Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Änderung der AE nach Heirat
Verfasser Nachricht
Jen Offline
ShishaPrinzessin
****

Beiträge: 965
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 2
Beitrag: #81
RE: Änderung der AE nach Heirat
eigentlich möchte er nicht Rania, aber er würde schon irgendwann mal nach England wollen... und das Visum zu beantragen hab ich jetzt schon öfter gelesen ist kompliziert und teuer...

also die Reisefreiheit würde ihm also schon gefallen Smile

die ABH hab ich seit dem Erhalt der EAT nicht mehr von innen gesehen ...

[Bild: L434AKR.jpg][Bild: L434p1.png]

Wenn man in die falsche Richtung läuft, hat es keinen Zweck, das Tempo zu erhöhen.
26.06.2015 09:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rania Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 418
Registriert seit: Jul 2012
Bewertung 0
Beitrag: #82
RE: Änderung der AE nach Heirat
@Alf
Guck mal nach Einbürgerung zum deutschen Ehepartner, die ist nach 2 Jahren Ehe und 3 Jahren Aufenthalt in Deutschland möglich. Da braucht es keine Niederlassungserlaubnis zu.

@Jen
Mein Mann wollte erst auch nicht so recht, aber da die tunesische Staatsangehörigkeit ja nicht verloren wird, gewinnt man doch nur.
Ich war so froh, als mein Mann die Einbürgerungsurkunde in den Händen hielt.
26.06.2015 10:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alf Offline
Aktives Mitglied
**

Beiträge: 97
Registriert seit: Jan 2014
Bewertung 0
Beitrag: #83
RE: Änderung der AE nach Heirat
Vielen Dank Rania.

Er ist auch noch nicht so ganz entschossen glaub ich-aber es bringt einem echt viele Vorteile so ein deutscher Pass... Und eben, wie Rania schon sagte, die Tunesische geht ja dadurch nicht verloren. Muss ihm die neugewonnene Info gleich mal weitergeben :-)
26.06.2015 10:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fanta Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 1.406
Registriert seit: Sep 2014
Bewertung 4
Beitrag: #84
RE: Änderung der AE nach Heirat
Hallo, uns wurde in der ABH direkt gesagt, dass er dann nach diesen 3 Jahren die Deutsche Staatsbürgerschaft beantragen kann.- wenn er möchte. Ich denke wir würden das auch machen, einfach wegen den Möglichkeiten zu reisen, die man dann hat.

Wisst ihr eigentlich, ob man dafür einen Beruf ausüben muss oder kann das jeder? Ich hoffe zwar, dass mein Mann dann arbeitet, aber ich habe mich mal gefragt, wie das so ist.
29.06.2015 07:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Rania Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 418
Registriert seit: Jul 2012
Bewertung 0
Beitrag: #85
RE: Änderung der AE nach Heirat
Für die Einbürgerung muss man seinen Lebensunterhalt dauerhaft l ohne Sozialleistungen bestreiten können.
Es wird das Familieneinkommen inklusive Kindergeld etc.zur Berechnung hinzu gezogen.
Und der Mann muss einen Nachweis über mindestens 24 Monate sozialversicherungspflichtige Beschäftigung in Deutschland nachweisen.
Die Ehefrau mindestens 60 Monate sozialversicherungspflichtige Beschäftigung.
29.06.2015 07:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fanta Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 1.406
Registriert seit: Sep 2014
Bewertung 4
Beitrag: #86
RE: Änderung der AE nach Heirat
Danke für die super Info. Finde ich gut, dass es davon abhängig gemacht wird.
29.06.2015 08:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste