Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Illegalen von Lampedusa
Verfasser Nachricht
bibo
Gast

 
Beitrag: #31
RE: Die Illegalen von Lampedusa
Ich finds auch total schlimm!

Aber wie kann den jemand mit 18 bereits ein Diplom haben? Für das Studium benötigen sie auch in Tunesien Abitur und selbst wenn er es vorzeitig gemacht hat, weil er vieleicht sehr begabt war- zeitlich kommt das irgendwie nicht hin, oder?
15.02.2011 14:32
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anny23
Gast

 
Beitrag: #32
RE: Die Illegalen von Lampedusa
Ich habe schon so gehört, dass in TN jede Qualifikation als "Diplom" bezeichnet wird.
Haben sie einen Sprachkurs oder irgendeine Fortbildung gemacht, wird es gerne als "Diplom" bezeichnet..
vielleicht ist das im Bericht gemeint.
Mich verwirrt nämlich auch, wie man mit 18 Jahren schon einen "Universitätsabschluss" haben sollQiExc
Mich schockt bei dieser Flüchtlingswelle einfach, dass diese jungen Männer hier wirklich eine bessere Welt erwarten, in der es so viel einfacher ist Geld zu verdienen.
Ich wage zu bezweifeln, dass sie es als Einwanderer in Europa viel leichter mit der Arbeit haben als in TN.
Warum ist der Glaube in Europa ein besseres Leben zu bekommen einfach so in den tunesischen Köpfen verankert..ich verstehs nicht.
15.02.2011 15:37
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tounsia Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 2.190
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 2
Beitrag: #33
RE: Die Illegalen von Lampedusa
(15.02.2011 14:32)toutou schrieb:  Ich finds auch total schlimm!

Aber wie kann den jemand mit 18 bereits ein Diplom haben? Für das Studium benötigen sie auch in Tunesien Abitur und selbst wenn er es vorzeitig gemacht hat, weil er vieleicht sehr begabt war- zeitlich kommt das irgendwie nicht hin, oder?

@toutou,
ein Diplom in Tunesien heißt nicht wie hier ein akademischer Grad sondern eine Bezeichnung für ein Abschlußlehre, z.B. Diplom als Frisör oder als Schreiner, Elektriker... außerdem schafft keiner In Tunesien mit 18 einen Uniabschluß, wenn er "überbegabt" ist, rein theoretisch ist unmöglich, außerdem sind diese Leute weder akademiker noch qualifizierter, die sind einfache Leute, die von einem schönen Leben in Europa träumen und glauben, dass hier in Europa das Geld auf der Strasse liegt, aber die Zeiten haben sich leider geändert, und für die das geschafft haben und irgendwo anfangen, wie der Fall in Frankreich ist, die werden das ganze nur bereuen und merken wenn die Zeit zu spät wird, dass das ganze gar nicht wert ist.
Das Land (Tunesien) ist jetzt wie neu entstanden, man braucht viel Arbeit, viel zu strukturieren ect.. aber leider solche Leute haben einfach keine Geduld mehr und haben die Lage einfach ausgenutzt. Außerdem hat die Übergangsregierung 150 DT jedem Arbeitslosen zugesprochen.
Vive La Tunisie!!
Deutschland bremst bei Tunesien-Flüchtlingen

Berlin/Tunis (Reuters) - Deutschland lehnt eine automatische Verteilung der in Italien gestrandeten Flüchtlinge aus Tunesien auf andere Länder innerhalb der EU ab.
http://de.reuters.com/article/domesticNe...C420110215

Vive La Tunisie!!

إذا رأيتَ نيوبَ الليثِ بارزةً فلا تظنّ أنَّ الليثَ يبتسمُ
"ربّ اجعل هذا البلد آمنا وارزق أهله من الثمرات"
15.02.2011 15:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nabeul30 Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 524
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 0
Beitrag: #34
RE: Die Illegalen von Lampedusa
Folgender Artikel ist einfach nur lachhaft. Und beim Familiennachzug wird sooooooo ein Theater veranstalltet. Und das ist mein Land redface



FCZ-Immigrant verschwunden

Der Tunesier, der im Radkasten des FCZ-Cars von Tunesien in die Schweiz geflüchtet ist, hätte Anfang Woche ausreisen müssen. Ob er die Schweiz wirklich verlassen hat, wissen die Behörden nicht.

Der 21Jährige wurde nach seiner Entdeckung Anfang Februar in Zürich festgenommen. Vor Wochenfrist wurde er auf freien Fuss gesetzt, mit einer Ausreisefrist von sieben Tagen. Anfang dieser Woche nun ist diese Frist abgelaufen. Doch ob der Mann wirklich aus der Schweiz ausgereist ist, wissen die Behörden nicht. Es handle sich in diesem Fall um eine unkontrollierte Ausreise, sagte Bettina Dangel, Informationsbeauftragte des Zürcher Migrationsamts, am Dienstag auf Anfrage der SDA.

Theoretisch bestehe die Chance, dass er sich nach wie vor in der Schweiz aufhalte. Doch solche Ausreisen können laut Dangel " nicht im Einzelfall überprüft werden". Dieses Vorgehen sei üblich. Falls der junge Mann noch im Land ist und in eine Polizeikontrolle gerät, wird geprüft, ob er in Ausschaffungshaft gesetzt wird. Darüber entscheiden würde der Haftrichter.

Zwangsausschaffungen nach Tunesien sind allerdings seit Ausbruch der Unruhen vorübergehend ausgesetzt, wie die Sprecherin des Bundesamt für Migration, Marie Avet, zur SDA sagte.




http://www.nzz.ch/nachrichten/zuerich/st...38003.html

http://www.helft-tunesien.org/
15.02.2011 17:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chebika
Gast

 
Beitrag: #35
RE: Die Illegalen von Lampedusa
Mit diesem Geld hätten sie sich hier selbstständig machen können......hätten mindestens 4 Monate gut damit leben können.Hier in Sousse verkaufen Hotelangestellte und Animateure Obst und Gemüse,es ist doch jetzt alles erlaubt......

Ich habe mit diesen Leuten kein Erbarmen und hoffe nur,dass sie alle nach Tunesien zurück geschickt werden und ihre gerechte Strafe bekommen.Ab März sollen die Touristen kommen,dann ist auch in diesem Sektor wieder Land in Sicht,es soll in den ländlichen Gebieten investiert werden......wenn sie jetzt nicht ein bischen Geduld haben,dann ist ihnen nicht mehr zu helfen.....
15.02.2011 18:26
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blondie Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 990
Registriert seit: Dec 2009
Bewertung 9
Beitrag: #36
RE: Die Illegalen von Lampedusa
(15.02.2011 18:26)chebika schrieb:  Ich habe mit diesen Leuten kein Erbarmen und hoffe nur,dass sie alle nach Tunesien zurück geschickt werden und ihre gerechte Strafe bekommen.

Hallo chebika,

ich habe ja schon in vielen Post von dir gemerkt,dass du eine sehr, für mich persönlich, destruktive Meinung hier vertrittst, aber bei deinem oben aufgeführten Satz ist mir mein Atem stehen geblieben.
Scheinbar hast du so überhaupt kein Verständnis für diese Menschen, vielleicht weil du das Leben in Tunesien total anders empfindest und leben kannst,du der Meinung bist, das Volk müßte jetzt zu seinem Land stehen.
Ich wiederum habe Verständnis für diese Menschen, die den Glauben und die Hoffnung in ihr eigenes Land verloren haben und jetzt mit der Flucht eine wirklich Chance, einen Neuanfang für sich sehen.
Und was hätte Tunesien davon,wenn all diese "unzufriedenen"Menschen zurückgeschickt würden? Und vorallem wie würde denn eine gerechte Strafe in deinen Augen aussehen?

Liebe Grüße

Blondie

http://tunesien.nicetopic.net/
-Tunesienforum-
15.02.2011 18:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Nadja
Gast

 
Beitrag: #37
RE: Die Illegalen von Lampedusa
(15.02.2011 18:26)chebika schrieb:  Ich habe mit diesen Leuten kein Erbarmen und hoffe nur,dass sie alle nach Tunesien zurück geschickt werden und ihre gerechte Strafe bekommen.

Und was wäre eine gerechte Strafe für jemanden, der nichts weiter möchte, als ein besseres Leben ?
15.02.2011 18:55
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tounsia Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 2.190
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 2
Beitrag: #38
RE: Die Illegalen von Lampedusa

إذا رأيتَ نيوبَ الليثِ بارزةً فلا تظنّ أنَّ الليثَ يبتسمُ
"ربّ اجعل هذا البلد آمنا وارزق أهله من الثمرات"
15.02.2011 19:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blondie Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 990
Registriert seit: Dec 2009
Bewertung 9
Beitrag: #39
RE: Die Illegalen von Lampedusa
Hallo Tounsia,

ich habe nicht geschrieben,dass diese Menschen einen reelle Chance- Neuanfang haben, sondern für sich einen sehen. Scheinbar ist es für die Flüchtlinge ja doch höher gestellt und macht ihnen mehr Mut und Hoffnung,als in ihrem Land zu bleiben.
Was jetzt für die Menschen besser ist, was sie glücklicher macht und wirklich eine gute Zukunftsperspektive ist, kann und mag ich nicht zu beurteilen.

Blondie

http://tunesien.nicetopic.net/
-Tunesienforum-
15.02.2011 19:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tounsia Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 2.190
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 2
Beitrag: #40
RE: Die Illegalen von Lampedusa
Sie werden auf jeden Fall zurück nach Tunesien gebracht, da sie hier keinen Anspruch auf Asylantrag haben. Und für diejenige, die voher die Flucht nach Frankreich ergreifen, werden auf die Straße schlafen und sich von Tour eifel und Monmartre ernähren. Ich hoffe nur, dass sie das ganze noch bereuen werden.
Vive La Tunisie!!

إذا رأيتَ نيوبَ الليثِ بارزةً فلا تظنّ أنَّ الليثَ يبتسمُ
"ربّ اجعل هذا البلد آمنا وارزق أهله من الثمرات"
15.02.2011 20:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Das neue Lampedusa Wolke 1 3.307 04.12.2013 20:49
Letzter Beitrag: Elfie
  1000 Menschen aus Marokko und Tunesien in Italien/Lampedusa gelandet Uwe W 8 9.369 29.10.2009 16:37
Letzter Beitrag: xxAlligatorxx
  1.000 Flüchtlinge in zwei Tagen auf Lampedusa gelandet Wolke 0 2.215 18.10.2008 08:45
Letzter Beitrag: Wolke

  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste