Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Beschneidung
Verfasser Nachricht
Mausi1983 Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 761
Registriert seit: Nov 2011
Bewertung 0
Beitrag: #31
RE: Beschneidung
Natürlich erbt man keine Religion. Der Islam ist doch kein Gen. Er wird den Kindern einfach aufgezwungen. Die haben gar keine Wahl sich zu entscheiden.
10.04.2013 20:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jen Offline
ShishaPrinzessin
****

Beiträge: 965
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 2
Beitrag: #32
RE: Beschneidung
Deswegen hab ich erbt auch in Gänsefüßchen geschrieben ""
Wink

[Bild: L434AKR.jpg][Bild: L434p1.png]

Wenn man in die falsche Richtung läuft, hat es keinen Zweck, das Tempo zu erhöhen.
10.04.2013 20:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mausi1983 Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 761
Registriert seit: Nov 2011
Bewertung 0
Beitrag: #33
RE: Beschneidung
Ich weiß schon wie Du das meintest liebe Jen. Aber "erben" klingt verwirrend und so manch einer könnte das dann glauben.
10.04.2013 20:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Katkuta Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 760
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 1
Beitrag: #34
RE: Beschneidung
(10.04.2013 19:14)Kasbah84 schrieb:  Komisch, ich bin auch halb/halb und habe die Religion nicht geerbt *lol*.
Unser Kind wird Konfessionslos bleiben bis es alt genug ist, es selbst zu entscheiden.

Aber das ist hier nicht das Thema. Hier geht es ja um Beschneidung Wink

Es gibt ja Ausnahmen und du scheinst eine zu sein Wink es gibt irgendwo auch gaaaaaaaaaanz wenige Männer die lassen ihre Kinder sogar taufen. Bist du getauft Kasbah? wenn du misch masch bist finde ich es komisch das du so wenig über deine 2 Religion weisst.

Es gibt keine zufälligen Treffen! Jeder Mensch in unserem Leben ist entweder ein Test, eine Strafe oder ein Geschenk des Schicksals.
10.04.2013 21:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kasbah84 Offline
TunisianQueen
***

Beiträge: 164
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 0
Beitrag: #35
RE: Beschneidung
(10.04.2013 21:30)Katkuta schrieb:  
(10.04.2013 19:14)Kasbah84 schrieb:  Komisch, ich bin auch halb/halb und habe die Religion nicht geerbt *lol*.
Unser Kind wird Konfessionslos bleiben bis es alt genug ist, es selbst zu entscheiden.

Aber das ist hier nicht das Thema. Hier geht es ja um Beschneidung Wink

Es gibt ja Ausnahmen und du scheinst eine zu sein Wink es gibt irgendwo auch gaaaaaaaaaanz wenige Männer die lassen ihre Kinder sogar taufen. Bist du getauft Kasbah? wenn du misch masch bist finde ich es komisch das du so wenig über deine 2 Religion weisst.

Ich bin getauft.
Ich bin auch zur Kommunion gegangen und Firmung.
Wieso 2. Religion? Ich sehe den Islam nicht als meine Religion.
Und obwohl es nicht meine Religion ist, weiß ich eine menge darüber bescheid.

…•1oo% MezOued *1oo% HariiSsa*1oo% Bledii*100% rOt&weiiß*1oo% mOn Hayet Tuniisie•…
10.04.2013 21:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schlumpf
Gast

 
Beitrag: #36
RE: Beschneidung
Hallo Sabse1979 und Dalia,

Danke für eure konkrete Antwort! Das beruhigt mich ein bischen und macht mir Hoffnung das auch mein Kleiner alles gut überstehen wird! Obwohl ich am Tag x bestimmt ein paar Tränen vergießen werde!

Vlg
10.04.2013 21:59
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

tounsia Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 2.190
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 2
Beitrag: #37
RE: Beschneidung
Mach dir keine Sorgen, es wird alles gut gehen, v.a. jetzt wo man den Eingriff (mit Voll- oder Lokalnarkose) in einer Klinik machen kann. Frag mal den Vater bzw. deinen Mann wie hat er es früher erlebt.
Ich kann mich gut daran erinnern als mein Cousin dran war. Obwohl seine Eltern das ganze in Paris machen konnten, hat sein Vater darauf bestanden, dass sein einziger Sohn in Tunesien beschnitten soll und das schlimmeste nicht mal von einem Arzt, sondern von einem gut erfahrenen Krankenpleger, der den Vater damals den Eingriff durchgeführt hat.
Ich sehe es ganz lässig, vielleicht weil ich Moslem bin und für mich selbstverständlich ein Muss, aber ich kann deine Sorgen auch gut nachvollziehen.
Alles wird gut.

Vive La Tunisie!

إذا رأيتَ نيوبَ الليثِ بارزةً فلا تظنّ أنَّ الليثَ يبتسمُ
"ربّ اجعل هذا البلد آمنا وارزق أهله من الثمرات"
10.04.2013 22:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schlumpf
Gast

 
Beitrag: #38
RE: Beschneidung
Hallo Kasbah!

Mein Mann würde gerne warten bis unser Kleiner 3 Jahre alt ist. Aber ich möchte nicht so lange warten und habe darauf bestanden bzw. Bestehe darauf das es jetzt gemacht wird! Denn wie gesagt, ich finde: je früher desto besser!

Gruss[/align]
Hallo Tounsia,
dank dir!
Und da hast schon recht, das es heutzutage mit der Narkose ja viel besser ist!
Mein Mann wurde damals natürlich noch Zuhause beschnitten; obwohl er knapp 3 Jahre alt war, kann er sich aber daran nichtmehr so richtig erinnern! Er meinte nur: dann kann es nicht so schlimm gewesen sein!

Gruss
10.04.2013 22:17
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dalia Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 390
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung 0
Beitrag: #39
RE: Beschneidung
Ich finde, dass die Vorteile die Beschneidung im Säuglingsalter zu machen, auf der Hand liegen... erstens die können noch nicht laufen und zweitens, die werden sich nicht an den Eingriff erinnern, was ja auch nicht ganz unwichtig ist... Muss man aber selber gucken und entscheiden... wie gesagt, beim zweiten Kind würde ich das sogar noch früher machen lassen...

und noch ein Tipp für dich Schlumpf... solltest du nach dem Eingriff ein Antiseptikum namens eosine (ist ein Antiseptikum, das die Haut trocknet, zusammen zieht und alles rot verfärbt, sprich Kleidung, Haut etc. und ist schwer heraus zu kriegen), kann man die nach wenigen Tagen schon weg lassen, weil der Urin an sich steril ist... erst nach längerer Zeit fängt es an sich zu zersetzen und Bakterien bilden sich... einfach mal die Windeln stündlich wechseln auch wenn die nicht voll sind aber zur Prophylaxe der Infektionsminderung ist es sehr gut... Ich sage das, weil das Zeugs auf der wunden haut "brennt" und da die Region so gutes "Heilfleisch" hat, hatte ich es nach wenigen Tagen weg gelassen... musst du mal gucken und selber entscheiden... vielleicht kriegt ihr auch was anderes... und gönn dem Kleinen zur Nacht ruhig ein Paracetamolzäpfchen... ich finde es steht denen zu...

[Bild: 0.png]
10.04.2013 22:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mausi1983 Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 761
Registriert seit: Nov 2011
Bewertung 0
Beitrag: #40
RE: Beschneidung
Das Antiseptikum "eosine" ist das Joddesinfektionsmittel was früher in D auch benutzt wurde. Als Kinder fanden wir es toll auf aufgeschürften Knien z. B. dieses rote Zeug zu haben. Nur leider brannte es ganz fürchterlich.Ich würde mir aus einer deutschen Apotheke etwas mitnehmen. Gibt doch bei uns nicht brennende,farblose Antiseptika.
10.04.2013 22:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Die Beschneidung oder Thuhur Hajar 91 89.039 16.12.2011 17:03
Letzter Beitrag: Nela

  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste