Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TV Tipp
Verfasser Nachricht
gagaisma
Gast

 
Beitrag: #21
RE: TV Tipp
@karima,
Ja, doch, mit den tunesischen Gesetzen hat es doch in dem Moment zu tun gehabt, in dem sie mit ihren TUNESISCHEN Kindern - hätte sie keine schriftliche Einverständniserklärung des Vaters gehabt - gar nicht hätte ausreisen dürfen...
Aber wie hier schon jemand schrieb, hat er wohl in deutscher Erzwingungshaft ein Einverständnis abgegeben vielleicht...
28.03.2011 17:51
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
coucou
Gast

 
Beitrag: #22
RE: TV Tipp
Hallo...
habe mir das ganze auch mal angeschaut...
also ich kann mir nicht helfen, aber wenn ich das schon immer mit dem "orientalischen Prinz" höre vergeht mir einiges.

Wieso muss man das denn immer alles als aussergewöhnliche Beziehung sehen? Ich fühle und benehme mich mit meinem Freund nicht anders als wenn's ein Deutscher wäre.
Ich habe noch nie Sätze gehört wie z.b.
Deine Augen sind wie Sterne. Ich kann ohne Dich nicht leben. Dich will ich heiraten. Du bist die Liebe meines Lebens.

Mag sein das ich jetzt wieder die volle Breitseite von einigen bekomme. Aber so wie Anny es auch geschrieben hat...
der 1. Gedanke bei mir war auch : Selbst schuld.
Natürlich kann einem das auch leid tun. Aber auch ein Appell an junge Frauen: Man kann doch nicht auf so ein Liebesgeschwafel hereinfallen?

Vielleicht liegt es auch daran das für mich ein Mann auch ganz fix uninteressant ist wenn er mir so hinterher läuft.
Nun gut...
ansonsten fand ich die Sendung super und auch interessant.
Liebe Grüße
28.03.2011 20:04
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
LULU
Gast

 
Beitrag: #23
RE: TV Tipp
Naja Steffi, das ist natürlich für das TV auch etwas aufgebauscht.

Diese Jungs, sollte man nicht vergessen, sind ja wie Cameleons, die ganz schnell herausfinden, was Frau hören möchte. Und genau so wie Frau möchte, dass Mann ist, so verhält er sich dann. Da denkt Frau dann halt, wow, wir fühlen, denken und handeln gleich, das ist mein Traummann.

Zu sagen, dass diese Frauen selbst schuld sind, finde ich sehr unhöflich (um es nett auszudrücken). Sicherlich sind einige darunter, die wirklich den Verstand in Europa gelassen haben, aber lange nicht jede! Und wenn Frau noch an die Liebe glaubt, dann hat es der Mann einfacher. Hätte ich nicht so viele Geschichten gelesen oder auch live erlebt, dann hätte ich nicht für möglich gehalten, dass es so viele Menschen gibt, die Liebe vortäuschen um ein gewisses Ziel zu erreichen, da ich stets erstmal immer vom Guten ausgegangen bin. Das hat sich (leider oder zum Glück???) geändert.

Ich fand den TV-Beitrag sehr gut. Es wurden beide Seiten aufgezeigt, dadurch war es nicht so einseitig.

LG LULU
29.03.2011 07:19
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
bibo
Gast

 
Beitrag: #24
RE: TV Tipp
Guten Morgen,

nachdem ich es am Sonntag auch nicht schauen konnte, musste ich es natürlich auch gesten nachholen. Ich fand die Reportage auch ziemlich gut gemacht und eben, wie schon einige schrieben gut von beiden Seiten beleuchtet.

Allerdings fand ich die schwülstigen Liebesschwüre mit dem Akzent gesprochen auch ein wenig übertrieben und nervig!

LG und schönen Tag noch, toutou
29.03.2011 07:37
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

kati3366 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.971
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 8
Beitrag: #25
RE: TV Tipp
(29.03.2011 07:37)toutou schrieb:  Allerdings fand ich die schwülstigen Liebesschwüre mit dem Akzent gesprochen auch ein wenig übertrieben und nervig!

LG und schönen Tag noch, toutou

Big Grin diese Liebesschwüre sind aber so ziemlich das Erste, was die Jungs an der Strandakademie lernen. Und damit alles andere als realitätsfern.

Mir geht es allerdings wie Steffi. Auf mich hat so ein "Gesäusel" eher abschreckende Wirkung.
Wenn mir jemand so käme, würde ich die Beine in die Hand nehmen und so weit wie möglich weglaufen Wink.

Aber da sind die Geschmäcker ja verschieden.
Und zum "schwülstigen Titel", irgendwie muß ja der Fernsehzeitungsleser zum Einschalten bewegt werden.

Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen. Ich schulde ihnen noch mein Leben.
29.03.2011 07:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blondie Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 990
Registriert seit: Dec 2009
Bewertung 9
Beitrag: #26
RE: TV Tipp
Also ich fand das total realitisch..auch das Gesäusel..auch wenn es uns böse aufstößt, ist es ja doch wahr und nicht von der Hand zu weisen.
Es gibt Dinge davor sollte man nicht die Augen verschliessen....

Und Amor Ben Hamadi hat den Nagel auf den Kopf getroffen!
Wie hatte er sich ausgedrückt: Araber wissen mit schönen Worten umzugehen....was Europäern ja doch meist schwer fällt Rolleyes

Um es in meinen Worten zu sagen: Ich glaube Frauen die auf dieses "Gschnulze" so sehr anspringen, sind Frauen die emotional "verhungert" sind. Die seit Jahren von Männern kein nettes Wort mehr gehört haben oder gerade aus kaputten Ehen oder Beziehungen kommen und es einfach geniessen und auch glauben wollen, und die Hoffnung haben,endlich die Liebe des Lebens gefunden zu haben.

Aussenstehende halten diese Frauen für dumm und naiv, andere empfinden/halten sie für menschlich Wink


Naja..und auffällig war ja auch das alle irgendwie-angeblich?! noch nie was von Bezness vorher gehört haben....


Wie dem auch sei..ich fand den Beitrag wirklich gut!

Blondie

http://tunesien.nicetopic.net/
-Tunesienforum-
29.03.2011 09:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anny23
Gast

 
Beitrag: #27
RE: TV Tipp
Zu diesem Zitat von Steffi wollte ich noch etwas schreiben:

(28.03.2011 20:04)Steffi1979 schrieb:  Wieso muss man das denn immer alles als aussergewöhnliche Beziehung sehen? Ich fühle und benehme mich mit meinem Freund nicht anders als wenn's ein Deutscher wäre.

Genau hier lag für mich EIN Kritikpunkt der Sendung. Es wurden wirklich Frauen gezeigt, die für ihre Habibis alles riskiert haben..die schnelle Hochzeit, das große Geld und ein Unwissen über die arabische Kultur kam dazu (das eine Mädel hat ja ganz allein die Hochzeitsfeier bezahlt)
Frauen, die nun einen gewissen Kennenlernprozess hinter sich haben, die denken sie können mit ihrem Schatz super umgehen und meinen "ach es gibt ja fast keine Unterschiede" wurden irgendwie außen vorgelassen.
Dabei ist ja auch bekannt (vor allem auch im 1001-Bezness-Forum), dass selbst Touristinnen, bei denen nichts Außergewöhnliches vorlag (kein Altersunterschied, keine Sprachdifferenzen, anscheinend keine Kulturdifferenzen) in die Beznessfalle tappen und ganz böse hintergangen werden.
Solche Normalo-Touristinnen dürften sich von der Reportage echt nicht wachgerüttelt gefühlt haben!

LG Anny
29.03.2011 09:53
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.002
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 14
Beitrag: #28
RE: TV Tipp
Anny,das sehe ich wiederum ganz anders,mir ist dieses Zitat von Steffi auch hängen geblieben,aber anders,auch wenn man sich selbst meint so zu verhalten wie mit deutschen Freunden auch,der tunesische Freund/Mann ist aber kein Deutscher!

Und das zeigt sich mehr oder weniger im alltäglichen Zusammenleben,meist noch nicht so in der Fernbeziehung.

Und so differenziert würde ich die Frauen auch nicht betrachten,so a la was sie alles machten (Geld,schnelle Hochzeit etc.)und deshalb mussten sie eher auf die Nase fallen als Andere.

Ganz ehrlich,wer hier im Forum hat nicht finanziell unterstützt sei es bei den Vorbereitungen zur Hochzeit,Feier selbst,Wohnung hier dann und anfangs bevor Mann Arbeit hatte und wer hat nicht selbst die Reisen bezahlt usw.?
Wieviele haben schnell geheiratet um mit dem Mann schnell zusammen sein zu können.
Wieviele wussten nur aus wenigen Urlauben genug von Kultur und Religion.

Und wie Blondie auch schrieb,das "blumige Gesäusel" ist ja nun Realität,sicher ist es meist eher abschreckend als anmachend,aber es gibt auch Romantiker die es so rüberbringen können,dass Frau sich geschmeichelt fühlt,Aufmerksamkeit,die man hier oft nicht mehr bekommt von Männern.

Sehe das als Gefahr beim Filmbeitrag,dass viele Frauen sich selbst aussen vor nehmen und meinen sie könnte das nie betreffen.

Es ging ja eben nicht nur um den Anfang einer Beziehung oder nur um Beznessfälle, sondern auch um ganz "normale" binationale Ehen wo sich erst nach vielen Jahren die Unterschiede,verschiedenen Ziele usw. rauskristallisierten,wo die Frauen sich jahrelang auf der sicheren Seite wähnten.

Sorry,wenn ich das noch mal so deutlich machen möchte,aber für mich waren manche Zeilen hier mit zu viel Abstand von aussen betrachtet.

LG
29.03.2011 10:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
bibo
Gast

 
Beitrag: #29
RE: TV Tipp
(29.03.2011 09:37)Blondie schrieb:  endlich die Liebe des Lebens gefunden zu haben.


....wer träumt schon nicht davon???

Also, ich höre auch gerne nette Worte aus dem Mund meines Freundes und empfinde diese aber nicht als Gesäusel, sondern als aufrichtig und ehrlich. Und wenn man sich sowas nicht mal sagt in einer Beziehung, dann stimmt da auch was nicht. Ich kann mit voller Überzeugung zu meinem Freund sagen: Du bist die Liebe meines Lebens!

Wie ist das denn hier im Forum, irgendwie habt ihr doch auch eure Freunde/ Männer kennengelernt. Und der hat euch doch bestimmt nicht nur nach der Uhrzeit gefragt?! Und die meisten hier würde ich mal schätzen haben ihre Männer doch im Hotel oder am Strand kennengelernt- und da war niiiiie so ein Wort dabei??? Dann aber Hut ab Mädels für euer Ego! Denn das wird hier gerade so dargestellt, als wenn das völlig abwegig wäre, wenn ein Mann sowas mal zu einem sagt- und wehe er hätte sowas gesagt, dann....


Im Beitrag fand ich halt nur ziemlich nervig, weil alles so sachlich war- passte fand ich eben nicht an jeder Stelle!

Gruß, toutou
29.03.2011 11:16
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daggi
Gast

 
Beitrag: #30
RE: TV Tipp
(29.03.2011 10:22)karima66 schrieb:  Es ging ja eben nicht nur um den Anfang einer Beziehung oder nur um Beznessfälle, sondern auch um ganz "normale" binationale Ehen wo sich erst nach vielen Jahren die Unterschiede,verschiedenen Ziele usw. rauskristallisierten,wo die Frauen sich jahrelang auf der sicheren Seite wähnten.


LG


Vorab, ich fand den Beitrag auch gut gemacht, dennoch war es sicher nur ein kleiner Teil der "beleuchtet" wurde.

Wo Frauen sich in Sicherheit wähnten?! Taten sie es wirklich.... ???

Ich sehe es fast ähnlich wie Steffi... sie haben in eine Beziehung "investiert"... und das hat meines Erachtens nach nichts mit binational zu tun. Auch in einer nationalen Ehe kommt das vor.

Versteht ihr , was ich meine?! Bezness ist eine unschöne Sache.. aber eben nur möglich, da es eben Menschen gibt, die es ermöglichen , warum auch immer.
29.03.2011 12:04
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  TV-Tipp Boussa_kebira 191 152.823 31.03.2016 20:36
Letzter Beitrag: Elfie
  TV Tipp jetzt "Couscous mit Fisch" Vika 11 5.752 08.08.2015 22:29
Letzter Beitrag: abundzu
  TV Tipp: Juden & Muslime. So nah. Und doch so fern! Vika 0 1.554 29.07.2015 21:36
Letzter Beitrag: Vika
Wink TV Tipp jetzt Vika 0 1.471 22.07.2015 20:56
Letzter Beitrag: Vika
  TV-Tipp jetzt im Ersten Vika 1 2.235 13.06.2015 16:55
Letzter Beitrag: kati3366

  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste