Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Armut in Tunesien
Verfasser Nachricht
Licht
Gast

 
Beitrag: #11
RE: Armut in Tunesien
(03.01.2014 09:38)Elfie schrieb:  es ist mir aber immer bewußt, das es vielleicht nicht für länger ist.
Z. Zeit sind wir glücklich, warum nicht...........
[


Gefällt mit diese EinstellungExc

(Diese Einstellung kann frau wahrscheinlich erst ab einem gewissen Lebensalter verstehen!)
03.01.2014 11:13
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hellenin Offline
Senior Mitglied
***

Beiträge: 169
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 1
Beitrag: #12
RE: Armut in Tunesien
Wir haben aber in Deutschland SGB 1 -12 !!
Selbst die Obdachlosen die an der Strasse betteln, erhalten Sozialhilfe !

Eine Familie mit drei Kindern , wo beide Eltern arbeitslos sind bekommen die Miete voll übernommen und jedes Familienmitglied erhält Sozi!!
Sogar einem Hund stehen eine gewisse qm Zahl zu lt Sozigesetz!!

Und die Billigdiscounter die wie Pilze aus dem Boden schießen haben wir auch!!
SGB 5 und 11 nicht zu vergessen!!

Internetflaterate für 9,90 im Monat + einem nagelneuen Smartphone dazu !!

Deutschland geht es gut !!
03.01.2014 11:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Licht
Gast

 
Beitrag: #13
RE: Armut in Tunesien
(03.01.2014 11:18)hellenin schrieb:  Wir haben aber in Deutschland SGB 1 -12 !!
Selbst die Obdachlosen die an der Strasse betteln, erhalten Sozialhilfe !

Eine Familie mit drei Kindern , wo beide Eltern arbeitslos sind . Bekommen Miete voll übernommen und jedes Familienmitglied erhält Sozi !!
Sogar einem Hund stehen eine gewisse qm Zahl zu lt Sozigesetz !!

Und die Billigdiscounter die wie Pilze aus dem Boden schießen haben wir auch!!
SGB 5 und 11 nicht zu vergessen!!

Deutschland geht es gut !!

Alles Richtig! Es geht nur darum, dass es normal ist bzw. für jeden sein sollte, für sein Geld arbeiten zu gehen, sofern denn eine Arbeitsmöglichkeit vorhanden ist.
Diese ist in einigen Gegenden in TN sehr schwierig zu bekommen! Gewisse Gebiete wurden unter Ben Ali nicht beachtet, und auch von der neuen Regierung weiterhin nicht!!!
03.01.2014 11:28
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tounsia Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 2.190
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 2
Beitrag: #14
RE: Armut in Tunesien
(03.01.2014 11:18)hellenin schrieb:  Selbst die Obdachlosen die an der Strasse betteln, erhalten Sozialhilfe !
Deutschland geht es gut !!

Fragt man sich aber wieviel?
Ob das Geld, das man vom Staat bekommt zum Überleben reicht, oder betteln man aus Langeweile?
Wenn die Rente nicht reicht geht man auch Flaschen sammeln, ganz normal.

Vive La Tunisie!

إذا رأيتَ نيوبَ الليثِ بارزةً فلا تظنّ أنَّ الليثَ يبتسمُ
"ربّ اجعل هذا البلد آمنا وارزق أهله من الثمرات"
03.01.2014 11:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Licht
Gast

 
Beitrag: #15
RE: Armut in Tunesien
(03.01.2014 11:43)tounsia schrieb:  
(03.01.2014 11:18)hellenin schrieb:  Selbst die Obdachlosen die an der Strasse betteln, erhalten Sozialhilfe !
Deutschland geht es gut !!

Fragt man sich aber wieviel?
Ob das Geld, das man vom Staat bekommt zum Überleben reicht, oder betteln man aus Langeweile?
Wenn die Rente nicht reicht geht man auch Flaschen sammelt, ganz normal.

Vive La Tunisie!

Trotzdem sind die Armen in D längst nicht so arm wie die Armen in TN.

Hast du mal Flaschensammler in D befragt, wie sie ihre "Tätigkeit" sehen?
Ich habe einige mal angesprochen. Sie schämen sich nicht dafür. Sie sehen es als "Aufgabe", teilweise auch als "Tagesinhalt".
03.01.2014 12:00
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tounsia Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 2.190
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 2
Beitrag: #16
RE: Armut in Tunesien
(03.01.2014 12:00)Licht schrieb:  Trotzdem sind die Armen in D längst nicht so arm wie die Armen in TN.

Richtig! Tunesien ist auch ein Sozialstaat, Industrieland.. daher wäre so ein Vergleich sinnvollTongue

Vive La Tunisie!

إذا رأيتَ نيوبَ الليثِ بارزةً فلا تظنّ أنَّ الليثَ يبتسمُ
"ربّ اجعل هذا البلد آمنا وارزق أهله من الثمرات"
03.01.2014 12:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hellenin Offline
Senior Mitglied
***

Beiträge: 169
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 1
Beitrag: #17
RE: Armut in Tunesien
Ich würde gern mit Elfi tauschen.

ich kenne die richtige Armut ich war 10 Jahre mit einem Ägypter verheiratet.
Seine Schwester lebte in einem Haus wo es nur den Umriss gab.
Keine Fenster der Boden war Sand !! Nur ein Paar alte Teppiche !

Die Tunesier sind aber so clever , die finden immer eine Lösung für alles.

Es gibt eine Pflanze , die sieht aus wie ein Schwamm. Die wurde vom Feld geholt und getrocknet und dann als Schwamm (z:B für Hamam genutzt)!!

Oder es wurde ein Stock genommen, und drauf gepackt wurde eine blanko Rasierklinge ! Kost alles nix !!
Das fand ich alles sowas von cool !!

Oder im Ramadan... jeder hat von zu Hause Essen mitgebracht und am Strand wurde dann groß gedeckt !! 20 Leute sitzen dann am Strand und essen zusammen!!! Das Geschirr mal schnell im Meer gewaschen und ab wieder zu Muttern nach hause ;-)

Und so vieles mehr .... ich brauche kein Smartphone und kein Reichtum...

Und deswegen finde ich Elfis leben in TN gut !! Auch wenn es mit K nicht immer alles gut läuft !! Dafür hat sie alles andere dort was ich auch gern hätte ....(ok K würde ich jetzt nicht gern haben!! aber mir war so, als hätte ich dort noch andere männliche Wesen gesehen:-)
03.01.2014 12:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Licht
Gast

 
Beitrag: #18
RE: Armut in Tunesien
Hellenin, du schreibst du kennst richtige Armut.
Hast du sie nur gesehen*, oder musstest du sie selbst auch leben?

Denn ich denke wer sie selbst auch leben muss, der romantisiert sie eher nicht!

* Solche Häuser wie das der Schwester deines Ex in Ägypten gibt es auch in Tunesien zur Genüge.
03.01.2014 13:06
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

hellenin Offline
Senior Mitglied
***

Beiträge: 169
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 1
Beitrag: #19
RE: Armut in Tunesien
(03.01.2014 13:06)Licht schrieb:  Hellenin, du schreibst du kennst richtige Armut.
Hast du sie nur gesehen*, oder musstest du sie selbst auch leben?

Denn ich denke wer sie selbst auch leben muss, der romantisiert sie eher nicht!

* Solche Häuser wie dasder Schwester deines Ex in Ägypten gibt es auch in Tunesien zur Genüge.

ja habe 3 jahre da gelebt !! In einem 2 Stöckigem haus neben an ! Mit allem drum und dran !!
Tja ,,ich habe mich auch immer gefragt, warum ich so lebe und seine eigene schwester nicht !! Mein exmann sagte : Meine schwester ist verheiratet ihr ehemann muss dafür sorgen dass es denen gut geht !

Musste ich so hinnehemen !! Ich habe oft im haus der schwester geschlafen, ( auch ein bischen protest halber ) und ich mochte das brot von ihr, das im loch in der erde (sand) gebacken wurde. viel lieber als das andere im ofen !!

mein mann und ich hatten geld , aber ich sollte nicht ständig der schwester geld geben !! ich weiß nicht warum !

hat jemand ne antwort ? das wäre für mich allerdings mal interessant,,, auch wenns nun schon lang her ist !!

Auch in tunesien hatte ich das ..mein freund sagte mir gib meiner schwester nich immer alles !! die hat nen mann der soll für sie sorgen !! sie werden es dir nicht danken glaub mir !!

Ich muss dazu sagen ich habe keine geschwister !! ich weiß nicht wie es ist !! aber ich stelle mir immer vor" das doch meine familie "!!
03.01.2014 13:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Licht
Gast

 
Beitrag: #20
RE: Armut in Tunesien
Das ist einfach die Kultur/ die Tradition.
Sobald die Tochter/die Schwester heiratet ist die Ursprungsfamilie nicht mehr für ihr (Über-) Leben zuständig.
Sie gehört nun zu ihrem Mann bzw. dessen Familie.

Männer hingegen bleiben immer Teil der Herkunftsfamilie.
Sie erweitern bei einer Heirat auch oft das Elternhaus baulich und bleiben dort.
03.01.2014 13:48
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste