Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Allgemeines über das Essen und Trinken in Tunesien
Verfasser Nachricht
Jen Offline
ShishaPrinzessin
****

Beiträge: 960
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 2
Beitrag: #81
RE: Allgemeines über das Essen und Trinken in Tunesien
Elfie, die wird es bei dem Angebot auch geben Smile waren glaub ich 3 Seiten mit arabischen Lebensmitteln Smile

[Bild: L434AKR.jpg][Bild: L434p1.png]

Wenn man in die falsche Richtung läuft, hat es keinen Zweck, das Tempo zu erhöhen.
28.08.2017 10:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fanta Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 1.378
Registriert seit: Sep 2014
Bewertung 4
Beitrag: #82
RE: Allgemeines über das Essen und Trinken in Tunesien
Meine Mutter hat gleich 2 Pakete gekauft als es dieses Angebot schonmal gab. Ich weiß nur nicht was sie damit machen will :-)
29.08.2017 12:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elfie Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 4.883
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #83
RE: Allgemeines über das Essen und Trinken in Tunesien
z.B. Abends beim Fernsehen darauf rumknabbern, immerhin gesünder als so manches Andere. Das Aroma der getrockneten ist schon toll.

Hier in Tunesien habe ich sogar gelernt, angebratene Tomaten zu schätzen.
Würde mir in DE bei dem Zeug nienicht im Traum einfallen, auch nicht mit div. Gewürzen , hhh
29.08.2017 15:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elfie Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 4.883
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #84
RE: Allgemeines über das Essen und Trinken in Tunesien
Die Einnahmen aus dem Export von Sommerfrüchten sind bis Ende August 2017 um 31,5 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres gestiegen. 16,872 Tonnen Früchte im Wert von 43,610 Mio Dinar wurden exportiert. Das gab das Ministerium für Landwirtschaft, Wasserressourcen und Fischerei am vergangenen Donnerstag (31.08.2017) bekannt.
03.09.2017 18:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Elfie Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 4.883
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #85
RE: Allgemeines über das Essen und Trinken in Tunesien
Die neue Weinstraße Tunesiens

Tunesien startet seine eigene Weinstraße, die erste überhaupt in einem islamischen Land. Für die Besucher soll sie den heutigen Wein, die antike Archäologie und die traditionelle punische Küche miteinander verknüpfen. „Der Wein gehört seit 2 500 Jahren zur Kultur unseres Landes – das wissen viele Europäer nicht“, sagt Mohamed Ben Cheikh, Verbandschef der Produzenten von Alkoholgetränken, selbst Gutsbesitzer und einer der treibenden Kräfte hinter der Route. Die Hinweisschilder mit den roten Logos stehen bereits.
http://www.sz-online.de/nachrichten/wie-...73984.html
15.09.2017 10:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elfie Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 4.883
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #86
RE: Allgemeines über das Essen und Trinken in Tunesien
18.09.2017 07:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elfie Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 4.883
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #87
RE: Allgemeines über das Essen und Trinken in Tunesien
Die Region Gabes wird in der Saison 2017-2018 wahrscheinlich eine Rekordernte bei den Oliven einfahren. Auch die Granatapfel- und die Dattelproduktion wird nach den Schätzungen der Regionalkommission für Landwirtschaftliche Entwicklung besser als im Vorjahr ausfallen.

Erwartet wird eine Olivenernte von rund 50.000 Tonnen gegenüber 15.000 Tonnen in der Kampagne des Vorjahres (+233%). Bei der Granatapfelproduktion werden voraussichtlich 35.000 Tonnen gegenüber 30.000 Tonnen im Vorjahr erreicht.

Die Dattelernte wird auf 30.000 Tonnen gegenüber auf 25.000 Tonnen im Vorjahr geschätzt, Bei der Produktion von frühen, geothermischen Früchten werden 30.000 Tonnen erwartet, wovon 12.000 Tonnen für den Export vorgesehen sind. Die für diese Kulturen reservierten Flächen umfassen 124,6 Hektar.
Heute 05:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Scharfes Essen Wolke 16 13.243 14.02.2009 09:35
Letzter Beitrag: Dori

  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste