Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Löwenmuttere
Verfasser Nachricht
nasraui
Gast

 
Beitrag: #1
Löwenmuttere
"Mein Ausbruch aus einer Zwangsehe in Deutschland"

Die Geschichte einer Tunesierin die mit einem Tunesier verheiratet wurde und mit ihm nach Deutschland gehen musste.

Sehr empfehlenswertes Buch.
Entschuldigung, es soll natürlich LÖWENMUTTER heißen. (T9)
05.09.2013 23:56
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kati3366 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.974
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 8
Beitrag: #2
RE: Löwenmuttere
Da kann ich Dir nur zustimmen. Sehr lesenswert..
Ich habe es ruck-zuck verschlungen.

Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen. Ich schulde ihnen noch mein Leben.
06.09.2013 06:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anny25
Gast

 
Beitrag: #3
RE: Löwenmuttere
Die Frage ist wirklich, wie es solchen "Importbräuten" hier geht.
In meinem Bekanntenkreis wurde gerade auch die blutjunge Araberin vom Dorf geheiratet (von Familie arrangiert) und nach DE gebracht.
Was blüht der Frau jetzt? Einsamkeit in der Wohnung während Er arbeitet, Hausarbeit...und Sex.
Ohne richtige Sprachkenntnisse und Kontakte, ohne Schulabschluss wird sie total von ihm abhängig sein.
Ich habe mir vorgenommen ein wenig Kontakt zu ihr aufzubauen, falls es mir gelingt.
06.09.2013 12:33
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nasraui
Gast

 
Beitrag: #4
RE: Löwenmuttere
(06.09.2013 12:33)Anny25 schrieb:  Die Frage ist wirklich, wie es solchen "Importbräuten" hier geht.
In meinem Bekanntenkreis wurde gerade auch die blutjunge Araberin vom Dorf geheiratet (von Familie arrangiert) und nach DE gebracht.
Was blüht der Frau jetzt? Einsamkeit in der Wohnung während Er arbeitet, Hausarbeit...und Sex.
Ohne richtige Sprachkenntnisse und Kontakte, ohne Schulabschluss wird sie total von ihm abhängig sein.
Ich habe mir vorgenommen ein wenig Kontakt zu ihr aufzubauen, falls es mir gelingt.

Siehst du Anny und deswegen kümmere ich mich hier, wenn ich in Deutschland bin, um ausländische Frauen. Damit sie die deutsche Sprachen lernen und auch mal rauskommen. Es sind mittlerweile sehr schöne und tiefe Freundschaften entstanden. Ausserdem helfe ich bei Behördengängen, Arztbesuchen, Einkaufen und gebe deren Kindern Nachhilfe in Deutsch.

Ist zwar nur ein Tropfen auf einen heißen Stein aber besser als nichts.
06.09.2013 12:39
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anny25
Gast

 
Beitrag: #5
RE: Löwenmuttere
(06.09.2013 12:39)nasraui schrieb:  
(06.09.2013 12:33)Anny25 schrieb:  Die Frage ist wirklich, wie es solchen "Importbräuten" hier geht.
In meinem Bekanntenkreis wurde gerade auch die blutjunge Araberin vom Dorf geheiratet (von Familie arrangiert) und nach DE gebracht.
Was blüht der Frau jetzt? Einsamkeit in der Wohnung während Er arbeitet, Hausarbeit...und Sex.
Ohne richtige Sprachkenntnisse und Kontakte, ohne Schulabschluss wird sie total von ihm abhängig sein.
Ich habe mir vorgenommen ein wenig Kontakt zu ihr aufzubauen, falls es mir gelingt.

Siehst du Anny und deswegen kümmere ich mich hier, wenn ich in Deutschland bin, um ausländische Frauen. Damit sie die deutsche Sprachen lernen und auch mal rauskommen. Es sind mittlerweile sehr schöne und tiefe Freundschaften entstanden. Ausserdem helfe ich bei Behördengängen, Arztbesuchen, Einkaufen und gebe deren Kindern Nachhilfe in Deutsch.

Ist zwar nur ein Tropfen auf einen heißen Stein aber besser als nichts.

Finde ich sehr gut! Machst du das in einem Verein oder durch die Moschee oder ganz privat?
06.09.2013 12:42
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Goldbärchen Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 350
Registriert seit: Sep 2010
Bewertung 0
Beitrag: #6
RE: Löwenmuttere
Hallo Nasraui !

Mich würde es interesieren wie die Männer es aufnehmen,da ich denke ,das da, der eine oder andere dabei ist,der es nicht gut findet... weil sie denken,das die Frau beeinflußt wird....

Goldbärchen
06.09.2013 12:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

nasraui
Gast

 
Beitrag: #7
RE: Löwenmuttere
(06.09.2013 12:45)Goldbärchen schrieb:  Hallo Nasraui !

Mich würde es interesieren wie die Männer es aufnehmen,da ich denke ,das da, der eine oder andere dabei ist,der es nicht gut findet... weil sie denken,das die Frau beeinflußt wird....

Goldbärchen

Also die Männer nehmen es sehr positiv auf, sind auch teilweise hier geboren und wollen dass die Frauen, die sie ja aus der Heimat nach Deutschland geholt haben, doch etwas selbstständiger werden. Bedeutet ja auch für den Mann eine gewisse Entlastung. Für ihre Kinder wünschen sie sich auch dass sie in der Schule mitkommen, um später doch noch eine Ausbildung zu machen.

Mittlerweile kennen sie mich ja auch alle und sie wissen dass ich ihre Frauen nicht negativ beeinflusse. Ich respektiere ihren Glauben
und Lebensweise, und sie tun das gleiche. Ausserdem denke ich, dass ich da ein bisschen im Vorteil bin, da sie wissen dass mein Mann auch Moslem ist. Also, es läuft alles sehr gut.

Und ich mache das ehrenamtlich, freiwillig und privat. Ich investiere ca. 12 Stunden die Woche und bin auch da nach Bedarf.
06.09.2013 12:55
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste