Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
HILFE!!! ES BRENNT!!!
Verfasser Nachricht
Karine Offline
:-)
****

Beiträge: 809
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 0
Beitrag: #31
RE: HILFE!!! ES BRENNT!!!
(14.12.2014 12:35)Stars_Hollow schrieb:  Hm, wie wäre es mit ein wenig Schauspielerei Deinerseits? Wenn er nicht da ist, ab ins Reisebüro und ein Rückflugticket für ihn gebucht, bzw. wenn er eines haben sollte, umschreiben lassen. Dann dem Herrn erzählen, dass man einen Ausflug mit der ganzen Familie (Familie natürlich vorher einweihen) machen möchte. Ihm erklären, dass man ihn überraschen will, und er deshalb JETZT ins Auto steigen soll, sowie Kopfhörer auf und Schal, oder ähnliches um die Augen. So mit dem Herrn zum Flughafen. Und wenn er beim Checkin steht, Vermummung abnehmen und "Überraschung! Du fliegst jetzt nach Hause!!!" sagen. Vor den anderen Passagieren wird er hoffentlich keine Szene machen.

Meine Güte Stars_Hollow, wie alt bist Du, dass Du solch kindische Vorschläge anbringst..., wohl zu viele Jux-Filme geschaut...


Ich persönlich finde auch den Vorschlag von kati3366 am effektivsten, sich männliche Familienmitglieder und wenn möglich, den eigenen Vater mit ins Boot zu holen. Der Respekt und die Achtung vor dem Familienoberhaupt ist in der arabischen Kultur ja nicht von der Hand zu weisen.

Was mir beim Lesen zu den Kosten für Kleidung auf dem Standesamt spontan einfiel, ist die Möglichkeit, Festkleidung beim entsprechenden Anbieter auszuleihen.

Mann-oh-Mann, da hast Du Dir aber wirklich was eingebrockt. Entschuldige bitte, das ich hier meine Gedanken laut ausspreche... Hast Du Dir diesen Mann nach diesen Erlebnissen mit gedeckten Tischen und vielem weiteren mehr, schön geredet und die Wahrheit nicht sehen wollen? Oder hattest Du die Hoffnung, dass sich in Deutschland schon alles richten wird?

Trotz alledem, ich wünsche Dir sehr, dass Du aus dieser Sache relativ unbeschadet rauskommst.

Das Leben ist eine Prise von allem, nur nicht von Eintönigkeit!
14.12.2014 23:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tunisie86
Gast

 
Beitrag: #32
RE: HILFE!!! ES BRENNT!!!
Hallo!

Mit männlichen Familienmitgliedern wird es eng, mein Vater lebt nicht mehr und mein Bruder ist so alt wie er - also denke ich dass der Respekt eher gering sein wird.
Familie und bekannte hinzuziehen ok, aber was dann? Vorher einen Flug buchen und sagen es geht in 5 Stunden zum Flughafen? Ein anderes Problem ist, dass wir zum Flughafen Minimum 2,5 Stunden fahren müssen. Was ist wenn er auf der Fahrt aufstickt?

War vielleicht naiv so zu denken, aber diese Aggressionen hatte er nur Gegenseite Mutter die ihn wirklich immer SEHR gereizt hat. Ich dachte einfach dass er das bei mir nicht sein wird, da ich ihm zu Anfang schon mal zu verstehen gegeben habe dass er das bei mir nicht machen darf, denn dann schmeiße ich ihn sofort raus. Und das hat er definitiv verstanden. Jetzt habe ich aber bedenken wenn ich nicht so spüre wie er will dass er sich dann auch vergisst.

Übrigens weiß er ganz genau dass ich dafür unterschieben habe für ihn aufzukommen. Ich habe auf den Rat eines Freundes der selber Tunesier ist einen Test gemacht. Damals hatte mein Verlobter die Idee zusammen mit mir in Tunesien zu Leben. Das war aber geblufft, das weiß ich jetzt. Nachdem ich ihm gesagt habe er soll seinen Onkel anrufen (Geschäftsmann) und Fragen was ich in Tunesien arbeiten kann und schauen dass ich eine Anstellung finde, weil ich mit ihm jetzt doch in Tunesien leben möchte, weil er hier so unglücklich ist hat er 3 Ausreden gebracht warum das nicht geht. Er würde ja vor allen sein Gesicht verlieren. Soziales Netz. Er kann mir den Lebensstandard nicht ermöglichen. Nachdem ich gegen alles ein Argument vorgebracht hatte sagte er: "ich werde definitiv nicht zurück nach Tunesien gehen!!!" Denkt ihr jetzt immer noch er steigt kooperativ in den Flieger.? Nachdem ich meinem tunesischen Bekannten das erzählt hatte kam nur: hab ich dir doch gesagt!!

Wenn er wegen eines vorgespielten psychischen Problems in eine Klinik kommt, zahlt die Versicherung nicht, das hab ich jetzt in Erfahrung gebracht. Dann greift die Verpflichtungserklärung und ich bleibe auf den Kosten sitzen.

Wie schon erwähnt kommt es einer Freiheitsberaubung gleich, wenn ich ihn gegen seinen Willen ins Flugzeug verfrachte.

Das mit der Kleidung mieten ist eine gute Idee! Jetzt weiß ich aber immer noch nicht welche eurer Lösungen am besten ist Sad
15.12.2014 14:46
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
happytunisia
Gast

 
Beitrag: #33
RE: HILFE!!! ES BRENNT!!!
Es tut mir leid es Dir nochmal sagen zu müssen:

Aber du wirst nicht ohne Schaden aus der Sache rauskommen.

Die Frage ist jetzt eigentlich nur noch, ob du finanziell Schaden nimmst oder vielleicht sogar körperlich.

Hast du keine Möglichkeit mit jemanden aus seiner Familie zu sprechen?
15.12.2014 15:19
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kati3366 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.974
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 8
Beitrag: #34
RE: HILFE!!! ES BRENNT!!!
@Happytunsia, ich glaube die Familie wird da nicht viel helfen können. Denn da scheint es ja auch ausreichend Konfliktpotential zu geben.

@Tunisie86, wenn keine männlichen Familienangehörigen da sind, dann eben Freunde von Dir.

Es geht ja eigentlich darum, IHM die Wahrheit zu sagen OHNE Dich einem ( körperlichen ) Risiko auszusetzen.
Er sollte schon wissen, daß Du es Dir anders überlegt hast. Und Du solltest ihm klarmachen, WIE das Leben als "Untergetauchter" tatsächlich aussieht.

Er wird vielleicht erstmal toben und austicken. Darum eben der "Begleitschutz".
Und dann hoffentlich anfangen, darüber nachzudenken.

Eine Heirat mit anschließender Scheidung wird auch nicht grade preiswert. Und kostet viel Zeit und Nerven. Und seine Aufenthaltserlaubnis wäre nach erfolgter Scheidung eben auch "futsch". Und es würde zusätzlich noch eine Menge Geld ( auch für ihn ) und einiges an Nerven kosten.

Toi toi toi weiterhin.

Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen. Ich schulde ihnen noch mein Leben.
15.12.2014 15:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Licht
Gast

 
Beitrag: #35
RE: HILFE!!! ES BRENNT!!!
(15.12.2014 14:46)Tunisie86 schrieb:  Das mit der Kleidung mieten ist eine gute Idee! Jetzt weiß ich aber immer noch nicht welche eurer Lösungen am besten ist Sad

Nee, das ist eine Mist-Idee, denn dies würde ja bedeuten du heiratest ihn, bzw. spielst es ihm vor.

Warum willst du dies tun? Damit schaffst du das Problem nicht aus der Welt, sondern schiebst es nur zeitlich nach hinten.

Es ist egal wie alt dein Bruder ist, er ist immerhin ein männliches Mitglied deiner Familie. Ich würde ihn daher sehr wohl einschalten: Evtl. wirkt sogar die Androhung , dass dein Bruder zur Verteidigung seiner Schwester handgreiflich wird! Das läuft halt auch so in manchen tunesischen Familien!
15.12.2014 15:31
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
RileyAnne Offline
ღღღ
*****

Beiträge: 1.425
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 6
Beitrag: #36
RE: HILFE!!! ES BRENNT!!!
Er war gegen seine Mutter aggressiv und du dachtest, er würde es gegenüber dir dann nicht sein? Sad
Wenn ein Moslem seine Mutter nicht achtet, dann wird er bestimmt auch seine Frau nicht achten……………… hmmm…

Zum eigentlichen Thema:
Hast du mit der Polizei schon gesprochen?
Wenn du keine männlichen Verwandten hast, die du mitnehmen kannst, dann kannst du ja evt die Polizei fragen, ob sie dich für dieses Gespräch begleiten würden? Sagst denen, dein Verlobter sei ausgetickt, aggressiv und du hättest Angst, dass er dich verprügelt, wenn du ihm jetzt sagst, dass du nicht mehr heiraten willst. Dann kannst du denen sagen, du hättest niemand, der dich zu einem Gespräch begleiten könnte und bittest daher sie, zu deinem Schutz mitzukommen.
Heisst ja immer „Die Polizei, dein Freund und helfer“……… Ich könnte mir jetzt vorstellen, dass die so was schon machen würden. Nicht?
Ich könnte mir jetzt auch vorstellen, dass es auf deinen Verlobten sicher Eindruck machen würde, wenn die Polizei auftaucht. Evt. kannst du deinem Verlobten dann auch verkaufen, dass er nun ausreisen MUSS, … die Polizei sei Zeuge, dass du ihn aufgefordert hast zu gehen……

Man muß seine Fehler früh machen, damit man lange von ihnen lernen kann
15.12.2014 16:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Anny25
Gast

 
Beitrag: #37
RE: HILFE!!! ES BRENNT!!!
(15.12.2014 15:27)kati3366 schrieb:  Es geht ja eigentlich darum, IHM die Wahrheit zu sagen OHNE Dich einem ( körperlichen ) Risiko auszusetzen.
Er sollte schon wissen, daß Du es Dir anders überlegt hast. Und Du solltest ihm klarmachen, WIE das Leben als "Untergetauchter" tatsächlich aussieht.

Er wird vielleicht erstmal toben und austicken. Darum eben der "Begleitschutz".
Und dann hoffentlich anfangen, darüber nachzudenken.

Das unterschreibe ich. Mit der Wahrheit fährst du einfach am Besten.
Alles andere ist zu risikoreich und verschiebt das Problem nur.
Du willst ihn nicht heiraten- sag ihm das deutlich.
Es ist kein Drama eine Beziehung zu beenden- auch wenn der Andere meint austicken zu müssen. ES IST DEIN RECHT, was auch der Islam unterstützt (kommt auch immer gut zu betonen.)

Ein Untertauchen mit Geld, Bleibe, Kontakten ist nicht von heute auf morgen zu organisieren. Und du hast gesagt, dass er schon vom Notarzt Angst hatte und ganz schnell wieder normal wurde. Er hat nicht die Eier dazu in der Hose Smile, sondern ist wahrscheinlich nur ein weinerlicher Typ, ders mit der Nervenmasche probieren wollte.
Er wird zurück fliegen. Sei ehrlich und zieh es durch.
Irgendwo schuldest du es ihm auch.
15.12.2014 17:15
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dalia Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 390
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung 0
Beitrag: #38
RE: HILFE!!! ES BRENNT!!!
Hey Tunisie86,

du kannst einem schon richtig leid tun aber lass den Kopf jetzt nicht hängen und es gibt aus fast jeder Situation einen Ausweg!!!
Beim Durchlesen deiner Zeilen fiel mir etwas ein, was dir evtl. helfen könnte.

Wie wär es so?
Er kennt sicherlich nicht all deine Freunde und Bekannte, oder? Such dir eine solide "Standesbeamtin" aus, die euch an einem schönen Ort "traut" Eine freie Trauung eben... Du willst es ganz romantisch und nur ihr zu zweit + Trauzeugen natürlich... man kann doch auch in Tunesien sich einen Notar nach Hause holen oder einen x-beliebigen Ort und sich trauen lassen... so schlau wird er wohl nicht sein, dass er sich mit allen deutschen Gesetzen und Gepflogenheiten auskennt... und außerdem ist das dein größter Wunsch seit du klein bist...Man kann sich doch heutzutage fast alles aus dem Internet ziehen und Reden vorbereiten, die Zettel ausdrucken, wo die Unterschriften drauf kommen etc. pp... Kleidung leiht ihr euch aus, damit ihr das Geld für die richtige 5 tägige Sause in Tunesien im Sommer sparen wollt... Deine Familie und Freunde kommen dann alle nach Tunesien und ihr feiert so richtig schön dort... und damit er sieht wie teuer es hier ist, bring ihn ruhig zum Herrenausstatter und zeig ihm die Preise für einen schönen Herrenanzug mit Krawatte und drum und dran... nicht zu vergessen die teuren Brautkleider hier... für das Geld kann man in Tunesien viel schöner feiern...


usw. usf.


Du siehst, ich bringe schon richtige Argumente, die du ihm dann auch servieren kannst... ich meine das kommt dir sicherlich viel günstiger zu stehen als das worst case überhaupt... die ringe kann man auch zur Not aus dem Kaugummiautomaten ziehen (Scherz)... Aber die tun. Männer (sofern sie gläubige Moslems sind, dürfen eh kein Gold tragen und so ein Silberring kostet nicht die Welt)...

Jetzt kann man darüber diskutieren, ob das alles so moralisch vertretbar ist aber meiner Meinung nach ist das das auf jeden Fall... Immerhin hat er sich ihr Vertrauen erschlichen, sie belogen und betrogen, nur an sein Ziel zu kommen... nicht zu vergessen der ganze psychische Druck, den er auf sie ausübt... Da wäre mir die Moral so was von Sch**s egal... er hat es nicht anders verdient...

Wenn die "Hochzeit" gelaufen ist, wartet ihr ab bis sein Visum abläuft und er fliegt schön heim... wenn die HU fertig ist, schickst du ihm diese zu... er kann sich schon mal für die A1 Prüfung anmelden und anfangen sein Papierkram für das FZF-Visum zusammen suchen...

Und die schöne Hochzeitsfeier in T für euch im Sommer vorbereiten...


Das blöde ist halt dabei, dass der Typ sicherlich irgendwann mal daruf kommen wird, dass es alles nur ein fake war und dann weiss man nicht wie er reagiert...
er kann ja auf einem anderen Wege nach D einreisen und dich dann wieder aufsuchen und es dir heimzahlen wollen...

Ich kenne ihn nicht, deswegen musst es halt genau abwägen und dann entscheiden aber an und für sich ist das doch ein Plan, der funktionieren kann, wenn alle mitspielen, gute schauspielerische Talente haben und du es ihm auch solange vorspielen kannst...


wünsch dir viel Glück!!!!

[Bild: 0.png]
15.12.2014 17:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Licht
Gast

 
Beitrag: #39
RE: HILFE!!! ES BRENNT!!!
Sorry, Dalia. henauso wie Stars_Hollow ihr Vorschlag ist so nee ScheinNummer einfach nur kindisch!

Wahrheit sagen und durch!
15.12.2014 18:06
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
SaCo Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 1.374
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 9
Beitrag: #40
RE: HILFE!!! ES BRENNT!!!
Denkfehler!

Wenn ein Visum für seine Hochzeit hat dann ist das mit ANSCHLIESSENDEM FZf, heisst er muss nicht mehr nach TN zurück.

Aber mit dem ihm gegenüber zu irgendwas verpflichtet sein lol, der Kerl gehört richtig in den ***** getreten! Mit so jemandem würde ich auch nicht mehr fair umgehen, weil er versucht dich ja auch zu linken.
15.12.2014 18:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste