Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gesetze bezüglich Kinder in Tunesien
Verfasser Nachricht
Maria91 Offline
Neu

Beiträge: 4
Registriert seit: Jan 2014
Bewertung 0
Beitrag: #1
Gesetze bezüglich Kinder in Tunesien
Hallo,

ich bin neu hier. Ich bin durch Recherchen auf diese Seite gestoßen. Mich brennt die Frage, die oben im Betreff schon steht.

Situation ist folgende. Ich bin mit einem Tunesischen Mann zusammen, wir haben ein Kind. Nachname des Kindes ist vom Vater. Ich habe gehört, dass das wenn wir alle in Tunesien sind, dass der Vater das Sagen über alles was mit dem Kind zu tun hat, hat. Nunja...mir wurde auch gesagt, dass wenn irgendwas passiert, dass der Vater des Kindes oder der Großvater des Kindes entscheiden kann, ob ich mit meinem Kind nach Deutschland zurück fliegen darf. Also falls mein Freund einen Unfall hat und nicht mit kann oder irgend etwas anderes passieren sollte, könnte ich wenn es hart auf hart kommt nicht mit meinem Kind zurück darf, wenn ich die Erlaubnis nicht habe.

Mich macht das irgendwie nervös...Mein Kind hat allerdings nicht die Tunesische Staatsangehörigkeit, trifft das da auch auf uns zu?

Mit freundlichen Grüßen

Maria91
21.01.2014 13:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Licht
Gast

 
Beitrag: #2
RE: Gesetze bezüglich Kinder in Tunesien
Da der Vater des Kindes Tunesier ist hat dein Kind automatisch die tunesische Staatsbürgerschaft (Doppelstaatler). Auch wenn ihr keinen tunesischen Pass beantragt habt, das sit völlig unerheblich!
Da kannst du garnichts gegen machen.

Folge: Die Behörden (Passkontrolle am Flughafen) können deinem Kind die Ausreise ohne Einverständniserklärung tatsächlich verweigern.
21.01.2014 13:44
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Orient2011 Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 547
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 1
Beitrag: #3
RE: Gesetze bezüglich Kinder in Tunesien
Ja Maria, das Aufenthaltsbestimmungsrecht liegt in Tunesien beim Vater. In dringenden Fällen, wenn dein Mann z.B. Unfall hat, solltest du immer einen seiner Brüder oder den Großvater mit zum Flughafen nehmen, damit diese ggf. die Situation klären können. Es gibt wohl auch die Möglichkeit, dass der Vater für die Mutter ein Papier bei der Tunesischen Botschaft ausstellen lässt, dass dir die Erlaubnis erteilt.

PS: es kann alleine schon bei de Ausreise Probleme geben wenn Kind Tunesier und ihr habt für Kind keinen TN Pass dabei.
21.01.2014 14:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
PeppermintPatty Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 2.155
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 11
Beitrag: #4
RE: Gesetze bezüglich Kinder in Tunesien
Hallo Maria,

da hast du leider ganz richtig gehört.

Schade dass man, du in dem Fall, sich erst erkundigt wenn es schon "zu spät" ist.

Licht hat völlig recht mit ihrer Aussage.

@Orient ... von "Mann" lese ich nichts, vermute also dass Maria mit ihrem tunesischen Lebensgefährten nicht verheiratet ist.
21.01.2014 14:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Maria91 Offline
Neu

Beiträge: 4
Registriert seit: Jan 2014
Bewertung 0
Beitrag: #5
RE: Gesetze bezüglich Kinder in Tunesien
okay, danke für eure Antworten...aber eins versteh nicht, wenn ich als Deutsche dort Urlaub mache, dann habe ich doch auch keine Probleme bei der Ausreise am Tunesischen Flughafen...warum dann mein Kind, obwohl es den Deutschen Pass hat? Und wenn der Vater dabei ist, bekommen wir dann auch Schwierigkeiten?
22.01.2014 06:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Maissa Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 623
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 2
Beitrag: #6
RE: Gesetze bezüglich Kinder in Tunesien
Maria, wie die Mädels schon schrieben, Du bist einzig und allein Deutsche. Dein Kind ist auf tunesischem Boden Tunesier(in). Da kannst du nichts machen und ohne Vater kommst du allein nicht da weg mit dem Kind.

Wenn er mit bei ist, ist die Ausreise kein Problem . Das Prozedere Check in und Zoll dauern nur etwas . Und ich kann dir nur raten, den tunesischen Pass für das Kind machen zu lassen. Bei uns wurden immer beide Pässe verlangt .

Im Mai fliege ich mit der Kleinen allein und benötige dort eine Ausreiseerlaubnis vom Vater, der hier schwitzen wird, weil er weiß, wie es da läuft.

So sehr ich mich auf den Urlaub freue, die Ausreise trübt es etwas .. kann nämlich den ganzen Urlaubseffekt in Minuten zerstören.
22.01.2014 07:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Katkuta Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 761
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 1
Beitrag: #7
RE: Gesetze bezüglich Kinder in Tunesien
Morgen,

Ich habe darüber schon öfters gelesen wie das am Flughafen abläuft aber so ganz versteh ich das irgendwie nicht. Eine Frechheit find ich das.... vor allem wenn die Kinder beide Pässe haben und auch die D/A Staatsbürgerschaft haben warum dann so ein Theater! Dachte wenn man nur Urlaub macht,wäre das nicht so nur wenn man in Tunesien lebt.

@Maissa kann dich total verstehen das sowas die Urlaubsstimmung zerstört wird dann wohl auf mich auch zukommen.

Es gibt keine zufälligen Treffen! Jeder Mensch in unserem Leben ist entweder ein Test, eine Strafe oder ein Geschenk des Schicksals.
22.01.2014 07:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
PeppermintPatty Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 2.155
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 11
Beitrag: #8
RE: Gesetze bezüglich Kinder in Tunesien
@Maria,

der Form halber soll gesagt sein, es kann, wird wahrscheinlich, aber nicht "es muss" etwas passieren.

Da das Kind den Nachnamen deines LG hat, du nicht, und der Name vermutlich arabisch/tunesisch ist, eventuell auch noch einen arabischen Vornamen und wenn das Kind dann auch noch eingiermaßen arabisch aussieht - da kucken die dann vielleicht gern mal genauer hin.

Auf "vielleicht kommen wir ja so durch" würde ich mich in dem Fall eher nicht verlassen.

Er hat ein Kind, da es seinen Namen hat habt ihr ja vermutlich eine Vaterschafts-Anerkennung gemacht, wenn ihr nicht verheiratet seid, also muss er es normalerweise auch in Tunesien bzw. beim Konsulat in D anmelden und für Reisen nach TN auch einen Pass ausstellen lassen.
22.01.2014 10:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sabse1979
Gast

 
Beitrag: #9
RE: Gesetze bezüglich Kinder in Tunesien
Dein Kind ist automatisch in Tunesien Tunesier Staatsbürger ob er den tun. Pass hat oder nicht. Ausreisen darf er nur mit Erlaubnis des Vaters, mit dem passendem Schriftstück. Sollte deinem Partner etwas passieren, geh auf Nr. sicher und hole Dir jedes Mal aufs neue die Ausreisegenehmigung am Anfang des Urlaubes.

Kann Mal eine Story erzählen die ich selbst erlebt habe, wir haben Flug gebucht in DE mit tun. Pass des Kindes am Flughafen damit eingecheckt und wurden nicht darauf hingewiesen ob wir den Deutschen Pass dabei haben. Also nach Tunesien geflogen dort schöne 3Wochen verbracht wollten wieder nachhause fliegen und hatten Probleme am Flughafen weil wir nur den tun. Pass von unserem Sohn dabei hatten und nicht den Deutschen. Papa war dabei aber dass brachte rein garnichts da der Kleine in diesem Moment nur noch als Tunesier zählte (arab. Vorname, arab. Nachname). Und dann ging dass ganze Theater erst richtig los, wir konnten durch AOK-Karte und sein U-Heft beweisen dass er in DE geboren wurde und auch die deutsche Staatsbürgerschaft hatte. Brachte nichts, die blieben stur und mein Mann hat sich mit denen angelegt und hat Theater gemacht so lange bis der Zoll meinte dass der Flugkaptain entscheiden sollte ob er uns mitnimmt, nebenbei wurde beim der deutschen Botschaft in DE angerufen und am Flughafen an dem wir landeten. Der Flugkaptain hat uns dann mitgenommen, in Flughafen in DE wussten die natürlich schon Bescheid und hatten im Klinikum angerufen in dem unser Sohn geboren wurde und ließen uns ohne Probleme durch und grinsten dabei sogar noch weil Sie natürlich wussten dass er Deutscher ist der Kleine aber so sieht man Mal wie es ablaufen kann.

Heute muss ich darüber schmunzeln aber zu dem Zeitpunkt als wir da in Tunis am Flughafen standen fand ich dass garnicht lustig denn Sie wollten uns als Eltern ausreisen lassen aber den kleinen nicht. Seitdem reisen wir nur noch mit beiden Pässen Smile
22.01.2014 11:10
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alf Offline
Aktives Mitglied
**

Beiträge: 97
Registriert seit: Jan 2014
Bewertung 0
Beitrag: #10
RE: Gesetze bezüglich Kinder in Tunesien
Hallo erst mal.

Bin ein stiller Mitleser. Aber eine Frage brennt mir jetzt unter den Nägeln. Muss diese Erlaubnis eigentlich bei jedem Besuch in Tunesien erneut ausgestellt werden? Gibt es dazu Vordrucke bei der Botschaft?

Danke :-)
22.01.2014 11:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  "Opfern" für die Kinder Anny25 2 2.679 03.10.2013 10:39
Letzter Beitrag: Nadja
  Doppelte Staatsbürgerschaft für Kinder Dalia 23 15.710 14.01.2012 18:42
Letzter Beitrag: Dalia
  die neue Beziehung und die Kinder Anwar61 8 8.115 14.01.2012 13:50
Letzter Beitrag: kati3366
  nichteigene Kinder von Tunesiern... djerba96 21 14.403 20.10.2010 15:18
Letzter Beitrag: helou
  Uneheliche Schwangerschaft/Kinder Daggi 58 47.468 02.03.2010 19:19
Letzter Beitrag: Hexe

  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste