Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rassismus
Verfasser Nachricht
Jen Offline
ShishaPrinzessin
****

Beiträge: 965
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 2
Beitrag: #11
RE: Rassismus
Also bis jetzt hatten wir noch keine solchen Erfahrungen gemacht. Wobei ich mir das wesentlich schlimmer vorgestellt hatte. Zwecks Arbeitssuche oder Abends zusammen weggehen.

Bisher keine Vorkommnisse und bei der Arbeitssuche auch noch kein Problem gehabt. (Ich hab sogar vorsorglich meinen Familiennamen behalten-kann man aber auch nachträglich abändern ^^)

Wo wohnst du denn, das es da so schlimm zugeht?
Hab ja schon öfter in Heimaturlauben gemerkt das es offene Regionen gibt und welche, die es nicht sind (auch deutschen gegenüber)

Lg Jen

[Bild: L434AKR.jpg][Bild: L434p1.png]

Wenn man in die falsche Richtung läuft, hat es keinen Zweck, das Tempo zu erhöhen.
26.08.2013 12:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anny25
Gast

 
Beitrag: #12
RE: Rassismus
P.S.: Als Deutsche ist man im Ausland aber auch nicht am Beliebtesten Smile
In Frankreich ist mir z.B. schon selbst Rassismus entgegen geschlagen, in Polen auch...
ich will nicht wissen, wie es in Griechenland ist!
Während deutsche Touris in den arabischen Ländern im Gegensatz zu den Russen und Franzosen ja wieder sehr beliebt sind.
26.08.2013 12:28
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Traumtänzerin Offline
Senior Mitglied
***

Beiträge: 194
Registriert seit: Jul 2013
Bewertung 0
Beitrag: #13
RE: Rassismus
Wir wohnen im schönen Dresden Rolleyes Hier sind aber Ausläner scheinbar nur als Touristen willkommen und davon gibts hier extrem viele.

Dass es bei Euch insgesamt besser aussieht freut mich natürlich, aber macht mich auch traurig. Scheinbar liegt es dann ja doch an der Region oder wir hatten doch nur Pech. Ich mag meine Stadt sehr und habe sie gegen solche "Vorurteile" bisher immer verteidigt..

Also ich konnte in Osteuropa noch keine Deutschenfeindlichkeit feststellen. Selbst völlig hilflos, überfordert und mit null Sprachkenntnissen auf dem Bahnhof wurde mir mit Händen und Füßen, Wörterbuch und Bildchen malen immer geduldig weitergeholfen. Auch in Frankreich(und dessen Überseegebiet) waren die Leute meistens offen und hilfsbereit.

Kein Mensch ist illegal.
26.08.2013 12:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schneyna Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 349
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 3
Beitrag: #14
RE: Rassismus
(26.08.2013 12:51)Traumtänzerin schrieb:  Wir wohnen im schönen Dresden Rolleyes Hier sind aber Ausläner scheinbar nur als Touristen willkommen und davon gibts hier extrem viele.

Nun gut, das erklärt dann doch einiges und bestätigt leider das Bild, das auch andere Deutsche von diesem schönen Städtchen haben rollyes
...was im Übrigen von der Architektur und der Landschaft wirklich schöne Seite zu bieten hat Smile

[Bild: lUfLBmMlMfVfv45I5.jpg]

...denn nichts, was sich zu haben lohnt, fällt einem in den Schoß...
26.08.2013 12:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mausi1983 Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 761
Registriert seit: Nov 2011
Bewertung 0
Beitrag: #15
RE: Rassismus
Aber Rassismus gibt es ja leider überall. Die Tunesier sind z.B. besonders rassistisch Schwarzafrikanern gegenüber oder gegenüber der Juden.
26.08.2013 13:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nadja
Gast

 
Beitrag: #16
RE: Rassismus
Ich muss Mausi Recht geben. Rassismus gegen Juden nennt man zwar Antisemitismus, aber der ist in Tunesien weit verbreitet. Sogar so weit, dass ich als Deutsche bereits für "unseren" Einsatz im zweiten Weltkrieg gelobt wurde. Insofern sollten sich die hier lebenden Tunesier wenigstens ein Mal die Frage stellen, wie sie einem israelischem Juden in ihrem Land gegenüber treten würden. Ich nehme an, dann ist es aber etwas völlig anderes. rollyes

Rassismus ist, wenn er auch gern geleugnet wird, überall vetreten. In jedem von uns, das kann man gar nicht verhindern. Negativ auffallen tut er immer dann, wenn man selbst oder, wie hier geschildert, ein geliebter Mensch die Zielscheibe ist.

Und wer seine Vorurteile von Dresden bestätigt sieht, fährt vielleicht mal in eine irgendeine Ausländer-konzentrierte-Gegend im Westen Deutschlands, wo Rassismus keinen Fatz weniger vorhanden ist. Dort sind Ausländer zwar zahlenmäßig stärker und auch geschichtlich länger vertreten, doch deshalb noch lange nicht akzeptierter.

Diese "Gegenden" gibt es eigentlich in jeder großen Stadt Hamburg-Billstedt oder Bremen-Gröpelingen, Frankfurt Hoechst usw. usw.

Warum möchte dort niemand "Deutsches" wohnen, wo doch in Westdeutschland die Ausländer scheinbar so beliebt sind ?

Ergo... niemand kann sich von seinem persönlichen Rassismus freisprechen, auch nicht die Schwarzafrikaner, die Norweger, die Deutschen, die Lateinamerikaner und nicht einmal wir hier in diesem Forum.

Nadja
27.08.2013 06:17
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schneyna Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 349
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 3
Beitrag: #17
RE: Rassismus
(27.08.2013 06:17)Nadja schrieb:  Und wer seine Vorurteile von Dresden bestätigt sieht, fährt vielleicht mal in eine irgendeine Ausländer-konzentrierte-Gegend im Westen Deutschlands, wo Rassismus keinen Fatz weniger vorhanden ist. Dort sind Ausländer zwar zahlenmäßig stärker und auch geschichtlich länger vertreten, doch deshalb noch lange nicht akzeptierter.

Naja, nur dass in diesen Gegenden die rechten Parteien nicht im Landtag sitzen Rolleyes

Allerdings hast du total Recht, Nadja, dass es überall Rassismus gibt und das auch leider immer so sein wird.

(27.08.2013 06:17)Nadja schrieb:  Ergo... niemand kann sich von seinem persönlichen Rassismus freisprechen, auch nicht die Schwarzafrikaner, die Norweger, die Deutschen, die Lateinamerikaner und nicht einmal wir hier in diesem Forum.

Das fängt ja auch bei dem sogenannten positiven Rassismus an. Ob man nun z.B. mit ausländisch aussehenden Mitmenschen langsamer deutsch redet oder extra freundlich mit ihnen umgeht, um seine Offenheit zu repräsentieren- auch das fällt unter den Rassismus-Begriff.

[Bild: lUfLBmMlMfVfv45I5.jpg]

...denn nichts, was sich zu haben lohnt, fällt einem in den Schoß...
27.08.2013 10:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kati3366 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.974
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 8
Beitrag: #18
RE: Rassismus
Big Grin besonders lustig wird's dann, wenn die Leute mit MIR langsam reden weil der Mann an meiner Seite nach "Ausländer" aussieht.

Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen. Ich schulde ihnen noch mein Leben.
27.08.2013 11:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.018
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 15
Beitrag: #19
RE: Rassismus
Noch "lustiger" war es, dass man mich gefragt hat ob ich deutsch verstehe /spreche , das ist dann die Steigerung.....

Wir haben damals nicht nur in der Kleinstadt, sondern auch in Hamburg so Einiges erlebt zum Thema, meist da wo man es nicht vermutet hätte.
Er wurde mehrmals am Bahnhof in Hamburg, wo er täglich zur Arbeit fuhr, kontrolliert und das oft sehr unnett.
Ich werde auch nicht vergessen wie wir nach einer Nacht im Ice in München ankamen und man unter allen Reisenden uns nach Ausweispapieren fragte.
Es konnten 10 Ausländer daher laufen, ihn haben sie immer rausgegriffen, wir haben schon fast ein Spiel dann draus gemacht.

LG
27.08.2013 16:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nadja
Gast

 
Beitrag: #20
RE: Rassismus
(27.08.2013 10:53)Schneyna schrieb:  Naja, nur dass in diesen Gegenden die rechten Parteien nicht im Landtag sitzen Rolleyes

Stimmt, aber schau mal rein interessehalber nach, in welchem Teil Deutschlands die NPD-Spitze geboren und aufgewachsen ist Big Grin

LG
Nadja
27.08.2013 20:02
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste