Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rassismus
Verfasser Nachricht
Traumtänzerin Offline
Senior Mitglied
***

Beiträge: 194
Registriert seit: Jul 2013
Bewertung 0
Beitrag: #41
RE: Rassismus
(09.09.2015 14:47)Vika schrieb:  
(09.09.2015 09:51)Traumtänzerin schrieb:  Da alle tunesischen Asylbewerber nach Sachsen kommen und die hier nur Mist machen, wird hier am meisten gegen Tunesier gehetzt.

Hab ich da etwa was verpasst? Tun Asylbewerber?? Kriegen die Asyl-/Bleiberecht in D ??

Und was für "Mist" machen die denn?

Alle tunesischen Asylbewerber in Deutschland kommen ins zentrale Erstaufnahmelager in Chemnitz(ob sich in dem derzeitigen Chaos etwas daran geändert hat, weiß ich nicht). Nachdem sie ihren Asylantrag dort gestellt haben,werden sie in Sachsen auf die Asylheime und Wohnungen verteilt. Die Anerkennungsquote geht gegen Null.

Die Kriminalitätsrate ist relativ hoch. Das Meiste sind Diebstähle(insbesondere Handys und Kleidung) und Drogenhandel. Es kommt auch zu Gewaltdelikten. Da stechen die sich meistens gegenseitig ab. Sehr viele von denen sind spielsüchtig, trinken und konsumieren Drogen(meisten Marihuana). Gedealt wird auf offener Straße an belebten Orten. Ich war erst gestern Augenzeuge. Das Zeug wird ausgepackt, Qualität geprüft, Geld gereicht und die stehen weiter da und quatschen, ganz entspannt. Das ist echt nicht zu fassen.

Die wissen ganz genau, dass sie hier keinen Aufenthalt bekommen. Die sind natürlich enttäuscht. In der Heimat machen sie wahrscheinlich auf dicke Hose. Die wollen dann so lange es geht Kohle machen und Freiheit genießen. Interessiert die nicht, was die Leute denken- "Scheiß Deutschland".
Ich kann diese Desillusionierung total nachvollziehen. Das heißt aber noch lange nicht, dass man sich so aufführen darf.

Kein Mensch ist illegal.
09.09.2015 16:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vika
Gast

 
Beitrag: #42
RE: Rassismus
Krass! Ja aber da sieht man mal das die Medien nur über das berichten, was sie für richtig halten...Also wenn du mir das jetzt nicht erläutert hättest, wüsste ich nichts darüber und ich schau mir wirklich alles in den Medien über Flüchtlinge, Zuwanderung ect. an

Und wie lange dauert es bis sie wieder abgeschoben werden?
Und überhaupt, das muss sich doch vorher schon in Tun rumgesprochen haben, dass sie hier nicht arbeiten dürfen ect....
09.09.2015 16:44
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Traumtänzerin Offline
Senior Mitglied
***

Beiträge: 194
Registriert seit: Jul 2013
Bewertung 0
Beitrag: #43
RE: Rassismus
Ich habe meine Informationen aus der Sächsischen Zeitung, Die Zeit und von meinem Freund. Es wird durchaus darüber berichtet.

Mein Freund hatte damals nach einem Jahr die Ablehnung des Asylantrages erhalten. Wie lange es dann noch bis zur tatsächlichen Abschiebung dauert, weiß ich nicht.

Die Tunesier "verlieren" alle ihren Pass und geben sich zum Beispiel als Libyer aus. Nach Libyen gibt es, soweit ich weiß, momentan einen Abschiebestopp. Die wahre Identität muss also erstmal geklärt werden. Wenn dank Sprachanalyse etc geklärt ist, dass die Person Tunesier ist, wird die tunesische Botschaft kontaktiert und um Ersatzpapiere gebeten, damit die Personen abgeschoben werden können. Doch dabei stellt sich Tunesien oft quer. Bis die also tatsächlich im Flieger sitzen dauert das ewig.

Durch (vorgetäuschte,oft psychische) Krankheiten wird die Abschiebung auch hinausgezögert.

Klar, hat sich das rumgesprochen. Deswegen versuchen es doch viele zunächst über eine Frau Wink Es kennt aber jeder irgendeinen, der es in Europa trotzdem irgendwie geschafft hat und dann mit dem großen Auto Heimaturlaub macht. Ich zitiere meinen Freund "Es gibt immer eine Lösung."

Kein Mensch ist illegal.
09.09.2015 17:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elfie Offline
info-tunesien Mentor
*****

Beiträge: 5.489
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #44
RE: Rassismus
Angesichts der Ankunft zahlreicher Flüchtlinge in Deutschland hat der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, für den Einsatz muslimischer Integrationslotsen geworben. "Wir sollten Integrationslotsen und Scouts heranbilden, die die arabische Sprache beherrschen und denselben Glauben wie die Flüchtlinge haben", sagte Mazyek der "Welt" .
-Quaranta.de-
10.09.2015 16:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elfie Offline
info-tunesien Mentor
*****

Beiträge: 5.489
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #45
RE: Rassismus
Sind die Tunesier rassistisch?
Obwohl es in Tunesien Rassismus gegen dunkelhäutige bzw. schwarze Menschen gibt, zeigt ein Video, welches mit versteckter Kamera aufgenommen wurde, dass die Mehrheit der Tunesier nicht rassistisch ist.

Am Montag, 13. März 2017, wurde über den Privatsender El-Hiwar Ettounsi die Sendung "Tunesische Geschichten" ausgestrahlt. Thema war der anti-schwarze Rassismus in Tunesien..
http://kapitalis.com/tunisie/2017/03/14/...-racistes/
15.03.2017 04:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste