Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Scheidung wirklich so einfach?
Verfasser Nachricht
Kasbah84 Offline
TunisianQueen
***

Beiträge: 164
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 0
Beitrag: #1
Scheidung wirklich so einfach?
Hallo Zusammen,

ich habe eine Frage vllt gibt es hier jemand der genauer Bescheid weiß.

Ist es wirklich so einfach das ein tunesischer Mann sich von der Frau mal eben so scheiden lassen kann wenn man über einem Jahr getrennt ist?
Also das er weder eine Unterschrift noch sonstiges von ihr braucht?

Die Kosten für die Scheidung wären insgesamt zwischen 500 und 600 €.
Irgendwie kommt mir das ganze komisch vor.

Weiß da jemand was genaueres?

…•1oo% MezOued *1oo% HariiSsa*1oo% Bledii*100% rOt&weiiß*1oo% mOn Hayet Tuniisie•…
25.02.2014 20:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nejma Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 402
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung 5
Beitrag: #2
RE: Scheidung wirklich so einfach?
Scheidung in Deutschland oder Tunesien?
Ich kann nur von der Scheidung hier in Dtl berichten

tout passe et repasse et ne reste que des traces et même les traces s'efacent
26.02.2014 08:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chottmeriem Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 421
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 0
Beitrag: #3
RE: Scheidung wirklich so einfach?
Nein, so einfach ist es meines Wissens nicht.
So weit ich weiß, ist es ähnlich wie hier. Erscheint die Frau nicht, oder unterschreibt nicht, kann zwar auch in Abwesenheit geschieden werden, aber das kann sich ewig hinziehen, genau wie hier.

Wahrscheinlich geht es bei dem, was Du meinst, um die nur islamisch geschlossene Ehe.

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Alles, was man mit Liebe betrachtet, ist schön.
26.02.2014 10:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Umm Meryam Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 549
Registriert seit: Feb 2012
Bewertung 1
Beitrag: #4
RE: Scheidung wirklich so einfach?
Ich kann von einem Fall in meinem persönlichen Umfeld hier berichten.Wo die (Noch)Ehefrau mit tunesischer Staatsbürgerschaft einfach zum Anwalt gegangen ist und die Scheidung eingereicht hat.Der Ehemann lebte in Tunesien und hier und ist deutscher Staatsbürger.
Er konnte dann zum Scheidungstermin kommen oder nicht,wenn er nicht unterschrieben hätte,hätte wie schon vorher geschrieben sich die Geschichte nur hingezogen.
Die Kosten wurden aufgeteilt und wer vom Staat Geld bezieht muss nichts zahlen und wird vier Jahre lang jedes Jahr überprüft ob derjenige jetzt Zahlungsfähig wäre,danach wird das Geld nicht mehr eingefordert.
Der Exmann musste 250 Euro zahlen.

Humor und Geduld sind zwei Kamele mit denen du durch jede Wüste kommst.
26.02.2014 11:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.002
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 14
Beitrag: #5
RE: Scheidung wirklich so einfach?
Wo gibt es denn eine Scheidung für 250€ hier ?
Ansonsten ist es in D so wie hier schon beschrieben.
Wäre es nur eine islamische Hochzeit dann kostet das gar nichts normalerweise diese wieder zu lösen.
In TN kostet eine Scheidung auch nicht 500-600€.
Alles etwas komisch und undurchsichtig, auch braucht man in TN kein Trennungsjahr.
Vielleicht mag die Userin ja noch genauere Infos geben dann könnte man genauer antworten.

VG
26.02.2014 23:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kasbah84 Offline
TunisianQueen
***

Beiträge: 164
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 0
Beitrag: #6
RE: Scheidung wirklich so einfach?
Hallo zusammen.

Es geht um mich und meinem noch Ehemann.
Ich will mich scheiden lassen, weil es einfach keinen Sinn mehr macht.
Wir haben im August 2012 in TN geheiratet.
Er war noch nie hier in Deutschland.
Ich habe die ehe hier in DE auch nicht eintragen lassen, dass wollte ich machen wenn er hier ist.
Naja, nun wird es nie dazu kommen.
Er ist mit der Scheidung einverstanden unter der Bedinnung das man sich die Kosten teilt.
Nun hat er mir vor paar Tagen geschrieben das er sich beim Anwalt erkundigt hat.
Folgende Kosten würden für uns beide anfallen:
-Anwalt ca 300€
-Standesamt ca 200€
-und für irgendwelche Stempel ungefähr 100€

Ich habe ihn gefragt ob er das überhaupt alleine machen kann ohne mich und ob die nichts von mir brauchen.
Da meinte er das man von mir nichts brauchen würde und er könne sich einfach so von mir scheiden lassen. Da wir so lange schon getrennt sind.

Wäre schön wenn es so ablaufen würde, aber mich irritiert es sehr.

…•1oo% MezOued *1oo% HariiSsa*1oo% Bledii*100% rOt&weiiß*1oo% mOn Hayet Tuniisie•…
27.02.2014 01:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

chottmeriem Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 421
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 0
Beitrag: #7
RE: Scheidung wirklich so einfach?
Das mit den Kosten kommt ungefähr hin.

Aber ganz so wie er es gesagt hat ist es nicht. Entweder musst Du auch vor Gericht erscheinen... nicht vor dem Standesamt... auch in Tunesien wird vor Gericht geschieden...
Oder du bekommst vom Gericht / Anwalt ein Papier zugeschickt, dass Du unterschreiben musst.

Der schnellste Weg wäre sicher, auch beim Gericht zu erscheinen.

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Alles, was man mit Liebe betrachtet, ist schön.
27.02.2014 09:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Umm Meryam Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 549
Registriert seit: Feb 2012
Bewertung 1
Beitrag: #8
RE: Scheidung wirklich so einfach?
@Karima66,die Scheidung an sich kostete 2000 Euro,aber wie gesagt bezog die Exfrau Geld vom Amt und musste daher nichts zahlen und der geschiedene Ehemann hat nur 300 Euro Rente und musste daher nur 250 Euro bezahlen,habe die Rechnung selber gesehen.Der Rest wird von Steuerzahler bezahlt,wie sooft.

Das tut mir Leid Kasbah84,schade das es nicht geklappt hat!!

Die jenige von der ich oben schon berichtet habe,hat auch in Tunesien vor ca 2 Jahren die Scheidung eingereicht,nachdem sie dann hier in D geschieden wurde,weil sie ja auch unten geheiratet haben und nicht hier.
Nun ist es soweit und der (Ex)mann muss glaube ich heute sogar,zum unterschreiben beim Gericht in Tunesien erscheinen,dann ist sie auch unten geschieden.
Wie die Kosten in Tunesien jetzt waren weiß ich nicht.

LG

Humor und Geduld sind zwei Kamele mit denen du durch jede Wüste kommst.
27.02.2014 11:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.002
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 14
Beitrag: #9
RE: Scheidung wirklich so einfach?
@Umm Meryem, ja dann passt das mit den Kosten so wie du schreibst ?

@kasbah84, ihr müsst euch dann nur in TN scheiden lassen, hier nicht wenn nicht eingetragen, aber du brauchts das Scheidungsurteil denn möchtest du später in D nochmals heiraten brauchst du dafür immer die Anerkennung der tunesischen Scheidung vom OLG.
In TN hat das Standesamt gar nichts damit zu tun, kostet also schon mal nicht.
Man(n) geht zum Gericht.Ich habe die Prozedur dort mal mitgemacht (vor 10 Jahren) und da wurde empfohlen es ohne Anwalt zu machen, weil viel billiger, es lebten aber auch Beide vor Ort.
Wir sind nach Grombalia zum Gericht, bekamen dort eine Aktennummer.Mit dieser gingen wir in so ein Büro mit Gerichtsschreibern, gab es einige in der Umgebung vom Gericht.
Die machen dann den Antrag und kosten fast nichts.
Ich war mit, auch bei den beiden Terminen im Gericht wo nochmal gefragt wurde ob man sich wirklich scheiden lassen möchte und die Papiere abgegeben wurden.
Zwei Monate später war der Scheidungstermin, da sassen wir dann im Saal mit allen und mussten auf die Aktennummer warten.
Als sie dran waren ging das ganz fix, 10 Minuten, dann die nächsten Paare.
Einen Monat danach konnte man dann das Urteil abholen.
Das hat damals alles zusammen nicht mehr als 250 Dinar gekostet, nicht Euro.
Kann natürlich sein, dass sich die Kosten etwas erhöht haben und wenn dein Mann das alleine macht ohne deine Anwesenheit mag es sein, dass er einen Anwalt braucht und es länger dauert.

Alles Gute!

VG
28.02.2014 14:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kasbah84 Offline
TunisianQueen
***

Beiträge: 164
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 0
Beitrag: #10
RE: Scheidung wirklich so einfach?
Vielen dank karima66 für die Information.
Ich werde das nochmal mit meinem "noch" Mann besprechen.

…•1oo% MezOued *1oo% HariiSsa*1oo% Bledii*100% rOt&weiiß*1oo% mOn Hayet Tuniisie•…
28.02.2014 15:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Scheidung und Unterhalt Nada99 12 4.505 28.10.2017 05:59
Letzter Beitrag: Elfie
  Fragen zum Ehevertrag, Scheidung bei Hochzeit in Tunesien Schiwa1985 11 8.299 19.10.2017 19:17
Letzter Beitrag: kati242003
  Ehe und Scheidung in Tunesien Biene 54 60.452 19.10.2016 14:26
Letzter Beitrag: karima66
  Scheidung Update Cookie90x 15 8.333 10.10.2015 06:08
Letzter Beitrag: kati3366
  Scheidung - Wie läuft das eigentlich ab? Cookie90x 57 44.067 28.02.2015 21:06
Letzter Beitrag: kati3366

  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste