Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Staatenlosenpass / Visum / Reisenach Tunesien
Verfasser Nachricht
lala-ly Offline
Neu

Beiträge: 3
Registriert seit: May 2013
Bewertung 0
Beitrag: #1
Staatenlosenpass / Visum / Reisenach Tunesien
Bismillah!

Salam wa3lalikum wrwbrk und Hallo,

ich brauch etwas Unterstützung, und hoffe dass sich jemand evtl. auskennt oder jemanden kennt Smile .

Ich plane einen schönen langen erholungs Urlaub in Tunesien ungefähr 4 Wochen lang, und in der Zeit von Mitte / Ende Januar bis Mitte / Ende Februar.

Da ich momentan in einem Einbürgerungsverfahren stecke , was noch bis nach Januar andauern kann / wird habe ich nur einen "Staatenlosen Pass" von den deutschen Behörden bekommen.

Ich bin gebürtige Münchnerin und arbeit hier auch d.h ich Aufenthalts und Arbeitsgenehmigungs frei.

Ich rief zuerst im Tunesischen Konsulat München an, da hies es : " Es ist gar kein Problem, sie müssen es nur frühzeitig anmelden, die müssen meine Dokumente Passkopie,Formular,und eine Kopie meiner FLUGTICKETS nach Tunesien schicken so dass ich von dort ein Visum kriege. -dies war die telefonische Auskunft-

Da ich etwas skeptisch war,bin ich am !nächsten Tag! direkt in das Konsulat gegangen, nachdem mich erstmal keiner verstanden hat, und alle etwas genervt waren, kam keine Dame die für den Visums bereich zuständig ist.

Sie meinte dann, sie brauche die kopien von Pass, Foto, das Formular, und dann die Tickets, und dann sagte sie ganz klar : " Es kann sein dass sie kein Visum erhalten, ich kann ihnen das nicht garantieren, das entscheidet Tunesien"

Ich war total geschockt, da ich ja meine Reise buchen muss und zahlen muss und die 350€ verliere wenn ich kein Visum erhalte! Sie meinte , man soll die Reise "reserviern" was nicht möglich ist, ich hab etliche Reiseanbieter angerufen und keinen gefunden!

Ziemlich sauer rief ich dann die "Botschaft " in Berlin an, die sehr freundlich am telefon waren und mir wieder sagten " es gibt normaler weise keinen Grund dass ihr Visum abgelehnt wird , es muss nur rechtzeitig sein 4 bis 6 Wochen " Soweit ich jedoch weiss kann / darf ich ja gar nicht zur Botschaft in Berlin fahren oder geht das so einfach?

Meine Fragen:

1. Kennt jemand so eine Situation?
2. Habt ihr Erfahrungen mit tunesischen Botschaften / Konsualten?
3. Kennt jemand Bekannt die bei der tunesischen Botschaft arbeiten, mit denen ich reden könnte?
4.Warum wird das Visum nicht in Deutschland ausgestellt und muss dazu nach Tunesien geschickt werden?
5. Sollte ich in diesem Fall direkt mit dem Konsul sprechen? Die Dame war wriklich nicht sehr nett.

Verzeiht den langen Text, vielleicht hat ja jemand einen Tipp.

BarakALLAHU feekum und Danke
03.10.2013 23:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
RileyAnne Offline
ღღღ
*****

Beiträge: 1.425
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 6
Beitrag: #2
RE: Staatenlosenpass / Visum / Reisenach Tunesien
Hallo lala-ly

Leider kenne ich mich damit nicht aus. Aber aus Neugierde;
"Staatenlosen Pass"... was genau ist das? Also, was für eine Nationalität hast du? Oder hast du "keine Nationalität" und somit = staatenlos?"

Ich befürchte, im Forum kennt sich niemand mit "Staatenlosen Pässen" aus....
Aber wäre nett, wenn du uns dann updaten könntest, wie es bei dir weiter gegangen ist Wink

Man muß seine Fehler früh machen, damit man lange von ihnen lernen kann
04.10.2013 07:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
abundzu Offline
say yay!
*****

Beiträge: 1.323
Registriert seit: Aug 2012
Bewertung 9
Beitrag: #3
RE: Staatenlosenpass / Visum / Reisenach Tunesien
Ein "Staatenloser Pass" wird ausgestellt, wenn der/diejenige keine Nationalität besitzt, aufgegeben oder nicht akzeptiert hat.
Ich kann leider auch nicht dazu viel beitragen, möchte jedoch hinweisen, dass es bei führenden Airlines beim Normaltarif selbstverständlich möglich ist, Tickets (kostenfrei) zu reservieren.
Reiseanbieter bieten diese Möglichkeit, da Charterflug, kaum an.
04.10.2013 09:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
RileyAnne Offline
ღღღ
*****

Beiträge: 1.425
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 6
Beitrag: #4
RE: Staatenlosenpass / Visum / Reisenach Tunesien
(04.10.2013 09:28)abundzu schrieb:  Ein "Staatenloser Pass" wird ausgestellt, wenn der/diejenige keine Nationalität besitzt, aufgegeben oder nicht akzeptiert hat.

Also Sans-Papiers kenne ich.....
Aber das man keine Nationalität hat Shy
Hab vorhin in Google rasch überflogen..
Aber ist ja heftig.. Dacht mind ne Nationalität hat man immer.....

Man muß seine Fehler früh machen, damit man lange von ihnen lernen kann
04.10.2013 09:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
abundzu Offline
say yay!
*****

Beiträge: 1.323
Registriert seit: Aug 2012
Bewertung 9
Beitrag: #5
RE: Staatenlosenpass / Visum / Reisenach Tunesien
Bei den Olympischen Spielen gibt es "Unabhängige Olympische Athleten". Wink
Es sollte zwischen Reisedokument und Staatsangehörigkeit unterschieden werden. Das bekannteste Beispiel sind Palästinenser aus den Autonomiegebieten. Diese sind im Besitz eines Reisepasses, der jedoch keine Staatsangehörigkeit darstellt.
Man lernt nie aus... Big Grin
04.10.2013 10:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
koala21 Offline
Senior Mitglied
***

Beiträge: 191
Registriert seit: Dec 2011
Bewertung 0
Beitrag: #6
RE: Staatenlosenpass / Visum / Reisenach Tunesien
(04.10.2013 09:53)RileyAnne schrieb:  Also Sans-Papiers kenne ich.....
Aber das man keine Nationalität hat Shy
Hab vorhin in Google rasch überflogen..
Aber ist ja heftig.. Dacht mind ne Nationalität hat man immer.....

True Story aus meinem Bekanntenkreis: X ist mit seiner Freundin (jetzt Frau) vor ein paar Jahren zusammengekommen, sie reiste als Kriegsflüchtling ein. Sie bekamen ein Kind. Bei uns (A) richtet sich die Staatsbürgerschaft grundsätzlich nach der Mutter - diese hätte aber nur im Heimatland direkt (nicht auf einer Botschaft hier) beantragt werden können, dort durfte sie aber nicht hin (Einreiseverbot für ein paar Jahre, da Kriegsflüchtling). Da die beiden (zu dem Zeitpunkt) nicht verheiratet waren, konnte das Kind auch nicht die Staatsb. von X bekommen - erst jetzt mit der Hochzeit, bekam das Kind einen österr. Staatsbürgerschaftsnachweis.
Ich war auch sehr erstaunt, dass es sowas gibt!
04.10.2013 12:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.005
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 14
Beitrag: #7
RE: Staatenlosenpass / Visum / Reisenach Tunesien
Ganz ehrlich, bevor ich so ein "Theater" mitmache mit Behörden wo dann Jeder was anderes sagt, keiner so genau weiß wie es läuft da doch eher selten und gerade tunesische Behörden bzw. Passkontrollen am Flugplatz sehr pingelig sein können würde ich warten !

Wenn die Einbürgerung ohnehin bald abgeschlossen ist dann wartet man eben mit so einem Urlaub 1 oder 2 Monate länger und kann entspannt ohne Probleme fahren.

Also so einen Aufwand zu betreiben, evtl. noch Geld zu verlieren und dann steht man da nachher vor den tun. Beamten vor Ort die nicht wissen wie damit umgehen und man hat dann dort noch Probleme bei der Einreise.....nee,auf den Stress würde ich unbedingt verzichten, was sind schon ein oder zwei Monate......

Es gibt Länder, wie Palästina, wo das so ist und die Geschichte von koala macht es deutlich.
Aber wenn du in München geboren bist und ja sicher jetzt erwachsen dann wunderts mich schon wie man dazu kommt staatenlos zu sein....fallen mir nicht so viele Möglichkeiten ein, na gut, geht uns nichts an, aber man fragt sich das einfach wenn man es liest und wieso kommt man dann auf die Idee ausgerechnet in Tunesien Urlaub zu machen wo so ein Status zu solchen Einreiseproblemen führt ?

LG
04.10.2013 12:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
lala-ly Offline
Neu

Beiträge: 3
Registriert seit: May 2013
Bewertung 0
Beitrag: #8
RE: Staatenlosenpass / Visum / Reisenach Tunesien
also ein "Staatenloser Pass " ist wenn man momentan keine Nationalität besitzt und diese geklärt wird.

hmm vielen Dank für eure Mühen, ich werde evtl. morgen direkt in ein Reisebüro gehen, mal sehen was die sagen.

Übers Internet konnt ich nichts reservieren, mal sehen...

Die Irionie an dem ganzen ist ja, dass ich diesen "Passersatz " erhalte um mal Urlaub machen zu können und evtl. Behörden Gänge im Ausland erledigen kann Big Grin ...

vielen lieben Dank für die ganzen Rückmeldungen !
04.10.2013 23:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
aron123 Offline
Neu

Beiträge: 2
Registriert seit: Sep 2014
Bewertung 0
Beitrag: #9
RE: Staatenlosenpass / Visum / Reisenach Tunesien
Thanks for share you experience in this forum. .....

http://www.braindumps.co/642-998.htm
http://www.fontbonne.edu/
http://www.citrix.com/
http://www.yale.edu/
01.10.2014 14:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
abundzu Offline
say yay!
*****

Beiträge: 1.323
Registriert seit: Aug 2012
Bewertung 9
Beitrag: #10
RE: Staatenlosenpass / Visum / Reisenach Tunesien
01.10.2014 15:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste