Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Für Inidividual-Reisende ist Tunesien definitiv zur Zeit NICHT empfehlenswert!
Verfasser Nachricht
Schnuffl Offline
Neu

Beiträge: 9
Registriert seit: Mar 2014
Bewertung 0
Beitrag: #11
RE: Für Inidividual-Reisende ist Tunesien definitiv zur Zeit NICHT empfehlenswert!
@Kati: Arabisch. Wir hatten einen tunesischen, deutschsprachigen Guide dabei, wobei wir sowas normalerweise nie machen. Aber da wir vorhatten, in die Sahara zu fahren, ist ein Auto zu wenig, und in der Wüste kennen wir uns definitiv nicht aus. Unser Guide hat also ständig ins Arabische und/oder Deutsche übersetzt. Übrigens auch die arabischen Nachrichten - sehr aufschlussreich.
Ich sage nicht, dass die Leute nicht nett sind, speziell im südlichen Tunesien sind die sehr herzlich, und man wird auf den Märkten auch nicht so überfallen wie im Nordteil des Landes. Aber für einen Individual-Reisenden - und von nichts anderem spreche ich - ist das Land derzeit nicht geeignet. Wild Campen ist nicht erlaubt und auch nicht empfehlenswert, und die Campingplätze, die wir angefahren sind, waren nicht mehr grenzwertig, sondern definitiv unzumutbar, total heruntergekommen, kaputt, sanitäre Anlagen nicht benutzbar. Keiner kümmert sich drum. Frägst Du den Campingplatzbesitzer, der den ganzen Tag vor der Glotze hängt, warum er sich um nichts kümmert, bekommst Du die Antwort: "Weil eh keiner kommt." Wenn ich ihm erkläre, dass ich garantiert auch nicht mehr zu ihm komme und den Platz in dem Zustand auch keinem empfehlen kann, schaut er verständnislos. Und das hatten wir nicht nur einmal.
Und Ihr habt alle Recht - es ist Winter, aber das ist genau die Zeit, in der die Individual-Reisenden in die Wüstengebiete fahren. In Ksar Guilene waren wir absolut alleine! Kein anderes Fahrzeug da! Übrigens auch der einzige Platz, wo wir jemanden gesehen haben, der herumliegenden Müll eingesammelt hat, eine rühmliche Ausnahme! Zum Beispiel die durchaus sehenswerten Speicherstädte (Ksar Ouled Soultane, Ksar El Ferch etc.) waren erschreckend vermüllt, die Strände eine einzige Katastrophe (ich weiss gar nicht, wie der ganze Müll, die ganzen Glasscherben und der sonstige Dreck bis zum Beginn der Reisesaison entfernt werden soll!), und durch die tausende illegaler Tankstellen ist jetzt wenigstens auch der Boden an den Straßen flächendeckend mit Diesel und Benzin durchtränkt. Ich war vor 28 Jahren mal auf Rundtour in Tunesien, hatte noch ganz schöne Erinnerungen, jetzt wollten wir das eben mit eigenem Auto bereisen und erleben, und hätten wir auch nur eine Ahnung gehabt, wie die Situation in dem Land gerade ist, während wir garantiert nicht dort hin gefahren, sondern nach Marokko.
Gruß, Schnuffl
02.03.2014 18:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tounsia Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 2.190
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 2
Beitrag: #12
RE: Für Inidividual-Reisende ist Tunesien definitiv zur Zeit NICHT empfehlenswert!
(02.03.2014 18:14)Schnuffl schrieb:  wie die Situation in dem Land gerade ist, während wir garantiert nicht dort hin gefahren, sondern nach Marokko.

Die Botschaft ist angekommen, nie wieder Tunesien versprochenTongue
Marokko ist genauso Schrott wie Tunesien oder sogar schlimmer, aber wenn ich dir einen kleinen Tipp geben darf, dann kommt nur noch Libyen für dich in Frage, Sahara ohne Ende, Sauberkeit.. oder vll. Mali auchTongue.

Vive La Tunisie!

إذا رأيتَ نيوبَ الليثِ بارزةً فلا تظنّ أنَّ الليثَ يبتسمُ
"ربّ اجعل هذا البلد آمنا وارزق أهله من الثمرات"
02.03.2014 18:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.018
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 15
Beitrag: #13
RE: Für Inidividual-Reisende ist Tunesien definitiv zur Zeit NICHT empfehlenswert!
Komisch für mich wenn Jemand der Individualtourismus bevorzugt und diesen in verschiedenen Ländern schon durchgeführt hat, also erfahren ist, sich keine Infos vorher einholt wenn er in einem Land unterwegs sein will das unbekannt ist, in 28 Jahren verändert sich jedes Land.
Und die politischen Veränderungen dürften auch absolut Uninteressierten nicht entgangen sein.
Dazu wenn man sprachlich auf einen Guide angewiesen ist.
Wie kann man als "Erfahrene" so naiv an so eine Reise gehen, kein Wunder wenn man dann überrascht wird.
Campingplätze hatten nie europäischen Standard, ist nicht Italien oder so.
Das auswertige Amt hat schon länger für den Süden, insbesondere Sahara, die Reisewarnung drin.
Trotzdem kann man nicht pauschal vom Individualtourismus abraten.

Aber ich würde momentan so eine Reise wie ihr sie gemacht habt auch nicht machen und das obwohl ich mich gut auskenne und sprachlich ohne Guide zurecht komme.
Einfach weil ich die Situation im Land verfolge die ganze Zeit und nicht mehr der große Abenteurer bin.
Ich würde nicht nur den Süden, sondern auch noch ein paar andere Gegenden momentan nicht auf eigene Faust besuchen.
Trotzdem würde ich jederzeit nach TN allgemein reisen !

Nur weil man selbst sich eher für andere Länder interessiert und beschlossen hat diese wieder zu besuchen statt TN so muss man nicht allen abraten, jedem gefällt was anderes, ich würde nie nach Norwegen fahren, mein Bruder liebt es.

VG
02.03.2014 20:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nadja
Gast

 
Beitrag: #14
RE: Für Inidividual-Reisende ist Tunesien definitiv zur Zeit NICHT empfehlenswert!
(02.03.2014 10:32)Schnuffl schrieb:  ....und da gibt es - obwohl die Länder ärmer sind - weniger Müll und eine bessere Infrastruktur, und fürchten muss ich mich nur vor den Tieren....

....in Tunesien wurden ja fast alle größeren Wildtiere ausgerottet.

Ich habe jetzt den Vergleich BIP/Bevölkerungszahl/Einwohner pro Quadratkilometer und den Human Development Index gezogen und stelle fest, dass die Länder im südlichen Afrika (Südafrika, Namibia, Botswana) keineswegs ärmer sind als Tunesien. Tatsächlich liegen sie alle ziemlich dicht beieinander.
Dass du deinen Tunesienurlaub als so schrecklich empfunden hast, tut mir wirklich leid, allerdings hättest du auch Schweden und Tunesien vergleichen können, so groß sind nämlich auch die kulturellen Unterschiede zwischen Südafrika und Tunesien. Afrika ist eben doch nicht gleich Afrika, auch wenn es besser ins das europäische Weltbild passen würde.

Dass Tunesien die "Big 5" nicht aufweisen kann, ist wohl hoffentlich keine ernsthafte Kritik.

Allerspätestens an der "...bei den TAUSENDEN von illegalen Tankstellen" -Stelle habe ich aber leider aufgehört, deine Kritik ernst zu nehmen.

Schade

Nadja
02.03.2014 20:37
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.018
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 15
Beitrag: #15
RE: Für Inidividual-Reisende ist Tunesien definitiv zur Zeit NICHT empfehlenswert!
Ja, Nadja, sehe ich auch so und in Südafrika nur Angst vor wilden Tieren haben zu müssen ist ja nun total übertrieben.
Ich habe einerseits selbst mal ein halbes Jahr so eine Reise durch Südafrika vorbereitet mit Südafrikakennern, konnte dann nur nicht mit aus Krankheitsgründen, aber ich kenne auch Freunde die jährlich privat nach Südafrika und Namibia reisen und was die erzählen zur Sicherheit, also da gibt es auch weitaus mehr Gefahren als nur Tiere, das ist lächerlich, natürlich trifft es auch auf bestimmte Gegenden mehr zu als auf andere, normal.

Damit ist das Thema für mich erledigt.

VG
02.03.2014 20:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Maissa Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 623
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 2
Beitrag: #16
RE: Für Inidividual-Reisende ist Tunesien definitiv zur Zeit NICHT empfehlenswert!
(02.03.2014 08:50)kati3366 schrieb:  Dieses Jahr kommen sogar meine Eltern ( beide in den siebzigern ) für einige Zeit mit um endlich Land und Leute ( und vor allem die Familie ihres Schwiegersohnes ) kennen zu lernen.

Das ist ja schön ... darf ich fragen , wann ihr nach TN alle geht und wo du deine Eltern unterbringst ?
02.03.2014 21:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kati3366 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.974
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 8
Beitrag: #17
RE: Für Inidividual-Reisende ist Tunesien definitiv zur Zeit NICHT empfehlenswert!
(02.03.2014 21:11)Maissa schrieb:  
(02.03.2014 08:50)kati3366 schrieb:  Dieses Jahr kommen sogar meine Eltern ( beide in den siebzigern ) für einige Zeit mit um endlich Land und Leute ( und vor allem die Familie ihres Schwiegersohnes ) kennen zu lernen.

Das ist ja schön ... darf ich fragen , wann ihr nach TN alle geht und wo du deine Eltern unterbringst ?

Tongue natürlich darst Du. Wir wollen im September nach Tunesien.
Meine Eltern wollen ca. 10-14 Tage da bleiben.
In Gabès gibt es 2 sehr schöne Hotels. In einem davon wollen wir ein Doppelzimmer buchen. Damit haben sie eine Rückzugsmöglichkeit wenn Ihnen der Familientrubel zu viel wird. Und SchwiMa ist auch nicht so unter Druck bezüglich "kümmern müssen". Sie ist ja schließlich auch nicht mehr die Jüngste.

Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen. Ich schulde ihnen noch mein Leben.
03.03.2014 08:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schnuffl Offline
Neu

Beiträge: 9
Registriert seit: Mar 2014
Bewertung 0
Beitrag: #18
RE: Für Inidividual-Reisende ist Tunesien definitiv zur Zeit NICHT empfehlenswert!
(02.03.2014 20:37)Nadja schrieb:  
(02.03.2014 10:32)Schnuffl schrieb:  ....und da gibt es - obwohl die Länder ärmer sind - weniger Müll und eine bessere Infrastruktur, und fürchten muss ich mich nur vor den Tieren....

....in Tunesien wurden ja fast alle größeren Wildtiere ausgerottet.


Dass Tunesien die "Big 5" nicht aufweisen kann, ist wohl hoffentlich keine ernsthafte Kritik.

Allerspätestens an der "...bei den TAUSENDEN von illegalen Tankstellen" -Stelle habe ich aber leider aufgehört, deine Kritik ernst zu nehmen.

Schade

Nadja

Nadja, wie lange warst Du nicht mehr im Land? Es sind definitiv tausende von Illegalen Tankstellen, weil das für viele mittlerweile die einzige Möglichkeit ist, noch irgendwie Geld zu verdienen. Stell Dich an die Strecke von Libyen nach Medenine und schau selber zu, wieviele Pick-ups hoffnungslos überladen mit Benzinkanistern unterwegs sind, um aus Libyen Sprit zum Verkauf zu holen, und zähle selbst die illegalen Tankstellen. Und ich habe auch nie von den Big 5 geredet. Mag ja sein, dass Tunesien für Euch alle das Traumland ist. Für mich ist es das definitiv nicht. Und wir haben vorher Infos eingeholt. Es hat sich nur bisher kein Touri die Mühe gemacht, zu schreiben, dass Urlaub in Tunesien zur Zeit Urlaub auf der Müllhalde ist - alleine das hätte mir schon gereicht, um mich anders zu entscheiden.
03.03.2014 09:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Minze Offline
Senior Mitglied
***

Beiträge: 205
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 5
Beitrag: #19
RE: Für Inidividual-Reisende ist Tunesien definitiv zur Zeit NICHT empfehlenswert!
Ach Schnuffl..... nicht ärgern! Ich jedenfalls bin Dir sehr dankbar für Deinen Bericht!

Allerdings muß ich sagen, es empfindet jeder anders, weil jeder auch andere Ansprüche hat und es auch anders *antrifft*.
Ich verstehe, wie Du es meinst und das muß man akzeptieren!
Da hier die meisten das Land TN sehr lieben, stößt Du da auf Granit und daher ist es auch nicht völlig neutral und gelassen zu diskutieren.

Diese *illegalen Tankstellen* gab/gibt es schon immer! Auch sehr viel im Norden. Genauso bieten sie ja auch *illegal* selbst produzierte Ware an (Brot/Honig/Obst/Gemüse)- damit das Haushaltsgeld aufgestockt wird.
Bei einigen Jahrzehnten Erfahrungen, fällt einem das schon gar nicht mehr auf.

Ich würde mich freuen, wenn Du auch ein bißchen von Deiner Tour weiter berichtest - evtl. was Dir nicht so sehr negativ aufgestoßen ist - oder gibt es da gar nichts?
Wie waren denn Deine Erfahrungen mit dem Guide? Hattest Du da keine Probleme und volles Vertrauen?

Wie schon gesagt - in der Gegend Tabarka werden immer noch Wildjagden organisiert. Dort ist ja ein wunderschönes Natur-Gebiet mit reichlich Korkeichenwäldern. Wir fanden es dort immer sehr gepflegt und außerordentlich zum Wohlfühlen. Eine völlig andere Struktur als im Süden! Es wäre vielleicht für Dich viel interessanter?! ..und Du wärst über den Unterschied erstaunt und würdest Deine Meinung etwas revidieren!?
Trotzdem wünsche Dir Dir auf allen weiteren Reisen viele gute Erlebnisse und völlige Zufriedenheit!

Minze

Die Fehler der Vergangenheit sind die Weisheiten der Zukunft.
03.03.2014 11:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
desert rose
Gast

 
Beitrag: #20
RE: Für Inidividual-Reisende ist Tunesien definitiv zur Zeit NICHT empfehlenswert!
[/quote]
Es sind definitiv tausende von Illegalen Tankstellen, weil das für viele mittlerweile die einzige Möglichkeit ist, noch irgendwie Geld zu verdienen. Stell Dich an die Strecke von Libyen nach Medenine und schau selber zu, wieviele Pick-ups hoffnungslos überladen mit Benzinkanistern unterwegs sind, um aus Libyen Sprit zum Verkauf zu holen, und zähle selbst die illegalen Tankstellen.
[/quote]

Hi Schnuffl,
du hast vollkommen recht mit den illegalen Tankstellen. Sie sind nicht zu zählen... ob es nun tausende sind oder nicht, ist doch egal. Gerade die N1 runter Richtung Libyen gibt es wahnsinnig viele, und egal ob es die schon immer gab oder nicht, ist es sehr schade was damit der Umwelt angetan wird. Die "Betreiber" achten ja leider überhaupt nicht darauf, ob etwas im Sand versickert, kaputte Fässer werden einfach weggeschmissen...Sand gibt's ja genug, Umweltbewußsein hingegen null.

Ich verstehe deinen Frust und ich denke selbst wenn man das Land liebt (oder auch nur den ein oder anderen Bewohner) kann und muss man einige Dinge trotzdem kritisch sehen. Aber vielleicht siehst du gerade alles etwas sehr kritisch, weil du eben mit anderen Erwartungen ins Land gereist bist.

Vielleicht gibst du dem Land ja in einigen Jahren noch mal eine Chance Wink

Gruß
deser rose
03.03.2014 12:14
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Individual-Reisende: Vorsicht vor abzockenden Polizisten! Schnuffl 1 2.859 01.03.2014 19:59
Letzter Beitrag: abundzu
  Wie sich deutsche Frauen in Tunesien benehmen (oder besser nicht benehmen sollten) Wolke 68 108.194 05.01.2014 06:00
Letzter Beitrag: Elfie
  Urlaub in Tunesien-nicht mit dem Flugzeug windsor 9 8.495 14.07.2009 21:40
Letzter Beitrag: windsor

  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste