Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neuanfang
Verfasser Nachricht
Nicky Offline
Senior Mitglied
***

Beiträge: 190
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 2
Beitrag: #11
RE: Neuanfang
das schreibt ein freund in facebook:
hi all friends Smile today it's start a new life n tunisia Big Grin all we work for half day and all go to shop and all..i hope in few days the student and the childs come back to study and all university open again...wish a nice future for my best country in the world ♥ the free tunisia ♥ Big Grin

Also wenn das die Lösung ist hätte ich gern mein Problem wieder.
18.01.2011 14:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nicky Offline
Senior Mitglied
***

Beiträge: 190
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 2
Beitrag: #12
RE: Neuanfang
Im Internet unter: youtube.com/watch?v=N5UxzcMvkGA&feature=related

xaviers lieder sind einfach toll...

Hört nie auf zu träumen von einer besseren Welt!

Also wenn das die Lösung ist hätte ich gern mein Problem wieder.
18.01.2011 16:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

bibo
Gast

 
Beitrag: #13
RE: Neuanfang
Hallo,

ich kann nur berichten, dass mich sämtlich Leute ansprechen und sich natürlich nach meinem Freund erkundigen und über die aktuelle Lage vor Ort. Alle Menschen, die ich bisher gesprochen habe sind sehr zuversichtlich und wünschen Tunesien natürlich nur das beste- ein Leben in wirklicher Demokratie und Gerechtigkeit!- Die meisten Menschen in meinem Umfeld sind vorallem sehr beeindruckt, was dieses kleine Land mit diesen mutigen Menschen in so kurzer Zeit geschafft hat und von der Solidarität und dem Zusammehelt untereinander (Bürgerwehr)!- Die Vorgeschichte von Mohamed Bouazizi kennen hier nicht so viele, denn damals wurde noch nicht berichtet und als es akuter wurde, wurde seine Geschichte nur nebenbei erwähnt. Aber ich erzähle sie "gerne" denn sie gehört dazu und alle sehen ihn als Held- (schade dass er es nicht mehr miterleben kann, was quasi er ins rollen gebracht hat)!

Eine Freundin schrieb mir eben:...ein kleines Land mit großen Menschen!

never give up

toutou
18.01.2011 16:55
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tounsia Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 2.190
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 2
Beitrag: #14
RE: Neuanfang
Hallo alle,
never give up Tunisia!! Und was heute passierte, ist weiterhin ein Beweis für die starke Wille des Volks, das nicht und nie mehr mit sich spielen lässt, weder RCD noch irgendeiner seiner Mitglieder in der neuen Regierung, Tunesien hat schon eine neue erfolgreiche Seite in der Geschichte aufgemacht, und damit wird es das Erste demokratische arabische Land überhaupt, und zwar par excellence.
Tunesien ist schon ein Bespiel für die ganze arabischen Welt.
VIVE LA TUNISIE!!

إذا رأيتَ نيوبَ الليثِ بارزةً فلا تظنّ أنَّ الليثَ يبتسمُ
"ربّ اجعل هذا البلد آمنا وارزق أهله من الثمرات"
18.01.2011 20:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gagaisma
Gast

 
Beitrag: #15
RE: Neuanfang
(18.01.2011 20:01)tounsia schrieb:  ... und damit wird es das Erste demokratische arabische Land überhaupt, und zwar par excellence.

Ich möchte die Freude nicht dämpfen, aber NOCH ist es kein demokratisches Land. Die Anfänge waren / sind par excellence, aber bitte bitte möge niemand vergessen, dass noch GAR NICHTS entschieden ist. Leider wird es noch einige Kämpfe kosten, um das Ziel zu erreichen...
(ich will um Gottes willen nicht unken oder kleinreden. Wir sollten nur das Bewusstsein dafür bewahren, dass noch viel getan werden muss, bevor die Abschlussfeier ins Haus steht...)
18.01.2011 20:19
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.002
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 14
Beitrag: #16
RE: Neuanfang
Gestern schrieb Nadja "Was wird nun?" und mir geht es auch so,dass ich das nicht vergesse,aber auch wenn ich normal wie gaga ticke in ihrem obigen Beitrag so seh ich es auch noch ein bisschen anders:

Der Neuanfang ist gemacht und das gibt allen Grund zum feiern,89 haben wir auch den Fall der Mauer gefeiert und wie!
Wie es dann weitergeht war da auch noch nicht raus und dass es alles dann im Alltag nicht so einfach wird wussten wir auch,hab meine Arbeit verloren und musste meine Heimatstadt verlassen,aber das war es wert.
Sicher wird es in Tunesien nicht so schnell gehen da Wegbereiter fehlen,aber der Anfang ist gemacht und was in den letzten paar Tagen alles passierte,dass dieses Volk sich wirklich wehrt und den Präsident in die Flucht jagd das alleine ist Grund zum feiern!!!
Schaue jetzt oft auf "TV monde",französischer Sender,sie hatten gestern tolle Interviews,da wurde sichtbar wie stolz die Tunesier sind auf das was sie geschafft haben und die meisten waren sich bewusst was noch alles auf sie zukommt,aber das wollen sie in Kauf nehmen.
Heute auf selbem Sender wurde vor Ort in Hammamet gedreht und interviewt,einziger Wermutstropfen die leeren Hotels,ein Rezeptionist war etwas deprimiert und meinte wenn die Touristen nicht wiederkämen dann wüssten 84% der Einwohner Hammamets nicht wovon sie leben sollen.

LG karima66
18.01.2011 21:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gagaisma
Gast

 
Beitrag: #17
RE: Neuanfang
(18.01.2011 21:56)karima66 schrieb:  ... Sicher wird es in Tunesien nicht so schnell gehen da Wegbereiter fehlen,aber der Anfang ist gemacht...

Ich will keine Verdienste des tunesischen Volkes bis hierhin schmälern, im Gegenteil!
Aber genau dieser oben zitierte Satz enthält das Schlüsselwort:
WEGBEREITER.
Die DDR konnte damals sicher sein, Unterstützung zu erlangen und quasi in der "Demokratie der Familie BRD" aufgefangen zu werden.

Das fehlt Tunesien! Die DDR brauchte keine Neuwahlen, die DDR musste sich die Frage "Demokratie oder ???" nicht zu stellen. Die DDR hatte von Anfang an alle Hilfen, die Tunesien (ich hoffe: noch) nicht hat.

Und genau das ist die akute Aufgabe für die Tunesier: die erste Schlacht ist gewonnen. Aber sie können sich jetzt nicht ausruhen. Denn die Zukunft, die der DDR "geschenkt" war (bitte jetzt nur plakativ verstehen, ich möchte keine Diskussion über die damit für die alte DDR verbundenen Schwierigkeiten hervorrufen), gilt es erst noch zu erkämpfen. Wieder die Stirn zu bieten kostet nach allen Geschehnissen der letzten Zeit so viel Kraft und so viel Besonnenheit, dass ich nur wünschen kann, dass sie a) über sich hinauswachsen und b) dabei Hilfe von richtiger Seite erfahren.

So war es gemeint: Es ist noch nicht zu Ende...
18.01.2011 22:11
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nadja
Gast

 
Beitrag: #18
RE: Neuanfang
Ja Karima.. so richtig nurfreuen kann ich mich auch nicht. Nicht nur, dass die Gewalt weiterhin vorhanden ist (einschlägige Videos können gerne bei den üblichen Quellen angesehen werden), sondern ich befürchte auch, dass zuviel "weggeworfen" wird.

Es gab auch etliche Dinge, die unter Ben Ali sehr gut liefen (z.B. Bildung).. es wäre schade, wenn jetzt alles weg muss, nur weil dieses oder jenes unter Ben Ali erfunden wurde.

Die Struktur ist vorhanden.. und sollte auch weiterhin genutzt werden.

Ich denke z.B. an Kinderbetreuung, Bildungskonzepte und das grüne Ampelmännchen ;-), Bautzener Senf..o.k. bisschen trivial

Ich sah heute gerade eine Reportage über "Wüstenstrom".. starten soll das Ganze wohl in Marokko. Wenn Tunesien auf diesen Zug wegen der aktuellen Situation nicht aufspringen würde, wäre das mehr als schade. Die großen eurpäischen Energiekonzerne bauen die teuren Leitungen nämlich nur einmal.

Zitat:Die DDR brauchte keine Neuwahlen, die DDR musste sich die Frage "Demokratie oder ???" nicht zu stellen.

Oh liebe Gaga, da vertust du dich aber ein bisschen ;-) Die Nachfolger unserer einzigen echten Partei werden doch heute noch gejagt.. udn ob der Wechsel vom Sozialismus zum Kapitalismus nun so einfach war, wage ich mal zu bezweifeln.

Und nur eine Hilfe war der Westen eben nicht.. es gab auch genug, die nur die "schnelle Mark" machen wollten. Und das könnte nun in TN ebenfalls passieren.

Es ist wirklich erstaunlich, wie nahe dran diese beiden Ereignisse sind... zumindest meiner Meinung nach.

Nadja
18.01.2011 22:12
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.002
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 14
Beitrag: #19
RE: Neuanfang
Die DDR brauchte keine Neuwahlen, die DDR musste sich die Frage "Demokratie oder ???" nicht zu stellen.[/quote]

Oh liebe Gaga, da vertust du dich aber ein bisschen ;-) Die Nachfolger unserer einzigen echten Partei werden doch heute noch gejagt.. udn ob der Wechsel vom Sozialismus zum Kapitalismus nun so einfach war, wage ich mal zu bezweifeln.

Und nur eine Hilfe war der Westen eben nicht.. es gab auch genug, die nur die "schnelle Mark" machen wollten. Und das könnte nun in TN ebenfalls passieren.

Es ist wirklich erstaunlich, wie nahe dran diese beiden Ereignisse sind... zumindest meiner Meinung nach.

Nadja
[/quote]

So sehe ich das auch,Nadja,auch Neuwahlen gabs,nach einem halben Jahr glaub ich,bis dahin gabs auch das grösste Chaos,die alte Garde gab sich nur einen neuen Namen,aber auch die Opposition,Neues Forum etc,hatte ursprünglich eine neue DDR vor,nicht alle waren sofort vom Kapitalismus begeistert.
Genau das wird auch in Tunesien dauern und hin und her gehen,hoffe auch,dass Europa unterstützen kann und am Ende was Gutes bei rauskommt.
Sehe es auch so,dass nicht alles schlecht war in den vergangenen 23 Jahren,es wurde viel geschaffen,wie schon oben angesprochen,was Vorreiter in den arabischen Staaten war und das gilt zu bewahren bzw.wieterzuführen.
Abwarten und hoffen.
N24 brachte,dass 4 Oppositionelle gegangen sind,wohl dieselben die schon erwähnt wurden,finde ich schade.

LG
18.01.2011 22:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nela Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 900
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung 1
Beitrag: #20
RE: Neuanfang
Im Internet unter: myvideo.de/watch/5008578/Scorpions_Wind_Of_Change
19.01.2011 12:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste