Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Emanzipation & Unterwerfung
Verfasser Nachricht
Nora Ch.
Gast

 
Beitrag: #1
Emanzipation & Unterwerfung
(05.10.2012 22:29)karima66 schrieb:  Wenn ich richtig las hat Nora sich den Glauben selbst ausgesucht.

Aber auch wenn man sozusagen hineingeboren wird und das ist ja nicht nur im Islam so, auch als Christ wird man getauft von den Eltern und wächst mit dem Glauben der Eltern auf, so kann man sich wenn man erwachsen ist trotzdem den Glauben aussuchen.

Sicher, was man erreicht hat kann einen stolz sein lassen,auf die Kinder stolz sein ganz klar und auch auf den Mann, aber darauf Muslima zu sein passt für mich nicht, daher ,wie schon geschrieben, ist Ansichtssache.
Man muss nicht alles verstehen.

LG

Eine Muslima ist Stolz drauf den Hijab oder Burka tragen zu dürfen. Ist Stolz drauf einen guten Mann gefunden zu haben, ihn umsorgen zu dürfen und seine Wünsche von den Augen ablesen zu können.
06.10.2012 16:59
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brigit
Gast

 
Beitrag: #2
RE: Hallo
(06.10.2012 16:59)Nora Ch. schrieb:  Eine Muslima ist Stolz drauf den Hijab oder Burka tragen zu dürfen. Ist Stolz drauf einen guten Mann gefunden zu haben, ihn umsorgen zu dürfen und seine Wünsche von den Augen ablesen zu können.

Na, mir würde das als Lebensinhalt nicht reichen. Aber wie sagt der Kölner: Jeder Jeck ist anders Big Grin
06.10.2012 17:32
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Batelli Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 68
Registriert seit: Jul 2012
Bewertung 0
Beitrag: #3
RE: Hallo
Wie heißt das so schön " Leben und Leben lassen"

Warum wird das Thema jetzt so auseinandergepflückt? Jeder lebt so wie er das für richtig hält, und ist glücklich damit. Wenn wir alle gleich wären dann würde das Leben doch langweilig sein.
06.10.2012 17:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.022
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 15
Beitrag: #4
RE: Hallo
Das steht ja ausser Frage, Batelli, was du schreibst.

Da mich meine Mitmenschen interessieren,ich nicht gleichgültig gegenüber anderen Lebensentwürfen bin, so frage ich eben.
Nur durch Dialog kann man lernen.

LG
06.10.2012 21:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Batelli Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 68
Registriert seit: Jul 2012
Bewertung 0
Beitrag: #5
RE: Hallo
Sicherlich man kann fragen nur wie man es tut. Das was Nora Ch. schreibt ist völlig in Ordnung und daran gibt es auch nichts zu rütteln. Und wenn sie schreibt sie ist stolz eine Moslima zu sein dann ist da eben so. Dann frage ich mich warum du da noch drauf antwortest? Denn entweder man versteht es oder eben nicht.
Und wenn dich Deine Mitmenschen so intressieren warum gehst du nicht auf die Straße oder in deinem direktem Umfeld und lernst dort die Leute live kennen. Im Internet wirst du nicht wirklich die Wahrheit kennen lernen.
06.10.2012 22:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.022
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 15
Beitrag: #6
RE: Hallo
Och nö....Batelli,würdest du meine Beiträge hier kennen dann wüsstest du dass deine letzten Zeilen so gar nichts mit mir zu tun haben, so viel live und draussen davon wie ich alle Jahre hatte und habe........da muss ich doch echt schmunzeln über so einen Ratschlag.

Ich hab gefragt und Antworten bekommen, alles gut, weiß gar nicht was du damit zu tun hast denn ich hab Nora gefragt.
06.10.2012 23:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Batelli Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 68
Registriert seit: Jul 2012
Bewertung 0
Beitrag: #7
RE: Hallo
Deine Beiträge kenne ich zu gut danke der Nachfrage......Gute Nacht.
06.10.2012 23:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
UmmAnisa Offline
Kairouana
****

Beiträge: 572
Registriert seit: Jul 2011
Bewertung 1
Beitrag: #8
RE: Hallo
Salamualikoum,

auch von mir noch ein Herzliches Willkommen
und Mabrouk =)

zu dem stolz Muslima zu sein,ich denke einer der es nicht is kann es einfach nicht nachvollziehen,ist mit anderen dingen ja genau so,
wenn jemand zb das erstemal Mutterstolz empfindet kann eine andere die noch kein Kind hat es nicht empfinden!

Eigentlich empfindet jeder Muslim diesen stolz Smile


Zitat:Die meisten Moslime hinterfragen nicht und nehmen den Glauben so hin wo sie hineingeboren sind Es ist so und so soll es dann auch sein,die meisten akzeptieren keinen anderen Glauben.
Ich glaube nicht das es bei den meisten so ist,es gibt vll. welche aber nicht alle.

Zitat:Wenn ich richtig las hat Nora sich den Glauben selbst ausgesucht.

Aber auch wenn man sozusagen hineingeboren wird und das ist ja nicht nur im Islam so, auch als Christ wird man getauft von den Eltern und wächst mit dem Glauben der Eltern auf, so kann man sich wenn man erwachsen ist trotzdem den Glauben aussuchen.

Sicher, was man erreicht hat kann einen stolz sein lassen,auf die Kinder stolz sein ganz klar und auch auf den Mann, aber darauf Muslima zu sein passt für mich nicht, daher ,wie schon geschrieben, ist Ansichtssache.
Man muss nicht alles verstehen.

warum passt das denn nicht?Empfindest du kein stolz Christin zu sein?

Ob geboren oder konvertiert,diesen stolz gibt es immer,entweder ist man stolz direkt in diese Religion rein geboren zu sein oder die Konvertierten eben das sie das Glück haben die Religion kennengelernt zu haben!!

06.10.2012 23:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sunny_m Offline
Aktives Mitglied
**

Beiträge: 115
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 0
Beitrag: #9
RE: Hallo
Zitat:warum passt das denn nicht?Empfindest du kein stolz Christin zu sein?

Ob geboren oder konvertiert,diesen stolz gibt es immer,entweder ist man stolz direkt in diese Religion rein geboren zu sein oder die Konvertierten eben das sie das Glück haben die Religion kennengelernt zu haben!!

Damit hast Du Recht, DAS ist der große Unterschied

Christen beschreiben ihren Glauben mit vielem, aber eigentlich nie mit "ich bin stolz". Das kommt vielleicht daher, dass der Glaube inzwischen eher als Privatsache angesehen wird und man ihn NICHT vor sich her trägt, so wie das einige Muslime tun.

Ich bin z.B. bewusste Christin, aber auch Leute, die mich näher kennen, wissen nicht, ob ich evangelisch, katholisch oder sonstwas bin.

Übrigens, viele Muslime und Juden, die ich kenne, halten das genauso. Betont und vor sich hergetragen wird der eigene Glaube häufig von denjenigen, die ihn erst spät für sich entdeckt haben.

Wie oft endet ein Thema hier in religiösen Diskussionen. Warum?
Was ist wichticg daran, ob Nora konvertiert ist oder nicht - nichts, sie bleibt der gleiche Mensch, es ändert nichts und rechtfertigt auch nichts.....

Gruß
sunny
07.10.2012 07:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brigit
Gast

 
Beitrag: #10
RE: Hallo
(07.10.2012 07:51)sunny_m schrieb:  Was ist wichticg daran, ob Nora konvertiert ist oder nicht - nichts, sie bleibt der gleiche Mensch, es ändert nichts und rechtfertigt auch nichts.....

Gruß
sunny
Guten Morgen Sunny,
doch ich finde es ändert etwas, denn sie selbst sagt " Eine Muslima ist stolz drauf den Hijab oder Burka tragen zu dürfen. Ist Stolz drauf einen guten Mann gefunden zu haben, ihn umsorgen zu dürfen und seine Wünsche von den Augen ablesen zu können."
Diese Auffassung, zumindest der zweite Satz widerstrebt mir als moderne Europäische Frau, die daraus eine gewisse Höherstellung des Mannes herausliest.
Ich denke von einer Christin würdest du in der heutgen Zeit solch eine Aussage nicht hören/lesen.
LG
Brigit
07.10.2012 08:01
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste