Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Scheinehe
Verfasser Nachricht
happytunisia
Gast

 
Beitrag: #31
RE: Scheinehe
ungeachtet dessen das es einfach nicht ok ist und der deutsche Steuerzahler die später auch vielleicht mittragen muss....

Die ABH überprüft natürlich die Meldeadresse. Er muss also bei Ihr gemeldet sein. Wenn die Adressen nicht überein stimmen ist sofort Verdacht auf Scheinehe.

.. wenn er sie heiratet muss er per Gesetz für seine Frau auch Sorgen (wenn der Onkel nicht will )

Auch nach der Scheidung (die auch Geld kostet) muss er Unterhalt für Sie bezahlen und das schon im Trennungsjahr.

Wenn ein Kind kommt sogar mindestens 18 Jahre. Die 10 000 Euro klingen bestimmt verlockend aber am ende zahlt er drauf.

Er sollte mal lieber ein Haushaltsbuch führen und sich nen nebenjob suchen.

Aber nun zu Dir:

WIRF IHN RAUS

Ein Mann der sein Leben so wenig im Griff hat ist kein wünschenswerter Partner den man heiratet oder Kinder kriegt.

Liebe hin oder her.
So nun habe ich mir auch mal deine ersten Post angeschaut.

Meine Fern - Meinung


Dieser Mann wollte gut versorgt sein. Er hat dir schon vor einem Jahr einen Heiratsantrag gemacht.

Er will mit Dir zusammen sein da du immer für ihn da bist. Liebe ist für uns was anderes als für Tunesier.

Auch wenn Du der Meinung bist du hast nicht viel. Du hast mehr wie er. Wohnung, guter Job, Auto usw.

Du schreibst er hat für sich selbst nur 200 Euro jeden Monat. Und das in München? Allein die Monatskarte inkl. S-Bahnbereich kostet 140 Euro.

Du fütterst ihn die ganze Zeit schon durch. Hast ihm auch schon Geld für seinen Vater gegeben. Natürlich erzählt er dir von Liebe und hat vor mit dir zusammen zu bleiben. Obwohl er eine andere heiratet und wenn es sein muss auch ein Kind mit ihr zeugt.

Da sieht man das die Auffassung von Liebe eine andere ist wie wir sie haben.
18.12.2013 21:32
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Karine Offline
:-)
****

Beiträge: 809
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 0
Beitrag: #32
RE: Scheinehe
Ich habe mir auch mal die bisherigen Nachrichten von flamera durchgelesen...

...und ich will ja den Teufel nicht an die Wand malen...

...flamera hat ja ihren großen Altersunterschied gepostet und jetzt keimt in mir der Gedanke...,

was wenn das jetzt DIE moslemische Jungfrau ist, die flamera da angeblich als Scheinehe-Frau verkauft wird..., aber in Wirklichkeit die Auserwählte ist, die von der Familie auch gewollt ist...

...flamera wird in Warteposition gehalten, ist ja auch eine gute Geldquelle...

...spinnt mal diese Gedanken weiter...

Das Leben ist eine Prise von allem, nur nicht von Eintönigkeit!
18.12.2013 22:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Umm Meryam Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 549
Registriert seit: Feb 2012
Bewertung 1
Beitrag: #33
RE: Scheinehe
ich liege gerade im bett und lese fleissig vom handy mit.den gedanken von dir karinr hatte ich auch direkt.sorry tut mir leid flamera.

Humor und Geduld sind zwei Kamele mit denen du durch jede Wüste kommst.
18.12.2013 22:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
casa2000 Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 49
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 1
Beitrag: #34
RE: Scheinehe
Mal so aus marokkanischer Sicht. Kein Marrokaner kauft seinerNichte einen Ehemann wegen Papiere und schon gar nicht einen Tunesier. Es gibt genügend anständige Marrokaner in Deutschland die eine gute Frau suchen. An der Geschichte stimmt was nicht. Entweder alles gelogen oder die Frau ist selbst nicht ganz koscher. Und dein tunesischer Freund auch.
Übrigens ist eine scheinehe für Muslime verboten. Entweder richtig oder gar nicht.

Sure 18 [104] "Das sind die, deren Eifer im irdischen Leben in die Irre ging, während sie meinen, sie täten gar etwas Gutes."
19.12.2013 00:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Umm Meryam Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 549
Registriert seit: Feb 2012
Bewertung 1
Beitrag: #35
RE: Scheinehe
Ich bin sehr gespannt wie es mit euch ausgegangen ist Flamera!!

Sie war das letzte mal am 19.12.2013 online,hoffen wir mal das es ihr gut geht.

Humor und Geduld sind zwei Kamele mit denen du durch jede Wüste kommst.
19.02.2014 11:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
flamera Offline
Neu

Beiträge: 20
Registriert seit: Dec 2012
Bewertung 0
Beitrag: #36
RE: Scheinehe
Hallo,

ich möchte es natürlich nicht versäumen Euch über den Verlauf der Geschichte aufzuklären.........

Puh ... wo fang ich an ...........

Erst mal, muss ich mich echt eigentlich wirklich schämen, habe ich ihm natürlich, aus Angst vor der Trennung, im Januar das Geld gegeben, um sich von der angeblich bevorstehenden Scheinehe freizukaufen ..... 2800,-- wollte er, mit den Worten, wenn ich ihm jetzt helfe, und er heiratet mich nicht innerhalb von 2 Monaten, wäre er ein richtiger Idiot.
Danach waren wir noch ein Wochenende in einem Hotel in Augsburg 'glücklich' .......

Dann hab es eigentlich nur noch Streit und Schwierigkeiten ... ich war immer unzufriedener weil es nur noch darum ging, Geld, Geld, Geld...... Seine Familie braucht Geld, weil es seinem Vater so schlecht geht, er braucht Geld um nach Tunesien zu fliegen, weil sein Vater operiert wird usw. obwohl ich das totale negative Gefühl in mir hatte.... habe ich es ihm trotzdem bis einschl. 02.04. immer wieder gegeben - insgesamt alleine in diesem Jahr 4850,--.

Dann an diesem besagten 02.04. klingelte in der Nacht gegen 02.oo uhr sein Handy ....er schaltete es aus. Als ich ihn dann gefragt habe, wer das gewesen sei, angeblich irgendein Tunesier, der am nächsten Tag nach Tunesien fliegt und noch was mit ihm reden wollte. Am Morgen als ich weiter nachbohrte stellte sich heraus, dass es die gewisse 'Sandra' war, mit der letztes Jahr im Mai in einem Biergarten in München bedient hatte. Sie habe ihm angeblich 100,-- Euro geliehen und wollte sich deswegen mit ihm treffen ....... Keine Ahnung .... aber ich hab gespürt, das da was nicht mehr stimmt ..... auf meine Drängen hin hat er dann Schluss gemacht .... die Gefühle wären einfach nicht mehr so wie früher und ich habe in seinem Leben keinen Platz mehr.

Ich habe noch versucht die nächsten 3 Wochen ihn irgendwie ans Telefon zu bekommen um mit ihm zu reden ... keine Chance ... er hat alles abgeblockt ...... auf meine Fragen hin, ob ich denn irgendwas von meinem Geld (sorry und peinlich .... über 20.ooo,-- habe ich diesem A...... gegeben) wieder bekomme, meinte er nur, er habe kein Geld von mir bekommen, ich habe schließlich für's Poppen bezahlen müssen !!

Seit gut 2-3 Wochen geht es mir wieder so einigermaßen, dass ich mittlerweile am überlegen, ob ich ihn wirklich so davon kommen lassen soll, oder ob ich noch zu einem Anwalt gehen soll..........

Ich weiß es nicht ......

So ...... das war das Ende von 17 Monaten Beziehung mit einem Tunesier ! - Ich dachte immer, sowas passiert echt nur im Fernsehen ......

Lieben Gruß
Flamera
[/u]
03.06.2014 11:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Blondie Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 990
Registriert seit: Dec 2009
Bewertung 9
Beitrag: #37
RE: Scheinehe
Hallo flamera,

Es ist sehr mutig und anständig von dir, dies hier in dem Forum zu posten und uns teilhaben zu lassen, wie es denn nun ausging.
Deine Geschichte ist leider nicht dem TV entsprungen, aber ich glaube, nein, ich weiß es, da gibt es viel mehr Frauen denen sowas passiert, die aber nicht den mumm haben, das dann zu schreiben. Es ist schon hart, wenn Frau merkt ausgenommen worden zu sein inkl. das man keinen Mann sondern einen Stricher im Hause hatte ( er meinte ja selber, du mußtest fürs poppen bezahlen). Schon widerlich.

Einerseits, entschuldige wenn ich so direkt bin, dachte ich beim lesen: Boah, wie kann man (Frau) so dumm sein und ihm so viel Geld in den Allerwertesten blasen?! Never ever würde ich das tun.
Andererseits tut es mir total leid, dass du auf so Einen reingefallen bist.
Deutsche Frauen sind halt oft doof, wenn sie verliebt sind und versuchen alles, um die Beziehung zu halten und gerade mit Geld zaubert man ihm ja ein Lächeln ins Gesicht und er ist dann wieder soooo lieb und handzahm, so dass Frau wieder in den Gefühlsstrudel " er-liebt-mich " gezogen wird.

Liebe lässt sich aber nicht erkaufen....das sollte Frau nie vergessen.

Ich würde mich an deiner Stelle wenigstens bei einem Anwalt mal erkundigen, obwohl ich nicht glaube, dass du da jemals einen Cent von deinem Geld wiedersehen wirst. Sad

Ich wünsche dir alles Gute!!!

http://tunesien.nicetopic.net/
-Tunesienforum-
03.06.2014 14:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
HeFi Offline
Aktives Mitglied
**

Beiträge: 83
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 0
Beitrag: #38
RE: Scheinehe
Sie braucht Beweismittel, dass, wann, wo und für welchen Zweck Geld geliehen wurde.
Hat sie die nicht, ist es aussichtslos, dem Geld juristisch nachzulaufen.
03.06.2014 15:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Orient2011 Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 547
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 1
Beitrag: #39
RE: Scheinehe
Prostituierte müssen mittlerweile auch Steuern zahlen. Sie könnte ihn deswegen ja beim Finanzamt und beim Gesundheitsamt anschwärzen.
03.06.2014 15:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
HeFi Offline
Aktives Mitglied
**

Beiträge: 83
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 0
Beitrag: #40
RE: Scheinehe
(03.06.2014 15:51)Orient2011 schrieb:  Prostituierte müssen mittlerweile auch Steuern zahlen...
Prostituierte hätten schon immer Einkommensteuern zahlen müssen,
allein dem Finanzamt fehlen oft Beweismittel für eine entgeldliche Dienstleistung,
maW es werden dafür ja selten Quittungen oder Rechnungen ausgestellt.

Sie könnte die Aufhebung der ehelichen Lebensgemeinschaft der ABH mitteilen, WENN sein Aufenthaltstitel davon abhängt; aber davon bekommt sie das Geld auch nicht wieder.
03.06.2014 17:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Scheinehe Missy84 9 6.594 11.08.2011 10:30
Letzter Beitrag: Brigit

  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste