Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lebensmittel mit "verstecktem" Alkohol/Schwein
Verfasser Nachricht
Wolke Offline
Administrator
*******
Administratoren

Beiträge: 3.206
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung 13
Beitrag: #11
RE: Lebensmittel mit "verstecktem" Alkohol/Schwein
Hallo Habibty19!

Ich habe diesen Brotaufstrich immer sehr gern gegessen und dann bekam ich Besuch von einer Tunesierin......Sie sagte, ob ich denn wüßte, was in dem Brunch ist. Dann begann eine heftige Diskussion, weil ich nicht glauben konnte, dass sich in den Zutaten "Schweinebestandteile" befinden sollten. Es stand ja auch NICHTS auf der Verpackung. Dann haben wir eben bei der Hotline angerufen und bekamen die Bestätigung.....

LG Wolke

Senden Sie TUNESIEN an 81190(5.00 EUR/SMS gehen an Helft Tunesien e.V., 0.17€/SMS an den Mobilfunkanbieter, nur aus D möglich)
06.09.2008 22:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vany Offline
Super Moderator
******

Beiträge: 2.615
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung 11
Beitrag: #12
RE: Lebensmittel mit "verstecktem" Alkohol/Schwein
Ok vielen Dank Wolke....

Denn werd ich wohl umsteigen müssen, denn den hab ich eigentlich auch ganz gern gegessen..

Aber wie siehts denn mit normalen Frischkäse aus??
Zum Beispiel der einfache von Penny oder so??
Ist ja eigentlich dasselbe nur n andrer Name...

06.09.2008 22:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

adelah
Gast

 
Beitrag: #13
RE: Lebensmittel mit "verstecktem" Alkohol/Schwein
Oder im Mamorkuchen von Bahlsen ist Alkohol drinn habe da vorher nie geschaut. Tja sowas können dann Kids bedenkenlos kaufen aber bei Malzbier machen sie ein Aufstand und verkaufen das nicht und dort ist devinitiv kein Alkohol drinn. Habe ich extra mal drauf geschaut.
06.09.2008 23:12
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schnuppe Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 453
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung 12
Beitrag: #14
RE: Lebensmittel mit "verstecktem" Alkohol/Schwein
Hab hier gerade mal noch weiter im Internet geforscht.
Dabei bin ich auf eine Antwort von Ferrero zu dieser Frage gestoßen.

"UNSERE PRODUKTE HANUTA, YOGURETTE UND RAFFAELLO ENTSPRECHEN NICHT DEN ANFORDERUNGEN DER MUSLIMISCHEN ERNÄHRUNG!"
Die Begründung ist allerdings, dass geringe Mengen von Ethanol enthalten seien. Zu Ethanol hab ich unterschiedliche Auslegungen gefunden.. Eigentlich sei das unbedenklich - also helal...

"Ethylalkohol ist das, was üblicherweise als Alkohol bezeichnet wird. Er
ist in den zahlreichen alkoholischen Getränken in unterschiedlicher
Konzentration enthalten.
U. a. wird Alkohol aus Getreide (z.B. Mais, Gerste) oder Kartoffeln
hergestellt. Die enthaltene Stärke wird zuerst in Traubenzucker
verwandelt und dann durch die Hefepilze zum Ethylalkohol vergoren.
Demnach ist Alkohol nicht in Kartoffeln grundsätzlich enthalten, sondern
entsteht durch Vergärung aus der Kartoffelstärke."

...

"In Getränken kommt öfters zu 0,5% Etylalkohol vor, weil diese Form von "Alkohol" sich in Frühten befindet.

"Alkohol", dass aber in der Natur in Frühten beinhaltet ist, ist laut Diyanet, Karaman und Sahin NICHT haram. Es ist nicht das "Alkohol", dass im Koran als haram bezeichnet wird. Der Begriff ist der gleiche, aber die Substanz ist anders."

Ich bin verwirrt...!!!!!!!!!

LG,
Schnuppe

Zu Hause ist da, wo man bleibt, wenn man geht!
* * *
07.09.2008 09:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dar_Chaabane
Gast

 
Beitrag: #15
RE: Lebensmittel mit "verstecktem" Alkohol/Schwein
Eine Frage...
Schon klar das ich meinem Mann keine Gummibären mit Gelantine vorsetzte...oder ich von ihm verlange geklärten Apfelsaft zu trinken...etc pp...

Aber ich lese hier immer..."dann muss ich mich umstellen"...esst ihr diese ganzen Dinge dann auch nicht mehr???
Für euren Mann oder weil ihr euch dem Islam nahe fühlt und mit dem Gedanken spielt eines Tages zu kovertieren??
07.09.2008 11:21
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
djerba96 Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 878
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung 0
Beitrag: #16
RE: Lebensmittel mit "verstecktem" Alkohol/Schwein
die frage würde mich auch interessieren....ich seid 12 jahren gar kein Fleisch, aber ich weiß nicht ob ich komplett meine ernährung umstellen könnte weil ich einen Moslem liebe...ich achte und respektiere seine Religion.

Liebe Grüße
07.09.2008 11:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dar_Chaabane
Gast

 
Beitrag: #17
RE: Lebensmittel mit "verstecktem" Alkohol/Schwein
Ich respektiere die Religion meines Mannes auch...sage ihm auch was er bedenkenlos essen darf und was nicht...

Doch das ich nun auf Dinge verzichte die ich vorher auch gegessen habe...bevor ich meinen Mann kennen lernte...und nun alles aus meiner Küche entferne...das tu ich nicht.
07.09.2008 11:53
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
djerba96 Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 878
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung 0
Beitrag: #18
RE: Lebensmittel mit "verstecktem" Alkohol/Schwein
ich denke auch nicht das ich das tun würde....mein "mann" hat ja auch schon gesagt das er nicht will das ich jetzt wegen ihm auf alles verzichten soll.

Liebe Grüße
07.09.2008 12:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Schnuppe Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 453
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung 12
Beitrag: #19
RE: Lebensmittel mit "verstecktem" Alkohol/Schwein
Nee, so ist das auch nicht gemeint!!!

Ich werde meine bisherigen Essgewohnheiten deswegen nicht umstellen.
Zwar koche ich äußerst selten zu Hause etwas mit Schwein (weil ich Rind und Geflügel einfach lieber esse), aber wenn ich unterwegs oder irgendwo zu besuch bin, dann werde ich das auch weiterhin essen.
Und auch auf meine 3-4 "Alkohol-Abende" im Jahr werde ich nicht verzichten!
Darüber habe ich mit meinem Freund auch schon gesprochen und das stand für uns beide auch gar nicht zur Diskussion!
Allerdings möchte ich auch vermeiden, immer doppelt zu kochen, deswegen werde ich mein Kochverhalten wohl schon etwas umstellen.

Mein Freund hat bisher immer in Tn gegessen und sich daher noch nie damit beschäftigen müssen, welche Lebensmittel hier für ihn geeignet sind oder nicht.

Und da möchte ich ihn einfach unterstützen und mache mich deshalb schon mal schlau. Wenn er dann hier ist und wir stehen im Laden und wissen absolut nicht, was wir (für ihn) kaufen dürfen, dann finde ich das persönlich einfach spät.

Inzwischen habe ich z.B. gelesen, dass zum Klären von Säften z.T. zwar gelatinehaltige Mittel genutzt werden, die nach der Verwendung vor der weiteren Verarbeitung oder Abfüllung vollständig abgetrennt werden müssen. Solche Säfte seien dann also nicht haram.
Oder bezüglich o.g. Ehanol eben, dass das ein "natürlicher" Alkohol ist, der in allen Früchten existiert und demnach auch nicht haram wäre.
Diese Informationen möchte ich ihm doch zumindest geben, damit er dann entscheiden kann, wie er sich verhalten möchte.

Erschreckenderweise habe ich z.B. (u.a. auch hier) gelesen, dass nur nach islamischen Richtlinien geschlachtetes Huhn, Lamm, etc. gegessen werden darf...
Das ist für ihn doch in der Praxis hier in D gar nicht umsetzbar, wenn man auch mal außerhalb (bei Freunden etc.) essen möchte, oder???

Gruß,
Schnuppe

Zu Hause ist da, wo man bleibt, wenn man geht!
* * *
07.09.2008 12:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dar_Chaabane
Gast

 
Beitrag: #20
RE: Lebensmittel mit "verstecktem" Alkohol/Schwein
Ich koche auch nicht doppelt...daher gibt es kein Schwein daheim...doch mein Lerberkäse oder Bierschinken liegt trotzdem im Kühlschrank...

Fand nur zum Thema Brunch die Antwort...

Denn werd ich wohl umsteigen müssen, denn den hab ich eigentlich auch ganz gern gegessen..

sehr komisch...denn sie kann doch weiterhin brunch auf ihrem Brot essen...sollte nur Männel sagen dass er es nicht essen soll...

Halalfleisch gibt es in Deutschland in den ganzen Arabischen Geschäften...auch gibt es des öfteren zb im Kaufhof Halalfleisch...zb von Wiesenhof. Einfach mal drauf achten...steht meist hinten auf der Verpackung drauf...

Mein Mann isst auch Fleisch vom Lidl oder Aldi...deswegen muss ich mir darüber keinen Kopf machen...
07.09.2008 12:53
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Tunesische Lebensmittel-Läden in Deutschland Wolke 103 134.760 13.12.2016 08:37
Letzter Beitrag: Fanta
  Alkohol, Zigaretten+ Co. Anny25 20 14.686 22.12.2011 18:18
Letzter Beitrag: Mausi1983
  Alkohol Freien Sekt Goldbärchen 7 6.351 17.02.2011 09:16
Letzter Beitrag: Nahla

  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste