Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Aslema Tunis
Verfasser Nachricht
sabine dhibi Offline
Neu

Beiträge: 12
Registriert seit: Sep 2013
Bewertung 0
Beitrag: #11
RE: Aslema Tunis
nein, ich denke nicht dass es einfach wird.ich habe von vielen gehört dass es nicht einfach wird.
aber ich werde keine möglichkeit offen lassen.
andere haben es ja auch irgendwie geschafft.
ja mein mann ist tunesier.
22.09.2013 22:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anny25
Gast

 
Beitrag: #12
RE: Aslema Tunis
Hallo,

also als gelernte "Handwerkerin" hast du vermutlich noch bessere Chancen dich beruflich zu verwirklichen als Ohne.
Aber die Selbstständigkeit sehe ich auch als ziemlich einzige Optiion an.
Es braucht ein gutes Konzept...eine deutsche Bäckerei im Touristengebiet wird vermutlich zu wenig genutzt und von Einheimischen gar nicht, weil: fremd und zu teuer.
Ich könnte mir eine Art Café mit Gebäck und deftigen Leckereien vorstellen...aber auch hier musst du auf die Preise achten, damit evtl. auch ein paar Einheimische kommen.
Habt ihr denn auch Kinder, die mitkommen?
Thema Schulen und Co. ist nämlich auch speziell..

LG
23.09.2013 08:23
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

kati3366 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.971
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 8
Beitrag: #13
RE: Aslema Tunis
Erstmal Willkommen im Forum.

Leider hast Du die 2. Frage noch nicht beantwortet. Was macht Dein Mann beruflich ? Und was hat er in TN gemacht bevor er nach Europa gekommen ist ?

Und welche Sprachen sprichst Du ?

Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen. Ich schulde ihnen noch mein Leben.
23.09.2013 08:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
PeppermintPatty Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 2.155
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 11
Beitrag: #14
RE: Aslema Tunis
Zu teuer muss ja nicht unbedingt sein.

Außer man muss sämtliche Zutaten importieren...

Sonst kann ich mir das schon gut vorstellen, immerhin gibt's auch im beschaulichen Mahdia schon "Vollkorn"-Brot, diese Fladen eben,

und ich kann mir vorstellen wenn das Bewusstsein für Ernährung und Vollwertzeuch zunimmt, was über kurz oder lang passieren muss (Diabetes), dass sowas auch gut anläuft.

Ganz zu schweigen von unseren leckeren Kuchen/Torten Wink

Abgesehen davon würde ich an Eurer Stelle mit dem Auswandern noch ne Zeit warten. Meiner Meinung nach müssen unsere Männer (zumindest war / ist das bei meinem so) erst mal uns und unsere Lebensweise kennen und verstehen lernen, bevor man ans auswandern denkt. Schwieriges Thema. Leider. rollyes
23.09.2013 09:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.002
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 14
Beitrag: #15
RE: Aslema Tunis
Ja, aber man braucht ein gutes, finanzielles Polster für die Zeit des Probierens obs läuft und viel Zeit!

Ich hatte eine Bekannte die genau das probiert hat, Kekse und unsere leckeren Kuchen und Torten.
Sie hat so eine Garage gemietet, davor Tische, war ein toller Platz, nahe am Strand und den Hotels, Nähe einer Schule und Sporthalle und an einer lebendigen Strasse mit Laufkundschaft.
Aber es war mühsam, morgens früh hat sie alles dafür eingekauft, mittags geöffnet bis abends, spät abends/nachts gebacken.
Nach paar Monaten hat sie gemerkt, dass es so nicht geht, weil sie total kaputt war.
Touristen kamen, aber nicht genug und im Winter spärlich, die Einheimischen waren anfangs neugierig, es gab auch ein paar die dann bestellten, auch für Feiern, aber meistens reiche, gebildete Tunesierinnen die auch nicht dort wohnten, sondern nur mal dort waren in der Saison und ein paar Studenten.
Es reichte nicht, bei den einheimischen älteren Frauen fehlten ihr die tunesischen Sprachkenntnisse und sie hatte dann Aushilfen eingestellt damit sie auch mal frei hatte, aber die klauten ständig aus der Kasse oder waren unpünktlich.
Also wenn man nicht Familie hinter sich hat die sich beteiligt und unterstützt packt man das nicht.

Es haben auch schon viele Andere gepackt, klar, aber es waren andere Zeiten und viele haben auch nach einiger Zeit aufgegeben.

Und es kommt auch darauf an wo man lebt und wie der Mann zu einem steht, die Schwierigkeiten die man hat versteht und wie es mit der Familie läuft.

LG
23.09.2013 21:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
PeppermintPatty Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 2.155
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 11
Beitrag: #16
RE: Aslema Tunis
... dem ist nichts hinzuzufügen Wink

Gerade mit dem Mann und Familie kann ich mir schwierig vorstellen,

bei meinem Mann arbeitet keine Schwester oder Schwägerin in TN, zum Teil auch weils einfach nichts gibt, aber ich denke es ist da (ländlich) schon noch die Denke, aha, schau mal die Frau von dem MUSS arbeiten, weil ers alleine nicht schafft... kann ich mir zumindest vorstellen.

Ist denke ich auch schwierig für den Mann, deshalb schrieb ich, ich persönlich denke der Mann sollte seine D/AT/CH Frau hier richtig kennenlernen.
23.09.2013 23:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sabine dhibi Offline
Neu

Beiträge: 12
Registriert seit: Sep 2013
Bewertung 0
Beitrag: #17
RE: Aslema Tunis
Mein mann hat bis jetzt in diversen hotels an der bar und im restaurant gearbeitet.er hatte auch immer im winter gearbeitet.
Mein mann steht hinter mir.er weiss dass er es mir nicht austreiben kann zu arbeiten.seine familie würde mich sehr unterstützen.der könnte ich auch vertrauen! Aber es ist nicht mein hauptziel etwas selber aufzumachen.ich wäre einfach schon froh angestellt zu werden.
29.09.2013 17:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.002
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 14
Beitrag: #18
RE: Aslema Tunis
Um welche Ecke in TN handelt es sich denn bei euch oder hab ich das überlesen ?
Da es im Tourismus noch ziemlich mau aussieht und er ja dann auf einen Job dort angewiesen ist so ist der Zeitpunkt noch ungünstig.
Als Angestellte hast du sehr wenig Chancen, kommt aber eben auch drauf an wo ihr lebt und ob du die Sprachen sprichst.

LG
29.09.2013 21:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

sabine dhibi Offline
Neu

Beiträge: 12
Registriert seit: Sep 2013
Bewertung 0
Beitrag: #19
RE: Aslema Tunis
Aus hammamet.er konnte bis jetzt immer arbeiten.wie macht ihr es denn so mit dem finanziellen?
29.09.2013 21:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.002
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 14
Beitrag: #20
RE: Aslema Tunis
Wenn du mit " ihr" mich meinst, heute betrifft es mich nicht mehr da ich seit ca.7 Jahren schon getrennt bin, seit 2 geschieden.

Aber ich habe in Hammamet gelebt, allerdings die meiste Zeit alleine da ich meinen Mann erst dort nach ca.18 Monaten kennenlernte.
Damals waren die meisten Dinge ja noch billiger, vor allem Lebensmittel.
Ich habe in einer privaten Dialyse gearbeitet und bekam dasselbe Gehalt wie tunesische Krankenpfleger, 320 Dinar damals.
Davon musste ich mich schon ziemlich einteilen, aber es ging, da wie gesagt der Lebensunterhalt noch günstiger war.
Ich hatte anfangs noch andere Jobangebote, aber nach Gesprächen zog es sich immer hin, man rief zig mal an oder traf sich auch noch mal, dann hiess es ja ab dann und dann, aber dann doch nicht, ganz anders als hier und selbst wenn man gute Kontakte hatte und zweimal scheiterte es daran, dass mein arabisch nicht reichte für den Job.
Deshalb weiß ich wie schwierig es ist einen Job zu finden und vor allem wenn es keine deutsche Firma ist dann muss der Arbeitgeber nachweisen, dass kein Tunesier diese Arbeit machen könnte.

LG
Hotelbar und Restaurant, ich weiß ja nicht ob sich die Gehälter gravierend verändert haben zu damals, aber damals konnte man mit einem Gehalt in dem Bereich keine Familie ernähren.
29.09.2013 21:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste