Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Buchstaben bei Flugtickets vergessen
Verfasser Nachricht
Morena Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 65
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung 0
Beitrag: #1
Buchstaben bei Flugtickets vergessen
Hallo ihr lieben,

Ich habe mir gerade mein Ticket ausgedruckt und habe gesehen, dass ich bei meinem Vornamen einen Buchstaben vergessen habe. Bekomm ich dann trotzdem mein Ticket am Flughafen? Hab ihr damit schon Erfahrungen gemacht?

Liebe Grüße
Morena

Daisypath Anniversary tickers
12.04.2011 20:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
heike38 Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 71
Registriert seit: Sep 2010
Bewertung 0
Beitrag: #2
RE: Buchstaben bei Flugtickets vergessen
Also, was vergessen habe ich bisher noch nichts, kann nur sagen, das ich beim buchen immer nur meinen Rufname angebe , in meinem Pass steht mein doppelname und ein freund von mir sagte mal das es deshalb evtl Stress geben könnte...doch das hat noch nie jemand hinterfragt.... Wie das bei einem falschgeschriebenen Namen ist weiss ich nicht, vielleicht besser mal nachfragen und ggf. neu schicken lassen...
12.04.2011 21:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TounsiaMezyena
Gast

 
Beitrag: #3
RE: Buchstaben bei Flugtickets vergessen
nein gibt kein Stress.. ist mir auch mal passiert.
13.04.2011 00:20
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
LULU
Gast

 
Beitrag: #4
RE: Buchstaben bei Flugtickets vergessen
Ist mir auch mal passiert. Besser gesagt dem Reisebüro und ich hatte es erst spät gemerkt. Mein Nachname war total falsch geschrieben.
Damals ging es nach Griechenland und es gab keine Probleme.

LG LULU
13.04.2011 06:13
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fraise Offline
Neu

Beiträge: 14
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 0
Beitrag: #5
RE: Buchstaben bei Flugtickets vergessen
Zwei bis drei Buchstaben dürfen falsch sein.
Also kein Problem!

Lg!
13.04.2011 12:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Morena Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 65
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung 0
Beitrag: #6
RE: Buchstaben bei Flugtickets vergessen
Danke für die schnellen Antworten!!!! Ich habe heute noch einmal bei TunisAir angerufen und die haben mir auch das gleiche gesagt: Wichtiger ist der Nachname und der ist ja richtig geschrieben. ^^

Daisypath Anniversary tickers
13.04.2011 18:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

gagaisma
Gast

 
Beitrag: #7
RE: Buchstaben bei Flugtickets vergessen
... in diesem Zusammenhang möchte ich aber gerne einen Hinweis geben, wenn es um die Erteilung eines Visums geht...
Da müssen ja auch Flugreservierungen abgegeben werden. Irgendwo hatte ich gelesen, dass da strikt auf die korrekte Schreibweise geachtet werden sollte. Also ein Visumsantrag für Ben, der ein Flugticket für BIn beifügt beispielsweise darf aufgrund von fehlender Übereinstimmung der Daten sofort abgelehnt werden.
Nur, damit Ihr in diesem Fall nicht auf die Nase fallt Smile - Besser drauf achten SmileSmileSmile, wäre ja schade, wenn es daran scheitert!!!
13.04.2011 19:26
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
bibo
Gast

 
Beitrag: #8
RE: Buchstaben bei Flugtickets vergessen
Also, mir ist ja bei meinem letzten Flug voll, die Story passiert:

weil ich ein Kilo Übergepäck hatte, musste ich nachzahlen, bekam aber schonmal ein Ticket bis Nürnberg, weil ich dort umsteigen musste, das zweite nach Monastir sollte ich dann bekommen, wennn ich dás Übergepäck bezahlt hatte. Der Mann an der Kasse gab mir aber dann zwei, also nochmal eins für die erste Flugstrecke Düsseldorf-Nürnberg. Ich versuchte ihm zu erklären, dass doch jetzt ein Platz für jemanden fehlt, da ich nun auch zwei verschiedene Plätze hatte für die erste Strecke- ihm war das egal und er raffte garnichts. Als ich einchecken wollten, hab ich dann bemerkt, dass nur ein Ticket für mich war, die beiden anderen waren auf einem anderen Namen.....sowas ist auch super! Hab natürlich dann meine Tickets bekommen, aber man muss immer aufpassen.

@gaga, da hast du Recht auf die Schreibweise beim Flugticket wird sehr geachtet und überhaupt auf alles beim Visumsantrag- jedes noch so kleinste Deteil ist ausschlaggebend Wink

LF, toutou
14.04.2011 08:15
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DBS
Gast

 
Beitrag: #9
RE: Buchstaben bei Flugtickets vergessen
Ach Toutou, da könnt ich auch lustige Geschichten erzählen, auch wenn die hier zu weit führen.Ganz kurz, bin mal mit Turkish-Airlines geflogen, rein ins Flugzeug, Plätze waren schon besetzt.Waren doppelt verkauft.Stewardess hat mich und meine Kollegin angeschrien, wir sollten uns endlich setzen.Ich hab zurückgeschrien, soll sie uns sagen, wo.War nix mehr frei.Dann hat sie gedroht, sie stoppt das Flugzeug auf unsere Kosten, wir rollten schon.Beim Abheben sind wir dann in die Business-Class gerannt und haben uns einfach dahin gesetzt, alles schon beim Starten.Da wollte uns die Madame noch wegzerren, war echt unglaublich.Haben sich dann zum Glück ein paar Geschäftsmänner auf ihre Art eingemischt, da war sehr sehr amüsant, aber erst im Nachhinein:-)!
14.04.2011 11:12
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
RileyAnne Offline
ღღღ
*****

Beiträge: 1.425
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 6
Beitrag: #10
RE: Buchstaben bei Flugtickets vergessen
(12.04.2011 21:57)heike38 schrieb:  Also, was vergessen habe ich bisher noch nichts, kann nur sagen, das ich beim buchen immer nur meinen Rufname angebe , in meinem Pass steht mein doppelname und ein freund von mir sagte mal das es deshalb evtl Stress geben könnte...doch das hat noch nie jemand hinterfragt.... Wie das bei einem falschgeschriebenen Namen ist weiss ich nicht, vielleicht besser mal nachfragen und ggf. neu schicken lassen...

Das ist mir nun leider auch passiert...
Hab husch husch gebucht. Als die Buchungsseite geöffnet hat, hats mir alle Angaben schon ausgefüllt (woher auch immer)... Da stand Name, Adresse, Mailadresse plötzlich alles schon drin.. Tongue
Und habs überflogen, war ok, und dann "buchen" gedrückt...
In der Bestätigungsmail stand dann plötzlich "gehen Sie sicher, dass ALLE Vor- und Nachnamen korrekt aufgeführt sind".....

Hab mich umgehend bei dem Reiseveranstallter gemeldet. Die Dame meinte nun, der erste Vorname reicht, auch wenn im Pass beide Vornamen stehen.

Warum schreiben sie dann, dass man zwingend alle Vornamen angeben muss...??

Fliege mit Airberlin...

Denkt ihr, ich werde deswegen Probleme haben?
Steht nur "NACHNAME RILEY"
Und nicht "NACHNAME RILEY ANNE"

Man muß seine Fehler früh machen, damit man lange von ihnen lernen kann
18.03.2013 14:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste