Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unruhen in Libyen
Verfasser Nachricht
saharni
Gast

 
Beitrag: #1
Unruhen in Libyen
Am heutigen Mittwoch wurden Proteste in Bengasi, der zweitgrösten Stadt Libyens gewaltsam aufgelöst.
Dabei wurden 14 Menschen verletzt.
Für morgen Tag des" Zorns" angekündigt....
Hintergrund : Die Festnahme eines Anwalts, dessen Freilassung die Demonstranten forderten.

http://www.focus.de/politik/weitere_meld...00458.html




LG
16.02.2011 10:21
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
bibo
Gast

 
Beitrag: #2
RE: Auch Libyen demonstriert...
Wahnsinn, das finde ich ja super! Wo Ghadafi ja so sicher war, adss er sein Volk im Griff hat und sowas in seinm Land nicht passiert!
16.02.2011 10:41
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tounsia Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 2.190
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 2
Beitrag: #3
RE: Auch Libyen demonstriert...
Revolutionsvirus infiziert Libyer

Dutzende Verletzte bei Zusammenstößen
Nach den Aufständen in Tunesien und Ägypten regt sich nun auch in Libyen Widerstand. Bei Zusammenstößen gab es zahlreiche Verletzte. Im Internet riefen Aktivisten zu Protesten gegen das Gaddafi-Regime auf.

http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/12/0...12,00.html

Wow Gaddafi!! Jetzt bist du dran! Bringt das Volk seine Revolution zu Ende??
Ich bin leider sehr pessimist dem Volk gegenüber, es schäft nämlich seit 41 Jahren und gibt sich immer noch mit dem Regime zufriedener.
Vive La Tunisie!!

إذا رأيتَ نيوبَ الليثِ بارزةً فلا تظنّ أنَّ الليثَ يبتسمُ
"ربّ اجعل هذا البلد آمنا وارزق أهله من الثمرات"
16.02.2011 19:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tounsia Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 2.190
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 2
Beitrag: #4
RE: Auch Libyen demonstriert...
Steine gegen Gaddafi
Als die Demokratiebewegung in Tunesien ihren Präsidenten Ben Ali aus dem Amt jagte, zeigte sich Libyens Alleinherrscher Muammar al-Gaddafi sichtlich erschüttert. Die Demonstranten von Tunis beschimpfte er als Banden. 40 Jahre schon herrscht Gaddafi unangefochten über knapp sechseinhalb Millionen Untertanen. Nun bricht auch in seinem Land der Protest los.
Die Proteste im arabischen Raum ebben nicht ab. Tunesien, Ägypten, in den vergangenen Tagen zunehmend auch der Jemen und Bahrein. Das Muster ähnelt sich: Verarmte Bevölkerung erhebt sich gegen korrupte Despoten. Ziel der Demonstrationen gegen die autokratischen Regime: ökonomische und politische Teilhabe, Demokratisierung, weg mit den Eliten.
Die Schablone passt auf Libyen wie die Faust aufs Auge. Gaddafi soll noch mehr Milliarden beiseite geschafft haben als der ehemalige ägyptische Präsident Hosni Mubarak. Das Vermögen des libyschen Staatschefs wird Medienberichten zufolge auf gigantische 80 Milliarden Dollar geschätzt. Wikileaks machte Depeschen über den dekadenten Lebensstil von Gaddafis Söhnen öffentlich. Im Demokratie-Index 2010 erzielte Libyen mit Abstand schlechtere Werte als Tunesien und Ägypten.
http://www.rp-online.de/politik/ausland/...65638.html
Vive La Tunisie!!

إذا رأيتَ نيوبَ الليثِ بارزةً فلا تظنّ أنَّ الليثَ يبتسمُ
"ربّ اجعل هذا البلد آمنا وارزق أهله من الثمرات"
16.02.2011 22:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
saharni
Gast

 
Beitrag: #5
RE: Auch Libyen demonstriert...
Ghadhafis plötzliche Nervosität
Der Herrscher mit der langen Amtszeit ist besorgt: Heute wollen die Libyer einen <> begehen.

Überall im Land soll es heute Kundgebungen für Wandel und Demokratie geben.

http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/nahe...y/31479498




LG
17.02.2011 09:15
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nabeul30 Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 524
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 0
Beitrag: #6
RE: Auch Libyen demonstriert...
Vier Tote bei regierungskritischen Protesten in Libyen

Bei den Protesten vom Mittwoch gegen die Herrschaft Ghadahafi in Libyen sind offenbar auch Demonstranten getötet worden. Oppositionelle Internetseiten und im Ausland ansässige libysche Nichtregierunsorganisationen berichten von mindestens vier Todesopfern.



http://www.nzz.ch/nachrichten/politik/in...66076.html

http://www.helft-tunesien.org/
17.02.2011 10:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

tounsia Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 2.190
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 2
Beitrag: #7
RE: Auch Libyen demonstriert...
Massenproteste in Libyen angekündigt
Nach den Volksaufständen in Tunesien und Ägypten regt sich auch in Libyen Protest. Im ganzen Land wollen Oppositionelle heute gegen das Regime von Staatschef Gaddafi auf die Straßen gehen.
Nach den gewaltsamen Ausschreitungen in Bengasi haben Oppositionelle für den heutigen Donnerstag in ganz Libyen zu Protesten gegen die Regierung von Staatschef Muammar al-Gaddafi aufgerufen.
In allen Städten des Landes sollen sich Regimegegner zu Kundgebungen versammeln, hieß es in dem Aufruf, der über Facebook verbreitet wurde. Die Proteste sollen an die Ereignisse des 17. Februar 2006 erinnern.
Damals war eine Demonstration gegen die Mohammed-Karikaturen in Bengasi in eine Protestaktion gegen die libysche Führung ausgeartet. Es gab Tote und Verletzte.

http://www.stol.it/Artikel/Politik-im-Ue...gekuendigt
Vive La Tunisie!!

إذا رأيتَ نيوبَ الليثِ بارزةً فلا تظنّ أنَّ الليثَ يبتسمُ
"ربّ اجعل هذا البلد آمنا وارزق أهله من الثمرات"
17.02.2011 10:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tounsia Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 2.190
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 2
Beitrag: #8
RE: Auch Libyen demonstriert...
Oppositionelle rufen "Tag des Zorns" gegen Gaddafi aus

Oppositionelle rufen nach dem Vorbild der Nachbarländer zu Protesten in Libyen, Iran und Bahrain auf. Exodus aus Tunesien gestoppt

Die amtliche libysche Nachrichtenagentur gab sich wie üblich staatstragend: Anhänger des seit 1969 regierenden Revolutionsführers Muammar al-Gaddafi, 68, hätten in der Hauptstadt Tripolis, in Bengasi und anderen Städten demonstriert. Das streng zensierte Staatsfernsehen lieferte dazu die passenden Bilder: Hunderte Gaddafi-Claqueure schwenken enthusiastisch Fahnen und Fotos ihres Führers.
Was die Staatsmedien nicht berichteten und der privaten Zeitung "Kuriyna" überließen: Vorangegangen waren Proteste von rund 2000 Menschen, die nach dem Vorbild ihrer Nachbarländer aufbegehrten. Mindestens 38 Menschen seien dabei verletzt worden, zehn von ihnen Polizisten. Es sollte wohl nur eine Generalprobe sein für den heute anberaumten "Tag des Zorns", zu dem via Facebook aufgerufen wurde. Die Gruppe "Revolte des 17. Februar 2011" hat in dem sozialen Netzwerk bereits 10 000 Anhänger.
Der arabische Nachrichtenkanal al-Manara vermutete, die Festnahme des Rechtsanwalts Fathi Terbil habe die Proteste ausgelöst. Er vertritt Familien, deren Angehörige im berüchtigten Gefängnis Abu Salim in Tripolis einsitzen, vor allem Regierungsgegner und Islamisten. 1996 waren in diesem Gefängnis 1000 Häftlinge bei einer Revolte niedergemetzelt worden. Terbil ist nun wieder frei, berichtete "Kuriyna", doch die Menschen hätten ihre Demonstration kurzerhand umgemünzt und skandiert: "Das Volk wird die Korruption beenden", verknüpft mit der Rücktrittsforderung von Premier Baghdadi al-Mahmudi. Gaddafi habe zunächst nicht im Zentrum der Proteste gestanden. Das ist auch zu gefährlich.
http://www.abendblatt.de/politik/ausland...i-aus.html
Vive La Tunisie!!

إذا رأيتَ نيوبَ الليثِ بارزةً فلا تظنّ أنَّ الليثَ يبتسمُ
"ربّ اجعل هذا البلد آمنا وارزق أهله من الثمرات"
17.02.2011 16:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tounsia Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 2.190
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 2
Beitrag: #9
RE: Auch Libyen demonstriert...
Tote bei Protesten in Libyen
In Libyen weiten sich die Proteste gegen Staatschef Muammar al-Gaddafi aus. In mehreren Städten kam es zu Zusammenstößen zwischen Oppositionellen und der Polizei. Arabische Medien und Oppositionelle meldeten, seit Dienstagabend seien bei Zusammenstößen zwischen Gaddafi-Gegnern und der Polizei mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen. Landesweit folgten mehrere Tausend Regimegegner dem Aufruf von Oppositionellen zu einem «Tag des «Zorns».

http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1113011
Vive La Tunisie!!

إذا رأيتَ نيوبَ الليثِ بارزةً فلا تظنّ أنَّ الليثَ يبتسمُ
"ربّ اجعل هذا البلد آمنا وارزق أهله من الثمرات"
17.02.2011 20:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wolke Offline
Administrator
*******
Administratoren

Beiträge: 3.206
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung 13
Beitrag: #10
RE: Auch Libyen demonstriert...
Bei den Protesten gegen das Regime in Libyen sind nach unbestätigten Angaben einer Oppositionszeitungen Dutzende Menschen getötet worden. Allein in der Stadt Al-Baidha seien 35 Menschen ums Leben gekommen, berichtete die Oppositionszeitung „Libya al-Youm“ am Abend. Zahlreiche Tote soll es auch in der Stadt Bengasi gegeben haben. Zuvor war von insgesamt 14 Toten bei den Protesten gegen den seit 1969 amtierenden Staatschef Muammar al-Gaddafi die Rede gewesen.[...]Auf Amateurvideos, die von Einwohnern der Stadt im Internet veröffentlicht wurden, waren zahlreiche Schwerverletzte zu sehen[...]

Quelle: http://www.fr-online.de/politik/spezials...index.html

Senden Sie TUNESIEN an 81190(5.00 EUR/SMS gehen an Helft Tunesien e.V., 0.17€/SMS an den Mobilfunkanbieter, nur aus D möglich)
17.02.2011 22:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Unruhen in Tunesien Wolke 1.446 1.027.725 06.09.2011 20:30
Letzter Beitrag: saharni

  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste