Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fähre
Verfasser Nachricht
karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.018
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 15
Beitrag: #21
RE: Fähre
So meinte ich das nicht, tounsia, denke mausi hat mich schon verstanden.
Hab ja auch geschrieben" mindestens 2 Jahre", natürlich sogar besser wenn noch früher, denn dann hat man seinen Kumpels was voraus und Pluspunkte im Heimatort.
Nur ist es für die meisten erstmal finanziell eng die erste Zeit, deshalb war 2 Jahre immer so ein Anhaltspunkt.
04.02.2013 00:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dalia Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 390
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung 0
Beitrag: #22
RE: Fähre
Danke abundzu Smile , das mit dem Tunnel wusste ich nicht...

@ Mausi: neee, Marseille kommt nicht in Frage, weil das noch weiter weg ist Wink


@ all: ich will jetzt hier nicht diskutieren, wieso, weshalb, warum wir die eine oder die andere Reiseart bevorzugen... Falls es doch jemand mit mir ausdiskutieren will, warum ich mit meinem kleinen Sohn diese Reise auf mich nehme, kann das liebend gerne per PN mit mir klären... ich habe hier nach sachlichen Informationen gefragt, die dann andere user evtl. auch interessieren...

[Bild: 0.png]
04.02.2013 00:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
PeppermintPatty Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 2.155
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 11
Beitrag: #23
RE: Fähre
Hallo Dalia,

wir waren im Okt. mit der Tanit unterwegs.

Ich kann dir den Kontakt schicken über die wir gebucht haben, ist ein Reisebüro aus München die direkt mit CTN arbeiten, zumindest könntest dir ein Angebot holen.


(03.02.2013 21:47)Dalia schrieb:  - Was sollte ich unbedingt bedenken/beachten bei der Überfahrt oder allg. der Reise... (dass wir eine Vignette für die Schweiz brauchen, weiss ich..)

Geh am besten zum ADAC lass dir eine Reiseroute machen, und dort kannst du auch die Vignette für die CH kaufen, für Ö braucht ihr nur so eine Transit Maut, das kostet 2 Euro pro Strecke glaub ich.
Beim ADAC bekommst du dann ne richtige Mappe mit Karten und Route, kostenlos.

Man kann sich auf der Fähre Halb- oder Vollpension zu buchen, in einem Restaurant, das haben wir dann bei der Rückfahrt gemacht, super Entscheidung!!!
Es gibt zwar so ein "Schnell-SB-Restaurant" das war im Okt nur leider nicht geöffnet.

Auf der Hinfahrt mussten wir uns dann morgens bzw. bis zur Ausfahrt mit Pain au Chocolat behelfen, das war doof. Und unsere (meiner Meinung nach üppig bemessenen) Vorräte habens noch nicht mal bis Genua geschafft Wink

Mit Kind und allgemein würde ich unbedingt AUSSENkabine mit Fensterchen buchen. Innenkabine ohne Fenster fühlt sich an wie Atomschutzbunker rollyes Ich dachte kurzzeitig ich flippe aus.
(Wir hatten nämlich ziemlich Sturm und Seegang draußen)


(03.02.2013 21:47)Dalia schrieb:  - Wieviel Zeit sollte man extra einplanen, falls man in Stau gerät?

Puh, bei Eurer Route schwer zu sagen. Lieber zuviel als zu wenig sag ich mal, wenn man da ist kann man ja immer noch schlafen oder Genua anschauen... es lohnt schon früh da zu sein, als erster auf der Fahre, als erster in der Kabine... Smile



(03.02.2013 21:47)Dalia schrieb:  - Wann beginnt die Abfertigung vor dem Einschiffen? Oder sagen die uns dann noch mal, wann wir da sein sollen, damit wir rechtzeitig sind?

Also, als wir ankamen kamen direkt solche Einweiser man muss das Ticket vorzeigen und dann ist mein Mann da ins Gebäude, und mit noch mehr Papier wieder raus. Man steht dann schon der Größe nach (also die Autos nicht die Menschen Wink ) in der Einfahrtschneise und wartet im Prinzip nur dass es los geht. Dadurch dass man da auch so bleibt kann man auch nochmal gut raus, was einkaufen waren viele, oder sich einfach die Füße vertreten.
Wir sollten um 14 Uhr los, die Fähre kam aber erst um 13 Uhr und bis dann alle raus waren und wir rein konnten wars 15 Uhr.
Im Hafen sind wir ab um 11 gewesen. Waren schon welche vor uns da, der Großteil nach uns. Also 2-3 Std. vorher denke ich ist prima.

Das letzte Stück nach Genua zieht sich etwas arg - über so lustige Serpentinenpässe. rollyes



(03.02.2013 21:47)Dalia schrieb:  - Sprechen die Mitarbeiter auf der ital. Fähre auch deutsch/englisch/arabisch?

Kann ich leider nix zu sagen, da wir mit der tunes. Tanit gefahren sind.
04.02.2013 11:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
abundzu Online
say yay!
*****

Beiträge: 1.323
Registriert seit: Aug 2012
Bewertung 9
Beitrag: #24
RE: Fähre
(04.02.2013 11:45)PeppermintPatty schrieb:  Wir sollten um 14 Uhr los, die Fähre kam aber erst um 13 Uhr und bis dann alle raus waren und wir rein konnten wars 15 Uhr.

Gute Erklärung, da kann ich nur zustimmen.
Ein Detail stört mich aber: Die Tanit sollte letztes Jahr nie ab Genua um 14 Uhr losfahren, also irgendwas hast du da verwechselt.
04.02.2013 12:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

PeppermintPatty Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 2.155
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 11
Beitrag: #25
RE: Fähre
Kann mich auch täuschen, ich dachte es wäre 14 Uhr gewesen, mag aber auch sein dass es 15 Uhr geplant war?

Jedenfalls waren wir um 15 als eine der ersten auf der Fähre und es ging gegen 17 Uhr los, das hab ich im Bunker noch halbwegs mitbekommen...

Sa 29.9. wars das steht fest Big Grin
04.02.2013 12:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Umm Meryam Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 549
Registriert seit: Feb 2012
Bewertung 1
Beitrag: #26
RE: Fähre
Wir waren mit unserer kleinen jetzt schon dreimal in Tunesien und das angenehmste war letztes Jahr im Oktober mit dem Auto.Zumindest die Hinfahrt.Wir sind nachts gefahren und da hat sie fast nur geschlafen.Mit Kind sollte man einplanen das man jede zwei Stunden Pause machen sollte.
Die letzten male mit dem Flugzeug(einmal alleine und mit Mann)waren eine Katastrophe,denn wir mussten auch noch mit dem Zug bis zum Flughafen.
Da mein Mann immer im Oktober seinen Jahresurlaub nimmt sind wir immer paar Wochen unten und da ich immer alles mitnehme oder mitgenommen habe wie Windeln,Spezialnahrung und co. ist das Auto für uns am Besten geeignet.
Dieses Jahr sind wir zu viert und weiß noch nicht ob ich fliegen oder fahren soll.Denke werde meinen Mann wieder mit dem Auto "vorschicken" und komme dann mit dem Flieger nach.Mal schauen,wir buchen ja immer ganz kurzfristig.
Wegen dem Gotthardtunnel schaust du am besten auf der ADAC Seite nach.

Wir haben knapp 1000 km und sind dieses mal 20 Stunden vorher losgefahren (Fähre ging um 18h) und waren schon um 12h da,trotz mehrmaligen kürzeren und einer großen Schlafpause.

lg
Achso wegen der Route kann ich nur ein Navi empfehlen,das hat uns schon zweimal gerettet.Und zusätzlich habe ich mir die Richtungen auf ein Blatt notiert und immer zur Hand.

Humor und Geduld sind zwei Kamele mit denen du durch jede Wüste kommst.
04.02.2013 16:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nela Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 900
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung 1
Beitrag: #27
RE: Fähre
Hier gibt es Informationen zu den Sperrzeiten am Gotthardtunnel.

Wir sind schon öfters mit der Fähre gefahren, ich und die Kinder zuletzt 2009, mein Mann auch danach. Wir haben allerdins nur gut 500 km bis Genua und müssen nur bis Tunis, also dort nicht noch zusätzlich eine Autofahrt. Zweimal waren wir auch mit Baby (einmal 8 Monate alt, das andere Mal knapp 6 Monate alt) und es ging eigentlich problemlos. Wir fuhren in der Nabensaison im Frühsommer.
04.02.2013 18:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dalia Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 390
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung 0
Beitrag: #28
RE: Fähre
Ohhh, super Nela, vielen Dank...

Unser Kleiner ist auch schon "reiseerprobt"... waren letztes Jahr zum aid kbir da... da war 6 Monate alt... er selber hat sich super benommen, während der Reise aber per Flugzeug ist es alles andere als bequem mit einem Kleinkind...

[Bild: 0.png]
04.02.2013 18:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anja884 Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 60
Registriert seit: Jul 2011
Bewertung 0
Beitrag: #29
RE: Fähre
Habt ihr euch eigentlich Pullmansitze gebucht oder Kabine?
04.02.2013 18:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nela Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 900
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung 1
Beitrag: #30
RE: Fähre
Ich bin letztes Jahr das erste Mal mit den Kindern mit dem Flugzeug geflogen und fand das eigentlich unangenehmer als mit dem Schiff, aber es geht natürlich insgesamt viel schneller, das ist sicherlich ein Vorteil.

Mit dem Schiff würde ich entweder mit einem Baby reisen oder mit einem Kind ab 3 - 4 Jahren, mit einem Krabbel- oder Kleinkind eher nicht. Und generell auch lieber in der Neben- als in der Hauptsaison, weil es in der Hauptaison schon auch ziemlich chaotisch zugehen kann.
(04.02.2013 18:47)Anja884 schrieb:  Habt ihr euch eigentlich Pullmansitze gebucht oder Kabine?

Ich würde dir unbedingt eine Kabine empfehlen! In der Nebensaison haben wir auch schon Pullmansessel gebucht und uns dann vor Ort eine Kabine geben lassen. Mit kleinen Kindern würde ich aber auf jeden Fall vorher buchen, und wie oben schon jemand schrieb, sind die Außenkabinen mit Fenster natürlich angenehmer (aber auch teurer).

Pullmansessel sind zwar relativ bequeme Sessel, die man in Liegeposition stellen kann. Sie stehen aber in einem Raum, ähnlich einem Kinosaal, und der ist meist sehr stickig und unruhig, also zum Schlafen nur äußerst bedingt zu empfehlen, vor allem, wenn man danach noch eine weitere Autofahrt vor sich hat.
04.02.2013 18:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste