Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Auswandern auf Zeit mit Kind
Verfasser Nachricht
chottmeriem Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 421
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 0
Beitrag: #1
Auswandern auf Zeit mit Kind
Hallo Ihr Lieben,

ich habe eine Frage... vielleicht kann sie ja jemand hier beantworten...Hab, schon im Internet recherchiert, aber noch keine Möglichkeit gefundenrollyes Ich überlege schon längere Zeit, für einen befristeten Zeitraum, zu meinem Freund nach Tunesien zu gehen.
Ich denke, das wäre auch für meinen Sohn im Moment ganz gut, um ein Mal die "andere Seite" des Lebens, abseits von Markenklamotten usw... kennenzulernen. Aber genau das ist das Problem.. Habe wie gesagt schon recherchiert und keine Möglichkeit gefunden... Gibt es eine Möglichkeit, sein Kind für ein halbes, oder ein Jahr hier von der Schule beurlauben zu lassen?
Möchte ihn ungerne dort in einer Schule anmelden, da er weder Arabisch, noch Französisch spricht. Ich weiß es gibt die Möglichlichkeit, der Internet-Schule...
Weiß vielleicht jemand, wie ich da vorgehen muß? oder gibt es eine andere Lösung?
Er ist 11 Jahre alt.

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Alles, was man mit Liebe betrachtet, ist schön.
04.12.2012 19:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brigit
Gast

 
Beitrag: #2
RE: Auswandern auf Zeit mit Kind
Mmh, ich würde den/die KlassenlehrerIn fragen, ob und welche Möglichkeiten es gibt.
Was sagt denn dein Sohn? Ist er überhaupt interessiert?
Sorry zu der direkten Frage: kannst du denn so ein halbes Jahr ohne Einkommen finanzieren?
04.12.2012 20:16
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chottmeriem Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 421
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 0
Beitrag: #3
RE: Auswandern auf Zeit mit Kind
(04.12.2012 20:16)Brigit schrieb:  Mmh, ich würde den/die KlassenlehrerIn fragen, ob und welche Möglichkeiten es gibt.
Was sagt denn dein Sohn? Ist er überhaupt interessiert?
Sorry zu der direkten Frage: kannst du denn so ein halbes Jahr ohne Einkommen finanzieren?

Die Klassenlehrerin wußte es leider auch nicht, und hatte auch nicht wirklich Lust, sich darum zu kümmern Wink. Ob er interessiert ist, ist natürlich eine Frage, die ich mir stellen sollte Smile. Im Moment schreckt es ihn natürlich. Er ist ja auch gefangen im Leben hier...Ich denke aber, daß es am Ende nicth schaden kann, auch mal ein anderes Leben kennenzulernen, zumal sein Vater Tunesier ist.
Die Finanzierung, ist natürlich eine schwierige Frage... Nein, ich kann es nicht, aber mein Freund hat Arbeit...
Und wie gesagt, vielleicht tut es ihm mal ganz gut, zu sehen, mit wie wenig man leben kann, und daß auch ein Leben ohne Playstation, WII, X-Box und Skater-Klamotten ganz lebenswert sein kann Wink

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Alles, was man mit Liebe betrachtet, ist schön.
04.12.2012 20:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Maissa Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 623
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 2
Beitrag: #4
RE: Auswandern auf Zeit mit Kind
Hallo chottmeriem

erkundige dich bei der Schulbehörde bzw. schreibe direkt das Bildungsministerium an .
Dein Plan klingt nach dem Motto " die strengsten Elltern der Welt " --- nur du bist dabei.
Ich persönlich denke nicht, dass es was bringt. Meine Meinung...
was bitte soll dein Sohn da den ganzen Tag machen?
04.12.2012 20:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brigit
Gast

 
Beitrag: #5
RE: Auswandern auf Zeit mit Kind
Ja, dein Freund ist Koch, oder? ist da sein Lohn so hoch, dass er 2 Personen mehr ernähren kann? Hat er denn eine eigene Wohnung, oder wohnt er bei seiner Familie? Würden die euch ggfs. aufnehmen? Wäre ja eher unüblich....

Wegen dem schulrechtlichem würde ich, wenn die Lehrerin nichts weiß, beim Kultusministerium nachfragen.
04.12.2012 20:34
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kati3366 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.974
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 8
Beitrag: #6
RE: Auswandern auf Zeit mit Kind
Ich sehe das ähnlich wie Maissa.

Ich glaube nicht, daß es für ihn eine Lehre für's Leben wäre.
Bzw. ihn von irgendwelchen Ansprüchen abbringen würde.

Versuch es doch erst Mal für die kompletten 6 Wochen Ferien.
Dann wirst Du schnell merken, daß auch Du durch ein gelangweiltes frustriertes Kind an Deine Grenzen gebracht wirst.
Und irgendwann dann auch der Rest der tunesischen Familie.

Und wenn er weder Arabisch noch Französisch spricht, dann ist das für ihn eher ein Jahr Isolationshaft. Und alles andere als lehrreich.

Bevor Du denkst ich hätte gut Reden: ich war auch 18 Jahre lang Alleinerziehend.

Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen. Ich schulde ihnen noch mein Leben.
04.12.2012 20:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

chottmeriem Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 421
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 0
Beitrag: #7
RE: Auswandern auf Zeit mit Kind
@ Maissa,

ja, hast Recht.. klingt nach "den strengsten Eltern der Welt" Smile... Aber im Moment, würde ich das tatsächlich garnicht mal so schlecht finden, wenn mein Sohn mal was anderes kennenlernen würde... Klar, auch ich kann ihm andere Werte beibringen, aber die bleiben immer theoretisch, da der Druck von "außen" da ist.

@ brigit,

hast ja meine Vorstellung gelesen Wink
Ja, mein Freund ist Koch, er hat eine eigene Wohnung mit zwei Zimmern, aber NATÜRLICH verdient er nicht so viel, daß er wirklich eine Familie davon durchbringen könnte, zumindest wird es nicht einfach. Aber ich habe auch nicht die Illusion, daß es einfach wird :Wink Theoretisch würde uns auch die Familie aufnehmen, da das aber viele Kilometer von seiner Arbeitsstelle entfernt ist, wäre das auch nicht die Lösung.

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Alles, was man mit Liebe betrachtet, ist schön.
04.12.2012 20:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brigit
Gast

 
Beitrag: #8
RE: Auswandern auf Zeit mit Kind
Deinen Sohn von seinen Anspüchen abbringen kannst du doch auch in D. Du musst ihm die Markenklamotten nicht kaufen, wer zwingt dich dazu? Auch in T sind Markenklamotten beliebt, zwar sind es nur Fakes aber die Label-Namen sollen trotzdem draufstehen ;-)

Ich versteh schon, dass du gerne mal länger bei deinem Freund sein willst als immer nur ein paar Wochen.
Aber ob dein Vorhaben die richtige Lösung ist?
04.12.2012 20:52
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Maissa Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 623
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 2
Beitrag: #9
RE: Auswandern auf Zeit mit Kind
weisst du, was ich davon halten würde, wenn ich dein Sohn wäre, der hier markenorientiert etwas abgehoben durch Leben wackelt ?!

ich sag es dir... bloss weil meine Mutter so einen F***** aus Tunesien hat , soll ich dahin gehen...
geh doch allein zu deinem St***** .... mache dir ein schönes Leben.

Wenn du ihn zwingst, gerät er erst Recht auf die schiefe Bahn. Sucht sich wahrscheinlich Freunde auf der Strandakademie und lernt dort natürlich die "wichtigen" Dinge im Leben.

Verstehe mich nicht falsch... ich kann nachvollziehen, was du ihm nahe legen willst, aber m.M. nach ist das der völlig falsche Weg.
Ich als Sohn würde dir deine eigenen Interesse unterstellen und nicht mein Wohl. Dazu kommt noch die Frage der finanziellen Absicherung.

Gehe hier eher mit Kati´s Vorschlag konform... ab in den nächsten Sommerferien.. da über deinen Freund was suchen lassen, wo er arbeiten , aber bitte nicht im Tourismus. Irgendwo auf einer Plantage , Farm etc pp , sein Geld verdienen muss .
04.12.2012 20:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chottmeriem Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 421
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 0
Beitrag: #10
RE: Auswandern auf Zeit mit Kind
@kati3366,

da bin ich anderer Meinung, zumindest, was die "Isolationshaft" angeht Cool Ich denke, er ist ein Kind und wird die Sprache (Arabisch kann er ein wenig verstehen) sicher schnell lernen. Kinder verstehen sich sicher auch ohne wirklich die Sprache zu können. Und obwohl er ja SCHON 11 ist, ist er ja trotz allem noch ein Kind.
Und was hat das mit alleinerziehend zu tun? Ich war auch mit meinen großen Kindern alleinerziehend und dann wieder nicht und jetzt wieder doch Big Grin und irgendwie auch nicht Wink Sorry, aber hab Dich da nicht ganz verstanden.

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Alles, was man mit Liebe betrachtet, ist schön.
04.12.2012 20:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Suche Umzugsfirma die uns beim Auswandern unterstützt Bizerte4ever 6 2.778 16.02.2017 12:06
Letzter Beitrag: dschungel
Wink Erfahrung mit dem Auswandern nach Tunesien? Janet 177 187.809 14.09.2016 12:36
Letzter Beitrag: karima66
  Einmal Auswandern bitte! SaCo 63 44.158 19.05.2016 08:34
Letzter Beitrag: Jen
Question Auswandern nach, und arbeiten in Tunesien Marco Horn 2 4.294 05.12.2014 18:48
Letzter Beitrag: karima66
Shy Auswandern nach Tunesien jetzt oder besser nicht?? Leela 18 17.228 23.03.2014 02:09
Letzter Beitrag: nasraui

  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste