Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Urlaub der Verwandschaft - 50€ Bargeld pro Tag mitbringen?
Verfasser Nachricht
Orient2011 Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 547
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 1
Beitrag: #1
Urlaub der Verwandschaft - 50€ Bargeld pro Tag mitbringen?
Hallo,
meine Schwägerin will in ein paar Wochen für eine Woche uns besuchen. Verpflichtungserklärung hat sie von uns bekommen. Jetzt steht die Frage im Raum, pro Tag in der EU soll sie 50€ Bargeld dabei haben. Das hat sie irgendwo gehört - ich habe davon nichts gelesen/ gehört. Stimmt das? Oder ist es umgedreht, dass es ihr zusteht, pro Tag im Ausland bestimmten Betrag in Dinar in Euro zu tauschen?
Danke für eure Rückmeldungen!
03.03.2015 10:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
RileyAnne Offline
ღღღ
*****

Beiträge: 1.425
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 6
Beitrag: #2
RE: Urlaub der Verwandschaft - 50€ Bargeld pro Tag mitbringen?
Ich weiss, dass das nicht die Antwort ist, die du lesen willst Tongue Aber ich würde so etwas immer direkt mit der Behörde abklären, die schlussendlich das Visum erteilt.
Dann weisst du sicher Bescheid. Smile

Man muß seine Fehler früh machen, damit man lange von ihnen lernen kann
03.03.2015 11:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Orient2011 Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 547
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 1
Beitrag: #3
RE: Urlaub der Verwandschaft - 50€ Bargeld pro Tag mitbringen?
(03.03.2015 11:06)RileyAnne schrieb:  Ich weiss, dass das nicht die Antwort ist, die du lesen willst Tongue Aber ich würde so etwas immer direkt mit der Behörde abklären, die schlussendlich das Visum erteilt.
Dann weisst du sicher Bescheid. Smile

Grundsätzlich hast du Recht. Das wird sie auch sicher machen, wenn sie eh den Termin hat. Mir sind aber auch Erfahrungsberichte wichtig. U. a. auch, um ihr ggf erklären zu können, was sie an der Sache falsch verstanden hat.
03.03.2015 11:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alf Offline
Aktives Mitglied
**

Beiträge: 97
Registriert seit: Jan 2014
Bewertung 0
Beitrag: #4
RE: Urlaub der Verwandschaft - 50€ Bargeld pro Tag mitbringen?
Hallo ihr Lieben,

passend zum Thema würde mich interessieren ob ihr schon mal eure Schwiegereltern /Schwager/Schwägerin nach Deutschland eingeladen habt? Wie siehts mit Visumsgenehmigung aus?

Ich meine nicht was ich brauch um das Visum zu beantragen (das ist mir klar...) ich mein eher Erfahrungen? Wird das Visum eher ausgestellt oder eher abgelehnt? Gelten die gleichen Voraussetzungen, wie wenn man seinen Verlobten, Freund oder was auch immer einlädt (Rückkehrbereitschaft etc.)

Würde mich mal interessieren, wer das schon hinter sich hat und Erfahrungen damit hat :-)

Liebe Grüße eure Alf
04.03.2015 09:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fanta Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 1.400
Registriert seit: Sep 2014
Bewertung 4
Beitrag: #5
RE: Urlaub der Verwandschaft - 50€ Bargeld pro Tag mitbringen?
das würde mich auch interessieren Smile Und habt ihr eure Schwiegereltern schonmal eingelasen? War es ein Schock für sie??
04.03.2015 10:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Orient2011 Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 547
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 1
Beitrag: #6
RE: Urlaub der Verwandschaft - 50€ Bargeld pro Tag mitbringen?
...gebt mir ein paar Tage, dann schreib ich euch, wie es meiner Schwägerin hier ergeht :-)
(wir gehen ganz stark davon aus, dass sie Visum bekommt. Sie hat einen guten Job, lässt Mann und 3 Kinder in Tunesien, da sollte keiner an ihrer Rückreisebereitschaft zweifeln)
Wir haben jetzt auch die Frage wegen dem Bargeld bei Freunden, die Familie eingeladen haben, gestellt. Jeder sagt was anderes. Hängt es vielleicht wirklich ganz stark davon ab, was der Eingeladene an Papieren dabei hat. Wir haben in einem extra schreiben z.B. ausdrücklich versichert, dass sie in der Zeit bei uns Wohnen und Essen wird.
04.03.2015 12:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Blondie Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 990
Registriert seit: Dec 2009
Bewertung 9
Beitrag: #7
RE: Urlaub der Verwandschaft - 50€ Bargeld pro Tag mitbringen?
Hallo Orient 2011,

Ich mußte jetzt auch erstmal nachlesen Wink.

Eine Freundin von mir hat ihre Schwiegermutter eingeladen ( hat auch geklappt mit dem Visum) und mußte auch für die Lebenserhaltungskosten bürgen, weil diese natürlich nicht für Flug und weitere Kosten aufkommen konnte.

Habe hierzu noch folgendes gefunden :
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Einrei...4bodyText2

Ist der Nachweis einer eigenen Finanzierung nicht möglich, kann die Finanzierung durch Abgabe einer förmlichen Verpflichtungserklärung gemäß §§ 66, 68 des Aufenthaltsgesetzes durch eine dritte Person nachgewiesen werden. Zuständig zur Entgegennahme einer solchen Erklärung ist in der Regel die Ausländerbehörde am Wohnort des sich Verpflichtenden.


Viel Spaß mit deiner Schwägerin.

Blondie

http://tunesien.nicetopic.net/
-Tunesienforum-
04.03.2015 12:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Goodby D Offline
Aktives Mitglied
**

Beiträge: 88
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Beitrag: #8
RE: Urlaub der Verwandschaft - 50€ Bargeld pro Tag mitbringen?
Ähh - mal langsam !!!
Nicht alles durcheinander werfen.
Es gibt seit 01.06.2014 eine EU-Verordnung, nach der dürfen Tunesische Pauschaltouristen ohne Visa einreisen, wenn sie die vom Einreisestaat geforderte Sicherheitsleistung je Tag nachweisen können.
Diese Verordnung wurde nur von Frankreich umgesetzt. Heist Pauschaltouriesten durfen nach Frankreich - ohne Visa - einreisen, wenn sie für jeden Aufentaltstag 120,- € nachweisen können. Das wurde 1x veröffentlich. Liegt sicher nicht im EU-Interesse, das public zu machen.
Kann mir gut vorstellen, das da jetzt verschiedene Gerüchte im Umlauf sind.

Mal am Rand bemerkt - ich habe hier 2 sehr gut Freunde, schon seit ca. 1.5 Jahren, mit Höhen und Tiefen - wie das eben so ist.
Wenn ich will, das wir zusammen Deutschland besuchen, dann fliegen wir. Ich bin in der DDR gross geworden, ich hab Kohl überlebt und lass mir sicher nicht von einer ehemaligen FDJ-Sekretärin sagen was ich darf oder nicht.

In diesem Sinn, ein wenig mehr Selbstbewustsein, ihr seit keine Bittsteller. Wie sagt der ehemalige Millitärpfarrer (Bundespräsident) immer, - Freiheit !!!

Für alle
Torsten
04.03.2015 20:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste