Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tourismusbranche
Verfasser Nachricht
Elfie Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 5.234
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #31
RE: Tourismusbranche
FTH:
durch die Ergebnisse von der Tourismusbranche enttäuscht
Während das Nationale Büro der tunesischen Tourismus (ONTT) verzeichnete einen Anstieg von 2,9% in der Anzahl der Touristen, die Tunesien in den ersten fünf Monaten des Jahres 2014 besuchte der tunesische Federation of Hospitality (FTH) war äußerte seine Enttäuschung über die Ergebnisse in diesem Jahr von der Tourismusbranche erreicht, sagen, dass das Ministerium für Tourismus Prognosen für das Jahr 2014 sind nicht mehr gültig.
-mosaique.fm-
10.06.2014 06:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nasraui
Gast

 
Beitrag: #32
RE: Tourismusbranche
Die Nationale Agentur für Umweltschutz hat beschlossen, den durch ein Feuer nahezu zerstörten Park Ennahli am heutigen Dienstag, den 10. Juni 2014 wiederzueröffnen. In Zusammenarbeit mit Umweltschutzverbänden soll der Park gereinigt und wiederaufgeforstet werden.


.mosaiquefm.net/fr/index/a/ActuDetail/Element/38345-le-parc-ennahli-ouvert-au-grand-public-a-partir-de-ce-mardi-10-juin-2014?Source=RSS
10.06.2014 15:48
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Landreisende Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 28
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung 0
Beitrag: #33
RE: Tourismusbranche
(10.06.2014 15:48)nasraui schrieb:  Die Nationale Agentur für Umweltschutz hat beschlossen, den durch ein Feuer nahezu zerstörten Park Ennahli am heutigen Dienstag, den 10. Juni 2014 wiederzueröffnen. In Zusammenarbeit mit Umweltschutzverbänden soll der Park gereinigt und wiederaufgeforstet werden.


.mosaiquefm.net/fr/index/a/ActuDetail/Element/38345-le-parc-ennahli-ouvert-au-grand-public-a-partir-de-ce-mardi-10-juin-2014?Source=RSS


Das finde ich gut
10.06.2014 18:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tounsia Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 2.190
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 2
Beitrag: #34
RE: Tourismusbranche
Tourismusstrategie nach der Revolution: "Urlauber wissen nicht, was Tunesien zu bieten hat"

E-Musik- und Street-Art-Festivals, Wüstenyoga und Golfplätze: Die Tourismusministerin von Tunesien will zeigen, dass ihr Land modern und offen ist. Doch die arabische Rebellion macht dem Land noch immer zu schaffen.

Berlin - Drei Jahre nach dem Sturz des Diktators Ben Ali hat Tunesien heute eine säkulare Verfassung, die Islamisten der Nahda-Partei sind entmachtet, und unter der neuen Übergangsregierung kehrt im Land langsam Ruhe ein.
Doch noch immer prangen auf derSeite des Auswärtigen Amtes bedrohlich klingende Reisehinweise: "Aufgrund des besonders in den Wüstenregionen Tunesiens bestehenden Entführungsrisikos rät das Auswärtige Amt davon ab, Touren - auch organisierte Fahrten - in die tunesische Wüste zu unternehmen." Oder: "Aus Sicherheitsgründen sollten Fahrten über Land nach Einbruch der Dunkelheit vermieden werden."

Weiter lesen unter: spiegel.de/reise/aktuell/tourismus-in-tunesien-ministerin-karboul-will-mehr-qualitaet-a-975882.html

Vive La Tunisie!

إذا رأيتَ نيوبَ الليثِ بارزةً فلا تظنّ أنَّ الليثَ يبتسمُ
"ربّ اجعل هذا البلد آمنا وارزق أهله من الثمرات"
18.06.2014 16:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elfie Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 5.234
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #35
RE: Tourismusbranche
Tunesien: Workshop zur Ausbildung von Tourismus-Profis

Die tunesische Federation of Hospitality in Partnerschaft mit der Europäischen Stiftung für Berufsbildung gab einen Workshop zum Thema Methodik und Analyse-Tools organisierten Fähigkeiten braucht in der Tourismusbranche.
Dieser Workshop war eine wichtige Gelegenheit, eine große Anzahl von Fachkräften in der Tourismusbranche zusammen zu bringen, um das Problem der Berufsausbildung in der Branche anzusprechen.
-investir-en-tunisie-
18.06.2014 18:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tounsia Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 2.190
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 2
Beitrag: #36
RE: Tourismusbranche
Wie Tunesien sein Image polieren will

Bei ihrem Besuch in Berlin wirbt die tunesische Tourismusministerin um Investitionen und mehr Kultururlauber aus Deutschland.

„Wir sind eine Start-up-Demokratie. Es lohnt sich, heute zu investieren. Das ist mit Risiken behaftet, aber es winken langfristig auch hohe Dividenden“, sagte Tunesiens Tourismusministerin Amel Karboul jetzt bei ihrem Besuch in Berlin. Sie wirbt um Investitionen in den Tourismus, denn sie will noch zu Zeiten der Übergangsregierung in diesem Jahr die Strukturen so verändern, dass sie der nächsten Regierung den Weg vorgeben. „Nur 20 Prozent der Kulturtouristen kennen Tunesien“, bedauert sie, das müsse sich ändern. Die 80 Prozent Strandurlauber wolle man halten, aber es gelte, die Qualität des Angebots zu verbessern. Hauptziel sei es, den Kulturtourismus zu fördern und die Regionen stärker in den Mittelpunkt zu rücken.

Es gibt Erfolge: Für das Festival der elektronischen Musik im Süden hatte man mit 600 Gästen gerechnet, gekommen sind rund 10 000. Mit solchen Events will Amel Karboul das Image des Landes verbessern. Luxuriöses Camping in der Wüste, Städtetourismus und eine bessere Nutzung der archäologischen Stätten gehören dazu, ebenso die Entdeckung der Bergwelt mit ihren Wäldern und klaren Seen. Und mehr Flüge soll es geben, Verhandlungen mit der EU laufen.

Quelle:tagesspiegel.de/weltspiegel/reise/afrika/tunesien-wie-tunesien-sein-image-polieren-will/10078408.html

Vive La Tunisie!

إذا رأيتَ نيوبَ الليثِ بارزةً فلا تظنّ أنَّ الليثَ يبتسمُ
"ربّ اجعل هذا البلد آمنا وارزق أهله من الثمرات"
24.06.2014 15:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Elfie Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 5.234
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #37
RE: Tourismusbranche
Der stellvertretende Generaldirektor der nationalen Fluggesellschaft Tunisair Ali Dridi, kündigte die Möglichkeit der Wiedereröffnung der Nizza und Lyon -Linien an, bzgl. dem Tozeur-Nafta International Airport.

In einer Erklärung gegeben Dienstag 16. September Nachrichtenagentur TAP, sagte Dridi das Unternehmen arbeite daran , die Rentabilität der internationalen Strecken vom Flughafen Tozeur-Nafta zu stärken, damit der Verkehrssektor einen positiven Einfluss hat auf den Tourismus und andere wirtschaftliche Aktivitäten.
-investir-en-tunisie.net
17.09.2014 13:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elfie Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 5.234
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #38
RE: Tourismusbranche
Tunesien: 50 Jahre später, Tourismusausbildung am Scheideweg

Eine Regionalkonsultation des Tourismus: Trainingsauswertung begann an diesem Dienstag, 16. Dezember 2014 von der Nationalbüro der tunesischen Tourismus (ONTT).

Diese Aktion wurde anlässlich des fünfzigsten Jahrestages der Hotel- und Tourismusausbildung in der Tourismusverwaltung gestartet. Sie muss die bereits abgeschlossenen Kurse in den letzten fünfzig Jahren zu bewerten und analysieren die Perspektiven der Entwicklung dieses Schlüsselsektors der tunesischen Tourismusentwicklungsstrategie für das Jahr 2020.

Neben der festlichen Charakter dieses Jubiläum, das regionale Konsultationen begann heute in der Region Nabeul-Hammamet, zielt darauf ab, eine Diagnose der Leistungen zu machen, sondern auch die besten Voraussetzungen für eine wirksame Reform zu suchen
-tunivisions.net-
17.12.2014 13:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elfie Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 5.234
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #39
RE: Tourismusbranche
Nach den Parlamentswahlen und der Bildung einer neuen Regierung in Tunesien wechselt die Verantwortung für den Tourismus. Neue Ministerin ist Selma Elloumi Rekik.

Elloumi Rekik (57) stammt aus einer Unternehmerfamilie und war nach einem Management-Studium in Tunis lange in führenden Positionen in der Privatwirtschaft, hauptsächlich in der Agrarindustrie, tätig. Als Politikerin hat sie sich bislang vor allem mit Bildungsthemen beschäftigt.
-kashba.de-
04.02.2015 18:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nasraui
Gast

 
Beitrag: #40
RE: Tourismusbranche
31. Tourismusanalyse

Bei den Auslandsreisezielen konnte Spanien (plus 1,2 Prozent) seine Vormachtstellung vor Italien (minus 0,5 Prozent), der Türkei (stabil), Österreich (plus 0,4 Prozent), Kroatien (plus 0,5 Prozent) und Griechenland (plus 0,5 Prozent) weiter ausbauen. Der Fernreisemarkt war erstmals seit Jahren leicht rückläufig (minus 0,4 Prozent). Mehr Deutsche zog es nach Amerika, wohingegen die nordafrikanischen Länder Ägypten, Marokko und Tunesien immer noch 30 Prozent unter dem Niveau vor dem Arabischen Frühling liegen.

http://www.touristik-aktuell.de/nachrich...stagniert/
06.02.2015 15:07
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste