Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Henna-Erfahrungen
Verfasser Nachricht
Kalaat Offline
Aktives Mitglied
**

Beiträge: 76
Registriert seit: Jan 2014
Bewertung 0
Beitrag: #21
RE: Henna-Erfahrungen
Also meines Wissens nach reagiert man auf Henna eigentlich nicht allergisch. Aber schon auf Harkous. Ich hatte Harkous jahrelang und nie ist was gewesen. Aber vor 2 Jahren hat sich alles entzündet, gejuckt wie verrückt und nach dem Abheilen blieben helle Stellen zurück. Das war bei einer Hochzeit und fast alle weiblichen Wesen hatten dieselben Probleme. Im nachhinein hiess es, im Harkous wäre "Javel" gewesen, würden einige ins Harkous reintun. Dann muss man sich über das Ergebnis auch nicht wundern.
21.06.2015 21:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.002
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 14
Beitrag: #22
RE: Henna-Erfahrungen
Stimmt, es betrifft eher Harkous mit diesen Reaktionen, kenne das auch, in TN jahrelang nie Probleme gehabt, dann war ich hier auf der Reisemesse und hab am Tunesienstand das machen lassen, freute mich noch, weil endlich mal wieder und hatte auch diese Reaktionen, sieht fast eingebrannt aus, kleine Bläschen und juckt wie verrückt, ging zum Glück alles wieder weg.
Seitdem lasse ich es zumindest hier bei irgend welchen Ständen nicht mehr machen.
Javel da drin macht ja nicht wirklich Sinn und selbst wenn würde ich darauf nicht reagieren denn musste ja damals in TN meine Kittel mit Javel waschen, verdünnt, aber trotzdem reichte es um in meine normalen Shirts weiße Flecken zu kriegen und da hatte ich nie Hautprobleme.
Wer weiß was da manchmal so alles reingemacht wird was verunreinigt.

Javel = Chlorbleiche
22.06.2015 12:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Umm Meryam Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 549
Registriert seit: Feb 2012
Bewertung 1
Beitrag: #23
RE: Henna-Erfahrungen
Super Werbung für Tunesien,auf einer Reisemesse und dann bekommen die potenziellen Urlauber allergische Reaktionen rollyes
Schweinerei echt.

Humor und Geduld sind zwei Kamele mit denen du durch jede Wüste kommst.
22.06.2015 13:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.002
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 14
Beitrag: #24
RE: Henna-Erfahrungen
Ja, sowieso, schrieb ich hier ja schon öfter im betreffenden Thread, dieser Stand dort auf der ITB war so schlecht gemacht in allem, dass nicht förderlich für Touristenwerbung, ich war jedes Jahr entsetzt und traurig darüber, komisch, dass sich Länder wie Marokko oder Ägypten daneben so viel mehr Mühe gaben.....hab ich nie verstanden...
22.06.2015 13:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Babyloe Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 29
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung 0
Beitrag: #25
RE: Henna-Erfahrungen
Also ich war dieses Jahr auf der Reisen Messe in Hamburg, bis ich den Tunesien Stand gefunden habe, hat es schon eine Weile gedauert. War auch sehr enttäuscht, weil er halt so unscheinbar war und die Türkei und Ägypten ein riesen Show abgeliefert haben.

Dort auf der Messe war ein 1001 Nacht Dorf aufgebaut und eine Frau hat Henna gemacht, kein Harkous, ist aber eine Hamburgerin gewesen die ein Hennastudio hier in Hamburg hat.

Die letzten Jahre immer im Urlaub in Tunesien Harkous gemacht, bis jetzt noch nie Probleme gehabt, aber habe letztes Jahr schon gemerkt das die Qualität nicht mehr so gut ist, weil es sich schon anders beim trocknen verhalten hat.

Lebe dein Leben als wenn es dein Letzter Tag wäre Exc
22.06.2015 14:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste