Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
HILFE!!! ES BRENNT!!!
Verfasser Nachricht
Tunisie86
Gast

 
Beitrag: #11
RE: HILFE!!! ES BRENNT!!!
Vielen Dank schon mal für die vielen Antworten, ist echt lieb von euch.

Zum Verständnis: er ist mit einem Visum zur Eheschließung da und wir hatten auch einen Termin für diese. Nur hatten wir zwischenzeitlich so viele Differenzen und er war Dauer-unzufrieden dass ich gesagt habe er soll sich das Leben hier erstmal in Ruhe anschauen bevor wir heiraten. Habe den Termin dann auf Mitte Januar verschoben, er weiß nur noch nichts davon.
Er will am liebsten jetzt noch im Dezember heiraten und als ich Beispiel Januar angebracht habe war er wieder dauerbeleidigt und genervt.

Er will ja wissen wo er steht im Leben und sein Leben endlich richtig anfangen.

Die Idee anzubringen in Tunesien zu heiraten nimmt er mit mit Sicherheit nicht ab, weil wir hier ja alle Papiere schon zusammen haben und wir eigentlich sofort zum Standesamt gehen könnten und hier heiraten.

Vernünftig reden kann man mit ihm ja nicht, ihr habt ja gesehen was er dann gemacht hat. Ich will Nichtwissen wie er reagiert wenn ich ihm auf das Gesicht zusage ich will ihn nicht mehr heiraten.
Ich habe bei ihn zuhause gesehen wie er reagieren kann wenn ihm was nicht passt, da flogen in Tunesien schon voll gedeckte Tische und volle Wassereimer durch die Gegend. Wenn mich was trifft wäre das nicht so schön.

Was wenn er ausrastet und ich hab so schnell nicht die Möglichkeit die Polizei zu rufen? Dann ist es schon zu spät.

Alles was über den Staat läuft muss ich bezahlen - Verpflichtungserklärung. Ebenso wie schon erwähnt alles andere. Deshalb wäre es mir lieb wenn alles unproblematisch über die Bühne geht, solche immensen Kosten kann ich nicht tragen. Was interessant war: über die Verpflichtungserklärung wusste er genau bescheid. "Ist das das Papier wo drinsteht du musst alles für mich bezahlen wie Unterkunft, Essen, medizinische Versorgung und so? Und wenn ich was brauche?"
Das macht mir jetzt ehrlich gesagt sorgen wenn er seine Rechte so genau kennt.


Immerhin hat er 3 Freunde in Deutschland. Ich weis nicht ob die ihm helfen würden unterzutauchen... Kann ich nicht einschätzen. Mit einem telefoniert er jeden Tag stundenlang.

Die ABH hat mir gesagt wie es weitergeht wenn wir nicht heiraten: er bekommt eine Aufforderung das Land zu verlassen. Allerdings geht diese auch erst nach paar Wochen raus. "Das geht alles nicht so schnell" hieß es.

6 Wochen möchte ich eigentlich nicht mehr warten. Wenn er rausbekommt dass ich ihm was vorspiele und so lange gewartet habe steigt wohlmöglich dir Wut und alles wird noch schlimmer. Und wenn ich ihm vorher sage ich habe ihm beispielsweise für in 2 Wochen einen Flug gebucht kann er Pläne schmieden und abhauen.wenn was passiert darf ich dafür aufkommen.

Ich bin mit meinem Latein am Ende.

Übrigens: mit dem Visum einmal ausgereist und nicht verheiratet darf er nicht mehr einreisen.

Und die Polizei reagiert erst wenn schon was passiert ist. Die Dame der ABH sagte wenn er mich bedroht kann ich erst die Polizei rufen und selbst dann ist nicht gewährleistet dass die was unternehmen. Das würde wohl von der Schwere der Tat abhängen.
12.12.2014 18:17
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anny25
Gast

 
Beitrag: #12
RE: HILFE!!! ES BRENNT!!!
(12.12.2014 18:17)Tunisie86 schrieb:  Vernünftig reden kann man mit ihm ja nicht, ihr habt ja gesehen was er dann gemacht hat. Ich will Nichtwissen wie er reagiert wenn ich ihm auf das Gesicht zusage ich will ihn nicht mehr heiraten.
Ich habe bei ihn zuhause gesehen wie er reagieren kann wenn ihm was nicht passt, da flogen in Tunesien schon voll gedeckte Tische und volle Wassereimer durch die Gegend. Wenn mich was trifft wäre das nicht so schön.

Was wenn er ausrastet und ich hab so schnell nicht die Möglichkeit die Polizei zu rufen?

Also: Mein Mann wirft auch gerne mal was runter oder wird laut, wenn ihm was nicht in den Kram passt. Meine Erfahrung mittlerweile: Hunde, die bellen, beißen nicht.
Wir Deutschen kennen dieses Verhalten nicht so und wissen es nicht einzuordnen, deshalb haben wir Angst.
Aber was kann dir passieren? Das er dir eine runterhaut? Dann hast du alles gegen ihn in der Hand.
Das er dir Sachen kaputt macht? Sachbeschädigung und Tschüss.
Alles Gründe ihn rauszuschmeißen.
Er wird sich hüten dich krankenhausreif zu schlagen.
Ich würde dir ganz dringend raten: Trau´dich und versuch es mit der Wahrheit.
Du hast gesehen, dass es nicht passt mit ihm....du kannst dir keine Ehe vorstellen.
Du wünschst ihm alles Gute...es ist dein Recht.
Besser vorher als nachher.

LG Anny
12.12.2014 18:28
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

kati3366 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.974
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 8
Beitrag: #13
RE: HILFE!!! ES BRENNT!!!
Oh je, was für eine besch......... Situation.

Wobei es nicht gesagt ist, daß die Polizei erst reagiert wenn was passiert ist.
Ich würde einfach mal zur zuständigen Polizeibehörde gehen und denen die Situation schildern.
Grade in kleineren Städten sind sie oft sehr hilfsbereit.
Vielleicht reicht Deinem "Nicht-mehr-Zukünftigen" ja schon der Hinweis darauf, daß die Polizei "in den Startlöchern steht" damit er sich zusammenreißt.
Denn polizeilich auffällig zu werden hilft überhaupt nicht.

Du könntest Dir auch bei einer binationalen Beratungsstelle oder bei einem Anwalt Tipps holen.
Habe ich auch gemacht. Und meinem Noch-Mann hat das Wissen darüber gereicht, um ganz ruhig zu werden und keinen Stress mehr zu machen.

Der hatte nämlich auch von Freunden sehr viel über seine Rechte erfahren. Nur kannten die meine Rechte nicht. Und weibliche List hat dann den Rest erledigt.

Sei nur froh, daß es noch vor der Heirat so gekommen ist. Ist zwar jetzt eine total verzwickte Situation, aber keine ausweglose.
P.S.: Sollte er Dir damit drohen, unterzutauchen, dann kannst Du ihm ja mal in Ruhe erklären, wie besch........ das Leben OHNE gültige Papiere in Europa ist.
DAS wird ihm sein neunmalkluger Freund mit Sicherheit auch nicht gesagt haben.

Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen. Ich schulde ihnen noch mein Leben.
12.12.2014 18:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
RileyAnne Offline
ღღღ
*****

Beiträge: 1.425
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 6
Beitrag: #14
RE: HILFE!!! ES BRENNT!!!
(12.12.2014 18:30)kati3366 schrieb:  P.S.: Sollte er Dir damit drohen, unterzutauchen, dann kannst Du ihm ja mal in Ruhe erklären, wie besch........ das Leben OHNE gültige Papiere in Europa ist.
DAS wird ihm sein neunmalkluger Freund mit Sicherheit auch nicht gesagt haben.

DAS wird er ihr in dem Moment sicher NICHT glauben........ Gerade WEIL seine Freunde ihm davon bestimmt nix gesagt haben... sondern eher "Oh alles so super" Infos von den TN Kollegen kamen! Gibt ja wenige TN, die bei Ihren Kumpels die noch unten sind, tatsächlich zugeben, dass es auch in D / CH nicht leicht ist..........


Die Situation ist echt beschissen......
Aber ich würd deinem Ex-Verlobten im Beisein von deinen Eltern/ Freunden / Bekannten sagen, dass du nicht mehr heiraten willst, und einen Flug gebucht hast. Falls er dann ausrastet, bist du nicht alleine... Und mit deinen Bekannten zusammen, könntest du ihn evt auch zum Flughafen bringen.
Dennoch..... das Risiko bleibt auch da, dass er DORT noch abhaut. Aber dann wäre er unvorbereitet......

Bevor du es ihm mitteilst, würde ich bei der Polizei einfach mal nachfragen gehen, ob die ÜBERHAUPT was machen könnten für dich.......

Man muß seine Fehler früh machen, damit man lange von ihnen lernen kann
12.12.2014 19:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elfie Online
info-tunesien Mentor
*****

Beiträge: 5.479
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 2
Beitrag: #15
RE: HILFE!!! ES BRENNT!!!
Oh je, schwere Entscheidung.
Die Polizei redet u. U. auch mit Deinem Bekannten, wenn Du eine Bedrohung anmeldest. Kann ja sein, daß er dann so eingeschüchtert ist, daß er wieder auf den Boden der Tatsachen kommt.
VG
12.12.2014 19:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chottmeriem Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 421
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 0
Beitrag: #16
RE: HILFE!!! ES BRENNT!!!
(12.12.2014 18:17)Tunisie86 schrieb:  Übrigens: mit dem Visum einmal ausgereist und nicht verheiratet darf er nicht mehr einreisen.

Und die Polizei reagiert erst wenn schon was passiert ist. Die Dame der ABH sagte wenn er mich bedroht kann ich erst die Polizei rufen und selbst dann ist nicht gewährleistet dass die was unternehmen. Das würde wohl von der Schwere der Tat abhängen.

Also.. das stimmt nicht ganz. Wenn er bei Ablauf des Visums freiwillig das Land verlässt, kann er durchaus wieder einreisen. Er hat ja keinen Verstoß begangen und in dem Falle kommt das Visum zur Eheschließung einem Touristenvisum gleich.
Sollte er allerdings die Ehe nicht geschlossen haben und sein Visum trotzdem "verlängern" und er bekommt die Aufforderung, das Land zu verlassen, DANN kann er bei Abschiebung die nächsten 5 Jahre nicht mehr einreisen.
Vielleicht kannst Du ihn dadurch überzeugen, doch lieber freiwillig zu gehen.

Wirst Du von Ihm bedroht oder er will die Wohnung nicht freiwillig verlassen und er befindet sich in DEINER Wohnung, kann die Polizei allerdings etwas machen und macht es auch. Sie wird ihn aus deiner Wohnung entfernen und ihm einen "Platzverweis" erteilen. Dieser gilt zwar nur für 24 Stunden. Aber du musst ihn ja nicht wieder reinlassen. Und bei wiederholtem Verstoss gegen diesen Platzverweis nehmen sie ihn auch mit.
So ganz wird man von der Polizei ja auch nicht alleine gelassen Wink

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Alles, was man mit Liebe betrachtet, ist schön.
12.12.2014 19:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kati3366 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.974
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 8
Beitrag: #17
RE: HILFE!!! ES BRENNT!!!
(12.12.2014 18:28)Anny25 schrieb:  Also: Mein Mann wirft auch gerne mal was runter oder wird laut, wenn ihm was nicht in den Kram passt. Meine Erfahrung mittlerweile: Hunde, die bellen, beißen nicht.
Wir Deutschen kennen dieses Verhalten nicht so und wissen es nicht einzuordnen, deshalb haben wir Angst.

Es ist schon ein Unterschied, ob jemand einen Teller oder eine Tasse auf den Boden knallt oder mit gedeckten Tischen um sich wirft.

(12.12.2014 18:28)Anny25 schrieb:  Aber was kann dir passieren? Das er dir eine runterhaut? Dann hast du alles gegen ihn in der Hand.

Und wenn er völlig ausrastet und es mehr wird als nur "eine runterhauen" ?

Hat Dir schon mal jemand eine runtergehauen ( ich meine im Erwachsenenalter, nicht als Kind ) ?


(12.12.2014 18:28)Anny25 schrieb:  Das er dir Sachen kaputt macht? Sachbeschädigung und Tschüss.
Alles Gründe ihn rauszuschmeißen.
Er wird sich hüten dich krankenhausreif zu schlagen.

Genau DA wäre ich mir nicht so sicher.
Er wäre nicht der Erste, der völlig neben sich steht und nicht mehr weiß was er tut, wenn all seine Pläne den Bach runter gehen.

(12.12.2014 18:28)Anny25 schrieb:  Ich würde dir ganz dringend raten: Trau´dich und versuch es mit der Wahrheit.
Du hast gesehen, dass es nicht passt mit ihm....du kannst dir keine Ehe vorstellen.
Du wünschst ihm alles Gute...es ist dein Recht.
Besser vorher als nachher.

LG Anny

Klar besser vorher als nachher.
Aber bitte nicht Mut und Übermut verwechseln.

(12.12.2014 19:07)RileyAnne schrieb:  
(12.12.2014 18:30)kati3366 schrieb:  P.S.: Sollte er Dir damit drohen, unterzutauchen, dann kannst Du ihm ja mal in Ruhe erklären, wie besch........ das Leben OHNE gültige Papiere in Europa ist.
DAS wird ihm sein neunmalkluger Freund mit Sicherheit auch nicht gesagt haben.

DAS wird er ihr in dem Moment sicher NICHT glauben........ Gerade WEIL seine Freunde ihm davon bestimmt nix gesagt haben... sondern eher "Oh alles so super" Infos von den TN Kollegen kamen! Gibt ja wenige TN, die bei Ihren Kumpels die noch unten sind, tatsächlich zugeben, dass es auch in D / CH nicht leicht ist..........

Da sein Freund ( wenn ich das richtig verstanden habe ) in Deutschland lebt, wird er sich vermutlich bei dem erkundigen. Und dann auch erfahren, wie das dann so sein kann. Denn würde der Freund da lügen, dann hätte ER ihn womöglich nachher "an den Hacken".

(12.12.2014 19:07)RileyAnne schrieb:  Die Situation ist echt beschissen......
Aber ich würd deinem Ex-Verlobten im Beisein von deinen Eltern/ Freunden / Bekannten sagen, dass du nicht mehr heiraten willst, und einen Flug gebucht hast. Falls er dann ausrastet, bist du nicht alleine... Und mit deinen Bekannten zusammen, könntest du ihn evt auch zum Flughafen bringen.
Dennoch..... das Risiko bleibt auch da, dass er DORT noch abhaut. Aber dann wäre er unvorbereitet......

Bevor du es ihm mitteilst, würde ich bei der Polizei einfach mal nachfragen gehen, ob die ÜBERHAUPT was machen könnten für dich.......

Den Rat finde ich gut.
Und die Polizei kann ( mit ein wenig "good will" ) eine ganze Menge machen.
Mehr als "Otto-Normalverbraucher" glaubt.
Und oftmals wirkt das Wunder. Grade bei ausländischen Mitbürgern die relativ neu im Land sind. Wink

Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen. Ich schulde ihnen noch mein Leben.
12.12.2014 19:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anny25
Gast

 
Beitrag: #18
RE: HILFE!!! ES BRENNT!!!
(12.12.2014 19:49)kati3366 schrieb:  Es ist schon ein Unterschied, ob jemand einen Teller oder eine Tasse auf den Boden knallt oder mit gedeckten Tischen um sich wirft.
(....)
Und wenn er völlig ausrastet und es mehr wird als nur "eine runterhauen" ?

Hat Dir schon mal jemand eine runtergehauen ( ich meine im Erwachsenenalter, nicht als Kind ) ?

(...)

Naja, man kann sich ja wirklich auf das Gespräch vorbereiten...zur Not auch Pfefferspray parat haben oder einen Bekannten hinzuziehen.
Da gibts doch viele Möglichkeiten....
Ich denke aber nicht, dass er alles aufs Spiel setzt und gewalttätig wird...vielmehr denke ich, dass er bereitwillig in die Opferrolle fallen wird und wieder weinen/ sich auf den Boden werfen wird u.s.w.
Eine gewisse Angst ist normal, aber als erwachsene Frau hat man ja auch Möglichkeiten und kann sich gut auf so ein ernstes Gespräch vorbereiten.
12.12.2014 20:16
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Orient2011 Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 547
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 1
Beitrag: #19
RE: HILFE!!! ES BRENNT!!!
Ich mache jetzt mal einen Vorschlag: Was ist, wenn du mit ihm wirklich auf das Standesamt zum heiraten gehst und im Moment der Unterschrift den Rückzieher machst. Tickt er dann aus, hast du Zeugen, wird ggf gleich von der Polizei abgeführt.

Ich kann nicht verstehen, dass die ABH nichts macht. Es sollte doch in ihrem Sinne sein, wenn du eine Scheinehe (die Absicht zu einer Scheinehe) ihnen meldest. Kannst ihn natürlich auch heiraten und dann beim Termin zur Visumverlängerung angeben, dass die Ehe nicht unter freiem Willen geschlossen wurde (jemanden androhen sich etwas anzutun oder eine Krankheit vortäuschen, damit die Person einen heiratet fällt da 100% drunter). Dann müssen sie reagieren!

Ruf aber auf jeden Fall mal beim Verband Binationaler Ehen und Partnerschaften (kann sein, dass der Wortlaut nicht ganz stimmt oder der Name nicht vollständig ist, findest ihn aber über Google).

Noch ne Idee, rede mit dem Standesbeamten und schildere deine Situation. Er soll behaupten, dass noch irgend ein Papier fehlt oder abgelaufen ist. Dein zukünftiger müsse schnell nach TN fliegen und es holen. Parallel meldest du die Absicht einer Scheinehe bei der ABH und versuchst deine Verpflichtungserklärung unter diesen Umständen zu widerrufen, in der Hoffnung, dass er nicht wieder einreisen kann.

Alles Gute!

PS: Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass es dem D Staat egal ist, dass jemand sowas abzieht (Scheinehe, untertauchen oder was auch immer). Die sollten doch Interesse haben rechtzeitig so etwas gemeldet zu bekommen. Und ich sage es dir ganz ehrlich, sollten die wirklich ihren Popo hoch bekommen und etwas veranlassen (ihn zum Flughafen bringen und in den Flieger setzen etc), dann übernimm die Kosten - alles was mit der Hochzeit, seinem Aufenthalt hier etc auf die zukommen würde, wird langfristig weit mehr sein.
13.12.2014 09:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tunisie86
Gast

 
Beitrag: #20
RE: HILFE!!! ES BRENNT!!!
Hallo zusammen!

Danke für eure Beteiligung zu meinem Problem.

Ich hab ihn schonmal so weit dass wir gesagt haben wir heiraten im Januar weil alles andere so kurzfristig ist. Dann hätte ich einen Rückzieher machen können und die Befreiung vom ehefähigkeitszeugnis wäre damit hinfällig wenn ich es gut plane.
Nur müsste ich dann alles vorbereiten und auch Geld in die Hand nehmen um ihm ein Anzug zu kaufen und mir ein Kleid, Eheringe usw. Sonst fällt das auf - ganz so doof ist er ja nicht.

Das mit dem Standesamt ist nicht doof, nur bezweifle ich wenn nicht mal die ABH was unternimmt (obwohl das mit Verdacht auf Scheinehe vorgebracht wurde, Gefahr zum Untertauchen, und von mir gesagt wurde ich will nicht mehr heiraten) das die vom Standesamt auch nichts machen können. Ich werde aber Montag gleich mal anrufen.
Ich hätte ja gedacht dass wenn ich der ABH die ganze Geschichte schildere (weil zum Heiraten gehören auch immer zwei, und wenn ich nicht mehr will) Das dann das Visum hinfällig ist weil der Zweck des Visums nicht mehr gegeben ist. Aber da hab ich mich wohl getäuscht.

Ich hätte das nur gerne im alten Jahr noch geregelt weil ich Urlaub habe und ich es mir nicht leisten kann deswegen im neuen Jahr noch mal zu fehlen.

Wie sich das verhält wenn ich nach der Hochzeit vorbringe die ehe wurde nicht unter freiem Willen geschlossen weiß ich nicht. Kann mir aber vorstellen dass das mit der Annullierung auch ein Riesen Hickhack ist. Genau so die Verpflichtungserklärung wegen Verdacht auf Scheinehe zu widerrufen. Kann mir nicht vorstellen dass das funktioniert. War der ABH ja auch egal.... Sie beobachtet den Fall und legt ihn auf Wiedervorlage bei Ende vom Visum. So war der Kommentar. Als ich in tränen ausgebrochen bin hat sie nur mitleidig geguckt. Sie kann da nichts machen.

Bei info4alien habe ich mein Problem auch angebracht, nur sagen die rein rechtlich ist das Problem unlösbar. Er hat das recht bis Visum Ende in Deutschland zu bleiben, und wenn ich ihn gegen seinen Willen schnappe, zum Flughafen bringe und ins Flugzeug verfrachte ist das wie Freiheitsberaubung bei einem Deutschen.

Wenn er ausrastet weiß er nicht was er tut, er ist auch schon gegen die Wand gerannt oder hat seinen Kopf gegen die Türe geschlagen usw. Also könnte auch sein dass er sich selber was antut um mich emotional zu erpressen. hat er ja letztens auch gemacht. Dann ab ins Krankenhaus und ich darf es zahlen.

Für mich gibt es nur die Möglichkeit das mit dem fehlendem Papier beim Standesamt zu simulieren oder einen Flug zu buchen und ihm das in Beisein von anderen zu sagen dass es im 3 Stunden zum Flughafen geht. Aber selbst dann begehe ich eine Straftat wenn es vor Ende des Visums ist. Wenn das Standesamt mir helfen würde wäre das glaube ich die einzige Lösung. Denn wenn er bei einem Visum von 3 Monaten einmal ausgereist ist kann er in dieser Laufzeit nicht noch mal nach Deutschland rein. Er müsste ein neues Visum beantragen. Das Problem aber: das weiß er. Was erzähl ich ihm dann?

Und übrigens ja: vor der Polizei hier hat er Respekt. Ich möchte es aber wenn es geht ohne ärger lösen und ihm nicht gleich mit Polizei drohen. Ich denke immer - auch wenn es vielleicht falsch ist - der einvernehmliche Weg ist am besten.

Und wisst ihr was wirklich mein persönliches Problem ist? Ich will keinem was böses. Ich will nur friedlich aus der Sache raus. Und ich hab jetzt schon wieder ein schlechtes Gewissen das alles hinter seinem Rücken zu machen. Er gibt mir das Gefühl falsch zu sein. Er hätte für mich alles aufgegeben. Und viel gemacht und bezahlt. Ich weiß das mit uns beiden funktioniert nicht. Und ich spiel ihm jetzt was vor das alles super wäre und aufgrund dessen ist er jetzt wie ein Lämmchen und macht alles für mich. Ich weiß aber eben auch dass er ganz anders sein kann. Aber wenn ich das alles weiß warum hab ich dann ein scheiß Gefühl und ein schlechtes Gewissen? Obwohl ich definitiv weiß es gibt kein zurück und ich will und kann nicht mehr?
13.12.2014 13:11
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste