Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vertrauen ist gut, polizeiliche Anmeldung besser
Verfasser Nachricht
kati3366 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.971
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 8
Beitrag: #31
RE: Vertrauen ist gut, polizeiliche Anmeldung besser
(19.09.2013 14:08)Bibi80 schrieb:  Ich habe zu der polizeilichen Anmeldung auch noch mal eine Frage.

Ich habe pauschal gebucht & werde das Hotel auch "beziehen". Allerdings werde ich mit meinem Freund auch einige Tage bei ihm zu Hause verbringen zwecks Familienbesuch und ggf. Ausflügen.

Kann, soll oder muss man sich da auch nochmal polizeilich melden?

Frau will ja auch alles richtig machen ;-)

Lieben Dank schon mal für die Antwort

Nein, Frau muß sich dann nicht nochmal polizeilich anmelden.
Das wird vom Hotel im Rahmen des Pauschalurlaubs gemacht. Und die "Abmeldung" passiert bei der Ausreise automatisch.

Und ob Du Dich absichern solltest, mußt Du ganz alleine entscheiden.
Wie lange/gut kennst Du Deinen Freund ?
Wie gut kannst Du Dich in TN verständigen ?

Ich habe mich damals im Hotel "abgemeldet". D.h. Bescheid gegeben wie lange ich wo/bei wem bin.
Alleine schon damit niemand falschen Alarm macht wenn ich ein paar Tage die Halbpension nicht wahrnehme und mein Bett unbenutzt ist.

Das war für mich auch gleichzeitig eine Sicherheit, falls doch was schiefgeht.

Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen. Ich schulde ihnen noch mein Leben.
19.09.2013 14:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
RileyAnne Offline
ღღღ
*****

Beiträge: 1.425
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 6
Beitrag: #32
RE: Vertrauen ist gut, polizeiliche Anmeldung besser
(19.09.2013 14:53)kati3366 schrieb:  Ich habe mich damals im Hotel "abgemeldet". D.h. Bescheid gegeben wie lange ich wo/bei wem bin.

Das würde ich dir auch empfehlen...
Denn das Hotel meldet dich bei der Polizei mit der Hotel-Adresse an... Sollte also was passieren, wenn du bei deinem Freund bist, dann hat niemand ne Ahnung wo und bei wem du bist...
Falls du also vorsichtig sein möchtest, würde ich dem Hotel mitteilen, wie lange du wo bist,... falls du am Tag X nicht zurück kehren würdest, könnten die reagieren.

Man muß seine Fehler früh machen, damit man lange von ihnen lernen kann
19.09.2013 15:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kati3366 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.971
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 8
Beitrag: #33
RE: Vertrauen ist gut, polizeiliche Anmeldung besser
Tongue und selbst wenn mit dem Freund alles ganz toll läuft, stell Dir mal folgendes Szenario vor:

Frau fährt für ein paar Tage zu ihrem Freund OHNE im Hotel Bescheid zu geben.
Kellner und Zimmermädchen "vermissen" die Dame dann spätestens am 2. Tag. Und das in einer Zeit, wo TN für jeden Touri dankbar ist.
Also wird das Schlimmste vermutet und Großalarm gegeben.

Frau wird nach ein paar Tagen von ihrem Freund wieder in's Hotel gebracht und läuft direkt einem Polizeiaufgebot in die Arme.

Die nehmen dann natürlich den Freund erstmal mit zum Verhör. Und dann............ . ( Zusammenleben vor der Heirat rollyes )

Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen. Ich schulde ihnen noch mein Leben.
19.09.2013 16:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bibi80 Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 42
Registriert seit: Sep 2013
Bewertung 0
Beitrag: #34
RE: Vertrauen ist gut, polizeiliche Anmeldung besser
Liebe Kati, liebe RileyAnne,

DANKE für Eure Antwort!

Im Hotel wollte ich mich auch abmelden, sicher ist sicher.
Und den Rückzugsort belasse ich mir auf jedenfall, man weiß ja nie. Zumal ich den Urlaub eh schon gebucht hatte, bevor es IHN gab ;-)

Leider kenne ich ihn noch nicht gut, aber das wird sich hoffentlich bald ändern. Daher werde ich auch erst vor Ort entscheiden, ob ich wirklich mit ihm Ausflüge etc. mache ;-)

Verständigung sollte klappen. Ich spreche sehr gut französisch und ein paar Brocken Tunesisch. Ich war schon öfters alleine in Tunesien unterwegs, da mach ich mir keine Gedanken.

Zur Sicherheit gebe ich meiner Freundin noch seine Handynummer und wollte ihr regelmäßig meinen Standort durchgeben.

Tja, was kann man sonst noch für Sicherheitsmaßnahmen in Angriff nehmen? Ist nicht so, das ich Misstrauisch bin, aber ich möchte für jeden Fall gewappnet sein.

Liebe Grüße
19.09.2013 17:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kati3366 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.971
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 8
Beitrag: #35
RE: Vertrauen ist gut, polizeiliche Anmeldung besser
Ich habe meinen Mann über's Internet kennengelernt.

Als ich dann das erste Mal zu ihm gefahren bin habe ich eine Kopie seiner Carte Identitée im Hotel hinterlegt.
Und tunesische Freunde um "Kontrollanrufe" gebeten. Denn die hätten ( da vor Ort ) am schnellsten eingreifen können.

Mein Mann war zuerst ziemlich verwundert, daß 3 Mal am Tag mein Handy geklingelt hat und ich immer nur ein paar Worte gewechselt hat.
Und ebenso erstaunt, daß es verschiedene Männer waren ( meine "Männer" haben sich "reingeteilt" und immer umschichtig angerufen ).

Im Nachhinein hat er es natürlich verstanden.

Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen. Ich schulde ihnen noch mein Leben.
19.09.2013 18:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kirsche Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 468
Registriert seit: Jul 2009
Bewertung 1
Beitrag: #36
RE: Vertrauen ist gut, polizeiliche Anmeldung besser
Hallo Bibi,

es ist mittlerweile keine Seltenheit mehr das Hotelzimmer ein paar Tage unbewohnt sind.
Es gibt z.B mehrtägige Ausflüge, Besuch bei Freunden....und mein Ding wäre es nicht im Hotel das an die große Glocke zu hängen.
Es wird erst gemeldet bei der Polizei wenn Du beim Abreisetag nicht auscheckst, vorher wird da gar nichts passieren.
Die Carte identite darf er gar nicht abgeben , denn wenn er kontrolliert wird gibts riesen Probleme. Zahlt Strafe evtl. sogar Knast !!!! also Vorsicht !!!

Melde Dich bei jemandem einfach und mach das aus mit Anrufen, aber mehr braucht man wirklich nicht
Man (Frau) kanns auch übertreiben Big Grin

LG
Kirsche


Du kannst jemandem nur vor den Kopf schauen,aber nicht hinein!
19.09.2013 19:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

kati3366 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.971
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 8
Beitrag: #37
RE: Vertrauen ist gut, polizeiliche Anmeldung besser
@Kirsche, ich habe ja auch eine Kopie der Carte Identitée gemacht.
Das Original hat er natürlich behalten.

Ich würde meinen Ausweis auch nicht irgendwo abgeben.

Und man muß es ja im Hotel nicht gleich an die große Glocke hängen.
Klar kann es sich rumsprechen. Die Wahrscheinlichkeit ist sogar recht groß. Aber lieber so, als hinterher in einer blöden Situation festzusitzen.

Besser wären natürlich gute Bekannte in Tunesien denen man den Grund der Abwesenheit mitteilen kann.

Aber das muß jeder selber wissen.

Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen. Ich schulde ihnen noch mein Leben.
19.09.2013 20:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Maissa Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 623
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 2
Beitrag: #38
RE: Vertrauen ist gut, polizeiliche Anmeldung besser
(19.09.2013 20:10)kati3366 schrieb:  Besser wären natürlich gute Bekannte in Tunesien denen man den Grund der Abwesenheit mitteilen kann.

Aber das muß jeder selber wissen.

Die hat Frau oftmals aber nicht ... wichtig , dass eine® immer weiß. wo und mit wem man unterwegs ist. Dort regelmäßige Anrufe vereinbaren und gut.

Im Hotel würde ich auch nur kurz Bescheid geben, eben darum das sich das Zimmermädchen nicht wundert.

Man muss nicht übertreiben ...
19.09.2013 20:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bibi80 Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 42
Registriert seit: Sep 2013
Bewertung 0
Beitrag: #39
RE: Vertrauen ist gut, polizeiliche Anmeldung besser
Danke für Eure Antworten :-)

Ihr macht mir Mut, das ich alles richtig mache.

Nein, übertreiben will ich es auf keinen Fall. Aber man macht sich ja schon Gedanken was wäre wenn. Immerhin ist das meine erste Erfahrung mit einem tunesischem Mann & ihr seid auf dem Gebiet ja doch sehr erfahren.

Wahrscheinlich mach ich mir viel zu viele Gedanken.

Ich freue mich jedenfalls schon riiiiesig, nicht mehr so lange bis dahin Wink
19.09.2013 20:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kati3366 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.971
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 8
Beitrag: #40
RE: Vertrauen ist gut, polizeiliche Anmeldung besser
Wann geht's denn los?
Und in welche Region von TN ?

Genug Vorschläge zur Absicherung hast Du ja jetzt.

Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen. Ich schulde ihnen noch mein Leben.
19.09.2013 21:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Wie sich deutsche Frauen in Tunesien benehmen (oder besser nicht benehmen sollten) Wolke 68 103.065 05.01.2014 06:00
Letzter Beitrag: Elfie

  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste