Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mohamed Bouazizi
Verfasser Nachricht
Hajar
Gast

 
Beitrag: #21
RE: Mohamed Bouazizi
hier ist der link, aber übersetzen kann ich nicht.....sorry


http://www.youtube.com/watch?v=ayV3Qd8kFiI

hier habe ich noch was auf deutsch gefunden...

http://www.youtube.com/watch?v=MNuL4ULQ3uQ
19.01.2011 18:24
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
u1033
Gast

 
Beitrag: #22
RE: Mohamed Bouazizi
Wolke und Hajar, das habt ihr wirklich sehr schön geschrieben und ich kann jedes Wort unterstreichen.
19.01.2011 18:29
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vany Offline
Super Moderator
******

Beiträge: 2.615
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung 11
Beitrag: #23
RE: Mohamed Bouazizi
Am Anfang ist das Interview mit der Familie drinnen im Video. Daher hab ich es auch eingestellt.

Ich habe den Thread auch von Anfang an so aufgefasst, dass damit nicht seine Tat gehuldigt wird, sondern das was er damit vollbracht hat. Er spielt eine sehr große Rolle in diesem ganzen "Spiel".

LG Vany

19.01.2011 18:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tounsia Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 2.190
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 2
Beitrag: #24
RE: Mohamed Bouazizi
(19.01.2011 17:57)Wolke schrieb:  
(19.01.2011 17:42)Anny23 schrieb:  Ich kenne dieses Gefühl auch, zu meiner Studentenzeit hatte ich am Ende des Monats auch häufig nur noch Geld für eine Packung Spaghetti und konnte mir kein Brötchen mehr leisten. Ich musste jeden Cent umdrehen und hatte kein soziales Familiennetz, bei dem ich aufgefangen wurde.
Armut ist in DE präsenter, als gedacht wird!!!


Liebe Anny23,

meinst du nicht, dass es einen Unterschied macht zwischen: "ich habe zwar gerade kein Geld, aber Anfang des Monats gibts wieder was" und zwischen "ich habe kein geld und weiß auch nicht, ob sich diese Situation jemals ändert"? Ich denke, die psychische Lage ist da sehr verschieden.


Ich sehe Bouazizi wird hier ein Streitthema, lass einfach Bouazizi für die Tunesier bzw. für die Araber ein Held sein und für die Deutschen oder für Anny23 ein.. (ich lasse dir die Wahl Anny23, nenn ihn wie du magst).
Die kulturellen Unterschiede spielen hier eine sehr wichtige Rolle.

glg

إذا رأيتَ نيوبَ الليثِ بارزةً فلا تظنّ أنَّ الليثَ يبتسمُ
"ربّ اجعل هذا البلد آمنا وارزق أهله من الثمرات"
19.01.2011 21:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

adelah
Gast

 
Beitrag: #25
RE: Mohamed Bouazizi
Salam das was Hajar geschrieben hat stimmt schon,es ist Haram sich umzubringen und doch sehe ich es wie sie.

Zumal er sich hat beschweren wollen im Zuständigen Amt das die Polizei ihm sein Wagen mit Gemüse weggenommen hatten. Er hatte schon genug leiden.Wollte wenigstens seine Familie ernähren.
Als er dann da war kam eine Polizistin in dem Amt und schlug ihn ins Gesicht weil er sich gewagt hatte sich zu beschweren. Darauf hin wollte er sich wehren und wurde übelst zusammen geschlagen. Dadurch war er so verzweifelt das er sich in Brand setzte. So hats mir mein Mann gesagt der es in den Zeitungen gelesen hatte. Ich gebe das so weiter.
Da merkt man doch wirklich wie es war auf den kleinen wurde nur raufgetreten und diejenigen die was zu sagen hatten die haben nur ihre Macht ausgenutzt.
19.01.2011 21:47
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.002
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 14
Beitrag: #26
RE: Mohamed Bouazizi
Kann mich zwar annähernd Hajar und Wolke anschliessen und trotzdem kann ich auch Annys Ansicht gut verstehen und schliesse mich da nicht ganz aus was den Selbstmord angeht.

Richtig,die Armut dort und die damaligen demütigenden Situationen sind mit nichts hier zu vergleichen,hab dort mitten in dieser Armut gelebt,zwar nur mit 320 Dinar Krankenschwestergehalt,aber selbst damit hatte ich noch viel.

Und ja,er hat damit diesen Umbruch ausgelöst und das ist sicher von riesiger Bedeutung und man wird ihn deshalb nicht vergessen,was auch gut so ist,so war sein Tod nicht umsonst.

Aber,tunesische Seele hin oder her,Selbstmord ist haram und er konnte nicht wissen was danach passiert,aber hat er daran gedacht wer seine Kinder ernährt wenn er weg ist?

Für mich ist Selbstmord immer eine Flucht aus der Verantwortung und als gläubiger Mensch nie eine Lösung,habe weitaus mehr Bewunderung für alle die,die trotz Angst auf die Strasse gingen und demonstrierten,wer dabei umkam ist für mich eher Held.

Wobei ich mit Heldentum ohnehin ein Problem hab,liegt wohl an der DDR-Vergangenheit.

LG
19.01.2011 22:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anny23
Gast

 
Beitrag: #27
RE: Mohamed Bouazizi
(19.01.2011 22:05)karima66 schrieb:  Und ja,er hat damit diesen Umbruch ausgelöst und das ist sicher von riesiger Bedeutung und man wird ihn deshalb nicht vergessen,was auch gut so ist,so war sein Tod nicht umsonst.

Aber,tunesische Seele hin oder her,Selbstmord ist haram und er konnte nicht wissen was danach passiert,aber hat er daran gedacht wer seine Kinder ernährt wenn er weg ist?

Für mich ist Selbstmord immer eine Flucht aus der Verantwortung und als gläubiger Mensch nie eine Lösung,habe weitaus mehr Bewunderung für alle die,die trotz Angst auf die Strasse gingen und demonstrierten,wer dabei umkam ist für mich eher Held.
Das kann ich wirklich unterschreiben und nur das meinte ich auch!!!!
Ok, mit der Armut gebe ich euch recht- ich habe ja auch geschrieben, dass die deutsche Armut nicht in Vergleich mit der Tunesischen zu setzen ist, dennoch gibt es sie HIER- auch im schmerzenden Maße... es gibt die Menschen die schweißgebadet aufwachen, weil sie nicht wissen, wie sie alles bezahlen sollen...Menschen, die ihren Kindern kein Frühstücksbrot mit in die Schule geben können...Menschen, auf die in einer Konsumgesellschaft wie der unseren einfach nur niedergeschaut wird.
Der psychische Druck hier ist eben auch anderer Art als dort in TN.
19.01.2011 22:20
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.002
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 14
Beitrag: #28
RE: Mohamed Bouazizi
Anny,für mich ist absolut nachvollziehbar,dass dir dein direktes Umfeld näher ist,dort lebst du,Tunesien hat dir nur für kurze Zeit einen Einblick gegeben,nicht über Jahrzehnte.
Und ich finde es gut,dass du dir Gedanken machst um deine Heimat,was in deinem Alltag passiert.
Würde es nicht um Tunesien gehen,ginge es mir ähnlich,warum in die weite Welt schauen,wenn es genug vor der eigenen Haustür zu tun gibt.
Aber in diesem Fall ist es eben nicht die weite Welt sondern Tunesien und das ist vielen hier zweite Heimat und wenn man über so viele Jahre das Leben dort miterlebt und verfolgt hat dann ist das jetzt etwas ganz Grosses und da solltest du die Leute denen die Emotionen grad überlaufen hier auch bisschen verstehen,sie haben jetzt kein Ohr für Geschehnisse hier in D.

LG
19.01.2011 22:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anny23
Gast

 
Beitrag: #29
RE: Mohamed Bouazizi
Ich will auch gar nix wegnehmen oder vertuschen, aber mich ärgert, wenn wir als ach so reiches Überland dargestellt werden und wir in unserem Luxus die Armut gar nicht kennen.
SO stimmt das eben auch nicht.
19.01.2011 22:50
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.002
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 14
Beitrag: #30
RE: Mohamed Bouazizi
Schade,dann haben wir uns doch nicht so ganz verstanden,denn das seh ich anders.
Natürlich gibt es hier Armut,aber die steht hier jetzt nicht zum Thema und ist auch nicht zu vergleichen mit der Armut dort,wenn du das meinst dann hast du dort wirklich arme Familien nicht kennengelernt.

Gute Nacht!
19.01.2011 23:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Mohamed Bouazizi: Sacharow-Preis tounsia 0 4.720 28.10.2011 12:25
Letzter Beitrag: tounsia

  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste