Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Muslimbrüder&Co
Verfasser Nachricht
Nela Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 900
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung 1
Beitrag: #21
RE: Muslimbrüder&Co
Tunesien: Die Islamisten verstecken sich nicht mehr
http://www.lexpress.fr/actualite/monde/t...87281.html
29.04.2011 09:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nela Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 900
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung 1
Beitrag: #22
RE: Muslimbrüder&Co
L'idéologie salafiste menace les artistes tunisiens
http://www.magharebia.com/cocoon/awi/xht...feature-04
29.04.2011 21:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nela Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 900
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung 1
Beitrag: #23
RE: Muslimbrüder&Co
The Future of al-Nahda in Tunisia

Zitat:[...]Al-Nahda is also faced with unexpected emergence of a Salafi youth movement, particularly Hizb al-Tahrir, which was denied legal status by the government after it openly proclaimed its primary objective to be forming an Islamic Caliphate and abolishing political parties. This growth of fundamentalist Salafism puts al-Nahda in an awkward position, and may force it to reposition itself after the Salafists have led demonstrations chanting bigoted and anti-Semitic slogans, and attacked liquor stores and unveiled women. [...]

http://carnegieendowment.org/arb/?fa=show&article=43675




Die Propaganda hat versagt

Die arabischen Revolten werfen die politischen Blöcke der Region durcheinander. Dabei verliert der Konflikt zwischen Schiiten und Sunniten an Bedeutung.

Zitat:Der Westen täte gut daran, diese Entwicklungen zuzulassen - nicht zuletzt um sein Negativimage als Stütze autoritärer Regierungen abzustreifen. Dazu gehört es, reformbereite islamistische Bewegungen wie die ägyptischen Muslimbrüder oder die tunesische al-Nahda als legitime politische Akteure zu betrachten. Sie lassen sich dadurch einbinden - und mäßigen.

http://www.taz.de/1/debatte/kommentar/ar...t-versagt/
30.04.2011 10:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
saharni
Gast

 
Beitrag: #24
RE: Muslimbrüder&Co
Demonstrationen nach Äusserungen des Ex-Innenministers

Nach Äusserungen des ehemaligen Innenministers über einen Putsch im Falle der "Machtübernahme durch die Islamisten" sind die Tunesier am Donnerstag auf die Strasse gegangen.

http://german.irib.ir/nachrichten/politi...EWS+GLOBAL
07.05.2011 09:44
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

saharni
Gast

 
Beitrag: #25
RE: Muslimbrüder&Co
Gewaltexzesse in Kairo

Christen und Muslime gehen aufeinander los.
Neun Menschen kamen ums Leben.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,...84,00.html
08.05.2011 09:15
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
saharni
Gast

 
Beitrag: #26
RE: Muslimbrüder&Co
Drei Kirchen in Imbaba zerstört und verkohlt.

Die Hintergründe der Gewaltexzesse in Kairo.


http://koptisch.wordpress.com/2011/05/08...more-18313
08.05.2011 10:19
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brigit
Gast

 
Beitrag: #27
RE: Muslimbrüder&Co
Es gibt gute Gründe zu demonstrieren:

http://www.kapitalis.com/fokus/62-nation...hdha-.html
09.05.2011 00:57
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
saharni
Gast

 
Beitrag: #28
RE: Muslimbrüder&Co
Staatsstreich-Gerüchte sorgen für Aufregung

Islamisten-Chef zieht Glaubwürdigkeit der Übergangsregierung in Zweifel und streut der Armee Rosen...


http://www.derstandard.at/1304551351142/...-Aufregung
http://www.diepresse.com/home/politik/au...-Aufregung
09.05.2011 09:47
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
saharni
Gast

 
Beitrag: #29
RE: Muslimbrüder&Co
Omar Bakri im Interview mit Vincent Jauvert

Habe hier die "Äusserungen" von Omar Bakri die auch Tunesien betreffen übersetzt.
Das man/Frau weiss mit wem man/Frau es zu tun hat:

http://de.wikipedia.org/wiki/Omar_Bakri_Mohammed

Omar Bakri ist bekannt als einer der radikalsten Imame und kennt sich gut im engeren Gefolge Osama bin Ladens aus. Wenige Stunden nach Bekanntgabe des Todes von Bin Laden, gab er dem Journalisten Vincent Jauvert ein Interview über seine Trauer, den grossen Führer .....bla bla bla....

Auf die Frage nach dem Schicksal der Al Quaida in Nordafrika:
<>
<>

Auf die Frage , ob der arabische Frühling nicht eine Niederlage der Al Quaida und des radikalen Islams sei:
< In Ägypten und Tunesien werden Salafisten nicht mehr von Sicherheitskräften verfolgt/tracktiert. Wir sind auf den Strasen, wir können im ganzen Land offen umherreisen , rekrutieren, keiner spricht über uns. Die neue Regierung hat sogar die Gefängnisse geöffnet und unsere Brüder befreit.>>
Etwas später, Bakri lenkt das Gespräch auf die aktuellen Ereignisse in Ägypten und prognostiziert: <>
Er blickt zuversichtlich in die Zukunft: <>


http://www.businessnews.com.tn/Quand-Oma...20,24726,3
11.05.2011 22:42
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nela Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 900
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung 1
Beitrag: #30
RE: Muslimbrüder&Co
Befreiung, aber nicht für alle
Tunesische Feministinnen blicken besorgt in die Zukunft ihres Landes. Sie befürchten eine Einschränkung der Frauenrechte, sollten sich nach den Wahlen islamische Kräfte durchsetzen.

http://jungle-world.com/artikel/2011/19/43177.html
12.05.2011 09:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste