Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lebenskosten
Verfasser Nachricht
basler Offline
Sonnenstrahl

Beiträge: 6
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 0
Beitrag: #1
Lebenskosten
Salam,

Weiss jemand, wie hoch die monatlichen Kosten für eine 6 köpfige Familie: 5 Erwachsene und ein Baby) in Tunis sind?
Mit eigenem Haus, Strom, Telefonanschluss, Natel, Essens und Gesundheitskosten? Was kostet ein stattliches Schaf?

LG,
Basler
14.11.2010 20:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tuna Offline
Aktives Mitglied
**

Beiträge: 76
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 2
Beitrag: #2
RE: Lebenskosten
Naja, das kommt ja auf die Ansprüche und Gewohnheiten an....

Ich glaub für die Miete muss man mind. 400 Dinar rechnen. In so einem Viertel würde ich aber niemals wohnen. Auch wenn da viele Tunesier wohnen.... Nach oben sind den Mietpreisen keinerlei Grenzen gesetzt. Kommt auf die Lage, Größe und Ausstattung an...

Strom ist nicht so teuer, wenn man keine Klima hat. Da könntest du mit 15-20 Dinar im Monat auskommen. Gas und Wasser gibts aber auch noch Smile

Telefon kostet uns 30 Dinar im Monat. Da sind dann immer 10 Dinar Guthaben drin. Bitte beachte, dass da jetzt nicht Internet drin ist.

Was ist Natel? Hab ich noch nie gehört...?

Essen kommt auch auf die Ernährung an. Da brauchen wir recht viel. Soviel verdient ein Tunesier überhaupt nicht. Aber bei uns gibts halt viel Fleisch, sehr viel Obst und Dinge wie Lavazza, Kellogs und die guten zuckerfreien Säfte.... Schon alleine von dem Geld, was wir nur dafür ausgeben könnte ein Tunesier sich einen Monat ernähren Smile

Wir brauchen um die 600 Dinar im Monat für Lebensmittel (3 Personen), aber das sollte kein Maßstab sein.

Wenn man arbeitet ist man krankenversichert. Dann geht man zu den entsprechenden Ärzten. Da weiß ich nicht, was man da dann an Zuzahlungen evtl. hat.
Ein normaler Arztbesuch kostet rund 40 Dinar. Wenn man mehrfach wegen demselben Problem wiederkommt, dann sind die weiteren Konsultationen inklusive. Ich brauche regelmäßig Medikamente aber die sind hier meist recht günstig. Nur so Spezialgeschichten, da hab ich mal 60 Dinar für ne Packung Tabletten bezahlt. Normaler Paracethamol oder Grippesachen, da bist du mit 2-5 Dinar dabei. Was ich schön finde, Globuli sind hier auch sehr günstig.

Wenn man gesund ist, kostet es gar nichts Smile

Ein stattliches Schaf jetzt im Moment ist für 300-400 Dinar zu haben.

VG
14.11.2010 23:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Samira77 Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 67
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 0
Beitrag: #3
RE: Lebenskosten
@Basler
Die Deutschen wissen nicht, was NATEL bedeutet!!! Das ist so ein typischer Schweizer-Ausdruck... kurzform von Nationales Autotelefon!
Bin Bernerin und arbeite mit einigen Deutschen zusammen!! :-)
Handy oder Mobil triffts eher! ;-)

Willst Du nach Tunesien auswandern??

@Tuna
du schreibst ihr braucht 600 Dinar monatlich zum Leben. Ist da alles inbegriffen?? Miete Wohnung/Haus, Essen, Benzin...etc.?

Wow da könnte ich mit den Alimenten meines Ex ja leben wie ein König!!!! Tongue Kleiner böser Scherz am Rande!

Aber finde die Frage von Basler interessant.

Was mich interessieren würde, du schreibst, wenn man arbeitet ist man krankenversichert! Und wenn z.B. nur der Mann arbeitet.. und die Frau nicht?? Wie ist es dann geregelt??

15.11.2010 21:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tuna Offline
Aktives Mitglied
**

Beiträge: 76
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 2
Beitrag: #4
RE: Lebenskosten
Wie schön wäre das...

Wir brauchen 600 Dinar im Monat für Lebensmittel!

Es gibt auch hier die Familienversicherung. Wenn die Frau nicht arbeitet ist sie über ihren Mann mitversichert, sofern er arbeitet.

Handy ist ja noch schwieriger. Da kann man aber online schauen. Die Anbieter nehmen sich alle nicht viel. Schau halt mal bei Orange oder Tunisiana auf die Homepage ob ein Vertrag dem entspricht, was du so brauchst.

Ansonsten Prepaid und da gehts ja nur nach dem Verbrauch, den man reell hat.

Ich bin ein Mega-Wenig-Telefonierer und vergesse mein Handy fast grundsätzlich absichtlich, weil es mich total nervt angerufen zu werden Smile Komme mit 20 Dinar im Monat locker hin, auch mit ein paar sms nach DE und vielleicht mal nem kurzen Anruf.

Mein Mann kommt da schon eher auf 50 Dinar im Monat Smile

VG
15.11.2010 21:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Samira77 Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 67
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 0
Beitrag: #5
RE: Lebenskosten
Ahhh 600 Dinar pro Monat fürs Essen....habe ich mir schon gedacht, dass 600 Dinar für alles gerade etwas wenig wären!!

Darf ich fragen ob ihr in einem Haus lebt oder in einer Wohnung??

Auch ich habe hier in der Schweiz ein Prepay Handy.. schon nur der Kostenüberwachung wegen. In der Schweiz kostet übers Handy zu telefonieren ja immer noch etwas 3x soviel wie in den EU Staaten!! Frechheit!!! rollyes

15.11.2010 22:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tuna Offline
Aktives Mitglied
**

Beiträge: 76
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 2
Beitrag: #6
RE: Lebenskosten
Wir wohnen in einem Haus.

Nachricht zu kurz Smile

VG
15.11.2010 22:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Ahmed
Gast

 
Beitrag: #7
RE: Lebenskosten
(14.11.2010 23:58)Tuna schrieb:  Wir brauchen um die 600 Dinar im Monat für Lebensmittel (3 Personen), aber das sollte kein Maßstab sein.

Kommt aber ungefähr hin, pro Person haben wir so um die 200 Dinar pro Monat verbraucht, lebt man besonders sparsam, geht es natürlich auch mit der Hälfte.
Die meisten Kosten verursachen eigentlich die Wohnung (Miete, Wasser, Gas, Strom) und, wenn man es häufig braucht, die Transportkosten (auch wenn eine Louagefahrt in die Stadt nur 1 Dinar kostet, sind das pro Monat dann 60 Dinar, beim Auto die Steuer-, Versicherungs- und Benzinkosten, deutlich mehr als 60 Dinar). Internet und Telefon pro Monat addiert sich schnell auf 50, 70 Dinar und mehr und legt man eine Urlaubsreise pro Jahr auf den Monat um, dann sind das auch 100 oder 200 Dinar. Dann Touren in Tunesien (Wochenende), Restaurant- oder Hotelbesuche ab und an, Versicherungen, etc. pp.

Ich rechne daher grob mit 1500 EURO pro Monat für eine Familie, also ca. 500 Euro pro Person, alles inklusive, dann kann man allerdings auch aus dem vollen schöpfen, ab 1500 DINAR (750 Euro) geht es allerdings schon einigermaßen gut.
16.11.2010 19:46
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elfie Offline
info-tunesien Mentor
*****

Beiträge: 5.492
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #8
RE: Lebenskosten
Eine Studie über die Lebenshaltungskosten, aufgestellt und vom US-Magazin Business Insider, die am Freitag, 16. Januar 2005 veröffentlicht wurde, zeigte, dass Tunesien als 4. billigste Land in der Welt.
Lt. Studie Indien, Nepal, Pakistan, Tunesien und Algerien sind die Länder mit den niedrigsten Lebenshaltungskosten. Auf der anderen Seite finden wir, die Schweiz, Norwegen, Venezuela, Island und Dänemark, als die teuersten Länder der Welt.
-businessnews.com.tn-
18.01.2015 16:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Karine Offline
:-)
****

Beiträge: 809
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 0
Beitrag: #9
RE: Lebenskosten
Ist das nicht Schnee von gestern..., eine Studie, die sich auf Daten von 2005 beruft?

Das Leben ist eine Prise von allem, nur nicht von Eintönigkeit!
18.01.2015 21:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chottmeriem Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 421
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 0
Beitrag: #10
RE: Lebenskosten
Ja Karine, sehe ich auch so.

Heutzutage sind die Lebenshaltungskosten im Vergleich zum Einkommen auf dem gleichen Niveau wie hier, wenn nicht höher. Gerade in letzter Zeit sind sie unglaublich gestiegen.

Solche Statistiken zu veröffentlichen soll wohl zum Beruhigen der Gemüter beitragen Sad

Aber Du muss es doch eigentlich selbst gemerkt haben, dass das nicht mehr stimmt Elfie, wo Du doch da lebst. Hab selbst ich bemerkt, als nur sporadisch dort Einkaufende.

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Alles, was man mit Liebe betrachtet, ist schön.
18.01.2015 22:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste