja keine Seltenheit und auch hier im Forum gibt es einige , die einen grossen Altersunterschied haben. Warum ist er nie nach England gegangen? Paß einfach auf auf dich , denn einige dunkle Stellen sind meiner Meinung nach schon in der Geschichte. Aber du sagst du vertraust ihm und du kannst es nur wissen. Sei einfach vorsichtig, spiele mal etwas Miss Marple , um noch einiges zu prüfen.
19.03.2010 06:43
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

vita87
Gast

 
Beitrag: #19
RE: Ehe und Scheidung in Tunesien
Hallo,...

wie gesagt ich wollte hier gar nicht über warum und wieso schreiben...er hat sie wie gesagt nicht aus liebe geheiratet und hat dann mich kennengelernt, deshalb war er auch nie in england und will sich auch scheiden lassen.
Wie gesagt das er beim Militär war weiß ich auch sicher und er war ja auch nicht zu Grunddienst da...und ich will auch gar nichts mehr dazu sagen hab schon zuviel gesagt..
Und kontrollieren tu ich ihn eh schon zuviel und ich hab nie was gefunden.
So für mich ist das Thema hier durch...war ein Fehler es anzusprechen. Die Sache ist zwischen uns schon lange geklärt...und ich wusste es wie gesagt von Anfang an...habe auch nicht um Tipps oder so gebeten...das ist eine Sache zwischen ihm und mir und so lange ich von allem weiß und wir auf dem Weg sind die Scheidung durchzubekommen wo ist das Problem..eben gibt keins und das ist hier auch gar nicht das Thema...
19.03.2010 06:52
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daggi
Gast

 
Beitrag: #20
RE: Ehe und Scheidung in Tunesien
Hallo vita

deine Reaktion kann ich voll verstehen, es ist eben auf keinen Fall die feine englische Art, was öffentlich zu machen, was man einem im Vertrauen erzählt hat. Das geht gar nicht liebe muse01.

Vita87, höre auf dein Herz und wenn du dir sicher bist und auch den Kopf dabei nutzt, gehe deinen Weg. Ihr , du und dein Freund müsst das Beste daraus machen, von muse oder anderen wirst du keine Hilfe erwarten können.

Und nur mal nebenbei, man sollte auch Fehler verzeihen können. Keiner ist fehlerfrei...
19.03.2010 06:58
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Scheidung und Unterhalt Nada99 12 5.422 28.10.2017 05:59
Letzter Beitrag: Elfie
  Fragen zum Ehevertrag, Scheidung bei Hochzeit in Tunesien Schiwa1985 11 9.253 19.10.2017 19:17
Letzter Beitrag: kati242003
  Scheidung wirklich so einfach? Kasbah84 19 12.030 29.09.2016 20:09
Letzter Beitrag: bonni
  Scheidung Update Cookie90x 15 9.048 10.10.2015 06:08
Letzter Beitrag: kati3366
  Scheidung - Wie läuft das eigentlich ab? Cookie90x 57 46.381 28.02.2015 21:06
Letzter Beitrag: kati3366

  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste