Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorbereitung auf die EHE
Verfasser Nachricht
nasraui
Gast

 
Beitrag: #11
RE: Vorbereitung auf die EHE
(16.02.2013 20:12)Batelli schrieb:  Hallo, also sexuelle Aufklärung findet nicht zu Hause statt in Tunesien. Zwar wird in der Schule das Thema auch besprochen aber nicht zu vergleichen wie bei uns in der Schule wo auch Verhütung und dergleichen mit reingenommen wird.
Wie schon geschrieben worden ist wird Sexualität nicht besprochen es ist eben nur Sache zwischen den Eheleuten.

Ein Mädchen wird früh vorbereitet wie sie sich zu verhalten hat eben scheu und nicht aufreizend. Denn sie soll ja als " Gute" Frau in die Ehe gehen ohne Schande. Bevor ein Mädchen dann heiratet wird sie von den Frauen die sie fertig machen also Henna und so ein wenig unterrichtet. wie sie sich ihren Mann gegenüber verhalten sollte. Das sie keine Angst haben muss und eben solche Sachen. Ich selbst habe meist Mitleid mit den jungen Mädchen die heiraten. Auch noch üblich zumindest auf den Dörfern ist das nach der Hochzeitsnacht die Frauen des Dorfes hingehen um der Frau nochmal Mabrouk zu sagen und dann werden Süßigkeiten und Getränke ausgegeben.

Dazu möchte ich noch ergänzen: eine Frau soll sich, wie Batelli schon gesagt hat, scheu verhalten und vor allen Dingen leise sprechen und niemals die Stimme gegenüber ihrem Mann erheben. Selbst erlebt und von Tunesierinnen bestätigt. Ich weiß natürlich nicht ob dies dem Durchschnitt entspricht und allgemein gültig ist, aber dies trifft auf meine Beobachtungen bezogen doch ziemlich oft zu.

So verhalten sich meines Erachtens wir Europäerinnen nicht, und ich frage mich doch ob das nicht manchmal auch ein Grund ist warum so manche Beziehungen mit Arabern konfliktreich sind. Unter diesem Gesichtspunkt möchte ich mal andere Punkte ausschließen.
16.02.2013 20:57
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Katkuta Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 760
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 1
Beitrag: #12
RE: Vorbereitung auf die EHE
(16.02.2013 20:57)nasraui schrieb:  Dazu möchte ich noch ergänzen: eine Frau soll sich, wie Batelli schon gesagt hat, scheu verhalten und vor allen Dingen leise sprechen und niemals die Stimme gegenüber ihrem Mann erheben.

schließe mich euren Beiträgen an.... hab auch das Gefühl das es so ist. Vor allem aber außer den 4 Wänden , zu Hause unter den Partner sieht es oft ganz anders aus. Hab schon erzählt bekommen , da schreit die Frau das ganze Haus zusammen und der Mann sitzt kleinlaut daneben und bittet die Frau leiser zu sein sonst hören die ganzen Nachbarn mit.
16.02.2013 21:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

sahar Offline
Aktives Mitglied
**

Beiträge: 137
Registriert seit: Dec 2012
Bewertung 2
Beitrag: #13
RE: Vorbereitung auf die EHE
Hallo,also ich denke wie so oft, das nicht so viel pauschalisiert werden sollte.Je nach Familie,Bildungsstand,Ort usw. hat vieles Einfluß darauf wie Aufgeklärt die Leute in die Ehe gehen.Wenn die Aussage das z.B.alle Frauen dazu angehalten werden leise zu sprechen und sich unterwürfig zu verhalten-ja ,dann frage ich mich schon wie das zusammenpasst, das ich die Tunesierinnen die ich kennengelernt habe, fast immer als sehr starke Persönlichkeiten (ja und auch ihrem Mann gegenüber!) empfunden habe.Und die Sache mit der Aufklärung habe ich Frauen und Männer erlebt die von nix eine Ahnung haben,wo in deren Erziehung alles unterm Tisch gekehrt wurde-und dann wiederum Familien wo ständig Sendungen von Französischen Sendern lief wo selbst ich nen roten Kopf:redface:kriege (z.B.Partnertausch,wer verführt als erstes den Mann oder die Frau der Mitspieler-welches dann seeehr konkret gezeigt wird.Da kann Dr.Sommer oder der Bachelor aber nicht mithaltenBig Grin)Diese Sendungen wurden von den Erwachsenen unverheirateten Mädels mit ihrer Mama geschaut während der Vater nebenan seine Sendungen schaute-auch das kann Tunesischer Alltag sein.Nicht das ich dieses für gute Aufklärung halte aber in dieser Familie wird schon recht offen gesprochen,aber wie gesagt dies ist eben auch nur ein Beispiel.Auch Studentinnen und Studenten gehen in vieler Hinsicht glaube ich auch aufgeklärter und offener in eine Ehe.
16.02.2013 22:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Orient2011 Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 547
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 1
Beitrag: #14
RE: Vorbereitung auf die EHE
Ich habe meinen Mann auch gefragt, wie es so abläuft. Er meinte, sein Vater hätte ihn irgendwann mal Beiseite genommen, als es klar wurde, dass wir Heiraten wollen. Ich habe dann gefragt, wer mit der Frau spricht, da meinte mein Mann, die Frauen besprechen dass bei der Hochzeitsvorbereitung beim Friseur. ...war zum Glück bei mir nicht so...oder ich habe es nicht verstanden;-)
17.02.2013 11:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tounsia Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 2.190
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 2
Beitrag: #15
RE: Vorbereitung auf die EHE
(16.02.2013 22:46)sahar schrieb:  Hallo,also ich denke wie so oft, das nicht so viel pauschalisiert werden sollte.Je nach Familie,Bildungsstand,Ort usw. hat vieles Einfluß darauf wie Aufgeklärt die Leute in die Ehe gehen.
Wenn die Aussage das z.B.alle Frauen dazu angehalten werden leise zu sprechen und sich unterwürfig zu verhalten-ja ,dann frage ich mich schon wie das zusammenpasst, das ich die Tunesierinnen die ich kennengelernt habe, fast immer als sehr starke Persönlichkeiten (ja und auch ihrem Mann gegenüber!) empfunden habe.
Und die Sache mit der Aufklärung habe ich Frauen und Männer erlebt die von nix eine Ahnung haben,wo in deren Erziehung alles unterm Tisch gekehrt wurde-und dann wiederum Familien wo ständig Sendungen von Französischen Sendern lief wo selbst ich nen roten Kopf:redface:kriege (z.B.Partnertausch,wer verführt als erstes den Mann oder die Frau der Mitspieler-welches dann seeehr konkret gezeigt wird.Da kann Dr.Sommer oder der Bachelor aber nicht mithaltenBig Grin)Diese Sendungen wurden von den Erwachsenen unverheirateten Mädels mit ihrer Mama geschaut während der Vater nebenan seine Sendungen schaute-auch das kann Tunesischer Alltag sein.Nicht das ich dieses für gute Aufklärung halte aber in dieser Familie wird schon recht offen gesprochen,aber wie gesagt dies ist eben auch nur ein Beispiel.Auch Studentinnen und Studenten gehen in vieler Hinsicht glaube ich auch aufgeklärter und offener in eine Ehe.
Super BeitragTongue
Ich kann mich nicht anschließen und sage so sind die Tunesier, die ich auch kenne und solche Frauen, die unterwürfig sind, gibt´s sie natürlich auch aber vielleicht in den Dörfern.

Vive La Tunisie!

إذا رأيتَ نيوبَ الليثِ بارزةً فلا تظنّ أنَّ الليثَ يبتسمُ
"ربّ اجعل هذا البلد آمنا وارزق أهله من الثمرات"
17.02.2013 14:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Steffi83 Offline
Neu

Beiträge: 5
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 0
Beitrag: #16
RE: Vorbereitung auf die EHE
Vor der Ehe findet ja eh nichts statt was jetzt Körperlichkeiten angeht. Ich denke, dass lernen die Frauen dann auch eher von Ihren Männern oder?

Denn es wird ja nicht drüber gesprochen, also generell in der Familie nicht, so denke ich. Auch mit den Schwestern nicht.
27.07.2013 17:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Licht
Gast

 
Beitrag: #17
RE: Vorbereitung auf die EHE
Wie sollen denn die Frauen von den Männern lernen? Die durften genauso vor der Ehe nicht Tongue
Sie sollten dann also gemeinsam "lernen".
27.07.2013 17:18
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
SaCo Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 1.374
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 9
Beitrag: #18
RE: Vorbereitung auf die EHE
Liebe Steffi,


ich hab schon gesagt bekommen, ich sol netter zu den Neulingen sein. Allerdings lese ich gerade deinen 2ten Beitrag und bin am rollyes kopfschütteln.

Offiziell hat in Tunesien niemand ausserehelichen Verkehr...aber inzwischen sind auch die Tunesier im 21. Jahrhundert angekommen!
Bis auf wenige Ausnahmen haben alle Tunesier/innen inzwischen auch Sex und/oder Beziehungen vor der Ehe.

Woher hast du deine Kenntnisse von Tunesien??
27.07.2013 18:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste