Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Reise in die arabische Haut
Verfasser Nachricht
Tunifan
Gast

 
Beitrag: #21
RE: Wenn die Sonne dein Herz wärmt, ist die eisige Kälte draußen gut zu ertragen
Guten Morgen Masa,

ich danke Dir. Man glaubt gar nicht, wie nervig und behindernd so ein Gips ist. Fängt schon damit an, dass ich nur noch mit offener Hose herumlaufe, weil ich den Knopf nicht zukriege.

Da man sehr viel über binationale Liebesbeziehunen liest, diese aber meistens ernster Natur sind, wollte ich einfach mal einen frechen Frauenroman, aber dennoch mit relevantem Hintergrund schreiben.

Einen schönen Wochenbeginn

Andrea
06.02.2012 07:47
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nela Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 900
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung 1
Beitrag: #22
RE: Wenn die Sonne dein Herz wärmt, ist die eisige Kälte draußen gut zu ertragen
Hallo Tunifan!

Erst mal willkommen im Forum und gute Besserung für deine Hand, die ja für all deine kreativen Aktivitäten sicherlich dringend benötigst.

Vorweg - ich finde toll, dass du schreibst. Nicht nur, weil du damit offenbar auch die dunkleren Seiten deines Lebens erhellst und es dir dabei geholfen hat, deiner Erkrankung durch schöpferische Tätigkeit etwas entgegen zu setzen.

Was dein Buch betrifft, welches du hier vorgestellt hast, und von welchem ich mir die Leseprobe zu Gemüte geführt habe, muss ich allerdings sagen, dass es mir persönlich nicht so gut gefällt. Du hast sicherlich Talent zum Schreiben und einen lockeren Stil, für mich wirkt er aber an manchen Stellen zu locker, eher flapsig, an manchen Stellen fast schon überheblich. Auch wenn zwischendurch immer wieder sachliche Dinge eingeflochten werden (wer war Bourguiba, was ist Bezness, wie rechnet man Dinar um u.a.), so kann ich mich mit der bisweilen fast schon krampfhaft anmutenden Lockerheit manch anderer Schilderungen nicht so recht anfreunden. Die Veranschaulichung der körperlichen Vorzüge des "Liebestherapeuten" beispielsweise finde ich deplaziert und unnötig, ja fast niveaulos, auch das geschilderte Erlebnis auf dem Fischmarkt finde ich nur sehr bedingt lustig, eher Ekel erregend. Die Wortwahl im Buch wirkt auf mich an manchen Stellen, auch wenn sie bisweilen ironisch gemeint sein soll, gelegentlich etwas überheblich. Das reicht von der "arabisch verschleierten Kloputze" bis zu den "Inschallah Geschädigten".
Ich habe ja nun nicht das ganze Buch, sondern nur die Leseprobe gelesen, kann mich auf Grund derer - aus den teils oben genannten Gründen - aber nicht so recht für das Werk und den Schreibstil erwärmen. Aber das ist natürlich mein ganz persönlicher Eindruck und Geschmack. Vielleicht habe ich einfach einen andern Humor? Offensichtlich gibt es aber einige, bei denen das Buch gut ankommt, und das ist ja auch gut so.

Tunifan, ich wünsche dir viele (positive wie negative) Rückmeldungen auf dein Buch, und dass du weiterhin viel Spaß am Schreiben hast!

LG
06.02.2012 10:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tunifan
Gast

 
Beitrag: #23
RE: Reise in die arabische Haut
Vielen Dank Nela für deine Kritik,

aber hier nochmal für alle: Dieses Buch ist ein Roman, ich bin nicht Oliva. Olivia ist mit ihrer Krankheit eine fiktive Person sowie allen andere Figuren in diesem Roman auch.
Es ist keine wahre Geschichte, was immer wieder gedacht wird.
Die flapsige Art ist mein Stil, irgendwie kriege ich den auch nicht mehr raus. Sorry.
Liebe Nela, tut mir leid, deinen Geschmack nicht getroffen zu haben.

Ganz liebe Grüße

Andrea
06.02.2012 13:28
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hedja Offline
Mitglied
*

Beiträge: 49
Registriert seit: Oct 2011
Bewertung 2
Beitrag: #24
RE: Reise in die arabische Haut
Hallo Tunifan,

ich wünsche dir erstmal alles Gute für dein linkes Gipshändchen - auf dass du deine Knöpfe bald selbst wieder schließen kannst.

Und dann kann ich nur sagen: dein Buch finde ich einfach KLASSE!!!

Habe zwar bis jetzt nur die Leseprobe angeschaut, aber bin von deinem Stil begeistert.

lg
Hedja
06.02.2012 16:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Tunifan
Gast

 
Beitrag: #25
RE: Reise in die arabische Haut
Danke Hedja,

morgen habe ich MRT, am Freitag dann den Unfallchirurgen, und dann weiß ich wohl auch mehr. Aber mein Gips passt total zu Cindys Outfit. Muss mal schnell "gefällt mir" drücken.

Wie du hier siehst: dem einen gefällts, dem anderen nicht. Man kann es niemals jedem recht machen. Das erinnert mich an das 'achtel Lorbeerblatt' von Reinhard. "Und ich hör, was ein jeder zu melden hat, und schweig fein still und setz mich auf mein achtel Lorbeerblatt und schreibe was ich will."

Freut mich, dass es Dir gefällt. Möchte einfach ein Lächeln in manchen Gesichtern zaubern und solange mir das nur in einem Gesicht gelingt, bin ich vollauf zufrieden.

Ganz liebe Grüße

Andrea
06.02.2012 17:09
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nela Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 900
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung 1
Beitrag: #26
RE: Reise in die arabische Haut
Hallo tunifan,

ich muss meine Buchkritik von neulich ergänzen.

Heute habe ich die Leseprobe auf der Seite des AAVAA Verlages gelesen, die mit der Schilderung des Hammam-Besuchs u.a. (http://www.aavaa.de/leseproben/Reise_in_...Habibi.pdf ). Ich muss sagen, dass mir diese Leseprobe wesentlich besser gefällt als diejenige, die man bei Amazon unter "Blick ins Buch" einsehen kann ( http://www.amazon.de/Reise-arabische-Hau...B0070CE660 )!
.
09.02.2012 12:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tunifan
Gast

 
Beitrag: #27
RE: Reise in die arabische Haut
Danke sehr. So ein Anfang ist halt immer schwierig, für den Schreiber sowie für den Leser.

Liebe Grüße

Andrea
09.02.2012 16:26
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sabrin Offline
Aktives Mitglied
**

Beiträge: 78
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 0
Beitrag: #28
RE: Reise in die arabische Haut
Hallo Tunifan redface ich möchte dir sagen,das ich dein buch mit Freude verschlungen habe. Big Grin
Ich musste bei vielen Stellen lachen Big Grin ,aber du weisst ja ,ich würde es nicht hinbekommen ein Buch zuschreiben.
LG aus Wi sendet Dir sabrin Tongue


Miniaturansicht Thumbnail(s)
   

[img]http://[/img][/i]
09.02.2012 18:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tunifan
Gast

 
Beitrag: #29
RE: Reise in die arabische Haut
Vielen lieben Dank, Sabrin. Drücke schnell "gefällt mir" für das schöne Foto. Muss morgen zum Unfallchirurgen und hoffe, der Gips kommt ab, wenigstens für ein kleines Stündchen.
09.02.2012 19:57
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DBS
Gast

 
Beitrag: #30
RE: Reise in die arabische Haut
Also, ich hab jetzt knapp die Hälfte durch, was soll ich sagen, mir gefällt´s, und zwar sehr gut.Ich glaube, ich habe auch wirklich alle Bücher in meinem Schrank, die sich auch nur annähernd mit dem Thema Tunesien beschäftigen - und mir gefällt es wirklich am Besten.Grad die rotzige Art gefällt mir.Auch weil ich - genau wie die Protagonistin - als großes Ziel habe meine Tunesische weibliche Verwandtschaft zu emanzipieren.Mein lieber Mann kann da auch ganz oft nur mit dem Kopf schütteln.

Also, es lebe die Freiheit der Frauen!

:-)!
10.02.2012 10:57
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste