Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Muslimische Kleidung
Verfasser Nachricht
aicha2501 Offline
Senior Mitglied
***

Beiträge: 192
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 0
Beitrag: #31
RE: Muslimische Kleidung
Mit welcher Begründung wurden die Bilder gelöscht , wurde jemandem von euch die Kleidung aufgezwungen?

Also verstehe ich nicht , ich muss akzeptieren wenn vor mir jemand in Hot-Pants und Top rumläuft aber wenn ich mich bedecke oder um es in eurer Jagong auszudrücken verhänge ist das schlimm.

Logik ist da jedenfalls nicht dahinter.
03.02.2011 15:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brigit
Gast

 
Beitrag: #32
RE: Muslimische Kleidung
Die deutsche Frauenrechtlerin und Autorin türkisch-kurdischer Herkunft, Seyran Ates, sagt dazu: "Für mich gibt es keinen Unterschied, ob eine Frau unter einem Kopftuch verdeckt wird, insbesondere wenn es ein kleines Mädchen ist, oder ob sich eine Frau halbnackt auf einer Motorhaube räkelt. Beides dient dazu, das weibliche Wesen zum Sexualobjekt zu machen und darauf zu reduzieren."


Noch etwas aus dem Link von saharni:

Der Muslim, der in einem islamischen Land wohnt, sollte die gewöhnliche islamische Kleidung seines Landes tragen, wenn diese mit der Scharia vereinbar ist.


Das finde ich mal sehr, sehr interesant!!!! Also muslimas in Deutschland....hier braucht ihr diese Kleidung nicht!
03.02.2011 15:32
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anny23
Gast

 
Beitrag: #33
RE: Muslimische Kleidung
(03.02.2011 15:15)aicha2501 schrieb:  Also verstehe ich nicht , ich muss akzeptieren wenn vor mir jemand in Hot-Pants und Top rumläuft aber wenn ich mich bedecke oder um es in eurer Jagong auszudrücken verhänge ist das schlimm.

Logik ist da jedenfalls nicht dahinter.

Wer hat das denn schon wieder gesagt?
Keiner kritisiert eure persönliche Kleidung..aber dies hier ist kein Modemarkt, in dem zudem äußerst fragwürdige muslimische Mode angepriesen werden soll!
"Zelt"-Gewänder, bei denen ein Geschichtsschleier vorhanden ist, gehören da für mich definitv dazu!!
03.02.2011 15:38
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
LULU
Gast

 
Beitrag: #34
RE: Muslimische Kleidung
Huhuu,

also ich halte auch nichts von Ganzkörperverhüllung und verstehen kann ich es auch absolut nicht.

Aber jeder wie er möchte. Ich habe nichts dagegen, wenn sich Frauen die das tragen, hier austauschen! Es gibt für sooo viele Dinge ein Thema, warum dann nicht ein Solches?

Wen es stört, vielleicht einfach nicht hinschauen?!

LG LULU
03.02.2011 15:47
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
PeppermintPatty Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 2.155
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 11
Beitrag: #35
RE: Muslimische Kleidung
(03.02.2011 15:15)aicha2501 schrieb:  Mit welcher Begründung wurden die Bilder gelöscht , wurde jemandem von euch die Kleidung aufgezwungen?

Also verstehe ich nicht , ich muss akzeptieren wenn vor mir jemand in Hot-Pants und Top rumläuft aber wenn ich mich bedecke oder um es in eurer Jagong auszudrücken verhänge ist das schlimm.

Logik ist da jedenfalls nicht dahinter.

Ich glaube die Bilder hat sie selbst wieder gelöscht?

Ist nicht so dramatisch, dieselben sind ja im Thema sowieso nochmal...
03.02.2011 16:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.018
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 15
Beitrag: #36
RE: Muslimische Kleidung
Für mich immer wieder erstaunlich,dass so ein Thema immer so Anlass zu Disskusionen gibt, das wirklich jedes Mal, egal wo die gleichen Für und Wider geschrieben werden.
Ist jetzt keine Wertung,sondern finde ich einfach nur interessant.

Ansonsten,Burkawerbung braucht es hier nicht,da es ein Tunesienforum ist und dort diese islam. Kleidung nicht getragen wird.

Genauso verstehe ich auch bis heute nicht warum oft konvertierte Frauen viel konservativer auftreten als ihre arabischen Schwestern.

Jeder sollte sich so kleiden wie er/sie sich wohlfühlt damit!

Wer hier in Burka leben möchte und unsere Gesetze nicht missachtet damit,von mir aus,wer in Tunesien halbnackt rumlaufen mag und sich damit nicht unwohl fühlt,bitteschön.

Für mich findet Glauben auch im Herzen statt und ich möchte weder in der einen noch in der anderen Art zum Sexobjekt degradiert werden.

LG
03.02.2011 16:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

adelah
Gast

 
Beitrag: #37
RE: Muslimische Kleidung
Salam muss doch auch mal was anmerken Anny23 schrieb:
Zitat:Typisch...wenn man nicht mit "inchallah, wie schön" antwortet und die Burka-Kleidung (die jetzt übrigens gelöscht wurde) kritisiert und hinterfragt, wird man direkt als untolerant hingestellt.
Inshallah heißt so Gott will und wenn man etwas schön findet sagt man Marshallah

Ansonsten kann ich nur sagen jeder zieht das an was er am besten für sich findet. Ich z.b. trage gern im Sommer Jebbas die finde ich bequem und schön.

Wassalam
04.02.2011 11:54
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tessy
Gast

 
Beitrag: #38
RE: Muslimische Kleidung
08.03.2011 16:41
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anny23
Gast

 
Beitrag: #39
RE: Muslimische Kleidung
08.03.2011 17:09
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tessy
Gast

 
Beitrag: #40
RE: Muslimische Kleidung
Ja nun verstehe ich den Denkansatz Smile

Naja, kann jeder sehen wie er möchte, ich finde das ich mit Hijab nicht gerade sexy ausehe Tongue
08.03.2011 17:30
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Die muslimische Jugendszene Wolke 1 2.515 05.09.2010 18:39
Letzter Beitrag: karima66
  Eine wunderschöne muslimische Liebesgeschichte Hajar 13 14.962 13.07.2009 21:42
Letzter Beitrag: Hajar
  Forum für muslimische Mamis aicha2501 0 2.541 21.09.2008 16:54
Letzter Beitrag: aicha2501

  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste