Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Muslimbrüder&Co
Verfasser Nachricht
saharni
Gast

 
Beitrag: #1
Muslimbrüder&Co
Habe diesen Artikel gefunden und frage mich nun ob die Muslimbrüder&Co auch demnächst in Tunesien einen "Boom"erleben werden. Tendenzen dazu zeigen sich ja schon länger, wie zB die gewaltsame Vertreibung der Prostituierten aus der Medina von Tunis,(auch in Sousse und Kairouan) die Randale vor den Synagogen begleitet von antisemitischen Parolen, Frauen in Burka's, und viele (junge) Männer die sich auf einmal traditionell kleiden und sich einen langen Bart stehen lassen
(gab es vor dem 14. Januar nicht so oft zu sehen) oder aktuell die Demos vom Wochenende auf der Av.Habib Bourguiba/Innenministerium oder die schweren Ausschreitungen mit 3 Toten und vielen Verletzten am Samstag in Menzel Temime,begleitet von Brandstiftung und Plünderung. Alles nur ein "Sturm im Wasserglas"?

Ägypten: Zeigen die Muslimbrüder ihr wahres Gesicht?
aus 20min.online

http://www.20min.ch/news/dossier/tunesie...--11753189





LG
04.04.2011 17:44
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
saharni
Gast

 
Beitrag: #2
RE: Muslimbrüder&Co
Heute erschien im "Observer France" dieser Artikel zum Thema Islamismus. Die Zeitung Observer France24 bringt einen Bericht mit Photo vom Freitagsgebet unter freiem Himmel auf der Av.Habib Bourguiba und ein Video von der anschliessenden Demo.
Der Kommentar unter dem "Bildchen" lautet ungefähr so:" Der Alltag ist in die Strassen von Tunis zurückgekehrt,mit einem neuen Erscheinungsbild : Die Präsenz/Gegenwart der Islamisten."Vor der letzten Demonstration am Freitag wurde ein Gebet auf offener Strasse organisiert."
"Dieses Ereignis wäre unvorstellbar gewesen in diesem Land, bis jetzt."

http://observers.france24.com/fr/categor.../islamisme
05.04.2011 17:16
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.018
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 15
Beitrag: #3
RE: Muslimbrüder&Co
Normalerweise sollte es einem keine Angst machen Menschen in Freiheit beten zu sehen,bei uns wird dies auf Kirchentagen ja auch in aller Öffentlichkeit getan,aber dort macht mir die Entwicklung in diese Richtung Angst und ich beobachte es zunehmend beunruhigt.

Leider wäre es nicht das erste Mal,dass eine Revolution in diese Richtung läuft,lese gerade ein Buch über den Umbruch im Iran als der Schah verjagt wurde und Khomeini alles versprach was fehlte und wofür gekämpft und demonstriert wurde,was dann aber am Ende bei rauskam kann man bis heute erleben.

Die arme,ungebildete Bevölkerung lässt sich, wenn man die Geschichte in der Vergangenheit vergleicht,immer wieder von Versprechungen hinreissen,da muss nur Einer kommen der es voran treibt,dann wird alle eine Wende und Richtung nehmen vor der mir graut.
Da kann die gebildete,fortschrittliche Schicht nicht genug ausrichten.

Ich hoffe noch,dass die Tunesier sich von niemandem blenden lassen und man als Europäer auch weiterhin dort gerne gesehen ist und hinfahren darf.
So sehr daran glauben tue ich nicht mehr anhand der Entwicklungen wie anfangs.

LG
05.04.2011 17:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Saphir55
Gast

 
Beitrag: #4
RE: Muslimbrüder&Co
Ist es richtig, dass nach dem Gebet der Islamisten in Tunis nicht nur demonstriert wurde, sondern auch Geschäfte die Schminkartikel verkaufen, angezündet wurden?

So jedenfalls wird auf Djerba erzählt.

Saharni, ja dieser Boom ist leider schon längst in Tunesien angekommen.

Ich befürchte, egal wann: Es wird so weiter gehen mit den Extremen und noch schlimmer werden, egal ob jetzt oder nach der Wahl.

Zu lange Unterdrückung heißt jetzt: Mach deinem Hass Luft.

Schade für dieses Land, es wird sich von vielem nicht mehr erholen können.

Saphir
05.04.2011 21:57
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wolfgang Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 70
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 0
Beitrag: #5
RE: Muslimbrüder&Co
Die Islamisten weden hier das große Problem werden und das wird dann...ich kann nur hoffen, dass es nicht soweit kommt....die Europäer TN verlassen werden. TN würde dann in die Steinzeit zurück fallen. Wir beschäftigen uns schon damit nach einem anderen Land ausschau zu halten. Es wäre traurig wenn wir TN verlassen müssten.
Einen schönen Gruß aus Chott Meriem
06.04.2011 01:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brigit
Gast

 
Beitrag: #6
RE: Muslimbrüder&Co
Der Kampf der Tomate gegen den Islamistenführer!!!!

http://derstandard.at/1297821956234/Wand...der-Tomate
Auf der FB Seite gibt es echt nette Sachen:

http://www.facebook.com/reqs.php#!/photo...71&theater
06.04.2011 09:19
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Minze Offline
Senior Mitglied
***

Beiträge: 205
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 5
Beitrag: #7
RE: Muslimbrüder&Co
@Wolfgang,
Zitat:TN würde dann in die Steinzeit zurück fallen.
als ich das mal kurz erwähnte, kam mir völliges Unverständnis entgegen...
es ist doch klar, daß diese Gruppe ihre Chance nach 50 Jahren Abstinenz wahrnehmen wird! Ich kann nur beten, daß dies nicht so kommen wird!
Der Islam ist grundsätzlich nichts Schlechtes, aber die Gefahr liegt bei den Fanatikern!! Und das würde dann wie wahr diesen Rückfall nach sich ziehen, wenn sie die Oberhand bekämen! Eine Isolation geht hiermit einher und wie dann die Tunesier ein besseres Leben erreichen wollen, ( Demokratie) - ist mir schleierhaft.

Ich wünsche Dir, daß Du baldigst keinen Gedanken mehr brauchst, Chott Meriam verlassen zu müssen!
< Genieße die Zeit! >

Grüße mir das schöne/ beschauliche/ paradisische Chott Meriam!


@Birgit

Ähnlich wie das Smilie setzen, beflügeln diese Fotos die Fantasie!! .....

Es ist bezeichnend und erschreckend!!!

Gruß
Minze
06.04.2011 10:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
saharni
Gast

 
Beitrag: #8
RE: Muslimbrüder&Co
Die Islamische Partei En-Nahda vor den Wahlen
(Meiner Meinung nach sehr interessant Wink)

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/r...n/1436856/
17.04.2011 22:29
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brigit
Gast

 
Beitrag: #9
RE: Muslimbrüder&Co
Aus dem Artikel: "Ein schriftliches Programm hat "En Nahda" übrigens bis jetzt nicht."

Das werden sie meiner Meinung nach auch nicht fertigen. Denn dann würden sie offenbaren müssen, was sie wirklich vorhaben.
17.04.2011 22:35
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wolke Offline
Administrator
*******
Administratoren

Beiträge: 3.206
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung 13
Beitrag: #10
RE: Muslimbrüder&Co
Die Ennadha-Partei hat großen Einfluss in Tunesien, sie hat Geld und damit die Macht. Die anderen Partein sind neu, klein und noch immer ziemlich unbekannt.....

Es sind nur noch 3 Monate bis zur Wahl....... Hier muss wohl noch ein Wunder geschehen, damit nicht das eintritt, was viele Tunesier nun auch fürchten.....

Senden Sie TUNESIEN an 81190(5.00 EUR/SMS gehen an Helft Tunesien e.V., 0.17€/SMS an den Mobilfunkanbieter, nur aus D möglich)
17.04.2011 22:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste