Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unsere Erfahrung zu A1, Familienzusammenführung, Visuamantrag
Verfasser Nachricht
Sarah Ray
Gast

 
Beitrag: #11
RE: Unsere Erfahrung zu A1, Familienzusammenführung, Visuamantrag
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::​::::::::::::::::::::::
27.01.2014 19:02
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Umm Meryam Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 549
Registriert seit: Feb 2012
Bewertung 1
Beitrag: #12
RE: Unsere Erfahrung zu A1, Familienzusammenführung, Visuamantrag
Na das finde ich jetzt etwas kindisch,sich einfach abzumelden.Nur weil dir eine Meinung nicht passt,steh doch drüber und gut ist,bistdoch alt genug!
Wenn dein Mann erst hier ist wirst du doch vielleicht noch viele Fragen haben.

Humor und Geduld sind zwei Kamele mit denen du durch jede Wüste kommst.
27.01.2014 19:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Maissa Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 623
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 2
Beitrag: #13
RE: Unsere Erfahrung zu A1, Familienzusammenführung, Visuamantrag
Sarah, ein Forum lebt nun mal von verschiedenen Meinungen und das nicht alle in das eigene Konzept passen , ist auch normal.

Schade, dass du gleich wieder zum Abmelden greifst ....

Man wird nie jemanden finden, der genau die gleiche Situation hat und weisst du warum , schon weil jede ABH eine andere Arbeitsweise hat.

Nun zu deiner Frage ... gehe einfach auf Benutzer - CP und links steht dann weiter unten Account löschen.

Wünsche dir eine sorgenfreie und stressfreie FZF ...
27.01.2014 19:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nasraui
Gast

 
Beitrag: #14
RE: Unsere Erfahrung zu A1, Familienzusammenführung, Visuamantrag
Naja, ich finde nicht dass Karima auf dir rumhackt. Sie hat lediglich ihre Meinung geäußert ohne dich zu beleidigen, und das ist ja nun in einem Forum erlaubt.
27.01.2014 19:22
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sarah Ray
Gast

 
Beitrag: #15
RE: Unsere Erfahrung zu A1, Familienzusammenführung, Visuamantrag
(27.01.2014 19:22)Maissa schrieb:  Sarah, ein Forum lebt nun mal von verschiedenen Meinungen und das nicht alle in das eigene Konzept passen , ist auch normal.

Schade, dass du gleich wieder zum Abmelden greifst ....

Man wird nie jemanden finden, der genau die gleiche Situation hat und weisst du warum , schon weil jede ABH eine andere Arbeitsweise hat.

Nun zu deiner Frage ... gehe einfach auf Benutzer - CP und links steht dann weiter unten Account löschen.

Wünsche dir eine sorgenfreie und stressfreie FZF ...

Vielen Dank fuer Deine Hilfe. Mir ist das doch alles bewusst und klar, dass es verschiedene Meinungen gibt, hab nur gemerkt, dass genau das passiert was ich immer befürchtet habe: es ist eher eine Belastung statt einer Hilfe. Aber egal, das ist mein Handeln und bitte um Verstaendniss.

Wenn ich auf CP gehe und lösche, verschwinden dann auch meine Beitraege?
27.01.2014 19:27
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.018
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 15
Beitrag: #16
RE: Unsere Erfahrung zu A1, Familienzusammenführung, Visuamantrag
Tja, sorry, aber nach so vielen Jahren Forenerfahrung erkennt man manche Leute an dem was sie schreiben.
Genau solche Reaktion hab ich erwartet, Eine von vielen die nur ihr Märchen erzählen möchte und allen klar machen, dass ihrer ja so anders ist,sie fühlt sich ja in keiner arabisch-deutschen Beziehung wie sie schrieb.
Wenn man dann nur mal ein bisschen hinterfragt bzw. ganz normale Fragen stellt um Jemanden ein wenig auf den Teppich runter zu holen, in ihrem eigenen Interesse eigentlich, dann schwups fliegt der Teppich weg.....ich finde ich war noch nett, auch wenn ich heute in so einer "Saco-Stimmung" bin Smile

Tut mir leid, dass sie flüchtete, war nicht meine Absicht wenn eben auch erwartet.

VG
Sarah, ich wünsche dir und das ist ehrlich gemeint bessere Nerven für alle Belastungen die im richtigen Leben auf dich zukommen!

Wenn dich andere Meinungen und Worte von fremden, virtuellen Menschen schon belasten wie willst du dann mit den Anfechtungen und Reibungen in eurem Alltag hier zurecht kommen.
Hoffe für dich, dass alles so klappt wie du wünscht, meist ist das im Leben nicht so,leider.

VG
27.01.2014 19:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sarah Ray
Gast

 
Beitrag: #17
RE: Unsere Erfahrung zu A1, Familienzusammenführung, Visuamantrag
(27.01.2014 19:34)karima66 schrieb:  Tja, sorry, aber nach so vielen Jahren Forenerfahrung erkennt man manche Leute an dem was sie schreiben.
Genau solche Reaktion hab ich erwartet, Eine von vielen die nur ihr Märchen erzählen möchte und allen klar machen, dass ihrer ja so anders ist,sie fühlt sich ja in keiner arabisch-deutschen Beziehung wie sie schrieb.
Wenn man dann nur mal ein bisschen hinterfragt bzw. ganz normale Fragen stellt um Jemanden ein wenig auf den Teppich runter zu holen, in ihrem eigenen Interesse eigentlich, dann schwups fliegt der Teppich weg.....ich finde ich war noch nett, auch wenn ich heute in so einer "Saco-Stimmung" bin Smile

Tut mir leid, dass sie flüchtete, war nicht meine Absicht wenn eben auch erwartet.

VG

Ganz im Gegenteil! Es lag nicht in meinem Interesse nur meine persönliche Liebesgeschichte hier breitzuschlagen. Wenn Du genau gelesen haettest und ebenso hab ichs auch ausdruecklich erwaehnt, wollte ich jmd. die Möglichkeit geben eine weitere Erfahurng ueber den Behördenkram zu erlesen, da ich das selbst gerne gelesen haette. Dass es soweit kam, lag daran, dass ich mich mit jmd. Unterhalten habe, die es interessiert hat und ich leider verheckt habe, wie man persoenliche Nachrichten schreibt. Aber genau das geht ja jetzt noch weiter mit Argumenten ueber etwas was hier einfach keienr lesen möchte, daher bitte ich um Abstand und möchte das Forum einfach nicht weiter zumüllen. Kannst Du das verstehen? Ist eine rhetorische Frage! Ich finde auch, dass Geld und Religion hier einfach nicht reigehören, womit ich euch haette Antworten müssen, um mich zu erklären, daher lass ich das einfach. Ich kann ja weiterhin vom Antrag und Behördenkram berichten und somit jmd die Chance geben für sich interessante Inhalte dauraus zu nehmen.

Alles Gute, Gruss Sarah
27.01.2014 19:45
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Maissa Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 623
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 2
Beitrag: #18
RE: Unsere Erfahrung zu A1, Familienzusammenführung, Visuamantrag
Sarah, wenn du den Account löschst , sind deine Beiräge trotzdem zu lesen.

Versuch doch einfach aus der Verteidigungshaltumg zu kommen und ziehe nur die Infos, die für dich relevant sind .

Ich kann auch nur sagen, die erste Zeit ist kein
Spaziergang ... Finanziell auch eine Härteprobe ..
27.01.2014 19:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Sarah Ray
Gast

 
Beitrag: #19
RE: Unsere Erfahrung zu A1, Familienzusammenführung, Visuamantrag
(27.01.2014 19:55)Maissa schrieb:  Sarah, wenn du den Account löschst , sind deine Beiräge trotzdem zu lesen.

Versuch doch einfach aus der Verteidigungshaltumg zu kommen und ziehe nur die Infos, die für dich relevant sind .

Ich kann auch nur sagen, die erste Zeit ist kein
Spaziergang ... Finanziell auch eine Härteprobe ..

Ja vielen Dank
27.01.2014 20:00
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
**Latou**
Gast

 
Beitrag: #20
RE: Unsere Erfahrung zu A1, Familienzusammenführung, Visuamantrag
(27.01.2014 19:45)Sarah Ray schrieb:  
(27.01.2014 19:34)karima66 schrieb:  Tja, sorry, aber nach so vielen Jahren Forenerfahrung erkennt man manche Leute an dem was sie schreiben.
Genau solche Reaktion hab ich erwartet, Eine von vielen die nur ihr Märchen erzählen möchte und allen klar machen, dass ihrer ja so anders ist,sie fühlt sich ja in keiner arabisch-deutschen Beziehung wie sie schrieb.
Wenn man dann nur mal ein bisschen hinterfragt bzw. ganz normale Fragen stellt um Jemanden ein wenig auf den Teppich runter zu holen, in ihrem eigenen Interesse eigentlich, dann schwups fliegt der Teppich weg.....ich finde ich war noch nett, auch wenn ich heute in so einer "Saco-Stimmung" bin Smile

Tut mir leid, dass sie flüchtete, war nicht meine Absicht wenn eben auch erwartet.

VG

Ganz im Gegenteil! Es lag nicht in meinem Interesse nur meine persönliche Liebesgeschichte hier breitzuschlagen. Wenn Du genau gelesen haettest und ebenso hab ichs auch ausdruecklich erwaehnt, wollte ich jmd. die Möglichkeit geben eine weitere Erfahurng ueber den Behördenkram zu erlesen, da ich das selbst gerne gelesen haette. Dass es soweit kam, lag daran, dass ich mich mit jmd. Unterhalten habe, die es interessiert hat und ich leider verheckt habe, wie man persoenliche Nachrichten schreibt. Aber genau das geht ja jetzt noch weiter mit Argumenten ueber etwas was hier einfach keienr lesen möchte, daher bitte ich um Abstand und möchte das Forum einfach nicht weiter zumüllen. Kannst Du das verstehen? Ist eine rhetorische Frage! Ich finde auch, dass Geld und Religion hier einfach nicht reigehören, womit ich euch haette Antworten müssen, um mich zu erklären, daher lass ich das einfach. Ich kann ja weiterhin vom Antrag und Behördenkram berichten und somit jmd die Chance geben für sich interessante Inhalte dauraus zu nehmen.

Alles Gute, Gruss Sarah

Ich muss jetzt auch mal was dazu sagen! Ich finde Sarahs Reaktion absolut nicht kindisch oder ähnliches! Mir wäre es schwer gefallen mich leise aus dem Geschehen zu entfernen, total Erwachsen! Außerdem ist mir aufgefallen, dass Karima des öffteren ihre aggressive Art hier rauslässt und andere angreift. Sicherlich kann man seine Meinung vertreten, aber mir kommt es so vor, als wenn Karima sich richtig daran erfreut ihr Senf in unangemesser Art dazu zu geben und sich hier als der Guru des Forums hält. Karima, man kann auch negative Kritik sensitiver ansprechen, aber das liegt meiner Meinung nach auf keinem fall in Deinem Interesse!

Ich habe mich angemeldet, da mich der Werdegang interessiert hätte und nun leider nicht mehr drüber berichtet wird. Danke Karima! Ich finde es schon angreifend und beleidigend, wenn jemand von Märchen redet und sich nur das rauspickt, was sie nieder machen kann. Keineswegs hat man irgendjemanden nach der Beurteilung der Liebesgeschichte erbeten, sondern Sarah hat recht und hat von Anfang an unterstirchen, dass sie vom Behördenweg berichten möchte!!!! Ich fbin sonst auch eine stille Leserin, aber dieses Mal bin ich echt enttäuscht. Ich vermute da sprach der Neid in Karima! Bis Du egtl. noch verheiratet Karima oder warum sprichst Du so erfahren und schlecht von dem anfänglichem Liebesglück anderer? Oder wieviel Ehen hast Du schon durch, dass Du für alle sprechen kannst?
02.02.2014 15:41
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Visum zur Familienzusammenführung Nienchen1980 10 4.397 03.08.2017 10:52
Letzter Beitrag: karima66
  Visum zur Familienzusammenführung (FZF) Hajar 664 637.098 29.06.2016 14:37
Letzter Beitrag: Annkatrin27
  wieder mal Familienzusammenführung Shakira 10 13.071 17.06.2010 22:59
Letzter Beitrag: pünktchen
  Familienzusammenführung von Angehörigen Hajar 10 14.820 28.05.2009 16:15
Letzter Beitrag: adelah

  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste