Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Es grüßt die Doppelmoral
Verfasser Nachricht
kati3366 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.974
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 8
Beitrag: #11
RE: Es grüßt die Doppelmoral
Ich denke Doppelmoral kann man nicht an einer Religion festmachen sondern (wie schon oben geschrieben) an der jeweiligen Persönlichkeit.

Man findet sie in allen Bereichen des täglichen Lebens.

@Karima, ich bin seit Jahren hier aktiv. Und werde das sicher auch bleiben.
Nur zum Thema "Essen im Ramadan" kann ich leider nicht viel beitragen.

Trotzdem denke ich, daß die Religionen ( ebenso wie Bezness ) hier nicht zum Hauptthema werden sollten.
Dafür gibt es andere Plattformen.
Auch wenn beides zweifellos zu Tunesien gehört.

Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen. Ich schulde ihnen noch mein Leben.
25.06.2015 17:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Karine Offline
:-)
****

Beiträge: 809
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 0
Beitrag: #12
RE: Es grüßt die Doppelmoral
(25.06.2015 17:15)kati3366 schrieb:  Trotzdem denke ich, daß die Religionen ( ebenso wie Bezness ) hier nicht zum Hauptthema werden sollten.
Dafür gibt es andere Plattformen.
Auch wenn beides zweifellos zu Tunesien gehört.


So empfinde ich es zeitweise auch und das ist halt dem Umstand zu schulden, das der Islam nicht nur eine Religion sondern in gewisser Art und Weise auch das "Grundgesetz" für Moslems ist und so zieht es sich wie ein roter Faden durch Fanta's Leben.

.

Das Leben ist eine Prise von allem, nur nicht von Eintönigkeit!
25.06.2015 17:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

kati3366 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.974
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 8
Beitrag: #13
RE: Es grüßt die Doppelmoral
Tongue wobei es dann ja nicht zwangsläufig auch der "rote Faden" im Forum und sämtlichen Threads werden muß.

Es liegt auch an uns anderen Usern wie weit wir das zulassen und darauf eingehen.

Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen. Ich schulde ihnen noch mein Leben.
25.06.2015 19:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chottmeriem Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 421
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 0
Beitrag: #14
RE: Es grüßt die Doppelmoral
(25.06.2015 17:15)kati3366 schrieb:  Ich denke Doppelmoral kann man nicht an einer Religion festmachen sondern (wie schon oben geschrieben) an der jeweiligen Persönlichkeit.

Man findet sie in allen Bereichen des täglichen Lebens.

@Karima, ich bin seit Jahren hier aktiv. Und werde das sicher auch bleiben.
Nur zum Thema "Essen im Ramadan" kann ich leider nicht viel beitragen.

Trotzdem denke ich, daß die Religionen ( ebenso wie Bezness ) hier nicht zum Hauptthema werden sollten.
Dafür gibt es andere Plattformen.
Auch wenn beides zweifellos zu Tunesien gehört.

Smile Sagt diejenige, die hier immer wieder auf Bezness hin gewiesen hat und egal um welche Beziehung es ging, immer wieder auf dieses Thema gekommen ist Smile
Und bei allen den Fehler gesucht hat, außer bei sich selbst und in sämtlichen entsprechenden Foren aktiv ist/war. Und dann in ein islamisches Land voll von Bezbessern auswandert. Gutes Beispiel für Doppelmoral, ohne persönlich werden zu wollen..

@karima66
Auch wenn wir nicht immer einer Meinung waren Wink Du triffst den Nagel auf den Kopf... Danke!

Und was Fanta angeht... Nein, sie verteidigt nicht den Islam... Sie sagt Ihre Meinung und das ist auch gut so!

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Alles, was man mit Liebe betrachtet, ist schön.
25.06.2015 19:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kati3366 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.974
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 8
Beitrag: #15
RE: Es grüßt die Doppelmoral
@Chottmeriem, Bezness war hier nie mein Hauptthema. Und ist es auch jetzt nicht.
Dafür gibt es einschlägige Foren in denen ich teilweise auch schreibe.

Und der kleinste Teil der Tunesier sind Beznesser. Es ist ein schönes Land mit vielen liebenswerten Menschen ( und auch weniger liebenswerten, wie überall auf der Welt ).

Ich verwirkliche jetzt meinen Traum anstatt mich in Sack und Asche zu hüllen und mich zu verkriechen.

Es tut mir Leid wenn das nicht Deinen Erwartungen entspricht. Aber Doppelmoral ist es nicht.

Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen. Ich schulde ihnen noch mein Leben.
25.06.2015 20:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chottmeriem Offline
Forum-Scriptor
****

Beiträge: 421
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 0
Beitrag: #16
RE: Es grüßt die Doppelmoral
Nein natürlich war Bezness nie dein Haupthema CoolBig Grin Ironie Wink

Keiner erwartet Sack und Asche, aber Ehrlichkeit. Erwartungen habe ich garnicht...Warum sollte ich die auch haben, an jemanden, den ich garnicht kenne? Aber es sagt doch genug, wieviel Bedürfnis es noch gibt, deinem Ex das Leben schwer zu machen und das hier auch noch öffentlich zu machen. SOOO toll kann es also alles nicht sein. Und das ist für mich doch Doppelmoral!
Und vorher.. so kam es zumindest rüber, waren doch alle Tunesier potenzielle Beznesser, nur deiner nicht Wink Und nun sind sie auf einmal eigentlich grundsätzlich gut?

Vielleicht solltest Du mal einen neuen Thread eröffnen, warum doch eigentlich alle dort eigentlich nett sind Smile Und am besten in allen anderen Foren auch gleich mit, in denen du alle immer warnst Wink

Für mich nur Ablenkung vom eigenen Elend. Sorry, da kommt mein Beruf durch Smile

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Alles, was man mit Liebe betrachtet, ist schön.
25.06.2015 20:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.018
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 15
Beitrag: #17
RE: Es grüßt die Doppelmoral
@kati, ohne die beiden von dir genannten Themen wäre es hier aber über die Jahre schon längst sehr ruhig geworden denn irgendwo berühren die Themen fast jeden Thread mehr oder weniger.

Und das kann auch gar nicht anders sein bei einem Land wie Tunesien, Islam die Religion und da die meisten Europäer es nur aus dem Urlaub kennen auch Bezness nie weit.

Islam ist im Gegensatz zu anderen Religionen gelebter Alltag und eben nicht separat zu sehen, der Alltag, das Leben wird davon bestimmt.
Und seit Beginn des Ramadan ist hier wieder etwas Leben im Forum, rund um den Ramadan fast alle Themen und es schreiben wieder User mit die lange nicht zu lesen waren, Ramadan ist Religion und Islam und den leben ja selbst die nicht muslimischen Partner alle mit, also Religion hier rauslassen aus dem Forum - wohl eher nicht möglich....

Und zu welchem Thema gehören denn deine Beiträge momentan zum Ende deiner Beziehung,@kati, wenn nicht zum Bezness ?

Nicht böse gemeint,aber wie viele User sind hier noch aktiv, kann man an einer Hand abzählen und selten noch mal ein paar mehr.....
25.06.2015 22:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kati3366 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.974
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 8
Beitrag: #18
RE: Es grüßt die Doppelmoral
Natürlich gehört der Islam dazu.
Genau wie Ramadan und Weihnachten zu einer binationalen Beziehung dazu gehören.

Nur übertreiben sollte man es nicht.

Ich wurde mehrfach gebeten weiter zu berichten und mache das in dem dazu gehörigen Thread.

Ich habe mich nur gegen die Unterstellung gewehrt, ICH hätte von jeher bei jeder bina-Beziehung "Bezness" gerufen.
Davor habe ich vorher in Einzelfällen gewarnt und mache es auch jetzt.

Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen. Ich schulde ihnen noch mein Leben.
25.06.2015 23:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Licht
Gast

 
Beitrag: #19
RE: Es grüßt die Doppelmoral
Ja, Doppelmoral gibt es überall, und muss absolut nix mit Religion zu tun haben!

Wunderbares Beispiel: Veganer, die sich über Wurstfresser echauffieren, aber Drogen konsumieren:
http://www.tagesspiegel.de/berlin/vegane...43180.html
26.06.2015 08:34
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anny25
Gast

 
Beitrag: #20
RE: Es grüßt die Doppelmoral
Meine Lieben, kein Grund für Zickereien
Meine Lieben, kein Grund für Zickereien
26.06.2015 08:55
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste