Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ermüdende Politik in Tunesien
Verfasser Nachricht
Elfie Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 5.231
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #21
RE: Ermüdende Politik in Tunesien
Die Demokraten in Tunesien sind noch nicht reif!

KOMMENTAR:

Wieder einmal steht Tunesien vor einem historischen Ereignis. Die ganze Welt schaut diesmal gespannt auf das kleine Mittelmeer-Land in Nordafrika. Denn die legislativen und Präsidialwahlen stehen endlich vor der Tür und die Tunesier könnten wirklich noch einen großen Sprung zur Demokratie machen. Aber können die demokratischen Kräfte diesmal es schaffen und das tragische Scheitern von 2011 vermeiden?

weiterlesen:
http://samihamri.wordpress.com/2014/09/2...icht-reif/
26.09.2014 13:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elfie Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 5.231
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #22
RE: Ermüdende Politik in Tunesien
Tongue Auch keine tolle Übersetzung, aber ich finde sie mal lustig:

Tunesien: Eine unabhängige im Kasbah für die Langlebigkeit der Regierung!
Tunesien muss den nächsten Schritt zu einer starken Regierung. Andernfalls mit der Opposition auf der Uhr, und Gewerkschaften, die um die Ecke wartet, wird es schnell untergraben werden, stolpern bei der geringsten Erschütterung und werden kämpfen, um bis zum Ende des fünfjährigen bekommen ...
-g.net.tn-
03.01.2015 08:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nasraui
Gast

 
Beitrag: #23
RE: Ermüdende Politik in Tunesien
(03.01.2015 08:48)Elfie schrieb:  Tongue Auch keine tolle Übersetzung, aber ich finde sie mal lustig:

Tunesien: Eine unabhängige im Kasbah für die Langlebigkeit der Regierung!
Tunesien muss den nächsten Schritt zu einer starken Regierung. Andernfalls mit der Opposition auf der Uhr, und Gewerkschaften, die um die Ecke wartet, wird es schnell untergraben werden, stolpern bei der geringsten Erschütterung und werden kämpfen, um bis zum Ende des fünfjährigen bekommen ...
-g.net.tn-


Ach elfie, schade um deine Zeit das hier zu posten. Schade um den verschwendeten Platz.

Schreibe doch was interessantes. Z.B. Wie du dich mittlerweile eingelebt hast, was dir gefällt im tunesischen Alltag und was nicht. Oder generell über Dinge die das tägliche Leben beeinflussen. Das Wetter, die Preise ....und was weiss ich noch alles.

Schönen Abend wünsche ich dir und schönes Wochenende . Zum Glück wird ja hier in Tunesien das Wetter wieder besser. Heute waren es 14 Grad und sonnig. (Tunis)
03.01.2015 18:22
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chottmeriem Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 421
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 0
Beitrag: #24
RE: Ermüdende Politik in Tunesien
Ja sehe ich auch so Elfie...

Wenn du schon sowas postest, dann gib Dir wenigstens die Mühe, es zu übersetzen und nicht nur goooooogel sprechen zu lassen. Das können wir auch selbst Big Grin

Ansonsten würde ich mich auch dein tägliches Leben mehr interessieren.
Warum schreibst du nicht deinen Thread weiter? http://www.info-tunesien.de/thread-7898....+for+elfie

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Alles, was man mit Liebe betrachtet, ist schön.
03.01.2015 22:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Elfie Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 5.231
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #25
RE: Ermüdende Politik in Tunesien
Bei den kommenden Komunalwahlen wollen ca. 70 % der Tunesier nicht abstimmen, laut einer Umfrage von Sigma Consel
In Bezug auf Trends Abstimmung sagte 9,3% der Befragten, dass sie für Nidaa stimmen, 7,4% für Ennahda, 3,8% für die Volksfront, 1,3% für UPL, 0 , 8% für Tounes Al-Irada CPR und 0,5% für das laufende Liebe, Ettakatol 0,5%, 0,4% für das laufende demokratische und 0,3% für Afek.
-kapitalis.com-
22.01.2017 10:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elfie Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 5.231
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #26
RE: Ermüdende Politik in Tunesien
Über den überwältigenden Dokumentarfilm gegen Ennahdha auf Al Arabiya
Warum jetzt?

Al Arabiya, ein in Dubai ansässiger Saudi-Arabischer Fernsehsender, übertrug Samstag einen überwältigenden Dokumentarfilm, der direkt die Ennahdha-Bewegung, den Staat Katar und die islamischen Gehorsam-Wohltätigkeitsorganisationen anklagte
-lapresse.tn-
29.08.2017 09:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.002
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 14
Beitrag: #27
RE: Ermüdende Politik in Tunesien
Na ja, das ist so wie mit dem Spruch "Wer selbst im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen schmeissen".
Glaube nicht, dass ein in Saudi - Arabien ansässiger Sender wirklich frei ist und gegen Katar die Feindschaft ist auch lange bekannt.
Weiss nicht ob so eine Doku wirklich so ankommt wie sie sollte.
29.08.2017 11:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elfie Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 5.231
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #28
RE: Ermüdende Politik in Tunesien
Die Versammlung der Volksvertreter hat in der vergangenen Nacht das Gesetz zur Versöhnung (Loi de réconciliation) verabschiedet. 117 Abgeordnete stimmten für das Gesetz, dagegen stimmten 9 Abgeordnete. Ein Parlamentarier enthielt sich der Stimme.
http://www.huffpostmaghreb.com/…/loi-de-...tion-tun_…

Fünf der Gegenstimmen sowie die Enthaltungen kamen von Ennahda-Abgeordneten. ...
-kashba.de-
14.09.2017 14:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elfie Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 5.231
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #29
RE: Ermüdende Politik in Tunesien
Finanzgesetz?
Niemals hat ein Entwurf des Haushaltsgesetzes so viel Debatte, Austausch und vor allem Vorschläge von Experten provoziert, deren Existenz nie vermutet wurde, mit Ausnahme derjenigen, die sich auf das Finanzgesetz 2018 beziehen.
Man kann nicht sagen, dass die "politische Dynamik" schwächer wird: Tunesien hat 209 politische Parteien. Der letzte hat am letzten Freitag sein Visum bekommen. Wie seine Vorgänger hat es große Ambitionen und kündigt ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Programm an.
-lapresse.tn-
23.10.2017 09:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elfie Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 5.231
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #30
RE: Ermüdende Politik in Tunesien
Die oberste Wahlbehörde ISIE hat einen neuen Chef. Mohamed Tlili Mansri wurde mit 115 Stimmen von den Abgeordneten im Parlament gewählt. Seine Aufgabe wird es sein, die auf das nächste Jahr verschobene Kommunalwahl zu organisieren.
15.11.2017 06:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste